Lehrer und schüler kapitel eins

0 Aufrufe
0%

Einführung: Sophia Crown 5?2?

Sie hat 36C-Brüste, sie ist 17 und legal.

Oh, und er hat seit Tagen einen Arsch.

Lehrer Roy Burns 6?, 24 Jahre alt, sportlich und 8?

Hähnchen.

Mr. Burns unterrichtet die Klasse über das Gehirnsystem und wie die rechte Gehirnhälfte der linken Körperhälfte befiehlt und umgekehrt.

Sophia sitzt in der ersten Reihe, in einer Schuluniform, die sie kürzer gemacht hat, und kann nicht anders, als daran zu denken, wie heiß Mr. Burns aussieht.

Sie schenkt ihm nicht viel Aufmerksamkeit, stellt sich ihn aber vor und was er ihr antun kann.

Mr. Burns unterrichtet und stellt fest, dass Sophia ihn nur ansah und nicht verstehen konnte, was er ansah.

Er weiß ganz genau, dass er keine Aufmerksamkeit erregt.

Mit einem schnellen Blick unter seinen Schreibtisch fand Mr. Burns seine Beine gespreizt in seiner Hand und rieb sanft seine Katze.

Mr. Burns merkt schnell, dass sie von ihm träumt und muss damit aufhören, seinen Vortrag beenden und zu seinem Schreibtisch zurückkehren.

Sophia hingegen wollte, dass es gleich losgeht.

Er wusste definitiv, dass er an der Spitze war und mochte, was er sah.

Er beschloss, zu sehen, wie weit er damit gehen konnte, und entwickelte einen Plan, um Mr. Burns zu verführen, bis er es nicht länger aushalten konnte.

Am nächsten Tag zog Sophia die kürzeste Uniform an, die sie hatte, und stellte sicher, dass ihre weiße Bluse ein paar Knöpfe offen hatte.

Er betritt das Klassenzimmer und erwischt Mr. Burn sofort dabei, wie er seinen Kopf dreht und auf seinen Körper starrt.

Er spürt, wie seine Augen ihm zu seinem Schreibtisch folgen.

Heute sitzt er in der ersten Reihe, direkt vor seinem Schreibtisch.

Die Glocke läutet und Mr. Burns wird sein Bestes tun, um diesen wunderschönen Engel am Laufen zu halten, selbst wenn er in der ersten Reihe steht.

Er spricht über das Nervensystem und wie Menschen Schmerzen mit ihrem Kopf blockieren können, aber nicht jeder kann.

Als sie über den Schmerz spricht, sieht sie Sophia direkt an.

Sophia fühlt sich richtig erregt und liebt es, dominiert zu werden.

Sie weiß, dass sie ihn dazu bringen kann, sie Seite an Seite zu ficken.

Sie macht ihre Beine wieder breit, aber heute trägt sie keine Unterwäsche.

Während seines Vortrags lässt er seine Hand richtig arbeiten.

Mr. Burns wirft einen Blick auf und ist fassungslos.

Er hört während seines Unterrichts einfach auf und verschluckt sich ein wenig.

Sophia konnte nicht anders, als vor sich hin zu lächeln.

Mr. Burns teilt der Klasse mit, dass sie die verbleibende Zeit haben, um an der Aufgabe zu arbeiten.

Sophia konnte es nicht schnell genug tun, bis sie eine große Beule in ihrer Hose bemerkte.

Er hat eine großartige Idee, zu seinem Schreibtisch zu gehen und damit herumzuspielen.

Sie knöpft einen weiteren Knopf auf und ihre Bluse wird nach zwei Knöpfen vollständig herunterkommen.

Er geht zu seinem Schreibtisch und bemerkt, dass er sich die Hose reibt.

Er konnte nicht glauben, dass sein Lehrer seinen Schwanz rieb und an ihn dachte.

Die Vorstellung daran macht ihn komplett nass.

Er schaut auf und sieht es, stottert mehr denn je und kommt schließlich heraus ?wie kann ich helfen?

Sophia sieht ihn von Kopf bis Fuß an und lässt ihre Hausaufgaben fallen und beugt sich über ihren Schreibtisch, zeigt ihr auf wunderschöne Weise ihre Oberweite und sagt: „Das verstehe ich überhaupt nicht.“

Kannst du mir das komplett erklären?

Mr. Burns betrachtete ihre riesigen 36 cm großen Brüste und sagte: „Wir haben gerade keine Zeit, aber ich würde dir gerne nach der Schule helfen.“

Sophia, ?PERFEKT!

Ich habe es genau dorthin gebracht, wo ich es haben wollte!?

Er geht, setzt sich hin und beginnt, über die Möglichkeiten des Nachhilfeunterrichts nachzudenken.

Sophia schaut weiterhin auf die Uhr und wünscht sich, der Tag wäre vorbei, und sie kommt endlich an.

Er springt von seinem Platz auf und rennt mit Powerwalks durch die unzähligen Flure seiner Schule, um zu Mr. Burns Klasse zu gelangen.

Endlich kommt sie in ihr Klassenzimmer und schaut in beide Richtungen, um zu sehen, ob da ein Lehrer oder so etwas ist, und ordnet ihre Kleidung.

Sie knöpft ihre Bluse fast vollständig auf und zieht ihren karierten Rock bis zu einer leichten Markierung auf ihrem runden Hintern hoch.

Bemerkt er etwas, das sein Bein hinuntergeht?

Er merkt, dass seine Fotze klatschnass ist.

Sie wischt und lutscht schnell an ihrem Daumen und liebt den Geschmack ihrer eigenen Fotze.

Er greift nach dem Griff der Tür und dreht sie langsam auf.

Schließlich betritt er den Raum und Mr. Burns sagt ihm, er solle die Tür hinter sich abschließen.

Er kann es tun.

Er geht zu seinem Schreibtisch und beginnt zu reden, bevor er ihn unterbricht und sagt: „Was machst du?“

Sophia antwortet: „Ich weiß nicht, wovon Sie sprechen, Mr. Burns?“

Er hat ein kleines Lächeln auf seinem Gesicht.

Er sagt: „Du weißt genau, was du tust.

Wussten Sie, dass Lehrer-Schüler-Beziehungen streng verboten sind?

Sophia kennt die Regel: Wer erwischt wird, fliegt von der Schule.

Er beginnt deprimiert zu werden und dreht sich um und geht zur Tür.

Dann sagt Mr. Burns: „Sophia, du weißt, diese Regel gilt nur, wenn wir erwischt werden.“

Er hatte jetzt ein Lächeln im Gesicht.

Sophia dreht sich um und sieht Mr. Burns in die Augen.

Mr. Burns gibt zuerst auf.

Komm her du süßer Tanga!

Zeigen Sie Ihrem Vater, dass Sie wissen, was zu tun ist.

*blinzel*?

Sophia geht verführerisch auf ihn zu, drückt ihn auf ihren Stuhl und beginnt vor ihm zu tanzen.

Er umarmt sie und beginnt einen tiefen Kuss.

Er spürt, wie seine Hand über ihren nackten Arsch streicht und anfängt, sie zu drücken.

Sophia kann es nicht mehr ertragen und sagt: „Daddy zeig deiner kleinen Hure, was du mir zu essen bringen kannst“.

Sophia beginnt, ihre Hose zu öffnen und findet den Heiligen Gral, nach dem sie die letzten zwei Tage gesucht hat.

Schlagen die Big 8?

Er entwickelt sich für den Schwanz und nimmt sich keine Zeit, den Schwanz zu schlucken.

Mr. Burns wirft vor lauter Begeisterung den Kopf in den Nacken.

Er konnte nicht glauben, dass ein so junges Mädchen einen so guten Schwanz lutschen konnte!

Sie beugt sich vor, knöpft die letzten beiden Knöpfe ihrer Bluse auf und findet die beiden Berge, nach denen sie die letzten zwei Tage gesucht hat.

Sie hakt ihren BH von hinten auf und stellt fest, dass ihre Brüste besser sind als Fleisch.

Sie blickt auf zwei Areolen von der Größe eines Silberdollars mit radiergummigroßen Brustwarzen.

Er hält sie auf und hebt sie zu ihrem Schreibtisch und küsst ihre schöne Brust.

Nehmen Sie zuerst den rechten Nippel in den Mund und bringen Sie ihn sofort zum Stöhnen.

Sie geht zu ihrer linken Brustwarze und sieht, ob ihr der Schmerz gefällt und fängt an, an ihrer Brustwarze zu knabbern und wird verrückt!

Er bemerkt dies und geht weiter zu seiner Muschi.

Sie lässt sich gerne necken und leckt ihre Innenschenkel und leckt schließlich lange ihre Muschi.

Er stößt ein tiefes, verschlingendes Stöhnen aus.

Er legt seinen Mund auf ihren Kitzler und beginnt sie im Kreis zu lecken und zu beißen.

Unerfahrener spritzt Mr. Burns voll ins Gesicht.

Mr. Burns kehrt zurück, um sie zu küssen.

Sie küssen sich und sie sagt, dass sie sich noch nie in ihrem Leben so gefühlt hat.

Mr. Burns kichert ein wenig und fragt ihn: „Wenn Sie heute Abend aus Ihrem Haus kommen können, würde ich Sie gerne zu mir nach Hause einladen, um ein bisschen mehr Spaß zu haben.

Möchtest du??

Zweiter Teil?

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.