Sashabooty2000 Gibt Dildoshow Und Fickt Fremde Im Hotel

0 Aufrufe
0%


GENUSSINSEL: Bikini
Folge 2 Trink etwas mit Wendy
Du gibst dem Barkeeper die Kiste zurück und kannst nicht anders, als zu bemerken, wie lange seine Augen auf dir verweilen. Sie erröten und spüren den Beginn einer Erektion. Warte, das wird nicht mehr passieren. „Ich schätze, er ist einfach glücklich in Hosen“, sagst du dir. Du lächelst und steigst ins Wasser, um zur Bar zu kommen.
„Miss, ich werde Ihre Tasche aufbewahren, damit sie nicht nass wird.“ Barkeeper hilft. Verdammt. Diese Idee war Ihnen noch gar nicht gekommen.
„Das wäre toll“, murmelst du mit neuer Stimme. Du lächelst ihn schüchtern an und blinzelst ein wenig. Hast du gerade geflirtet? Nein, Männer flirten nicht. Es muss ein unbekanntes Geräusch sein. Du gibst die Tasche ab und gehst weiter ins kalte Wasser. Es gleitet über deinen Arsch und du kannst das unglaubliche Gefühl spüren, während dein Körper das neue Gefühl frisst.
Schauen Sie jetzt in den Tiefen des Wassers um Ihre Taille herum. Ein paar Augen sind auf dich gerichtet. Lust ist in fast allen vorhanden. Ein Augenpaar, das Sie anzieht, ist eine grüne Blondine an der Bar. Der schwarze Eyeliner brachte diese Grüns wirklich in Bewegung. Und sein schwarzer Einteiler war vakuumversiegelt an seinem wunderschönen Körper und zeigte seine schönen C-Körbchen und breiten Hüften. Ihr Bauch war nicht mehr so ​​angespannt wie vorher, nicht einmal so angespannt wie deine neue Frau, aber sie sieht verdammt gut aus.
Du entscheidest dich, cool zu bleiben und machst dich auf den Weg zu Wendy’s. „Ist dieser Platz besetzt?“ du fragst ihn.
„Nein, natürlich. Ich kann die Firma benutzen, bis mein Freund kommt.“ Ihr Lächeln ist groß und Sie sind sich ziemlich sicher, dass sie ihre sexy Stimme benutzt. Nehmen Sie Platz und entscheiden Sie, dass dies Spaß machen könnte.
„Ich bin Julia“, sagst du. Wow, dieser Name tauchte gerade auf und es war so natürlich. Eine schnelle Angst ergreift Sie und Sie fragen sich, ob sich mit diesem neuen Körper alles andere geändert hat.
„Wendy“, antwortet sie und streckt ihre Hand aus. Du nimmst es und küsst die Fingerknöchel. Ihre Wangen wurden rot, wie du sie noch nie zuvor gesehen hast.
„Also mag sie Tapferkeit von Männern UND Frauen“, denkst du dir. „Du hast gesagt, du triffst dich mit deinem Freund?“ jetzt fragst du laut
„Oh, nun ja.“ Er ist wirklich aufgeregt. „Ich bin mir sicher, dass er nach ein paar Truhen sucht, in die er hineinkommen kann. Er kommt jedoch immer gerade rechtzeitig, also ist es irgendwie seltsam, dass er eine halbe Stunde zu spät kommt.“
Eine halbe Stunde, wie lange warst du in diesem Badezimmer? „Lass uns was trinken, während wir warten“, bietest du an. Du zeigst auf den Barkeeper und er bringt euch beiden eine riesige Margarita. Nur der mit zwei Strohhalmen. Sie und Wendy sehen sich an und Sie legen Ihre Lippen mit einem kleinen Achselzucken um Ihre Strohhalme. Ihre Gesichter sind weniger als einen Zentimeter voneinander entfernt. Lippen in hellrosa Lippenstift gehüllt, an seinem Strohhalm nuckeln, ganz nah an deinen dunkelroten Lippen, an deinen nuckeln.
Zwischen Ihnen beiden herrscht eine ernsthafte Chemie. Er schaut dir direkt in die Augen und keiner von euch nimmt die Welt um sich herum auch nur im Entferntesten wahr. „Wendy kommt nicht“, sagtest du ihr leise. Ihr bester Versuch eines verführerischen Sounds.
„Ich weiß, aber Julia, ich bin froh, dass du entspannt genug bist, dich mir anzuschließen“, sagte sie mit leicht wissender Stimme. Er beugt sich zu einem Kuss vor. Der Wolf des Narren ist es, aber wenn seine Zunge beginnt, seinen Mund zu erkunden, öffne ihn und steige ein. „Tom hat mir gesagt, er soll dich in die Lost and Found-Box schicken.“ Er hat tatsächlich die Wetterzitate gemacht. Wendy lachte über deinen verwirrten Gesichtsausdruck. Er bückte sich, um noch einen Longdrink zu trinken. „Je eher wir diesen Job beenden, desto eher können wir reden.“
Deine Lippen wickeln sich um diesen Strohhalm, der härter und tiefer saugt als je zuvor. In ein paar Minuten ist die Margarita fertig und Wendy bringt Sie aus dem Pool. „Manche Dinge kosten also nichts? Du beeilst dich immer, mich alleine zu erwischen.“ Sein Lächeln war eine Anerkennung und Befriedigung. Er steht neben Tom für Ihre Geldbörse, die mit seiner Tasche und einem Augenzwinkern versehen ist. Obwohl es 16:00 Uhr ist, eilen Sie beide zurück in Ihr Zimmer. Händchenhalten und die ganze Zeit auf den Hintern schlagen, weil die Hüfte schwankt. Sie beide erregen die Aufmerksamkeit jedes Mannes und der meisten Frauen, an denen Sie vorbeikommen.
Er öffnet die Tür zu deinem Zimmer und sobald du hereinkommst, drückt er dich nach hinten und fährt mit seinen Händen über all deine neuen Kurven. Sie ist 5 Fuß 3 Zoll groß, also musstest du dich immer noch leicht beugen, um deinen Kuss zu halten, aber es war einfacher als deine normale 6-Fuß-Größe. Deine Hände sind auf ihrem Hintern, die linke Hand auf deinem Hintern und die rechte Hand hinter deinem Nacken, die dich zieht eng. Ihre Brüste knallten zusammen. Das dünne Material fühlte sich an, als würden Ihre Brustwarzen aneinander reiben. Es tat nichts, um es zu stoppen.
Du bist außer Atem, genau wie damals, als deine Brüste in dem eng geschnürten Top wuchsen. Dann glitt Wendys Hand ihren Arsch hinunter zu den Schnürsenkeln, die ihr Oberteil zusammenhielten, und ließ schnell die beiden Hälften los. Er lässt es dir nie aus dem Kopf, er kontrolliert die Situation. Es ist nie so kontrollierend. Oh, es ist so heiß, ihn so zu sehen. Seine Finger greifen und drücken die Brustwarze und beginnen, die Brustwarze sanft zu drehen.
Am Ende musst du den Kuss wie ein Stöhnen unterbrechen, das deinen ganzen Körper bedeckt. Ein festerer Druck und der Verschluss nimmt ein Eigenleben an. Du spürst, wie deine Muschi sich festhält und gegen sich selbst drückt, du spürst, wie ein Strahl Saft wieder auf deinen Hintern trifft. Dein Kopf schießt in Richtung Decke und ein Feuerwerk explodiert.
„Oh, das ist heiß!“ Wendy flüstert ihr ins Ohr. „Und das war nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Sie gerade machen.“
„Oh verdammt! Ich falle gleich“, schreist du fast. Ihre Beine sind schwach und verdreht. Deine Muschi zittert und wird jetzt nass. „Ich war noch nie so hart.“ Hosen, Hosen. „Ach du lieber Gott.“ Dein Verstand dreht sich jetzt. Wendy bringt dich ins Bett und zieht dich ins Bett. Er lehnt sich zu dir und beginnt an deiner Brustwarze zu saugen. „Ich kann nicht mehr gehen“, keuchst du. Sie genießt sich sehr und hört nicht auf. Ihr Kopf kehrt zum Kissen zurück. Du baust schon wieder auf. Eine Frau zu sein ist toll! Du wolltest schon immer mehrere Orgasmen hintereinander haben, und das ist in Ordnung.
Seine Hand gleitet unter dein Bikiniunterteil und gleitet in deine Öffnung. Du bist bereits so nass, dass du dich nicht vorbereiten musst. Stattdessen schob er seinen Finger hinein. „Ach du lieber Gott.“ Sein Mund ist immer noch auf deine Brustwarze fixiert. Es saugt, leckt und verdrängt mit leichten Bissen. Sein Finger geht noch tiefer. Es dreht sich leicht, um diesen magischen Punkt in dir zu finden, der so lange braucht, um deine Technik zu perfektionieren. Jedes Mal, wenn er seinen Finger drückte, drückte seine Handfläche gegen ihre Klitoris. Ein weiterer Finger wird hineingeschoben. „Oh verdammt!“
Sie können nicht denken, Sie können sich nicht vorstellen, mehr zu fühlen, als Sie bereits bereitgestellt haben, ohne zu explodieren. Fügt einen dritten Finger hinzu und es passiert, du stirbst. Ah, was für ein glorreicher Tod. Deine Knie kollidieren, deine Muschi zuckt so heftig, dass du nicht einmal mehr deine Finger bewegen kannst, du spürst, wie jede Flüssigkeit in deinem Körper aus deiner Muschi spritzt und du hörst ein entferntes Geräusch. lauter Schrei. Oh liebes süßes Jesuskind, du bist derjenige, der schreit.
„Oh Baby, ich dachte du wolltest mir die Hand brechen.“ Wendy kam außer Atem. Du öffnest deine Augen endlich weit genug, um sein Gesicht zu sehen. Sein Lächeln ist sehr angespannt. Es scheint, als hätte er gerade ein Geheimnis preisgegeben. Vielleicht gibt es das.
„Ich hatte keine Ahnung. Wow. Ich bin gerade gestorben. Passiert das die ganze Zeit? Wie kannst du das mehrere Male in einer Nacht machen? Sie reden wie ein dummer Idiot, aber Sie können den Fluss der Fragen nicht stoppen. Du bist immer noch verrückt, als du vom Orgasmus herunterkommst.
„Oh Liebling, genieße es erst einmal. Wir können später darüber reden.“ Damit erkennen Sie, dass Ihr Orgasmus noch nicht vorbei ist. Dabei werden Ihre Augen schwerer und Sie können sie nicht mehr offen halten.
— Hinterlasse einen Kommentar für weitere Episodenideen, die du sehen möchtest—

Hinzufügt von:
Datum: August 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.