Neuanfang 2

0 Aufrufe
0%

Es war eine Woche her, seit Katie ihre Nachbarin Shelley gefickt hatte, und jedes Mal wurde es heißer.

Sie taten es überall, im Bett ihrer Eltern, im Bett der Shelley-Brüder, im Wohnzimmer, in ihren Schwimmbädern … Wo immer sie allein sein konnten, konnte man garantieren, dass sie sich gegenseitig fickten!

Ungefähr 8 Tage nach ihrem ersten Fick wurde Katie eingeladen, die Nacht in Shelleys zu verbringen.

Katie liebte diese Idee, weil sie die ganze Nacht gefickt haben und niemand weiß … FALSCH!

Sobald sie Shelleys Zimmer betraten, zogen sie sich aus.

Sie sprangen ins Bett und begannen, nebeneinander zu liegen, wobei sie sich langsam berührten.

Katie liebte Shelleys Brüste am meisten.

Vor allem, als Shelley eine ihrer Brustwarzen gegen Katies Klitoris drückte.

Katie hatte Shelley viele Male beim Masturbieren gesehen und jedes Mal hatte Shelley mehr mit ihren Brüsten gespielt.

Lassen Sie Katie wissen, wie sehr Shelley angemacht hat.

Ihre weichen Lippen berührten sich.

Jeder, der es ansieht, würde auch so unschuldig aussehen.

Shelley beschloss, Katie zu zeigen, was sie letztes Weihnachten bekommen hatte.

Er ging in seinen Schrank und holte eine Videokamera heraus.

Katie wusste genau, was das bedeutete und fing an, sich für die Kamera zu berühren.

Sie beobachtete, wie sich Shelleys nackter, heißer Körper durch den Raum bewegte, beobachtete, wie ihr Muschisaft ihr Bein hinunter tropfte, während sie immer geiler wurde, als sie ihrer Freundin beim Abheben zusah.

Nach ungefähr einer Stunde Dreharbeiten beschlossen sie, noch einmal zu ficken. Shelley war zwischen Katies Beinen und saugte die Säfte in ihre heiße und nasse lesbische Muschi, als sich die Tür öffnete …

Keines der Mädchen fühlte oder bemerkte es, bis Shelley aufhörte zu lecken und nach Luft schnappte.

Katie sah nach unten und Shelleys Bruder Karl hatte den Raum betreten

„Shell, du hast vergessen, die Kamera vom TV-Anschluss zu trennen. Ich habe alles gesehen.“

Beide Mädchen erröteten, bis Karl hinter Shelleys trat und seine Hose öffnete, seine riesige Erektion herauszog und sie beiden Mädchen zeigte.

„Ihr beide auf die Knie, ich möchte, dass ihr beide meinen Schwanz leckt, bis ich auf euch beide spritze“

Beide Mädchen gehorchten und innerhalb von Sekunden knieten sie sich hin und leckten das riesige Glied vor ihnen.

Ihre Zungen berührten sich von Zeit zu Zeit und ihre Hände bestaunten einander an ihren Schamlippen.

Karl sah sich das an und kam sofort und goss Sperma über ihre Brüste.

„Lecken sich gegenseitig das Sperma“ … Die Mädchen folgten ihm bereitwillig und fuhren fort, ließen Karl ihren lesbischen Sex beobachten und liebten die Augen, die sie beobachteten.

Shelley spreizte ihre Beine und sah Karl an, drängte ihn, in sie einzudringen

Karl blieb stehen, nicht sicher, ob das richtig war, aber er war zu aufgeregt, um auf ihre logische Seite zu hören, legte sich auf die Ura und prallte gegen sie.

Katie setzte sich hinter Shelleys Kopf und spreizte ihre Beine, damit Karl sie essen konnte.

Das Zimmer war so heiß, dass die Fenster beschlagen waren.

Sie waren stundenlang dort, haben Schwänze und Fotzen geleckt und sich gegenseitig mit allem, was sie wert waren, gefickt, bis sie auf dem Bett zusammengebrochen sind.

Karl ging zurück in sein Zimmer, bevor seine Eltern ihn hörten … Aber er konnte nicht aufhören, darüber nachzudenken, was im Zimmer seiner Schwestern passieren könnte …

Die Mädchen lagen auf dem Bett … sie konnten nicht glauben, was ihnen gerade passiert war … Shelley konnte nicht glauben, dass sie gerade ihren Bruder gefickt hatte …

Katies sah in ihre wunderschönen Augen. „Okay, Abby … es wird nie wieder passieren, ok? Deins gehört jetzt mir.“ Katies nahm Shelleys nackten Körper in ihren und umarmte sie fest.

Katies spürte, wie sich Shelleys Brüste gegen ihre drückten und sie wurde wieder nass.

Shelley schnupperte an der Feuchtigkeitsansammlung und bewegte eine Hand über ihre geschwollene Klitoris und rieb sie langsam.

Katie stöhnte laut und stieß ihre heiße Muschi hart in Shelleys Hand, bis es hart wurde, und stöhnte laut Shelleys Namen …

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.