Besonderes zimmer

0 Aufrufe
0%

Es war am neunundzwanzigsten Tag im Januar, als ein junger Hafenarbeiter namens David Winkler einen Buchladen namens The Book Rack betrat, in die Erwachsenenabteilung ging und anfing, verschiedene Zeitschriften mit heißen und nackten Mädchen zu durchstöbern.

Und dann, nachdem er die Oktoberausgabe 2004 des CHERI-Magazins ausgewählt und sich ein Bild von einem der nackten Mädchen namens Lonnie mit ihren verführerischen Augen angesehen hatte, hatte David seine Hand auf eines von Lonnies Fotos gelegt und eins hervorgeholt

Lächeln, nur um in Wirklichkeit wieder von jemandem neben ihm geschockt zu werden, der ein lautes Bauchlachen ausstieß, was dazu führte, dass er sich der Videowand für Erwachsene zuwandte und herausfand, dass sie die Tochter seiner Chefin Samantha Worthington war, die gegangen war des Weiteren

zu David, legte eine Hand auf seine Schulter und sagte: „Es tut mir leid, was ich gerade getan habe, David! Aber glauben Sie mir, wenn ich Ihnen das sage, wenn Sie glauben, dass Sie mit einer Frau wie ihr zusammen sein werden

Eines Tages wirst du wirklich bessere Chancen haben, meinen Vater nach dem Empire State Building in New York City zu fragen!“

„Schau mal, wer da spricht, kleine Miss Frigid Bitch!“, sagte ein schockierter David, nachdem er das Magazin in seinen Händen zusammengerollt hatte.

„Wenn Sie mich fragen würden, was der wahre Grund dafür ist, dass Sie sonst niemanden in Ihrem Narren haben

Das verdammte Leben ist, weil du Angst hast, Sex mit einem richtigen Mann zu haben!“

Und als sie das hörte, drehte sich eine wütende Samantha zu David um, hob ihren Mittelfinger vor ihm und zischte: „Küss meinen Arsch, du Hurensohn!“

„Oooohhhh, ich mache mehr, in Ordnung!“, knurrte David, kurz bevor er Samantha am Arm packte und anfing, sie in den hinteren Teil des Ladens zu ziehen.

„HEY, BOB! DEIN SPECIAL FÄHRT BALD

RAUM FÜR EIN PAAR MINUTEN! OK?“

„WAS SICHER, DAVID!“, erwiderte der lächelnde Ladenbesitzer, als er das Magazin, das David aus der Erwachsenenabteilung gezogen hatte, in eine Plastiktüte steckte

HÜNDIN!“

Und dann, nachdem er sie in den speziellen Raum gebracht hatte, hatte David alle Kleider von Samantha ausgezogen und ihre nackten Handgelenke und Knöchel an eine Wand gekettet, kurz bevor er ihr all ihre Kleider ausgezogen und ihren schönen nackten Körper betrachtet hatte

Trophäe.

„Nun Samantha. Es scheint mir, dass du es wirklich willst“, sagte ein teuflisch fröhlicher David, als er seinen harten Schwanz direkt vor seinem gefesselten Publikum streichelte.

„Gib es zu, Schlampe! Du willst meinen harten

Scheiße!

Du willst, dass ich deine nasse Fotze ficke!“

Und obwohl etwas in ihr zugeben wollte, dass das, was David sagte, die Wahrheit war, sah Samantha ihn natürlich an, holte tief Luft und sagte: „Nun, ich weiß, dass du in einer Traumwelt lebst.

! Und wenn du es wagst, dein Stück Scheiße in mich reinzustecken, dann rufe ich um Hilfe!“

Du verstehst das wirklich nicht!“, sagte ein lächelnder David, nachdem er sich der wehrlosen Samantha näherte und seine sanfte Hand auf ihre Wange legte.

„Ich weiß, was du wirklich sagst

Du willst wirklich, dass ich deine Hüften packe und dich hart ficke!

Okay, dann mache ich das!“

Aber dann, gerade als Samantha gegen diese Idee protestieren wollte, legte David seine Hände auf ihre nackten Hüften und begann, seinen steinharten Schwanz in ihren Griff hinein und wieder heraus zu pumpen, was sie dazu brachte, zu sagen: „Aaaahhhh. Bitte, David

!TU es nicht!

Stoppen!

Oooohhhh, bitte hör nicht auf!

Meine Fotze ist ssssoooo nass!

Ich will deinen Schwanz!

Aaaahhhh!“

Dann kam plötzlich eine von Davids Kolleginnen, Sabrina Worthington, in den speziellen Raum, um zu sehen, worum es ging, und entdeckte, dass David Samantha angekettet hatte, um verrückte und leidenschaftliche Liebe mit ihr zu machen.

Nachdem sie bemerkt hatten, dass Sabrina in der Tür stand und sie anstarrte, räusperte sich David und sagte: „Schau mal, Sabrina. Ich glaube, ich kann das alles erklären.“

Aber bevor sie das tun wollte, lächelte Sabrina plötzlich, schloss die Tür hinter sich, zog all ihre Kleider aus und sagte: „Es gibt wirklich keinen Grund, David zu erklären. Ich verstehe vollkommen. Und dann,

Das ist der perfekte Zeitpunkt, um euch beiden mitzuteilen, warum ich die besten Blowjobs gebe.“

Und nachdem sie es gehört und festgestellt hatten, dass es eine göttliche Idee war, sie in den Raum zu ziehen und ihr aufzuzwingen, schließlich hatte David seinen harten Schwanz aus Samanthas Muschi genommen, ging zu Sabrina hinüber und gab ihr die Erlaubnis, mit dem Saugen zu beginnen

auf seinem Schwanz.

Und während es passierte, hatte David Samantha angesehen und an ihrem Gesichtsausdruck gemerkt, dass sie immer noch jemanden brauchte, der sie fickte, was David zwang, seinen Kopf zwischen ihre nackten Beine zu stecken und

beginnt ihre heiße und nasse Muschi zu lecken.

„Aaaahhhh, yeah! Hier Leute! Teilt eure Fantasie mit mir!“, sagte Samantha, nachdem Sabrina ihre sanften Hände auf Samnthas nackten Schenkel gelegt hatte.

„Berühr mich! Mach mich zu deiner kleinen Schlampe! Aaaahhhh!“

Und dann, genau in diesem Moment, war sowohl David als auch Samantha endlich klar geworden, dass sie, obwohl sie zwei verschiedenen Welten angehörten, etwas erlebten, was keiner von ihnen jemals zuvor mit einer anderen Frau erlebt hatte, weil sie eine erotische, reine Erfahrung machten und wild

– und genieße jede Minute.

Genau in diesem Moment, nachdem er ihr erlaubt hatte, eine Schwanzbonbonprobe zu nehmen, hatte David seine steife Stange in Sabrinas Arschloch gesteckt und sie damit anfangen lassen, Samanthas Muschi zu lutschen, was sie zum Schreien brachte: „AAAAHHHH FUCK OF SHIT!

! ICH WEISS, DASS DU GERNE NASSE PUSSY ESSEN KANNST! AAAAHHHH!“

Und nachdem sie es gehört hatte, sah Sabrina Samantha mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht an und sagte: „Also, Samantha. Hier ist eine kleine Sache, die du nicht über mich weißt!“

Und dann, nachdem sie Davids Schwanz aus ihrem Arschloch genommen und ihn wieder in Samanthas Muschi gesteckt hatte, stellte sich Sabrina hinter Samantha, löste die Kette an einem ihrer Handgelenke und legte ihre Hand auf Sabrinas Muschi.

„Du amüsierst dich, nicht wahr, meine liebe Schwester?“, flüsterte Sabrina, als sie Samanthas feste Brüste streichelte und ihren warmen Atem auf Samanthas nackten Nacken blies.

„Du genießt wirklich jede Faser von dir

sei einfach.

Du bist es?“

„AAAAHHHH, JA! MAG ICH! MAG ICH WIRKLICH!“, schrie eine sexuell erregte Samantha, als David an den Spitzen ihrer festen Brüste saugte.

WEIL DU MICH WOLLEN WILL! AAAAARRRRGGGGHHHH! “

Und dann, nachdem sie anfingen, sich schneller und schneller zu bewegen und ihr Liebesspiel seine letzte Sitzung in der speziellen Kammer erreichte, kamen die drei neu gefundenen bisexuellen Liebhaber und lehnten sich aneinander, um Ermüdung zu verursachen.

Nachdem sie alle wieder zu Atem gekommen waren, legte Sabrina eine ihrer sanften Hände auf Samanthas Schulter und die andere auf Davids Schulter, holte tief Luft und sagte: „Nun, David. Ich denke, Sie hätten es erraten können.

dass meine Schwester und ich es lieben, alles zusammen zu machen“.

„Natürlich habe ich das. Und wenn du mich fragst, gibt es der Familienvereinigung wirklich eine ganz neue Bedeutung“, sagte ein lächelnder David, kurz bevor er, Samantha und Sabrina ein kleines Glucksen zwischen ihnen austauschten.

Was seine Kollegen am Dock betrifft, so hatten David und die Worthington-Schwestern beschlossen, ihre kleine Sitzung in Bobs speziellem Raum innerhalb von The Book Rack für sich zu behalten, weil die Mädchen befürchten, dass sie es tun würden, wenn ihr Vater es herausfinden würde

es wird wirklich die Hölle zu bezahlen sein.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.