Massage_(3)

0 Aufrufe
0%

Ich wollte etwas Besonderes für dich tun, weil ich weiß, wie hart du arbeitest und du dich manchmal wirklich entspannen musst.

Alles, woran ich denken konnte, war, dich zu massieren.

Es ist nicht nur eine fünfminütige Rückenmassage, sondern eine Ganzkörpermassage.

Ich habe noch nie zuvor gegeben und Sie werden viel zu massieren haben.

Ich bin wirklich aufgeregt, wenn ich daran denke, was ich für dich geplant habe.

Ich hoffe du magst es.

Unter der Woche hatte ich etwas Öl und Duftkerzen gekauft, um den Raum aufzuräumen.

Dann kommt der Tag, ich war komplett fertig und habe mich auf dich gefreut.

Ich habe dir ein schönes Abendessen zubereitet und zubereitet.

Nachdem wir gegessen hatten, gingen wir ins Schlafzimmer.

Sie gehen ins Badezimmer, um sich umzuziehen und zu waschen.

Ich trug dieses sexy Nachthemd aus schwarzer Seide und zündete ein paar Duftkerzen im Raum an;

Legen Sie sanfte, sinnliche Musik auf die Stereoanlage und schalten Sie das Licht aus, wenn Sie nur mit einem Handtuch aus dem Badezimmer kommen.

Du gingst auf mich zu, zogst mich in deine Arme, packtest meinen Hinterkopf und zogst meinen Kopf zu dir.

Wenn du mich liebevoll auf meine Lippen küsst, meine Hände auf meinen Hüften liegen, unsere Zungen sich entdecken.

Ich sage, dafür haben wir später noch Zeit, ich wollte dich massieren.

Alles, was Sie tun müssen, ist sich hinzulegen und zu entspannen.

Wir küssen uns noch einmal, du ziehst dein Handtuch aus.

Sie werden auf dem Bauch schlafen.

Ich öffne die Öle und gieße etwas auf meine Hände und reibe sie ein, erwärme sie, bevor ich sie auf dich auftrage.

Ich beginne, die Spannung in deinem Nacken zu massieren, schön und langsam, knete meine Finger sanft gegen deine Haut, deinen Nacken hinauf und dann hinunter und an den Seiten entlang, bis du spürst, wie sich deine Muskeln zu entspannen beginnen.

Ich presse weiterhin meine Handflächen gegen seine Haut, während ich seine Schulter mit meinen Fingern massiere.

Indem ich deine Schulter massiere und knete, spüre ich, wie sie sich entspannt, während ich sie zu deiner anderen Schulter bewege.

Ich kann nicht glauben, wie offen ich bin, wenn ich das tue.

Ich gebe mehr Öl auf meine Hände, der Raum füllt sich mit dem Duft von Kerzen und Öl, als ich beginne, ihre Arme zu massieren.

Massieren Sie jeden Ihrer Finger und arbeiten Sie sehr langsam Ihren Oberarm hinab, bevor Sie dasselbe für Ihren anderen Arm tun.

Wenn ich mit deinen Armen und Fingern fertig bin, beginne ich, deinen Rücken zu massieren und zu kneten, beginnend mit deinen Schultern, und mit meinen Fingern und meiner Handfläche gehe ich sehr langsam deine Wirbelsäule hinunter.

Das Öl macht es mir leicht, meine Hände über deine Haut zu gleiten, und die Öle haben ein wärmendes Gefühl, von dem ich hoffe, dass es dir gut tut.

Nachdem ich jeden Zentimeter deines Rückens gründlich bedeckt habe, reibe ich mehr Öl auf meine Hände und gehe hinunter zu deinem Arsch.

Ich fange an, deinen Arsch einen nach dem anderen zu massieren.

Ich nehme mir Zeit, aber ich mache nichts, was dir nicht gefällt.

Ich bewege mich langsam auf die Rückseite Ihres Beins zu und massiere Ihren Oberschenkel, hinter Ihrem Knie und von Ihrer Wade bis zu Ihrem Knöchel.

Ich beginne mit dem anderen Bein, aber vermeide es, die Innenseite deines Oberschenkels zu berühren, bis ich weiß, dass ich den Rest der Massage beenden muss.

Wenn ich mit deinem Rücken, deinen Beinen und deinen Armen fertig bin, lasse ich dich auf den Rücken rollen.

Dein Schwanz ist so hart, wenn du zurückkommst.

Ich weiß, es macht dich genauso an wie mich, und ich bin froh, dass es dir gefallen hat.

Ich fahre langsam mit meinen Fingern über deinen Kopf, während ich mich zu deinen Schläfen bewege und in kreisenden Bewegungen massiere.

Ich beginne, die Seiten ihres Halses mit etwas mehr Öl auf meinen Händen zu massieren und arbeite mich weiter ihren Arm hinunter.

Ich liebe es, dich zu spüren, wenn sich meine Hände auf deiner Haut bewegen.

Sobald ich jeden Finger massiert habe, mache ich dasselbe mit deinem anderen Arm, anstatt mich zu deiner Brust zu bewegen.

Ich massiere weiterhin jeden Zentimeter ihrer Brust.

Ich liebe es, wie dein Körper auf meine Berührung reagiert.

Du versuchst, mein Handgelenk zu halten, aber ich möchte, dass du mich ausreden lässt.

Ich beginne sanft deinen Bauch zu massieren und verbringe Zeit mit deinem Bauchnabel.

Dann mache ich mich auf den Weg zu einem deiner Beine.

Als ich anfange, deinen Hintern zu reiben und zu massieren, komme ich deinem Schwanz sehr nahe, aber ich berühre dich nicht.

Ich gehe weiter zu deinen Knien und massiere jeden Zeh bis zu deinen Füßen.

Dann arbeite ich das andere Bein hoch und beende gerade deinen Schwanz.

Ich fange an, meine Finger sanft an der Innenseite ihres Oberschenkels hoch und am anderen runter zu bewegen, während du stöhnst, streichle ich nur über deine Haut und versuche, deine Hüften zu meiner Hand zu bewegen.

Ich berühre leicht die Kante seines Werkzeugs, während ich die Spitze umkreise, bevor ich meine Finger sanft zur anderen Seite seines Werkzeugs bewege.

Ich liebe es, deinen Körper zu spüren und mir Zeit zu nehmen, deinen Schwanz unter meiner Berührung schlagen zu spüren.

Ich höre auf, aber nur, um aufzustehen und dich zu küssen, mit einem intensiven Verlangen, sanft auf ihre Unterlippe beißend, an ihrer Zunge lutschend.

Mit solch einem brennenden Hunger und dem Verlangen nach mehr von dir, bewege ich meine Zunge gegen deine.

Den Kuss zu unterbrechen, aber nur bis zu ihrem Hals zu küssen, ihr Fleisch mit meiner Zunge zu schmecken, während ich an ihrer Haut lecke und sauge.

Ich höre dich stöhnen, während ich mich zu deinem Ohr bewege und an deinem Ohrläppchen sauge, versuche, an deiner Brust hinunterzugleiten, meine Lippen auf deiner Haut zu berühren, an deinen Brustwarzen zu lecken und zu saugen, deine Hände greifen nach meinen Haaren.

Ich liebe es, deinen Körper zu erkunden und zu schmecken und mir vollen Zugang zu geben, um dich voll und ganz zu genießen.

Ich küsse den Bauchnabel und drehe den Rand mit meiner Zunge.

Ich arbeite meine Zunge in deinen Bauchnabel hinein und wieder heraus, jetzt ziehst du etwas fester an meinen Haaren, ich weiß, dass du beginnst, die Geduld zu verlieren.

Ich wollte mein Tempo halten, aber ich weiß, dass du bald aufhören musst.

Ich komme weiter herunter, achte darauf, seinen Schwanz noch nicht zu berühren, küss ihn direkt über seinen Schwanz und die Innenseite eines Schenkels, dann den anderen.

Dein Schwanz ist so hart und gerade, dass ich ihn wirklich in mir spüren möchte, aber heute Abend dreht sich alles darum, dich zu befriedigen.

Ich küsse sanft ihre Kopfspitze, ich kann ihren süßen Vorsaft schon sehen und schmecken.

Schließlich bewege ich meine Zunge ganz bis zur Basis ihres Schafts.

Du bist so heiß und dein Geschmack ist so gut, dass ich nicht genug von dir bekommen kann.

Als er sanft seine Eier schnappt, lecke ich die Länge seines Schwanzes auf und ab und kreise die Spitze mit meiner Zunge, bevor ich meinen Mund öffne und meine Lippen um seinen Kopf lege und beginne zu saugen.

Ich ziehe hoch, bis er kaum noch aus meinem Mund ist, und du gehst jedes Mal ein bisschen weiter nach unten, bis dein ganzer Schwanz in meinem Mund ist.

Ich lutsche weiter deinen Schwanz und bewege mich auf und ab, streichle dich mit meinem Mund.

Die Nässe und Enge in meinem Mund gibt dir das Gefühl, als wärst du in meiner warmen, feuchten Muschi, mehr als du bekommen kannst, wenn du meinen Kopf fest an meinen Haaren packst und deine Hüften gegen mich drückst.

Ich sauge weiter stärker.

Ich fühle, wie es auf meinen Lippen pulsiert und deinen Schwanz vollständig einnimmt, während meine Zunge deinen Schaft massiert und mein Kopf in meiner Kehle ist.

Du fängst an zu stöhnen, als deine Hände mein Haar und meinen Kopf noch fester drücken, dein Körper strafft sich, als du anfängst, in meinen Mund zu ejakulieren.

Ich lutsche weiter deinen Schwanz und lecke deine Spitze, während ich jeden letzten Tropfen nehme, den du mir anbietest, ich liebe den Geschmack.

Endlich lockert sich dein Griff um mein Haar;

Dein Körper entspannt sich und erst dann höre ich auf, deinen Schwanz zu lutschen.

Ich klettere auf das Bett und lege mich neben ihn, während er mich an sich drückt, wissend, dass er bald mehr als bereit für die zweite Runde sein wird.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.