Dreifachgefährdung.

0 Aufrufe
0%

Eclipse erduldete ungefähr 6 oder 7 Monate lang nichts als Zwangszucht und zwang die Füchsin zum Laichen, selbst wenn die Hitze weg war, selbst wenn sie sexuell erschöpft war.

Als sie sich jedoch der Geburt der Jungen näherten, schienen die drei Männchen eines Tages in den frühen Morgenstunden einfach verschwunden zu sein, und er war sich nicht sicher, ob es ein Segen war, ihn in Ruhe zu lassen, oder ob sie zurückkehren würden.

Mit 3 Jungen mit geschwollenem Bauch, 1 Männchen und 2 Weibchen.

Endlich konnte sie sich entspannen, ohne über die Schulter zu einem Männchen blicken zu müssen, das sie vergewaltigen wollte, aber sie vergaß Gesichter nicht und würde sie nie vergessen, wenn sie nur auf die Geburt der Jungen gewartet hätten, bevor sie die Gesichter dort und dort zeigten ihre angesehenen Nachkommen zu töten.

Oder würden sie ihn für den Rest seines Lebens in Ruhe lassen, blieb die Frage.

Seit jenem ominösen Tag, als die drei Brüder den Preisträger plötzlich zu sich nach Hause nahmen und ihn in ein Spielzeug verwandelten, war er müde geworden von all dem, was um das kleine Stück Land herum vor sich ging.

Aber eines Nachts, bei Vollmond in der ersten Frühlingswoche, war das Stöhnen und Bellen der Weibchen wieder aus der Höhle zu hören.

Eclipse setzte die Wehen ein und brachte 3 Stunden lang 3 gesunde Welpen zur Welt, eine männliche Hexe, die sie Bullet nannte, und zwei Zwillingsweibchen, Velvet und Maria.

Auch heute Nacht erschienen 3 einsame Kreaturen im Land der Finsternisse und verschwendeten keine Zeit damit, zum Versteck der Weibchen zu gehen.

Eclipse war gerade mit der Geburt fertig und sie wurden erneut überrascht, als die 3 Jungen ihre Höhle betraten und sich sofort hinsetzten, und ihre Reaktion war Schock und Verwirrung, als sie ihr neugeborenes Baby mit seinem Schwanz bedeckten.

„Wie heißen die Welpen?“, fragte Drake zunächst mit einem teuflischen Grinsen.

fragte er sprechend.

Eclipse antwortete schwach: „Blei, Samt und Maria.“

„Wie kommt es, dass wir nicht zur Geburt eingeladen wurden, Väter haben kein Recht, dort Kinder zu sehen“, sagte Drake.

„Ich dachte, du würdest mich verlassen, ich wusste nicht, wo du bist?“, sagte Eclipse nervös.

Sie hat geantwortet.

Drake grinste.

„Wir haben nie Schluss gemacht, Schatz, wir haben nur versucht, Zeit mit anderen zu verbringen, du bist ein zu gutes Spielzeug, um dich zu gut vorzubereiten und aufzugeben, weil du so ein gutes Mädchen warst, haben wir beschlossen, zurückzukommen, wir geben dir ein paar Tage dafür packen, bevor es losgeht

wieder auf.“

Die Worte des Mannes brachten Eclipse zum Weinen, sie hatte Welpen, konnten sie sie nicht einfach in Ruhe lassen?

Ein paar Tage vergingen und sie wachte auf und leckte alle ihre Kätzchen wach und drückte sie prompt zu ihrem Bauch, um sie zu füttern.

Er merkte, dass er nicht allein in der Höhle war, aber irgendwann in der Nacht legte einer der Männer eine weitere Kette an seine Vorderpfote.

großartig, er wurde wieder als Preisträger in seiner eigenen Heimat ausgezeichnet.

die anderen beiden waren weg, und das Männchen, das sie beobachtete, war ein Hase mittleren Alters, dessen Name so klang, als würde er die kleinen Jungen untersuchen, und er stand auf und ging zu dem Mädchen hinüber, aber sein Hahn war schon aus seiner Decke.

und fertig.

Sie wimmerte ängstlich, als sie sich um ihn herum schwang und sich neben ihn legte und auf seinen Schwanz zeigte, bevor sie weiterging: „Saug mich genau wie deine Welpen, jetzt tu es und ich werde meinen Brüdern sagen, dass sie dich nicht anfassen sollen.

Noch ein paar Tage, ich habe mich nicht vertieft, seit du es das letzte Mal getan hast.“

Er jammerte und sagte: „Können Sie bitte nicht sehen, dass ich hier Welpen füttere, bitte lassen Sie mich in Ruhe.“

Das Männchen knurrte und das Männchen war begierig darauf, das Junge zu packen, aber das Weibchen schnappte schnell nach ihm und er drehte sich um und umklammerte ihren Hals.

„Tu es jetzt oder ich töte eines deiner Jungen.“

Er stieß einen hohen Pfiff aus, bevor er den Kopf schüttelte.

Sie zögerte nicht länger, da es als Freiwild galt, ihre Jungen zu töten.

Er blickte auf die Männer, deren Penis pochte, von denen bereits Vorsaft tropfte, und zitterte.

Sie hasste den Geschmack von Sperma und hatte es immer noch satt, aber sie zwang sich, seinen Schwanz in den Mund zu nehmen und weiter zu saugen, sie war extrem sanft und wusste, wie Männer es mögen.

Sie wusste, wie sie sie so schnell wie möglich herausbekam, obwohl es ihr immer schwer fiel, die ultimative Sex-Weisheit zu erlangen.

Er rollte seinen Penis in seinen Mund und drehte seine Zange in einer saugenden Bewegung darum.

Jack begann schnell vor Vergnügen zu stöhnen, als sich sein Schwanz in seinem Mund ausdehnte und seine Kehle hinunterging, bald vor Vergnügen heulte, als sein Knoten in seinen Mund gelangte und schnell anschwoll.

Er setzte sie tief fort, bis sie anfing zu kommen.

Er spannte sich heulend vor Freude an, als die Sonnenfinsternis mit 5 schweren Lasten kam, die aus den Seiten seines Mundes explodierten, einige fielen auf sein Fell und seine Jungen, und einige fielen auf den Bauch der Jacks.

sabbern aus den Mundwinkeln des Rests.

Das war die Reaktion der Männer.

„Das war perfekt, du bist besser und klüger geworden.“

Er konnte nichts sagen, bis sein Knoten schwand, Eclipse knurrte abwehrend, als er energisch begann, sein Fell und seine samenverschmierten Welpen zwischen dem Lecken zu reinigen.

„Du hast mir…… ein Versprechen gegeben……. ich hoffe du hältst es……

Er grinste.

„Keine Sorge, ich werde dafür sorgen, dass meine Brüder dich noch ein paar Tage nicht anfassen, wenn du deine Karten richtig spielst, lassen wir dich vielleicht in Ruhe, aber nimm Flügel und das Spiel ist vorbei.“

Diese Tatsache störte die junge Hündin, die nun Welpen zu versorgen hatte, und machte sie zu leichten Zielen für wilde Gefangene.

Weitere 7 Monate vergingen, sie schaffte es, ihr Kind so lange am Leben zu erhalten, aber was ihr nicht gefiel, war, dass sie nach drei Männern suchten.

Die Nachkommen, die sie Onkel nannten, mussten zusehen, wie drei ungezwungene Männchen Eclipse züchten, und waren mehr als neugierig, warum sie das antaten, was sie der Mutter dort antaten.

Dort warnte die Mutter sie, nirgendwohin mit ihnen zu gehen, aber sie konnte nicht selbst aus der Höhle herauskommen, und die beiden Ältesten hatten Bullet 5 Mal und die Zwillinge zweimal herausgeholt, während sie wer weiß was taten.

Die eigentliche Absicht der 3 Männchen war zu versuchen, die Welpen dazu zu bringen, sich selbst zu vertrauen und ohne Frage zu tun, was sie sagen Der dritte Mann sprach laut.

Die Männer sagten, dass die Mutter beschäftigt sei und nicht gehen könne.

Normalerweise reden sie über Sex, aber manchmal taten sie es, während die Jungen da waren, wo sie gesehen hatten, wie die Mutter vornüber gebeugt wimmerte oder am Schwanz der Männchen lutschte, obwohl sie nicht wussten warum und sich fragten, was das weiße Zeug war war.

sie haben es heruntergeladen.

Sie erschien den Jungen harmlos, und eine der Zwillingsfrauen stellte die ältesten männlichen Fragen mit einfachen Worten, die ein Junges verstehen konnte, und sagte ihm, es sei in Ordnung.

Sie haben die Eclipses-Nachkommen einer Gehirnwäsche unterzogen und ihnen wurde gesagt, dass es in Ordnung sei, das zu tun, was sie getan haben, und ihrer Mutter dort nicht zu sagen, was ihnen gesagt wurde.

Die Jungen dort liebten die Mutter immer noch, und sie liebte sie auch, aber sie wusste nicht, was ihnen beigebracht wurde, während sie mit den Jungen weg waren.

Während die Sonnenfinsternis eines frühen Morgens ruhte, nachdem sie die ganze Nacht von Brüten belästigt worden war, war die Pflanze erschöpft und alle waren weg, aber das älteste Männchen namens Erpel lag auch auf seiner Seite, eine der weiblichen Zwillinge saß dort vor der sich ausruhen.

unhöflich.

Er ging auf den Mann zu und schaute sich den Bereich seines Penis an und roch daran, es roch extrem seltsam, wie konnte seine Mutter so etwas in den Mund nehmen und daran saugen und was war das weiße Ding?

Als der Mann aufwachte, war er überrascht und sagte: „Gibt es ein Problem, Liebes?“

Bevor er das sagte, sah er sie mit einem listigen, aber unschuldigen Blick an.

Trotz ihrer Neugier wich Velvet schnell zurück, als würde sie nichts tun. „Ich frage mich nur, warum meine Mutter das getan hat, was sie dir angetan hat.“

Das erregte die Aufmerksamkeit der Männer: „Er mag es und du könntest es, wenn du es versuchst.“

den jungen Welpen angelogen.

Er sah sie an und bewegte sich dorthin, wo sein Penis mehr zeigte.

„Willst du versuchen, was deine Mutter mir angetan hat?“

unschuldig angeboten.

Velvet war sicherlich neugierig, aber nervös.

Er lächelte und verbarg seine wahre obszöne Absicht.

„Also ist das weiße Zeug, das herauskommt, wie die Milch meiner Mutter?“

Der Mann nickte, wissend, dass er ihre Lüge gegen ihn gewonnen hatte.

Velvet sah auf seinen Penis und dann auf seine schlafende Mutter und sagte schwach: „Okay.“

Diese Worte schienen den Mann anzumachen und sein Ärmel begann anzuschwellen, aber er hielt ihn zurück.

Sie sah einen Moment lang nervös zu, bevor sie ins Bett ging, und der Mann lächelte, aber teuflisch, als seine Neugier sie erreichte.

„Warum riecht es so komisch?“, sagte Drake. „Das passiert, wenn man älter wird, es fängt an, komisch zu riechen.“

Es war eine komplette Lüge, und die Gehirnwäsche funktionierte.

Er beobachtete, wie ihr Schwanz langsam aus seinem Laken auftauchte und nervös zu lecken begann.

Sein Penis roch seltsam, aber er leckte ihn zuerst, nur um sich daran zu gewöhnen.

Inzwischen wurde sein Penis immer länger und härter.

Er wimmerte leise vor Vergnügen, und das Junge merkte, dass es ihm gefiel, weil er es immer tat, wenn seine Mutter ihn säugte, obwohl er nicht wusste, was sie mit ihm machte.

Das Junge fasste endlich genug Mut und nahm langsam seinen Schwanz in den Mund, größer und wurde immer größer und härter, aber als er länger und breiter wurde, fühlte er es bis zu dem Punkt, an dem er seinen Mund nicht mehr öffnen konnte, als der Schwanz wurde immer größer und härter.

.

Ihr Schwanz wurde immer länger und breiter und Samt begann in Panik zu geraten, als es zwischen seinem Schwanz schwer zu atmen wurde, warf sie ihren Mund immer mehr zu, bis sie nicht mehr atmen konnte, ihr Mund bis zum Anschlag gedehnt und sie anfing zu weinen.

„Du kannst deinem Daddy leicht wehtun, atme einfach deine Nase.“

Er versuchte, das Weibchen zurückzustoßen, aber sein Hahn geriet in ihren Mund, als er sich zurückzog, zwang er seine Kralle in seinen Hinterkopf und Nacken und hielt ihn dort fest.

Er konnte nicht jammern, weil sein Mund geknebelt war, jetzt geriet er in Panik und der Erpel wurde nervös, es könnte ihm weh tun, wenn er weiter zog, er fing an zu würgen, aber der große Kerl wollte nicht sehen, wie sein Schwanz begann in seiner Kehle auszudehnen.

Stärker.

Das Junge weinte und hoffte, dass seine Mutter aufwachen würde, und er versuchte, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, schließlich musste er atmen, er rümpfte seine Nase, aber als sein Hahn sich in seine Kehle streckte, blockierte dies den Luftstrom vollständig.

Der Mann stöhnte laut vor Vergnügen, als er sich schließlich seinem Höhepunkt näherte.

Als Eclipse aufwachte, stöhnte sie und sah sie an, ihr Schwanz geriet in den Mund ihrer Tochter und sie weinte und sie sah sie an, diese wütende Sonnenfinsternis, und es machte sie sehr traurig.

Seine wütenden Augen schossen nach vorn und er wischte sich sofort die Tränen weg, vergaß aber die Kette und das Metallhalsband um seinen Hals.

Die Kette dehnte sich und riss, als sie ihr Ende erreichte, und wurde mit einem scharfen Bellen zu Boden gezwungen, wobei sie weniger als 4 Meter von der Stelle entfernt aufschlug, an der ihre Tochter verletzt worden war.

Der Welpe weiß, dass sie fast fertig ist, aber sie sieht ihre Mutter an, die um Hilfe fleht, zusammen mit dem extrem heißen Gefühl, dass Precum in den Mund der Welpen tropft, aber ihre Mutter war angekettet und jetzt verletzt.

Eclipse befand sich in einem lebhaften Albtraum, in dem ihre Töchter die letzten Momente ihres Lebens beobachten würden.

Jetzt bat sie den Mann, damit aufzuhören.

„Bitte Drake, das ist dein Mädchen, bitte hör auf.“

Die Schreie der Frau blieben unbeantwortet, als sich der Knoten direkt neben dem Kinn des Welpen bildete, als der Mann den Mund seiner eigenen Tochter zwang, den Mund ihrer eigenen Tochter tiefer in seinen Schwanz einzuführen, um mehr Lust zu bekommen.

Die Tränen der Jungen nehmen zu, als sie sich bemüht, ihren Hals daran zu hindern, sich mit der Kraft des Gewichts zu verdrehen, das das Männchen auf sie legt, um sie ruhig zu halten.

Der Mann heulte vor Freude, als er anfing zu kommen.

Es brauchte nicht viel für ihre Tochter, um 4 Ladungen Sperma dreimal tiefer in ihren Hals zu spritzen, aber ihr Körper war nicht wie der ihrer Mutter und es füllte schnell ihren Magen und sie konnte nirgendwo anders hingehen und plötzlich hörte sie auf, sich zu bewegen und

Sein Körper entspannte sich, nachdem ein paar laute Geräusche zu hören waren.

Als die Spannung zunahm, zerschmetterte sie seine Halswirbelsäule und seinen Kiefer.

Drake war schlecht, er machte sich nicht einmal die Mühe, seinen Körper zu entfernen und stand am Schwanz seiner Tochter baumelnd auf, während Sperma langsam von dem leblosen Welpen mit einem verrückten Grinsen auf seinem Gesicht tropfte.

Eclipse schrie und erbrach sich, als der Erpel aufstand und am Penis seiner Tochter hing.

Augenblicke später glitt der samtige Körper zu Boden und Blut und Sperma flossen aus Mund und Euter des kleinen Welpen und landeten auf dem Boden. Sein Körper war von gebrochenen Knochen zerrissen.

Eclipse hob das Junge trotz seines Geruchs auf und ging so weit voraus, wie er mit der Länge der Kette konnte, und begrub seine Tochter so tief wie er konnte.

„Sie werden teuer für den Tod meiner Tochter bezahlen!“

Er drehte sich um und sagte, dass er weinte, bevor er verstummte. Eine unbekannte Wut und Macht umgab ihn und dieses Mal griff er den großen Mann an, der außer Reichweite war.

Sein Körper wurde schwärzer als eine mond- und sternenlose Nacht, nur seine Augen waren jetzt leuchtend rot und aus ihnen flossen silberweiße Tränen.

Er schlug den Drachen von der Seite, schickte ihn sauber hinter die Höhle und griff ihn erneut an, es war Tötungsabsicht.

Er ging direkt zu seinem Schwanz, als sie ihn umdrehte.

„Nachdem das hier vorbei ist, wirst du nie wieder einer anderen Frau weh tun.“

Drake wusste, was kommen würde und war bereit für den Schmerz, der sein Leben beenden würde.

(Wenn Sie wissen wollen, was mit Drake passiert ist, finden Sie es im nächsten Abschnitt heraus.)

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.