Der sportreporter – bad girl

0 Aufrufe
0%

Vor?

Der Rapper und der Sportjournalist:

Der Rapper und der Sportjournalist?

Traurig

Der Sportjournalist im Großstadtdschungel

Der Sportjournalist in Psycho Hell

Die Hündin war in einer schrecklichen Lage.

Der Hals wurde an den Kamin gekettet.

An der Ecke blieb er stehen, um das Feuer zu verraten.

Seine Arme waren immer noch an den Holzbalken an seinem Hals gebunden.

Einer der Typen packte sie an der Hüfte und drang in ihren Arsch ein.

Er bereitete sich darauf vor, es nicht zu tun

ins Feuer gestoßen zu werden, aber der Rohling fickte ihren Arsch hart von hinten und drückte auf das Feuer zu.

Karin würgte, als sie verwanzt wurde, die Kette biss in ihren Hals.

Würgen und Arsch vergewaltigt, aber das Einzige, woran er dachte, war, sich aus dem Feuer herauszuhalten.

Sperma lief über ihr Bein, nachdem sie fertig war.

Er stand da, das Feuer fing an zu brennen

seine Haut.

Er konnte nichts tun.

Sie ließen sie dort zurück, verängstigt von der unerträglichen Hitze

bewegungsunfähig.

Karin hat geschrien.

Ein anderer Kerl spreizte ihren Arsch.

Die anderen haben geschrien, scheiß auf den Arsch.

Fick sie.

Karin war in einer schrecklichen Lage, die Kette erstickte sie und die Hitze war unerträglich.

Psycho berührte ihre Muschi, schlug auf ihren Arsch, schlug auf ihre Muschi.

Er packte ihren Arsch und quälte sie.

Er wusste, was passieren würde.

Er kämpfte darum, bei Bewusstsein zu bleiben, am Leben zu bleiben.

Er spürte, wie der Schwanz eindrang

Sie.

ICH KANN KEINEN ANDEREN SCHWANZ SO MACHEN.

============================================== = ============================================= == ===============================

============

18 Stunden später.

Karin lag auf dem Boden.

THE GUYS hatten sie in der Nacht zuvor buchstäblich in die Scheiße gefickt.

Sie war mit einem Metallarmband um den Hals an eine Säule gekettet.

Ihr Körper schmerzte und sie fühlte das Licht

Verbrennungen vom Feuer.

Die Schmerzen waren schrecklich von dem verbrannten Eisen, das die Landstreicher zusätzlich benutzt hatten

es tat überall weh.

Es waren nur ein paar Jungs da und sie schliefen, aber es gab keine Möglichkeit, es zu tun

sie, sich zu befreien.

Ein Junge, den sie noch nie zuvor gesehen hatte, kam zu ihr und setzte sich neben sie.

Er lächelte und sagte hallo.

Kannst du mir etwas Wasser bringen?

Sicher, ich habe eine Flasche hier.

Es tut mir leid, dass sie dich so behandelt haben.

Ich mag.

Mein Name ist Stanley.

Ich mag dich auch, Stanley.

(Ich habe Glück, dachte Karin. Ich habe eine Chance. Vielleicht kann ich über diesen Idioten reden

beim Loslassen.)

Stanley, du scheinst ein guter Mann zu sein.

Danke, wie ist dein Name?

Mein Name ist Karin.

Hallo Karin, es tut mir leid, dass sie so gemein zu dir waren.

Ich finde du bist sehr hübsch.

(OK, wie kann ich diesen Typen dazu bringen, mir zu helfen.)

Karin lächelte, Stanley, ich will nur nach Hause.

Ich werde niemanden verursachen

irgendein Problem, können Sie mir helfen?

Ich weiß nicht??

Ich bin mir nicht sicher?

Stanley, vielleicht kann ich dich ein wenig erfreuen.

Nur um mich zu testen.

Was meinen Sie?.?

Stanley, lass mich deinen Schwanz sehen.

OH.

Stan, ich kann es lutschen, wenn du mich gehen lässt.

Ich weiß nicht, meine Freunde mögen es vielleicht nicht.

Sie müssen es nicht wissen.

Ich will nur nach Hause zu meinem Hund.

Du hast einen Hund?

Ja Stanley, ein netter Pudel und er vermisst mich.

Ach armer Hund.

Ich denke, das ist in Ordnung, ich möchte wirklich, dass du nett zu meinem Penis bist.

Stanley lächelte,

Klar, gib es mir.

OHH, das ist nett und hart Stanley.

(Fuckin Screwball Karin dachte, blase diesen Idioten und vielleicht lässt er mich gehen.)

Karin spuckte auf seinen Schwanz und leckte ihn.

Sie sah ihm in die Augen und lutschte seinen Schwanz.

Seine Zunge ging auf und ab und herum und dann nahm er sie hinein.

Sie brachte ihre ganze Saugerfahrung heraus, um ihm zu gefallen.

Er dachte darüber nach

all das Saugen und Ficken, das es brauchte, um ihre Arbeit zu erledigen.

Du musstest eine Schwanzlutscher-Schlampe sein, um einen Job als Sportreporterin im Netz zu bekommen, also ging es ihr gut

ausgebildet.

(HMMM Goofy ist bereit oder kommt, dachte er. Okay, jetzt kommt er.

Tu so, als wäre es das Beste.

)

Oh ja.

Stanley.

Stanley schoss seine Ladung in Karins Mund.

Ach, Karin, es war gut.

Stanley, wohin gehst du?

Hast du gesagt, du würdest mich befreien?

Stanley!

Stanley!

Nach ein paar Minuten kam Stanley mit ein paar Jungs zurück.

Okay, Stan der Mann, was ist passiert?

Sie versuchte, mich dazu zu bringen, sie gehen zu lassen.

Du denkst, ich bin dumm.

Oh nein nein. nein. Karin war in Panik.

Sie haben versucht, unseren Freund auszunutzen, weil er langsam ist.

Das ist nicht sehr nett von dir.

Die Jungen nahmen ihr die Kette vom Hals, fesselten aber ihre Handgelenke

und warf das Seil über den Balken und zog seine Arme dahinter.

Sie hing so, dass nur ihre Zehen den Boden berührten.

Hier ist Stanley, schnapp dir deinen Gürtel und erteile ihm eine Lektion.

Sie war ein böses Mädchen.

Du warst ein böses Mädchen, Karin, du hast versucht, mich zu täuschen.

Du warst ein BAD GIRL.

Verdammt, aaaa.

Sanley nahm

den Gürtel auf Karins Arsch.

Sehen Sie, das passiert mit bösen Mädchen.

Verdammt.

Ich mag es.

Ich mag die Art, wie es klingt.

Stanley lachte.

Ja, das ist lustig, nicht wahr Stan?

Gib ihm noch etwas!

Whaack, mindestens ein Dutzend weitere Schüsse beleuchteten wieder Karins Arsch.

Stan hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht.

Ich mag es.

Karin schrie.

Stan fuhr mit seinen Händen über ihren rohen Arsch.

Es sieht gut aus.

Stan, Mann, willst du diesen Arsch ficken?

Ich kann?

Ich kann?

Los, Stan, schlag ihn.

Stan bekam durch das Auspeitschen eine tolle Erektion.

Er legte seine Hände auf die Wangen ihres feuerroten Arsches und schob seinen Schwanz in ihr Arschloch.

Es ist alles Stan, mach es.

Stan war im Handumdrehen in Karin, um sie in den Arsch zu ficken.

Mach schon, Stan, fick sie hart und schlag diese bösen Mädchen in den Arsch.

SIE SIND EIN BÖSES MÄDCHEN!

Stan schrie, als er ihren ausgepeitschten Arsch fickte

Stan lachte, als Karin schrie.

Karin, du hättest nicht versuchen sollen, mich zu täuschen.

Karins Schultern schmerzten, als Stan sich großartig hinlegte und seinen Schwanz in sie stieß.

immer stärker drängen.

Karin war schreiend kurz davor, ohnmächtig zu werden.

Nach einer Ewigkeit für Karin brach Stan in ihrem Arsch aus.

Stan hatte sie 10 Minuten lang gefickt, indem er ihren Arsch ritt.

Stanley bekam von allen Jungs ein High Five, weil sie alle vor Aufregung aufgewacht waren.

Sie ließen Karin herunter und sie brach zusammen.

Stanley lächelte.

Stanley muss sich befreien und Karin sauer machen.

Karin lag in einem Ball auf dem Boden.

Er hatte die Hoffnung aufgegeben.

Komm Schlampe, kriech zum Schornstein.

neunte

Selbst mit ein paar harten Tritten bewegte sich Karin nicht.

Zwei Jungen packten sie an den Armen und zerrten sie zurück zum Kamin.

Sie legen mehr Holz ins Feuer und schütteln die Glut.

Das Feuer loderte auf.

Karin konnte die Hitze spüren.

Sie lag am Feuer und versuchte wegzukriechen.

Was denkst du, wo du hingehst.

Ich mag Feuer, es sieht so gut aus.

Der Feuerschein warf einen gelblichen Schimmer

der Raum.

Einer der Jungen nahm ein Messer und legte es in eine Ecke der Flammen.

Karin konnte das Messer sehen, das rot glühte.

Nein nein Nein.

Karin spürte, wie ein 4 x 4 unter ihre Schultern geschoben wurde.

Seine Hände streckten seine Arme aus.

Warten.

Warten.

Er spürte die Hitze des heißen Nagels an seinem Handgelenk.

AHHHHHHHHHH.

Karin schrie vor unerträglichen Schmerzen, als sie wegging

das Handgelenk war an das Holz genagelt.

Schwitzend und panisch spürte Karin den anderen Nagel an ihrem ausgestreckten Arm.

Karin wurde ohnmächtig.

AHHHHHHHHH.

Er bekam die schreckliche Folter des heißen Messers zu spüren

ihre Brüste aufschneiden.

Er konnte Stanley kaum lächeln sehen

mit Messer in der Hand.

AGGGG, sie fühlte den tiefen Stoß eines Schwanzes in sich.

Scheiße, verdammt.

Der Schmerz der Nägel, das heiße Messer, die Hitze, das Licht, der Rauch, das Lachen, die Witze.

Spott.

AHHHH.

Neuer brennender Schmerz.

Stanley lächelt mit seiner Brustwarze zwischen seinen Fingern.

Sie sind ein böses Mädchen

Ende

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.