Es begann mit einem juckreiz.

0 Aufrufe
0%

Zwei Jungen, die enge Freunde werden, nachdem einer dem anderen bei einem Problem hilft, über das er nicht gerne mit seinen Eltern spricht.

David war gerade 14 geworden, er war 5 Fuß 6 Zoll groß.

Großer und schlanker Körperbau mit gut definierten Muskeln.

Er war ziemlich gutaussehend mit hellbraunem Haar und ein ziemlich beliebter Typ.

Dies galt insbesondere, weil er klug genug war, gute Noten in allen Fächern hatte und bereit war, seinen engsten Freunden bei den Hausaufgaben zu helfen.

Er war früh in die Pubertät gekommen und jetzt, mit 14, war seine Stimme gebrochen, er rasierte sich die Oberlippe und ihm wuchsen hellbraune Haarsträhnen an den richtigen Stellen seines Körpers.

Von seinen frühen Kindheitsspielen von ?Doktor?

und wie er fand, war er in der Leistengegend etwas größer als die meisten seiner Freunde und war insgeheim stolz darauf.

Aus denselben Erfahrungen wusste er auch, dass er sich für die Anatomie von Jungen genauso oder mehr interessierte als für Mädchen.

Er mochte keine Sportarten mit Körperkontakt, besonders solche, bei denen er sich mit Schlamm bedeckte, aber er war hervorragend im Schwimmen und Tennis.

Davids Eltern waren ziemlich wohlhabend und besaßen ein großes Haus mit großen Vor- und Hintergärten.

Der Garten hinter dem Haus hatte einen großen Rasen mit einem Goldfischteich, einem großen Tennisplatz und einigen Apfelbäumen.

Dahinter verbarg eine hohe Hecke ein Gartenhaus, eine Doppelgarage und einen Stellplatz.

Es war Davids Aufgabe, den ganzen Rasen zu mähen, und sein Vater zahlte ihm dafür eine bescheidene Summe.

David genoss es, den Rasen hinter dem Haus zu mähen, besonders seit sein Vater einen Aufsitzmäher gekauft hatte.

Die Doppelgarage hatte noch nie ein Auto gesehen (die vordere Auffahrt war viel bequemer), aber sie beherbergte den Aufsitzmäher, eine Tischtennisplatte, einen Billardtisch, ein paar Trainingsgeräte und den üblichen Haufen Gerümpel, der sich überall türmte ?

Garage.

Davids Eltern hatten nie etwas dagegen, dass er seine Freunde zum Tennisspielen einlud, und dies war zweifellos ein weiterer Grund für seine Popularität.

Es gab nur eine Sache in Davids Leben, die ihn störte;

er hatte eine ältere Schwester.

Joan, die 2 Jahre älter als David war, dachte, sie hätte das Recht, David herumzukommandieren, besonders wenn seine Eltern weg waren, aber mit 14 hatte David keines und das führte oft zu Reibereien.

Am schlimmsten war es gewöhnlich am Samstagmorgen, wenn Mr. und Mrs. Taylor mehrere Stunden unterwegs waren und Joan und David allein ließen.

Dieser Samstag würde jedoch nicht schlecht werden, da David den Morgen mit seinem Vater verbringen musste, um den Garten aufzuräumen.

Es sollte perfekt für das nächste Wochenende sein, wenn Joans Geburtstags-Barbecue angesetzt war.

Joan ging am Nachmittag mit ihrer Mutter einkaufen und sie würden nicht spät zurückkommen, außerdem traf sich Mr. Taylor am späten Nachmittag mit einem Freund.

Es sah so aus, als wäre David bereit für einen ruhigen Abend.

Wie ich bereits sagte, interessierte sich David etwas mehr für Jungen als für Mädchen, und es gab einen Mann, der sich besonders geehrt fühlte.

Sein Name war Tim und er war ungefähr 18 Monate jünger als David.

Tim wohnte etwa eine halbe Meile entfernt und besuchte dieselbe Schule wie David, aber offensichtlich war er in einer anderen Klasse.

Wie David war Tim ein sehr begeisterter Schwimmer und das einzige Mal, dass David Tim treffen und mit ihm sprechen konnte, war im Pool.

David ging immer zur gleichen Zeit wie Tim, um sich anzuziehen, damit er ihn in der Umkleidekabine überprüfen konnte.

Tim hatte einen schön geformten Hintern und David hatte andere darüber reden hören, die Worte: Süß?

Und?

Angeln?

in seiner Beschreibung verwendet.

Lange hatte David an anderen Möglichkeiten gearbeitet, Tim in ein Gespräch zu verwickeln, ohne dass es offensichtlich war, dass er es wollte, aber dann griff das Schicksal ein.

David war mit dem Mähen des hinteren Rasens fertig und arbeitete vor dem Haus, als er bemerkte, dass ein Junge in einem Haus auf der anderen Straßenseite ein Auto wusch.

Nachdem er ihn eine Weile beobachtet hatte, erkannte David, dass es Tim war.

David ging zum Tor hinüber und wartete darauf, dass Tim in seine Richtung schaute, und als er das tat, winkte David mit der Hand.

Tim erkannte ihn und rief „Hi David“.

15 Minuten später hatte Tim seine Koffer gepackt, die Straße überquert und angerufen: „Guten Tag, Mr. Taylor;

möchten sie ihr auto für 3 ? waschen.

Davids Vater ging zum Tor, schaute auf das Auto auf der anderen Straßenseite und sagte: „Nun, Sie haben mit Lens Auto großartige Arbeit geleistet, also ja, bitte;

Komm herein.

Wird David Ihnen zeigen, wo der Schlauch ist?

Tim stieg ins Auto, David fuhr zurück zu den Rasenflächen, und sein Vater ging ins Haus, um sich zum Ausgehen fertig zu machen.

Ungefähr 20 Minuten später war David mit dem Rasen fertig und packte seine Sachen, als er Tim entdeckte und zweimal hinschaute.

Ungefähr jede Minute gab Tim seinem Schwanz 2 oder 3 schnelle Peelings, bevor er zurückging, um das Auto zu polieren.

Nach einer Weile ging David zu ihm und sagte: „Hey Mann;

lass es in Ruhe ?.

Unbemerkt von David stand sein Vater hinter ihm und sagte: „Tim, wenn du ein Nickerchen brauchst, ist die Toilette die erste Tür links;

Ich lasse die Haustür für Sie offen.

Jetzt muss ich gehen und du hast tolle Arbeit am Auto geleistet, also behältst du die Ausrüstung?

Damit drückte er Tim einen 5-Dollar-Schein in die Hand und sprang in das Auto, das gerade am Tor angehalten hatte.

David sah Tim an und sagte: „Warum pinkelst du nicht jetzt und polierst das Glas später fertig?“

Tim sagte, ich brauche keine Erbse;

Habe ich einen Juckreiz, der mich verrückt macht?

?Oh?

David sagte: „Haben Sie Krabben oder hat Sie etwas gebissen?“

Tim sagte „auch nicht, das Jucken ist unter meiner Vorhaut und es wird nicht weggehen“.

Ist dein Schwanzkopf entzündet?

Fragte David und Tim antwortete: „Ich weiß nicht;

Ist die Haut zu eng, um sie zurückzuziehen, um sie zu sehen?

?Ach je?

David sagte: „Du kommst besser rein und erzählst mir davon oder zeigst es mir, wenn du nicht zu schüchtern bist.“

?

Warum sollte ich schüchtern sein?

sagte Tim?Hast du mich oft genug im Pool gecheckt?.

?ICH?VE WAS ??

David sagte: „Nun, ich meine?

Oh Scheiße, habe ich es so offensichtlich gemacht?

? Sicher, dass du es getan hast?

sagte Tim?, aber kein Problem, ich kontrolliere immer dein Paket, wenn du deine Haare mit dem Handtuch über dem Kopf trocknest und du es nicht siehst?

und lohnt es sich, Ihr Paket zu überprüfen?

David sagte: „Und du hast einen sehr schönen Hintern, aber darüber machen wir uns im Moment keine Sorgen, weil ich denke, dass du ein kleines Problem haben könntest;

Komm herein?.

Tim folgte David ins Badezimmer und fragte, als sie gingen, ob David dachte, er sollte beschnitten werden, und David sagte: „Das ist eine Möglichkeit, aber überhaupt nicht sicher.

Auch wenn es notwendig ist, gibt es nichts zu befürchten;

Mein Freund Gordon (der rothaarige Junge) war fertig?

letztes Jahr und sagte, es sei nichts.

Bevor Sie voreilige Schlüsse ziehen, lassen Sie Ihre Hosen runter und lassen Sie mich Sie genau überwachen?

Tim ließ seine Jeans und Hosen sanft auf die Knie fallen und enthüllte einen glatten Schritt mit einem 2-Zoll-Floppy-Penis.

David sagte: „Macht es dir was aus, wenn ich es anfasse?“ Worauf Tim antwortete: „Nein, hilf dir.“

David griff nach seinem Schaft und versuchte vorsichtig zu sehen, wie weit er die Vorhaut lösen konnte.

Tim hielt die Luft an und erschauerte ein wenig.

David blieb stehen und sagte: „Tut es weh?

worauf Tim antwortete: „Nein, das tut nicht weh.“

David hielt Tims Schwanz und betrachtete das Stück seiner Eichel, das durch die kleine Öffnung in seiner Vorhaut zu sehen war, und während er Tims Schwanz betrachtete, vergrößerte er seinen Durchmesser um 50 % und seine Länge auf 3,5 Zoll.

?Oh?

Tim sagte: „du? hast du mich steif gemacht?“.

»Ja, ich befürchte, es war unvermeidlich?

sagte David.

David legte die Spitze seines kleinen Fingers auf die sichtbare Spitze von Tims Eichel und streckte die Vorhaut nach vorne über den Finger.

Er bemerkte, dass unter der Motorhaube viel Platz zu sein schien und dass die einzige Einschränkung die Öffnung war, die groß genug war, um seinen Finger zu greifen, aber nicht viel mehr.

David zog seinen Finger heraus und sagte Tim, dass er dachte, dass er wahrscheinlich gedehnt werden könnte, und dann bemerkte er einen ziemlich stechenden Geruch von seinem kleinen Finger.

Als er sich umdrehte, um sich die Hände zu waschen, sagte er: „Aber es gibt eine Sache, die wir jetzt tun müssen, und das ist, den Kopf deines Schwanzes gut zu waschen?

Wie auch immer, können wir es tun?

Sagte Tim.

?Glücklicherweise?

David sagte: „Weiß ich, was Gordon mehrere Monate lang tun musste, bevor er beschnitten wurde?“

David ließ Tim für ein paar Minuten allein, als er ging, um eine Schüssel, ein Glas heißes Salzwasser und einen Strohhalm mit dem gebogenen Ende zu holen.

Er setzte Tim mit der Schüssel zwischen seinen Beinen auf die Kante eines Sitzes, ließ den Strohhalm vorsichtig unter seine Vorhaut gleiten und nachdem er seinen Mund halb mit Salzwasser gefüllt hatte, blies er ihn vorsichtig in den Strohhalm.

Das Wasser, das anfänglich aus Tims Schwanz lief, hatte eine trübe graue Farbe, aber nach 2 oder 3 vollen Mündern begann es klar zu fließen.

David wiederholte dies ungefähr 10 Mal, während er sanft Tims Eichel durch die Vorhaut massierte.

Dies ließ Tims Schwanz mehrmals sanft zucken und wenn David hätte sehen können, hätte er ein Lächeln auf Tims Gesicht bemerkt.

David gab Tim einige Taschentücher, um seinen Schwanz abzutrocknen, während er den Badezimmerschrank nach antiseptischer Creme durchsuchte.

Nachdem er einen Schlauch gefunden hatte, drückte er etwas am Ende des Strohhalms aus und blies es unter Tims Vorhaut, wobei er noch einmal ein wenig rieb, um es rund um die Eichel zu verteilen.

David begann aufzuräumen, bemerkte dann aber, dass Tim immer noch eine ausgewachsene Erektion hatte, die im Takt seines Herzschlags pochte.

Er überlegte, ob er Tim einen runterholen sollte, kam aber zu dem Schluss, dass es seiner entzündeten Eichel nicht gut tun würde;

Es sollte also eine Kälteschockbehandlung sein.

David forderte Tim auf, sich in die Badewanne zu stellen und sein Hemd hochzuheben.

Dann füllte er das Glas mit kaltem Wasser und goss es direkt in Tims Leistengegend.

Tim schrie und wäre fast aus der Wanne gesprungen.

David sagte: „Das tut mir leid, aber ich konnte dich nicht gehen lassen, während du diese Erektion hattest, und ist das der schnellste Weg, eine loszuwerden, den ich kenne?“.

Tim blickte nach unten und sah, dass er wieder 2 Zoll baumelte, dann brachen beide Jungen in Gelächter aus, als David Tim ein Badetuch zuwarf.

»Hoffentlich legt sich die Gereiztheit jetzt?

David sagte: „Aber wenn nicht, ruf mich an.

Ich fürchte, das Haus wird morgen voller Leute sein, also wird es für Sie nicht angenehm sein, vorbeizuschauen, aber wenn Sie am Montag nach der Schule kommen möchten, können wir es noch einmal waschen und noch etwas Creme auftragen?

?Ich werde es tun?

sagte Tim?Und ich möchte, dass du weißt, wie sehr ich alles schätze, was du für mich getan hast, und ich hoffe, wir werden Freunde?.

Oh, kannst du sicher sein, dass wir Freunde werden?

sagte David und er legte seinen Arm um Tim und führte ihn zur Haustür, wo sie sich verabschiedeten.

David ging in sein Zimmer, zog sich aus und führte ihn zum Bett.

Er hatte seinen erigierten Penis in den letzten 20 Minuten versteckt und forderte Aufmerksamkeit.

David würde ihm die Aufmerksamkeit schenken, die er verdiente, und das würde nicht bedeuten, kaltes Wasser zu benutzen.

Der Montag kam und David suchte Tim nach der Schule, aber er war nirgends zu sehen, also eilte David nach Hause.

Als er das Haupttor erreichte, sah er Tims Fahrrad an einem Steingarten lehnen und Tim auf den Stufen neben der Haustür sitzen.

?Hallo?

namens David?Sie haben keine Zeit verschwendet?.

Tim lächelte zurück und sagte „Hallo“.

Also wie war es?

sagte David?

Wie zum Beispiel?

Ist es jucken?.

Ganz weg?

Tim sagte: Scheint es normal zu sein?

?Ist fantastisch?

David sagte: „Komm, wir waschen es kurz und cremen es ein.

„Ich fürchte, wir müssen schnell sein, da ein Klassenkamerad kommt, um Hilfe bei den Hausaufgaben zu bekommen, und es wird morgen genauso sein, aber am Mittwoch kannst du eine Weile bleiben und wir können uns unterhalten.

Sobald sie das Badezimmer erreichten, ließ Tim seine Hose fallen und David merkte, dass er schon halb hart war.

David sagte, behalte dieses Mal deinen Schwanz und mich?

Werde ich ins Wasser blasen?.

OK?

Sagte Tim mit einem Hauch von Enttäuschung in seiner Stimme.

Also drückte David einen Tropfen Duschgel in das Ende des Strohhalms, bevor er es unter Tims Vorhaut einführte, und blies dann eine kleine Menge Wasser in den Strohhalm.

Er wartete, während Tim die Seifenlösung um den Kopf seines Schwanzes massierte und dann mehrere mit Wasser gefüllte Münder in den Strohhalm blies.

Tim war amüsiert zu sehen, wie ein Strom von Seifenblasen aus seinem Schwanz kam, bevor das Wasser klar wurde und dann mehr antiseptische Creme auf die gleiche Weise wie zuvor aufgetragen wurde.

„Ich denke, wir tragen die Creme besser noch ein paar Tage auf?

David sagte: „Nur um sicherzugehen, aber ich fürchte, Sie müssen jetzt gehen.“

Als David Tims Enttäuschung bemerkte, sagte er: „Ich wünschte, du könntest länger bleiben, aber ich werde es am Mittwoch wieder gut machen, das verspreche ich.“

Nachdem das gesagt war, umarmte sie Tim leicht und eskortierte ihn dann zum Eingangstor, wo sie sich unterhielten, bis Davids Klassenkamerad eintraf.

Am Dienstag tauchte Tim wie immer auf und es lief fast genauso wie am Montag.

Dann, als er ging, fragte er, was am nächsten Tag passieren würde.

David sagte: „Sprich jetzt besser nicht darüber;

Versuchen Sie, sich auf andere Dinge zu konzentrieren und es aus Ihrem Kopf zu bekommen, bis Sie morgen hier ankommen?.

Damit trennten sie sich und David machte es sich bequem und wartete auf die Ankunft seines Klassenkameraden.

David verließ die Schule am Mittwoch ein paar Minuten früher und war den größten Teil des Heimweges zu Fuß gegangen, als er hörte, wie hinter ihm ein Fahrrad die Straße heraufkam.

Als er über seine Schulter blickte, sah er, dass es Tim war, der etwas außer Atem absprang und die letzten 400 Meter mit ihm ging.

Können wir darüber reden, was jetzt passieren wird?

Sagte Tim.

?Wir können?

David sagte: „Aber noch besser, wir können darüber reden, während es passiert.

Komm, wir waschen dich zuerst.

Die Schwanzwaschprozedur war nun zur Routine geworden und in weniger als 2 Minuten nach Erreichen des Badezimmers war sie beendet und abgestaubt.

Als David diesmal den Strohhalm aus Tims Vorhaut zog, schob er seine Hand weg und nahm Tims Schaft, massierte ihn sanft.

Tim war schon halbhart und das führte sofort zu einer vollen Erektion.

David sah ihn an und sagte: „Ich weiß, dass Ihnen das Gefühl gefallen hat, als wir mit diesem Geschäft begonnen haben, aber da Ihr Schwanz so schmerzte, dachte ich, dass weitere Maßnahmen nicht hilfreich wären.

Jetzt scheinen Sie sich vollständig erholt zu haben, also muss ich Sie etwas fragen.

Du spielst mit deinem Schwanz;

das heißt, masturbierst du?

Ist es dasselbe wie Masturbieren?

Sagte Tim.

?Das gleiche?

sagte David.

»Nun, nein?

antwortete Tim?Ich habe letztes Jahr von meinen Klassenkameraden in der Schule davon gehört und beschlossen, es auszuprobieren.

Während mein Schwanz schlaff war, zog ich versehentlich die Haut wieder über meinen Kopf und dann schwoll mein Schwanz an.

Es war eine schreckliche Arbeit, es zurückzubekommen, und es hat mich zu Tode verletzt.

Habe ich da wohl in Ruhe gelassen?.

?Recht?

David sagte: „Dann, denke ich, warten einige sehr angenehme Überraschungen auf Sie;

Komm in mein Zimmer, wo ich denke, dass wir uns am wohlsten fühlen werden?.

Als er Davids Schlafzimmer betrat und Davids Computertisch, Spielekonsole und Breitbildfernseher sah, zögerte Tim einen Moment.

?Geht es dir gut?

fragte David.

?Es geht mir gut?

Tim sagte ‚Nur ein bisschen nervös‘.

?Entspannen?

David sagte: „Ich werde dich nicht zwingen, etwas zu tun, womit du nicht zufrieden bist, und denk daran, dass du gehen kannst, wann immer du willst;

Die Tür ist nicht geschlossen?.

»Oh, bin ich glücklich genug?

sagte Tim?Ist es nur so, dass irgendetwas mein Herz viel schneller schlagen ließ als normal?.

Ja was ist los?

sagte David, und um die Wahrheit zu sagen, meine hat sich auch erheblich beschleunigt.

Wie wäre es, wenn du deine Schuhe und Hosen ausziehst und dich zu mir aufs Bett legst?

Tim zog seine Hosen und Hosen zusammen aus und ließ sich neben David nieder, um ihn zu kuscheln.

„Angenommen, du legst dich auf den Bauch, damit ich mit diesen schönen Ärschen spielen kann?“

sagte David.

Tim gehorchte und David kniete sich rittlings auf ihn und fuhr mit seinen Händen unter Tims Hemd, massierte seinen Rücken, seine Schulterblätter und seine Taille.

Dann bis zu den Pobacken, die er streichelte und versohlt.

Er blies in Tims Ritze, was ihn zum Zittern brachte, dann strich er mit seinen Händen über die Innenseite von Tims Oberschenkeln und fuhr mit einem Finger über die Ritze von Tims Hintern, weiter an seinem Damm entlang, bis es die Rückseite von Tims Hodensack kitzelte.

.

Nachdem er einen kurzen Kuss auf jede Wange gepflanzt hatte, sagte er: „Jetzt auf der anderen Seite, lass uns sehen, was mit der Vorderseite gemacht werden kann.“

Tim rollte schnell auf seinen Rücken, sein steifer Schwanz richtete sich auf und pochte sanft.

Nachdem er seine Brust und Brustwarzen massiert hatte, richtete David seine Aufmerksamkeit auf Tims Taille und Bauch.

Hat er sich nach unten gebeugt und Tims Bauchnabel geküsst, als er mit seiner rechten Hand über Tims Außenseite strich?

linker Oberschenkel, über den ganzen rechten Oberschenkel.

Er wiederholte diese Aktion, aber dieses Mal brachte er seine Hand zwischen Tims innere Schenkel, bis sie den Hodensack erreichte.

Mit seiner linken Hand rieb David von Tims Nabel bis zu seinem Schwanz, wo er sanft mit seiner Eichel durch die Vorhaut spielte und mit der anderen Hand seine Eier streichelte.

Tim starrte David mit großen Augen an und rief nur: „Adorable? Adorable?“

David nahm Tims gesamten Schaft in seine Hand und positionierte ihn so, dass seine Hand Tims Leistengegend traf, bevor seine enge Vorhaut in seine Eichel biss, und fuhr fort, ihm einen langsamen Wichser zu geben.

Nach ein paar Minuten begann Tim sehr leise zu stöhnen und David beschleunigte das Tempo.

Tim begann schneller zu atmen und die Beinmuskeln spannten sich unwillkürlich an.

»Ach David?

Hat Tim fast geweint?

Ist etwas los?

?Das ist gut?

sagte David?

Geh damit?

Sich amüsieren?.

?Aber?

sagte Tim? Sieht es so aus? oh? oh? Aaaahhh?

als ihr erster Orgasmus ihren Körper erschütterte und eine 6 Zoll große Spermafontäne verursachte, die aus seinem Schwanz ausbrach und auf ihren Bauch spritzte.

Darauf folgten ein paar kleine Ejakulationen, die nur auf Davids Finger tropften.

Nach einer halben Minute hatte Tim sich soweit erholt, dass er auf die kleinen Pfützen aus Sperma auf seinem Bauch blicken konnte und sagte: „Ist das mein Sperma?“.

David bestätigte dies und schlug vor, dass Tim versuchen sollte, es zu fühlen, zu riechen und zu schmecken.

Tim zögerte ein wenig, es zu probieren, aber David sagte ihm, es sei in Ordnung und fing an, seine Finger abzulecken.

? Hmm?

sagte er, ist deins ein bisschen salziger als meins?

David half Tim beim Aufräumen und sagte dann: „Jetzt, wo du weißt, wofür dein Schwanz ist, bin ich mir ziemlich sicher, dass du ziemlich oft damit spielen wirst, also musst du selbst einen Weg finden, dich unter deiner Vorhaut zu waschen.

?.

Habe ich es?

Gedanke?

sagte Tim?Ich habe lange Strohhalme, sie sind etwas größer als deine, aber wenn ich das Ende flachdrücke, denke ich, dass ich es hineinstecken kann.

?Das ist gut?

sagte David, also gibt es nur noch ein Problem.

Es gibt verschiedene Dinge, die ein Typ tun kann, um Spaß mit seinem Schwanz zu haben, aber fast alle erfordern, dass die Vorhaut zurückgezogen wird, also müssen wir daran arbeiten, deine Vorhaut zu dehnen.

Ich hatte eine Idee dazu, aber wir reden besser morgen darüber, da mein Papa mittwochs manchmal etwas früher nach Hause kommt?.

Donnerstag Tim kam etwa 5 Minuten nachdem David nach Hause kam und begrüßte ihn mit ‚Meine langen Strohhalme, ich habe es gerade gewaschen‘.

?Das ist gut?

sagte David?

Kommst du jetzt besser in mein Zimmer?

und machte sofort den Weg frei.

Im Schlafzimmer angekommen schloss David die Tür und Tim hielt die Schnalle an seinem Gürtel und sagte ?Ich muss …?.

?Jep?

David unterbrach und Tim ließ seine Hose und Unterhose zu Boden fallen.

David schob Tim zurück auf sein Bett, kniete dann nieder und zog Tim Schuhe und Hose aus.

Immer noch auf den Knien legte David seinen Kopf zwischen Tims Knie und starrte auf seinen harten pochenden Schwanz.

Müssen wir wirklich darüber nachdenken, wie wir anfangen, Ihre Vorhaut zu dehnen?

sagte David, aber zuerst müssen wir deinen Schwanz abbekommen.

Sagen Sie nicht, Sie werden kaltes Wasser verwenden?

sagte Tim und David antwortete: Nein;

Was ich vorhabe, dauert etwas länger, aber macht es viel mehr Spaß?

David fuhr mit seinen Händen über Tims Bauch und Innenschenkel und beobachtete, wie seine Handlungen Tims Schwanz zum Springen brachten.

Dann wiegte er Tims Beutel mit Eiern in seiner Hand und ließ ein süßes Stöhnen über seine Lippen kommen und Tim sagte: „Werde ich dasselbe Gefühl haben wie gestern?“

Werden Sie es auf jeden Fall tun?

Sagte David und begann Tims Schaft langsam zu masturbieren.

Oh ja, ist das süß?

sagte Tim und er legte sich zurück und zog seine Knie hoch.

David zog Tims Vorhaut sanft so weit wie möglich nach hinten, ohne sie zu verletzen, und legte seine Zungenspitze auf Tims Eichel.

Er versuchte, Tims Vorhaut über seine Zunge zu strecken;

es wäre nicht sehr weit gekommen, aber es erlaubte ihm, mit seiner Zunge um die Spitze von Tims Schwanzkopf zu fahren.

Dann fuhr er mit einem Finger von Tims Eiern den Damm entlang, bis er das Loch in seinem Arsch erreichte, wo er seinen Finger in einem kleinen Kreis bewegte und die Bewegungen seines Fingers mit denen seiner Zunge synchronisierte.

Er fuhr fort, Tims Schaft langsam zu masturbieren und Tim reagierte, indem er sanft seine Hüften im Takt mit Davids Hand beugte.

Nach ein paar Minuten begann Tim schwerer zu atmen und das Zucken seiner Hüften wurde drängender und unregelmäßiger.

Er sagte: „David, passiert das wie gestern?“.

David verstärkte seinen Griff ein wenig und wichste schneller.

Tims Schwanz knallte ein paar Mal, er griff mit geballten Fäusten nach der Bettdecke und sagte: „Dave?

Werde ich mein Ding in deinem Mund machen?

oh? oh? oh? oh?.

Als Tims Schwanz seinen ersten Spritzer Sperma ausspuckte, wurde Davids Zunge hart gegen sein kleines Loch gedrückt und kitzelte seine Zunge, während er seinen Weg machte, einige landeten auf seiner Nase und mehr tropfte seinen Hals hinunter, sein Kinn.

Er saugte sanft weiter, bis Tims Keuchen und Bewegung nachgelassen hatten, dann zog er sich zurück und leckte das letzte Rinnsal von Tims Schwanz.

Als Tim sah und sah, wie sein Sperma auf Davids Gesicht spritzte, fing er an, sich heftiger zu entschuldigen, aber David stoppte ihn und erklärte, dass er den Geschmack tatsächlich mochte.

Dann leckte er sich über die Lippen und wischte den Rest seines Gesichts mit einem Papiertuch ab.

Dann begann er zu erklären, was er über das Dehnen von Tims Vorhaut gedacht hatte.

Er zeigte Tim eine Plastiktüte voller Stifte in verschiedenen Größen und schlug Tim vor, einen zu finden, auf dem er seine Vorhaut spreizen konnte, ohne ihn zu verletzen.

Wenn sie es also so lange wie möglich dort halten könnte (eine Nacht wäre in Ordnung), könnte sie zu gegebener Zeit auf eine größere Größe upgraden.

Tim hielt es für einen Versuch wert, sagte aber, dass er David noch etwas fragen wollte, bevor sie anfangen wollten.

?Weiter machen?

David sagte: „Höre ich zu?“

?Gut?

Tim sagte: „Das war alles ein bisschen einseitig, ich habe mich gefragt, ob ich dich sehen kann.

? Natürlich tust du das?

sagte David und er stand auf und sah Tim mit seinen Händen an seinen Hüften an.

Willst du mich ausziehen?

Er sagte.

Tims Hände bewegten sich etwas zögerlich zu Davids Gürtel und er löste die Schnalle.

Dabei bemerkte er die Ausbuchtung von Davids Rute, die unter dem Gürtel seiner Unterhose steckte.

Sie legte ihre Hand auf die Ausbuchtung und sagte: Ist es das, was ich glaube?

Worauf David antwortete?

Warum recherchieren Sie nicht und finden es heraus?

Mit ein wenig zitternden Fingern ließ Tim Davids Hosenbund los und zog den Reißverschluss nach unten, sodass seine Hose auf den Boden fiel.

Die Spitze von Davids Erektion ragte über seine Unterhose hinaus und er nahm seine Hände von seinen Hüften, was Tim erlaubte, seine Hände unter seinen Gürtel zu schieben und seine Unterhose nach unten zu ziehen.

Aus der Gefangenschaft befreit, hüpfte Davids prächtiger Penis direkt vor Tims Gesicht.

Tim starrte ihn erstaunt an, weil er in Länge und Umfang doppelt so groß war wie er.

Er sah David an und sagte: „Kann ich? Kann ich ihn behalten?“

David lachte und sagte: „Ziele ich darauf ab?“

Also legte Tim eine Hand um Davids Schwanzkopf und mit der anderen wiegte er seine Eier und massierte sie vorsichtig.

„Ich hoffe, du fühlst dich so gut wie ich, als du es mir angetan hast?

sagte sie und David antwortete: „Es fühlt sich wahrscheinlich genauso an und ist hinreißend, aber kannst du meinen Schwanz etwas fester halten und längere Stöße aushalten?“.

Tim tat sein Bestes, um zu gehorchen, und David begann zuzustoßen, sodass seine Eichel unter seiner Vorhaut hervorragte.

Über sein eigenes Problem nachdenkend, schnappte Tim nach Luft und ließ Davids Rute los.

?Alles ist gut?

David schrie: „Okay, kein Problem, bitte hör nicht auf.“

Also masturbierte Tim weiter, schaute sich aber Davids Schwanzkopf genau an und sagte: „Ich wünschte, meiner würde es tun.“

David sagte: „Er wird es rechtzeitig tun, aber kannst du mich jetzt schneller reiben?“.

Tim beschleunigte sein Tempo und sagte: „Wirst du dein eigenes Sperma machen?

und David sagte: Ja, ich komme gleich, und es wird nicht mehr lange dauern.

Das heißt, er fing an, im Takt ihrer Hüften leise zu stöhnen und etwas Vorsperma entwich der Spitze seines Schwanzes.

Tim legte seinen Finger auf das Vorsperma und verteilte es um Davids Schwanzkopf und leckte dann seinen Finger ab.

Schmeckt es ein bisschen süßer als meins?

sagte sie und fing an, Davids Schwanzkopf zu lecken, als wäre es ein Lutscher.

Als er Davids Stöhnen und Stöhnen hörte, erkannte Tim, dass er David die gleiche Art von Vergnügen bereitete, die er gerade erlebt hatte, und dies ermutigte ihn, Davids Schwanzkopf zwischen seine Lippen zu nehmen und Davids Frenulum mit der Spitze zu streicheln.

seiner Sprache.

Nach ein paar Sekunden sagte David: „Tim, ich drehe gleich, also wenn du mein Sperma nicht in deinem Mund haben willst – oh Scheiße, bist du da?

oh?

oh?

aaah?.

Davids erster Schuss explodierte in Tims Mund und dies ließ ihn nach hinten springen.

Er wünschte, er könnte David ejakulieren sehen, erwartete aber mehr Zeit, um sich vorzubereiten, und erwartete nicht, dass zwei weitere ebenso wilde Schläge folgten.

Einer von ihnen traf seine Oberlippe und Nase und der andere spritzte auf sein Kinn.

David keuchte weiter, als andere kleine Tröpfchen aus seinem Penis ausbrachen und diese von Tim ihn sanft abmolken.

Als David wieder zu Atem kam, sah er Tim an und sagte: „Oh Tim, es tut mir so leid, habe ich dir mein Sperma ins Gesicht geschossen?“.

Tim, der damit beschäftigt war, sich die Oberlippe zu lecken, sagte: „Okay, es hat mir gefallen?“

aber er nahm die Handvoll Taschentücher an, die David ihm anbot, und wischte sich das Gesicht ab.

»Dave?

Tim sagte: „Weißt du, du hast mich zum Abspritzen gebracht, damit mein Schwanz weich war und wir versuchen konnten, meine Vorhaut über einen Stift zu strecken;

Nun, ich denke, wir haben die Gelegenheit verpasst, warum?

schau?, und zeigte auf seinen steinharten Schwanz.

?Oh?

David sagte: „Sicher bist du ein geiler Kerl;

willst du auf mir liegen?.

Tim antwortete nicht, sondern lächelte und trat einen Schritt näher an David heran.

David nahm es als Ja und hielt Tim fest, als er rückwärts auf das Bett fiel und Tim mit sich zog.

Sie blieben eine Weile dort, während Tim seine Erektion gegen Davids halbharten Schwanz rieb.

Dann spreizte David seine Beine und zog seine Knie hoch, sodass Tim in die Mitte fallen konnte.

Er schob seinen Hintern und wackelte, bis er Tims Schwanz in seinen Hintern stieß, griff dann nach hinten, spreizte seine Wangen und stieß Tims Erektion in ihren Schlitz.

Geh Tim?

er sagte?

Hump ​​my crack?.

Tim begann zu humpeln, zuerst langsam, wobei David Tims Schwanz fest gegen seine kleine Knospe drückte.

David genoss das Gefühl von Tims Penis, der sein jungfräuliches Arschloch massierte.

Auch Tim genoss die Aktivität, wie sein leises Wimmern und sein allmählich zunehmendes Tempo zeigten.

Nach ein paar Minuten hatte sich sein Tempo so weit erhöht, dass er vor Anstrengung fast außer Atem war.

Er sagte?

Es passiert?

dann brach er den Buckel ab, kniete nieder und fing an, wild zu masturbieren.

Seine Hand war nur ein Fleck, aber David erhaschte gelegentlich einen Blick auf Tims Eichel und erkannte, dass Tim in seiner Erregung seine Vorhaut weit mehr streckte, als er es normalerweise tun würde.

Er wusste, dass die Folgen sehr unangenehm sein könnten, wenn er wieder über den Helm schnippte, also griff er schnell an die Basis von Tims Schwanz, um die Länge seiner Stöße zu begrenzen.

Dadurch konnte er auch Tims Eier streicheln und das war alles, was nötig war, um Tim direkt über die Kante zu schicken.

Für Tim war der Orgasmus so stark wie der vorherige, aber dieses Mal produzierte er nur einen einfachen Tropfen Sperma, der auf seine Finger tropfte und auf Davids Bauch tropfte.

Dann brach er auf David zusammen und David kuschelte ihn, als er sich erholte.

?Jetzt?

hat David gesagt?

Probieren wir einen Stiftdeckel aus, bevor wir einen weiteren harten bekommen?.

Ein Oberteil in passender Größe wurde ausgewählt und mit Sperma, das immer noch seinen Schwanz bedeckte, konnte Tim die Vorhaut bald über das Plastikrohr strecken.

Kann ich fühlen, wie es sich dehnt?

Tim sagte: „Aber tut es nicht weh?“

?Das ist gut?

David sagte, wann hast du aufgeräumt?

Du wirst wahrscheinlich einen Vaseline-Fleck brauchen, um ihn zu reparieren, aber behalte ihn so lange wie möglich und wir werden sehen, ob es nächste Woche Änderungen gibt.

Ich kann dich morgen nicht sehen, weil mein Vater den ganzen Tag zu Hause sein wird und meine Schwester am Samstag eine Geburtstagsparty hat und der Laden voll mit ihren Freunden sein wird, also kannst du es kaum erwarten, dich am Montag zu treffen?

.

Sie zogen sich an und David eskortierte Tim zur Haustür, wo sie sich schnell umarmten und dann ging Tim, um nach Hause zu gehen.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.