Ich und mein bruder. (schreib mal wieder)

0 Aufrufe
0%

Mein Name ist Amanda und das ist meine Geschichte, wie ich mich in Sex verliebt habe.

Ich war 8 Jahre alt und mein Bruder Kevin war 5.

Wir spielten mit dem Namen unseres Nachbarn Eric, einem 16-jährigen Jungen.

Es gab nicht viele Kinder in unserer Nachbarschaft, es gab nur wenige andere Leute.

Also haben wir Verstecken gespielt und mein Bruder war es, also bin ich gegangen und habe mich versteckt.

In seinem Hof ​​stand ein Haus, das in zwei Teilen geliefert wurde, also war es noch nicht zusammengebaut, es gab Ziegel und andere Dinge, die es hielten.

Also versteckte ich mich dort und Eric kam auf mich zu. Also saßen wir da und plötzlich packte er mich und fing an, mich zu küssen und zu gruppieren. Ich versuchte, ihn von mir wegzustoßen. Aber er küsste mich weiter. Er versuchte zu küssen mich.

Nachdem wir unter mein Hemd geschlüpft waren, hörten wir Kevin kommen und er blieb auch stehen.

Etwas später musste mein Bruder rein und ich länger draußen bleiben. Also spielte ich noch ein bisschen mit Eric. Er fragte mich, ob ich sehen wollte, wie das neue Haus aussah. Ich sagte ja. Also gingen wir hinein.

Ich ging in das Zimmer neben der Tür und ich hörte, wie er es schloss und er die Tür abschloss. Ich fragte ihn, warum du das getan hast. Er sagte, lass uns nicht einmischen und fing wieder an, mich dieses Mal zu küssen, es war so freundlicher

Ich kam hinein. Dann fing er an, seine Hand in mein Hemd zu stecken und auf meine Brustwarzen zu schlagen. Ich versuchte, ihn wegzudrücken. Dann fühlte er sich wirklich gut, dann zog seine Hand meine Hose herunter und es machte mir Angst, also versuchte ich zu drücken ihn weg

geschlossen, aber sehr stark und ich war sehr klein.

Er zog meine Hose runter und er ging dazwischen und fing an, mich genau dort zu lecken. Ich mochte es wirklich und fing an zu stöhnen.

Dann hörte ich einen Reißverschluss und ich öffnete meine Augen, damit er herausspringen konnte

Sein Schwanz war ungefähr 8 Zoll lang.

Ich fragte ihn, was er da mache, er sagte, leg dich einfach hin, es wird sich gut anfühlen, du wirst es lieben.

Ich versuchte aufzustehen und sagte, ich wollte nach Hause gehen, aber er kniff mich und steckte seinen Schwanz in mich hinein, es tat weh

Also versuchte ich zu schreien und er legte seine Hand auf meinen Mund.

Es blieb eine Minute so und dann fing es an, richtig rein und raus zu gehen. Ich hatte keine Schmerzen mehr, ich genoss es und ich fühlte mich so gut, dass ich anfing

Ich fühlte dieses intensive Gefühl und ich fing an zu zittern und zu stöhnen und nach mehr zu stöhnen und sie fing an, es ihm hart zu sagen, dann fing sie an, an ihrem Sperma zu saugen, ich fühlte mich so voll und kribbelte unten.

Ich fühlte mich sehr gut.

Er fing an, mich zu küssen.

Dann hörte ich meine Mutter rufen und ich zog meine Hose an und ging nach Hause Am nächsten Tag kam ich zurück und wir spielten wieder Verstecken und ich bekam wieder Ärger, aber diesmal versteckte er sich und ich musste sie finden.

Ich wusste, wo Eric war.

Also ging ich zu ihm und wir gingen zu uns nach Hause. Er sagte, er wolle etwas anderes ausprobieren, also sagte ich ok. Er sagte mir, ich solle meine Unterwäsche ausziehen. Also zog er sie aus und gab sie ihm, sagte mir, ich solle mich bücken über und

Er hob meinen Rock hoch und ich fühlte, wie er auf meinen Arsch spuckte. Ich schaue hinter mich und er spuckte seinen Schwanz, dann steckte er seinen Finger in meinen Arsch.

Es tut weh und ich sage ihm, er soll aber aufhören

nach und nach schnappt er sich den gong und bleibt einfach stehen und lässt mich an sein inneres werkzeug gewöhnen.

Dann fragt er, ob es mir gut geht.

Ich sage ja zu ihm, also fängt er an, mich zu ficken, geht herum und fängt an, meinen Kitzler zu reiben

Es war schön. Ich hatte einen Orgasmus und er folgte mir mit seiner Ladung, die auf meinen Arsch schlug. Wir beeilten uns und räumten auf und gingen und suchten meinen Bruder.

drei Wochen.

Als wir dann Sex hatten, kam mein Bruder und fand uns und fragte, was wir machten. Eric fragte ihn, ob er es versuchen wolle, und er sagte ja. Er war erst 5 Jahre alt, aber er hatte nicht viel von einem Schwanz, aber er versucht und

Lassen Sie Eric nach ein paar Minuten, in denen er mich gestochen hat, ausreden.

Wir sagten, sie könne es niemandem erzählen oder sich uns mehr anschließen.

Alle guten Dinge gehen zu Ende und wir zogen um und sahen Eric nie wieder.

Kevin und ich hörten auf, Spiele zu spielen, und fingen dann wieder an, als ich 12 und Kevin 8 war, weil wir uns ein Zimmer teilten und wir allein gelassen wurden, weil meine Mutter nachts arbeitete.

Eines Nachts erwischte er mich dabei, wie ich mit mir selbst spielte.

.Ich war höllisch geil Ich war früh unverblümt Ich bekam meine Periode mit 9 Jahren Ich hatte Brüste und alle Mädchen waren eifersüchtig auf meine Brüste, deshalb wurde ich ohnmächtig, als mein Bruder sagte, was du tust

mit mir selbst spielen.

Er denkt ein paar Minuten nach und fragt mich, ob du das tun willst, was Eric und ich getan haben?

Ich sagte, ich bin mir sicher, warum ich nicht geil bin.

Also zog er sich aus und legte sich zu mir und mir ins Bett

Er fing an, seinen Schwanz zu reiben. Ich war überrascht, dass er größer war als er sich verdoppelte, als wir spielten, als wir jünger waren. Ich war wahrscheinlich 5 Zoll groß und es war hart.

Also sagte ich ihm, er solle weitermachen und es anschließen, und ich fing an

Er pumpte so schnell er konnte rein und raus, es fühlte sich so gut an, dass ich anfing reinzukommen

Aber er hat nicht auf mich geschossen. Ich kam eine Sekunde später wieder. Früher haben wir das jeden Abend gemacht, wenn unsere Mutter arbeiten musste. Dann haben wir wieder angefangen, als sie 13 war und ich 16. Diesmal war es besser wegen ihr

Der Schwanz war größer und maß 9 Zoll lang und ungefähr 3 Zoll.

Ich fühlte mich so gut, dass ich hereinkam, und er schlug mich 20 Minuten lang, ich war im Himmel. Er drang so hart in mich ein, dass ich dachte, er würde nie aufhören, zu mir zu kommen. Ich ließ mich von ihm in den Arsch ficken

Gott, es fühlte sich gut an.

Ich mag Anal. Wir haben das ein paar Monate lang gemacht und ich habe einen Freund.

Wir haben danach nicht mehr geredet und ich bin froh, dass ich danach nicht schwanger geworden bin.

Früher habe ich es mit meinem Bruder gemacht. Aber ich wünschte, wir könnten es wieder tun. Ich wünschte, ich könnte dieses große Werkzeug wieder in mich hineinbekommen. Mein Mann ist so groß wie er, aber vielleicht einen Zentimeter kleiner.

Vielleicht sehe ich mal, ob er bereit ist, mir zu helfen wie in alten Zeiten, wenn ich ihn in Cali besuchen gehe, mal sehen.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.