Schwesterspaß ( 2 )

0 Aufrufe
0%

Als wir nach Hause kamen, sagte ich Pauline, sie solle sich für etwas mehr Spaß fertig machen, dann ging ich ins Badezimmer und benutzte die Dusche, um mich für die heutigen Abenteuer zu säubern.

Pauline trug ein wunderschönes Kleid, das ihre Brüste zeigte, ich war nackt, aber es machte ihr nichts aus, dass ihre Augen über meinen Schwanz rollten und lächelten, ich legte unser neues Spielzeug auf das Bett und fing an zu spielen und ihren Körper zu massieren.

von Kopf bis Fuß, dann sanft ihre Klitoris lecken, bis sie ejakuliert.

Während sie noch heiß war, schob ich die 10-Zoll-Vibration in ihre Muschi, was sie zum Springen brachte, aber ich reagierte bald, als sie ihrem zweiten Orgasmus folgte, und genoss es, sie hoch zu halten, während ich einen Finger auf ihren Hintern schob, wieder sprang sie

, aber ich sagte ihm, er solle sich entspannen und die Poppers riechen.

Sie zögerte, aber ich sagte ihr, sie solle es noch einmal versuchen, sie tat es, dann, als sich ihr Hintern entspannte, ging mein Finger mit etwas mehr Gleitmittel leichter hinein, der zweite Finger folgte ihr, als sie bei ihrem ersten analen Orgasmus, meiner Zunge, ausflippte

immer noch am Ziel, es half ihr, high zu bleiben, sobald ich an den Poppers schnüffelte, dieses Mal glitt sie mit ihrem dünneren Dildoarsch, es machte sie verrückt, es war schwer, auf der Klitoris zu bleiben, aber ich wusste, dass sie es liebte

Ich fühle es, also hielt ich mich während der Fahrt fest.

Ich ließ ihn ein wenig ruhen, dann sagte ich auf seinen Knien, mein Schwanz ging tief in ihre Muschi und er schob den Dildo wieder in ihren Hintern, das war’s, ihr Orgasmus ist jetzt frei, ich packte ihre Hüften mit meiner Ersatzhand und zog ihr Rücken hart

Als mein Schwanz ihren Körper traf und ihr dabei zusah, wie sie noch einmal gut schnüffelte, wusste ich, dass die Zeit reif war, ich zog den Dildo heraus, ersetzte ihn schnell durch meinen Schwanz, sie drehte sich um und sah mich an, ein meilenweites Lächeln, genau wie sie

Der Orgasmus setzte wieder ein, das ist alles, ich drückte meine Eier so fest ich konnte in ihren Hintern, während sie von einem Orgasmus zum nächsten ging.

Ich hielt es nicht lange aus, der Druck stieg und Tonnen von Sperma explodierten in den Eingeweiden meines Schwanzes, Pauline kam wieder in einen großen Orgasmus, sie blieb eine Weile hart, als sie meinen Schwanz fest umklammerte und jeden letzten Tropfen Sperma herausholte

mich, dann brachen wir auf dem Bett zusammen, verbrachten für jetzt.

Pauline hat mich geküsst und sich bei mir bedankt, sie hatte nie daran gedacht, Anal zu machen und hätte Nein gesagt, wenn ich wollte, aber nachdem sie es versucht hat, weiß sie jetzt, warum wir alle Anal machen.

Ich sagte, du hast bald einen Job, mein Arsch wartet darauf, dass du fickst.

Pauline sah benommen aus, also legte ich den Gurt um sie und passte ihn an, dann ließ ich 10 Zoll Luft ein, kniete auf dem Bett und sagte ihr: „Du bist dran.“

Er war sich nicht sicher, aber ich hielt meinen Arsch offen, er ging vor, die Vibration berührte meinen Arsch, ich legte meine Hand hinter meinen Rücken und zielte direkt hinein.

Jetzt bekam er die Nachricht, drückte meinen Arsch weiter, die Vibration fing an zu arbeiten,

Sie kam so schnell rein, sie schnappte nach Luft, als ich anfing, mehr daran zu arbeiten, ich schnupperte gut an den Poppers, um meinen Anus zu lockern, dann traf mich der erste anale Orgasmus, Pauline sah aus, als würde sie es mögen und fickte

Ich bin jetzt härter.

Als sein Selbstvertrauen wuchs, drückte ich ihn immer mehr zurück, schlug hart gegen ihn, als die Vibration einsetzte, dann nahm ich den anderen 12-Zoll-Dildo und reichte ihn ihm, er sah ihn an und sagte ihm, er solle ihn hineinschieben.

Vibe, ein weiteres Schnüffeln half und beschleunigte noch einmal, jetzt bin ich beide glücklich, meine Orgasmen kamen immer schneller.

Pauline wurde langsamer, sie versuchte es wahrscheinlich, aber als ich ihr den anderen Dildo gab und ihr sagte, sie solle ihn hineinstecken, machte sie ein seltsames Geräusch, aber auf mein Urteil vertrauend, fing sie an, die anderen beiden zu schieben.

Als mehr davon in mich eindrang, verlor ich fast die Kontrolle, mein Körper zitterte vor Orgasmen, dann die Explosion, ein massiver Orgasmus durchfuhr mich und zwang mich, hart zurückzudrücken, ich fühlte, wie der zweite Dildo in voller Länge hineinging.

Pauline machte seltsame Geräusche, sie konnte nicht glauben, was sie sah, als ich sie hart bearbeitete, kamen meine Orgasmen nacheinander, dann ging ich nach vorne, weil ich wusste, dass sie müde werden würde, die Luft sank, aber die anderen blieben in mir.

, also setzte ich sie und hielt sie beide fest, indem ich sie hineindrückte, um ihm zu zeigen, was ich tun konnte.

Wir ruhten uns aus, Pauline war schockiert über das, was sie gerade getan hat, aber sie fragte auch, wie ich gelernt habe, so viele Spielzeuge in meinen Arsch zu bekommen, ich hatte jahrelange Übung und Poppers halfen, dann sagte ich, jetzt möchte ich wirklich ein Perverser sein.

und etwas anderes versuchen, ihr Mund sagte irgendwie nein, aber ihre Augen sagten ja, also schnupperte ich wieder, ohne etwas zu sagen, gut an den Schnaps und rieb Öl auf ihre Hand, jetzt war sie total fassungslos.

Ich senkte meinen Hintern und streckte seinen Arm nach oben.

Zuerst schien er aufhören zu wollen, dann zog er sich zurück, seine Finger fanden mein Loch gut offen, er hatte keine Probleme hineinzukommen, ich sagte ihm, er solle seine Finger gerade halten, seine Faust ging in einem Zug hinein, als ich nach unten drückte,

Ihr Handgelenk ist jetzt außer Sichtweite, Pauline starrte nur, bewegte ihre Faust auf und ab, ging mehr hinein, mein Schwanz war jetzt wieder hart, ganz nah an ihrem Mund, also wenn ich weiß, dass ich bereit bin.

Ich drückte hart, näherte mich seinem Ellbogen, meine Hand rieb meinen Penis, meine Eier waren bereit, noch einmal zu ejakulieren, als ich auf seinen Arm stieg, ich bewegte mich auf seinen Mund zu, zielte direkt hinein.

Pauline öffnete ihren Mund und

Sie bewegte ihren Kopf auf mich zu, lutschte meinen Schwanz, es war mein Ende, ich schlug sie mit meinem Sperma, meine schöne Schwester lutschte mich und schluckte Sperma, es war so eine Wendung, ich wäre fast gestorben.

Als meine Ejakulation zur Neige ging, saugte er immer wieder die letzten Tropfen aus mir, mein Arsch noch voll mit seinem Arm, dann fing er an, mit den Fingern zu wackeln, es brachte mich dazu, mich zu winden, das Gefühl war großartig und er wusste es

Er lacht dabei.

Ich musste mich ausruhen und ich zog ihren Arm, wir küssten den besten Kuss aller Zeiten, ihre Zunge glitt meinen Hals hinunter, ich wusste, dass sie süchtig war.

Er fragte mich, warum ich so sauber sei, seine Hand und sein Arm waren sauber, obwohl sie mit Öl getränkt waren, ich sagte, duschen, dafür ist es da, um mich zu waschen, er sah überrascht aus, also erklärte ich, wie ich es benutze, dann er verstanden.

Natürlich habe ich ihn gefickt, ohne es zu benutzen, ich sagte noch einmal, würdest du es benutzen, wenn ich es vorher wollte, er sagte nein.

Es war Zeit für uns, etwas zu Abend zu essen, also gingen wir beide nackt durch das Haus, aßen ein paar leichte Snacks und Getränke, dann sagte ich ihr, es sei Zeit, etwas Neues auszuprobieren, ich nahm sie mit nach oben, um ihr die Dusche zu zeigen, und

wie man es benutzt, um es spielen zu lassen.

Nach einer Weile kam sie schüchtern heraus und sagte, dass das anders und irgendwie nett sei, ich erklärte, wie wir es jeden Tag benutzen, auch wenn wir nicht spielen, dann küsse ich sie noch einmal geil.

Diesmal habe ich keinen Quatsch gemacht, ich habe ihn auf die Knie gebracht, er hat gut geschnüffelt, dann ist der Didlo in seinen Arsch gestiegen, der 12-Zoll war fast ganz drin, er hat seinen Arsch bearbeitet, um ihm einen großen Orgasmus zu geben.

, dann kam mit einem weiteren harten Stoß der 12-Zoll-Dildo herein, hüpfte und drückte hart zurück, was sie zu einem guten Orgasmus zurückschickte, also ersetzte ich den Dildo, der dickere 18-Zoll-Dildo ließ sie hüpfen, aber sie hielt ihn wieder fest.

ersten 10 Zoll hinein, wenn Sie langsam laufen.

Dann sah ich ihn, wie er die Poppers gut schnüffelte, wie bevor ich hart drückte, sein Hintern übernahm, er saugte stärker, als er zurückschob, jetzt waren die meisten von ihnen weg

und er ging wirklich.

Ich wollte beides tragen, aber am ersten Tag wusste ich, dass es zu viel sein würde, also trat ich zurück und steckte den Gurt um mich und legte die 10-Zoll-Vibration hinein, jetzt wusste ich, dass es die 10-Zoll-Vibration war.

den ganzen Weg und der größte Teil des Dildos in ihrem Arsch ließ sie wirklich fliegen, ihre Orgasmen klangen besser als meine.

Ich fickte sie ungefähr 10 Minuten lang so, bevor ich langsamer wurde und sie atmen ließ, sie sah ein wenig enttäuscht aus, dass ich aufhörte, mein Schwanz füllte bald ihren Arsch und ich fickte sie eine Weile, bevor ich neben ihr lag, sie

Jetzt wollte ich beim Spielen die meisten Dinge ausprobieren, als ich ihre Muschi gerade drückte, der 18-Zoll-Dildo war immer noch fest in ihrem Hintern, aber sie nahm es.

Meine kleine Schwester war jetzt eine ausgewachsene Analschlampe und sie wusste, ich gab ihr jeden Zentimeter und fast jeden 18 Zoll meines Penis, jetzt drückte sie stärker zurück als zuvor und versuchte, jeden Zentimeter ihres Körpers zu nehmen

und ich habe mich so sehr bemüht, ihm zu helfen.

Wir fickten für den Rest des Tages, schoben sie beide fester in unsere Löcher, als ich alle drei in meinen Arsch schob, lachte Pauline und sagte, wenn sie stecken bleiben, diene dir, aber bald half sie, sie wieder hineinzuschieben,

Am Ende hatte ich für eine Weile einen 10-Zoll-Vibe und einen kleinen Dildo in ihrem Arsch, sie brauchte wirklich einen guten Popper-Duft, aber jetzt spielt sie herum und versucht alles, wenn alles gut geht, wird es morgen noch seltsamer,

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.