Alter Mann Genießt Süße Junge Muschi

0 Aufrufe
0%


27. März 2020
Die Abschlussprüfungen waren vorbei, die letzte fand zwei Tage später statt, da er Teilzeitstudent war und ich eine hohe Kursbelastung hatte. Als ich in das Haus zurückkehrte, in dem ich drei Tage lang mit meiner Mutter gelebt hatte, rief mich meine Mutter an und sagte, ich hätte Besuch.
Bean stand vor meiner Tür.
Was machst du hier? Ich fragte, mein Gehirn konnte den Gedanken nicht ganz begreifen, dass ich ihn hier bei mir zu Hause und nicht in der Schule sehen würde. Bevor er antworten konnte, fuhr ich fort: Haben deine Eltern dich hierher kommen lassen? Und dann: Woher wissen Sie also, wo ich wohne? Ich ließ ihm keine Zeit zu antworten, als ich durch die Glastür mit Fragen hereinplatzte.
Er grinste nervös und hielt lange genug inne, um sich die Zeit zu nehmen, meine Fragen zu beantworten. Ich habe Ihre Privatadresse in einer Chefpost auf Ihrem Schreibtisch gesehen, antwortete er. Weißt du, ich erinnere mich an einige Dinge.
Ja, das wusste ich. Und… Ich versuchte immer noch zu entscheiden, ob mich dieses perverse Verhalten wütend machte oder nicht. Haben deine Eltern dich also kommen lassen? Ich schaute nach draußen und sah sein Auto in der Einfahrt. Er kam mit dem Auto hierher. Schnelle Mathematik, 7 Stunden von zu Hause entfernt. Und immer noch ein Gymnasiast und all die potenziellen Probleme, die das verursachen könnte. Es war eine Sache, auf dem Campus zu verweilen … Ich fragte mich schnell, ob das Überschreiten von Staatsgrenzen ein völlig neues Problem für mich war.
Ihr Lächeln verschwand aus ihrem Gesicht, ich schätze, ich war etwas angespannt und sie bemerkte es auch. Ich dachte… du möchtest mich vielleicht sehen. Ich freue mich wirklich, dich zu sehen, versuchte er wieder zu lächeln.
Ich wusste nicht, was ich denken sollte. Ich war ein wenig verärgert und ein wenig besorgt, dass er aufgetaucht ist, weil ich wusste, dass seine Eltern ihn nicht zwei Staaten weiter gehen lassen würden, und ich war eigentlich irgendwie froh, ihn zu sehen. Ich war nicht sicher, wohin ich gehen sollte, Ugh, steigen Sie ein und öffnete die Fliegengittertür. Er kam herein und ich drehte mich um, um ihm zu folgen, und sah, wie meine Mutter einen heimlichen Blick aus der Küche warf. Er und ich stellten Augenkontakt her und ich sagte zu Bean: Warten Sie hier eine Sekunde. Ich brauchte seine Meinung dazu.
Komm schon, sagte ich, ging in die Küche und hinaus auf das Hinterdeck. Er folgte.
Er schloss die Tür und ich erklärte ihm: Er ist ein Neuling, wir haben uns schon ein paar Mal getroffen, er ist in mich verliebt und ich bin sicher, seine Eltern wären nicht glücklich, wenn sie wüssten, dass er hier ist.
Er sah mich schweigend an und lächelte dann. Ich denke, du hast Eindruck gemacht.
Ich verdrehte erzwungen die Augen. Ja, Mama.
Kann er nicht 18 sein? fragte.
Ich nickte.
Willst du, dass er bleibt, oder ist das eine gruselige Perversion?
Ich sah ihn durch die hintere Glastür des anderen Zimmers an. Er betrachtete die Bilder an der Wand. So albern und süß.
Nein… ihm geht es gut. Aber… er ist ein Studienanfänger, aber er ist auch noch in der High School…
Er war groß, aber ich dachte, er sah jung aus, stimmte meine Mutter zu.
Ja… ich bin mir ziemlich sicher, dass seine Eltern nicht wissen, dass er hier ist. Und er wohnt in der Nähe der Schule, also…
Er dachte einen Moment darüber nach: Also… das ist vielleicht keine gute Sache.
Ich nickte.
Er sah mich eine Weile fest an. Dann rufe ich besser seine Mutter an. Wenn eine Vermisstenanzeige herauskommt, wollen wir nicht in der Nähe des kleinen Jungen sein, den meine Tochter belästigt.
Ich öffnete den Mund, um Einspruch zu erheben, aber ehrlich gesagt konnte ich nicht. Ich stieß nur einen unangenehmen Atemzug aus. Wirst du seine Familie anrufen?
Das werde ich. Wenn er wütend wird, sollten wir zumindest draußen bleiben.
Danke Mama und ich umarmte sie. Wir kehrten nach Hause zurück.
Um es kurz zu machen: Meine Mutter rief ihre Mutter an und beschönigte alles. Ich war ein Mädchen, das er mochte, er würde zu Besuch kommen, wenn er ein paar Tage bleiben wollte, wäre er bei uns in Sicherheit. Ich glaube, seine Mutter war ziemlich ruhig, als sie mit meiner Mutter sprach, aber als wir Bean das Telefon reichten, damit er mit seiner Mutter sprechen konnte, hörte ich ihn von der anderen Seite des Raumes aus sie am Telefon anschreien, heh. Als er angeschrien wurde, wurde er rot, aber als er schließlich sagte: Okay, okay, ich liebe dich auch, Mama und auflegte, sagte er, er dürfe ein paar Tage bleiben. Wenn das nur für uns in Ordnung wäre.
Meine Mutter schaute mich an und mir gefiel die Idee, Liebe zu machen, aber ich war trotzdem ein wenig aufgeregt. Ich ging zur Vordertür hinaus und befahl: Komm. Gefolgt.
Ich sagte ihm, es sei nicht nett, so in meine Privatsphäre einzudringen und sie mir aufzuzwingen. Er schaffte es tatsächlich, ein wenig wütend zu werden und sagte, er dachte, ich würde mich freuen, ihn zu sehen. Also sprachen wir ein wenig über Grenzen … was am Ende etwa drei Stunden auf der Schaukel auf der Veranda endete, seitwärts, mit meinen Beinen auf ihm.
Meine Mutter machte Hühnchen zum Abendessen und sprach oft mit Bean, um ihn kennenzulernen. Es gab tatsächlich viel Gelächter und ich fand es schön… weil es schon da war. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich es ihm erlaubt hätte, wenn er zuerst gefragt hätte.
Meine Mutter war zu geheimnisvoll, um zu fragen, wo er schlafen würde. Wir haben ein Gästezimmer, aber er hat nie angedeutet, dass er dort schlafen würde. Er wusste, dass ich im College bisexuell und sexuell aktiv war … Ich hatte ihm mein Sexleben nach der High School nicht verborgen … und ich hatte bereits zugegeben, Sex mit Bean gehabt zu haben. Also ließ er mich ein sexpositiver Erwachsener sein und ging davon aus, dass er mit mir schlafen würde.
Meine Mutter geht normalerweise um 22 Uhr ins Bett und das hat sie auch heute Abend getan. Er ist Immobilienmakler und hatte morgens Arbeit. Bean hatte eine kleine Tasche und wir brachten sie auf mein Zimmer. Mir fiel auf, dass es etwas unordentlich war, also warf ich ein paar schmutzige Kleidungsstücke in den Korb. Ich schnappte mir ihre Tasche und warf sie auf meinen Frisiertisch. Ich drehte mich um und sah ihn an… Ich trat näher, stellte mich auf die Zehenspitzen und gab ihm einen Kuss. Ein schöner Kuss. Und es war so schön zu spüren, wie seine Arme mich umschlangen. Ich spürte, wie sein Körper reagierte, er grinste und ich sagte: Ich brauche eine Dusche vor dem Schlafengehen. Ich ging zu meinem angrenzenden Badezimmer und ging hinein. Mir wurde klar, dass ich immer noch allein war und sagte: Komm schon.
Er stieg schnell ein und ich duschte zum ersten Mal seit langer Zeit mit einem Mann.
Ich habe vergessen, wie schön du bist.
Ich habe sie am ganzen Körper eingeschäumt, und nachdem sie in der Schule ein paar Mal Sex mit mir hatte, zögerte sie nicht, meinen Körper einzuseifen. Er stand die ganze Zeit aufrecht und ich bewegte meine schlüpfrige Faust ein paar Mal auf und ab, um ihn zu necken, aber hauptsächlich zu quälen. Oder zumindest habe ich es versucht. Als wir alle fertig waren, wurde mir klar, dass ich ihn probieren musste, also ging ich in der Wanne auf die Knie und nahm ihn in meinen Mund. Ich nahm ihn schön tief und etablierte einen gleichmäßigen Rhythmus … es war so lange her, dass ich in diesem Haus einen großen Schwanz gelutscht hatte. Ich habe dieses Bewusstsein nicht verloren und die Erinnerung verursachte mir Gänsehaut. Mir wurde langsam ein wenig kalt … die heiße Dusche ergoss sich über ihn und spritzte kaltes Wasser auf mich … da packte er meinen Hinterkopf und übernahm meine Bewegungen. Es vergingen keine weiteren 30 Sekunden, bis er in meine aufgeregte Kehle spritzte. Wieder einmal erinnerte ich mich an das letzte Mal, als ich in diesem Haus Sperma geschluckt hatte. Die Erinnerung war so bittersüß wie der Geschmack seines Spermas.
Als ich spürte, wie er sein Sperma in mich pumpte, hielt ich ihn tief in meiner Kehle und wartete, bis er mir auf den Kopf klopfte, um mir zu zeigen, dass er fertig war … ein kleines Zeichen dafür, dass für uns gesorgt war. 😉 Er tat das, ich zog meinen Kopf zurück und schnappte nach Luft … Ich konnte nicht atmen, als ich es in meine Kehle drückte. Gut, dass ich durch das Schwimmteam eine so gute Herz-Kreislauf-Gesundheit bekommen habe und meinen Atem über längere Zeiträume anhalten kann. Wie immer fragte er, ob es mir gut gehe… und ich sagte ihm, dass es mir gut gehe. Danke für dein Sperma, sagte ich ihm mit leicht keuchender Stimme und stand auf. Er beugte sich vor und küsste mich und schmeckte sein Sperma in meinem Mund… Ich liebte es, als er das tat. Und er wusste, dass ich es liebte, also tat er es.
Wir trockneten uns ab und machten schnell das Bett. Ich machte das Licht aus und ging hinein. Ich schaltete meine Bettlampe ein, schnappte mir die Flasche mit der Antibabypille, überprüfte meinen Zeitplan und lächelte sie an. Ratet mal, wer das glückliche Kind ist? Er grinste, weil er mich das schon einmal gesehen hatte. Ich nahm die Pille ein, aber als Backup befand ich mich in einem sicheren Teil meines Zyklus. Anstatt auf meinem Körper oder in meinem Mund abzuspritzen, ließ ich ihn so viel in mir abspritzen, wie er wollte.
Ich würde es bei meiner Katze viel lieber haben … Ich habe es schon immer bevorzugt, seit ich jung war.
Er brach auf mir zusammen und machte mich so nass, dass er zwischen meinen Beinen und an meinem Körper entlang glitt und ich jeglichen Sinn für gesunden Menschenverstand verlor. Als ich in den Moment kam, war ich mit ihm so laut wie immer in unserem billigen Hotelzimmer … Ich bin ein lautstarkes Mädchen und ich möchte, dass mein Partner weiß, dass ich ihn (oder sie) schätze. Beim ersten Mal kamen wir schnell zusammen und ich bin mir sicher, dass ich jede Welle der Freude in meinem Off-Kommentar beschrieben habe.
Dann, als wir beide zu Atem kamen, erinnerte ich mich daran, wie meine Eltern Sex hatten, bevor sie starb. Wenn sie ihre Stimmen von sich gaben, konnte ich sie immer durch diese Wände hören.
Und dann wurde mir klar, dass die Schallwellen in beide Richtungen gingen und wenn meine Mutter wach war, hörte sie mir nur zu.
Ich bin mir sicher, dass mein ganzer Körper in diesem Moment im Dunkeln rot wurde. Aber als ich die Wärme seines Samens in meiner Gebärmutter spürte und mich wie eine Frau fühlte, war mir das egal. Ich befand mich auf Händen und Knien mit seinem Schwanz in meinem Mund, schmeckte unsere Säfte und spürte, wie er wieder hart wurde. Ich wollte, dass sie stöhnte, um mir zu sagen, wie gut sich mein Mund anfühlte. Und ich wollte, dass er es hörte. Ich weiß nicht, ob es Rebellion, Konkurrenz oder etwas anderes war, aber etwas in mir wollte herauskommen. Damit er es hört und weiß. Ich bin schon viel länger ein sexuelles Wesen, als ihm bewusst ist, und ich dachte immer, es sei ein großes Geheimnis … aber jetzt hatte ich das Bedürfnis, es anzudeuten. Ich nahm seine Härte aus meinem Mund und setzte mich auf ihn. Ich war so nass von seinem Sperma, dass er direkt hineinging und nach einer kurzen Eingewöhnung ritt ich ihn hart und schnell.
Er streckte mich gerade und ich übernahm den Gesang. Ich habe alles laut erklärt. Oh mein Gott, dein Schwanz fühlt sich in meiner Muschi so gut an, ich liebe es, ihn zu reiten. Und Ich liebe es, wenn du in mir abspritzt, ich liebe es zu spüren, wie dein Sperma in meinen Körper pumpt. Und: Ich wurde schon lange nicht mehr so ​​gefickt, du gibst mir das Gefühl, eine gute kleine Schlampe zu sein. Trs Pornostar, aber für mich ist sie nicht sehr realistisch. Aber ich habe meine Stimme bewusst projiziert. Aus irgendeinem Grund wollte ich, dass meine Mutter es hörte. Ich fühlte mich ein wenig betrunken und hatte zu diesem Zeitpunkt keine Zeit zu analysieren, warum.
Jahre später erfuhr ich, dass er mir an diesem Abend zugehört und das Gleiche getan hatte wie ich, als ich hörte, wie meine Eltern hinter der Mauer Sex hatten. Er hat sich selbst berührt. Das Ausmaß des aufrichtigen Teilens, das wir letztendlich erreicht haben, ist jedoch eine andere Geschichte.
Bean und ich liebten uns, bis die Vögel zu zwitschern begannen und in einen tiefen Schlaf fielen, wie es nur Menschen unter 21 Jahren können. Als wir mittags aufwachten, war meine Mutter weg. Wir hatten wieder schnellen Sex und standen auf und zogen uns an. Wir haben den Tag genossen und meine Mutter kam am Nachmittag nach Hause. Wir gingen alle zum Strand in der Bucht. Es war ein lustiger Tag und ich habe sogar Bean dabei erwischt, wie er meine Mutter im Bikini anstarrte. Auch mit Ende 30 hatte sie noch einen straffen Körper. Während er und ich im Wasser waren, packte ich seinen Schwanz durch seine Shorts und fragte ihn, ob es ihm gefallen würde, ihn anzusehen. Sein Stottern war so süß.
Wir aßen zu Hause zu Abend und verbrachten die Nacht damit, wieder Liebe zu machen. Wir gingen sogar mitten in der Nacht still und nackt auf die hintere Veranda und liebten uns im Whirlpool. Er drang in mich ein, als ich mich vorbeugte, aber ich wusste, dass sein Sperma von mir ins Wasser lief. Ich mag das. Am nächsten Tag, ihrem letzten Tag, gesellte sich meine Mutter nach der Arbeit zu uns in den Whirlpool. Der Gedanke daran, wie sein verdünnter Samen in ihre Haut sickerte, erregte mich, und während wir uns unterhielten, streichelte ich seinen Schwanz, der direkt vor den Augen meiner Mutter unter dem turbulenten Wasser verborgen war. Während wir uns unterhielten und er masturbierte, war es für Bean sehr schwierig, auf sein Stottern zu achten. Er packte meine Hüften FEST, als er in meine Hand kam, mit dem Gesicht zu meiner Mutter, in Richtung Wasser. Und gerade noch rechtzeitig. Der Timer der Jets lief ab und das Wasser beruhigte sich, während er sich bemühte, wieder in seine Shorts zu schlüpfen.
In der letzten Nacht, als er versuchte, mich zu erziehen, erhob ich wie immer meine Stimme. Nachdem wir morgens seine Mutter angerufen und versprochen hatten, unterwegs vorbeizuschauen, schickten wir ihn auf die Straße.
Er fuhr und meine Mutter sagte zu mir: Du musst spät in der Nacht müde sein.
Ich wusste, was er tat, aber ich war zu müde, um den Köder tatsächlich zu schlucken. Ja, ich brauche mehr Schlaf. Ich liebe dich.
Sie liebte mich auch, und ich schlief bis in den Nachmittag hinein, meine schmerzende Muschi und mein empfindlicher Gebärmutterhals waren sich des Pochens, das ich in den letzten drei Tagen gespürt hatte, nur allzu bewusst. Mein Körper brauchte Ruhe. Ich war so voll von seiner DNA, dass, wenn der Test zu diesem Zeitpunkt durchgeführt worden wäre, das Ergebnis männlich gewesen wäre.
+++
Ein paar Tage später, als der Glanz des wilden Sex verblasste, hatte ich Zeit, mit klarem Kopf nachzudenken. Er war zu Hause und seine Eltern erstatteten keine Anzeige, aber es war nicht sehr schön, dass Bean so besessen von mir war, dass er von zu Hause weglief, um mich zu ficken. Ich kam zu dem Schluss, dass er sich wahrscheinlich auf mich konzentrierte, weil es allein meine Schuld war. Ein paar Tage später, glaube ich, habe ich eine Lösung gefunden … Sie nannten sich die Wrecking Crew. Meine Gruppe lesbischer und bisexueller Freundinnen im College. Sie waren im Allgemeinen bereit, Spaß zu haben.
Ich muss dir das nächste Mal davon erzählen, da ich beschlossen habe, sie auf Bean loszulassen, um ihn von mir abzulenken.

Hinzufügt von:
Datum: Juni 9, 2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert