Stiefmutter Mit Dickem Arsch Fickt Perversen Stiefvater Weil Stiefvater Beschäftigt Ist

0 Aufrufe
0%


Es ist nicht echt, aber hey: Haben wir nicht alle manchmal gerne Spaß?


Ich war früh mit ein paar Freunden auf dem Weg zu meinem Schlafsaal, als ich auf dem Bürgersteig ging, als ich ein kleines, aber anmutiges, windiges junges Mädchen bemerkte, das ihre Bücher trug.
Ich verließ meine Gruppe und ging um mit ihm zu reden, er schien noch heißer als er näher kam. Ich ging zügig und sah, dass er sich in seine kurzen Shorts gerafft hatte und sein blaues, dünnes Baumwollhemd schwitzte.
Ich packte sie an der Schulter und sagte: Hey, warum- Sie ließ sofort ihre Bücher fallen und entblößte ihre Brille und ihr offensichtliches Dekolleté.
Schließlich hielt er inne und sagte zu mir: Tut mir leid, ich dachte, es wäre ein anderes Reptil, das mir nur in die Hose gehen wollte.
Ich sah zu Boden und sagte: Nein, ich würde niemals, niemals auch nur daran denken.
Ich bin gerade angekommen und kenne nicht viele Leute oder Orte, kannst du mich herumführen?
Sicher, gerne.
Eine Initiative wofür? Nichts. Ich hoffe mein Glück bessert sich.
Ein paar Minuten vergingen, während ich müßig über den Hof ging, die Gründung des Colleges beschrieb und dabei auf verschiedene Gebäude zeigte.
Ich sage früh relativ, denn anscheinend war es Zeit für den Unterricht und ich war auf halbem Weg durch den Campus.
Ich sah auf meine Uhr, als ich meinen Arm wegzog.
Ist das Gebäude-C? Sie fragte.
Ich nickte und sagte: Ja, hier wird Englisch unterrichtet.
Hastig zog er meinen Arm in das Gebäude und führte mich mit einem entschlossenen Gesichtsausdruck den Korridor hinunter, und ich folgte ihm.
Als er den 10-30-Korridor entlangging, blieb er in Zimmer 22C stehen und kramte in seiner Tasche.
Er zog ein Schlüsselpaar heraus und die Form passte zur Tür. Plötzlich fügten sich die Puzzleteile zusammen und mir wurde klar, dass die Person, mit der ich zu schlafen versuchte, ein Lehrer war.
Er kam herein und ich folgte ihm langsam. Er schaltete das Licht ein und schloss die Tür hinter mir.
Ich stellte viele Fragen, an einige kann ich mich nicht mehr erinnern, aber an einige erinnere ich mich.
Du bist ein-
Ja Lehrer.
Wie alt-
Ich bin 25, ich bin ein bisschen älter als du. Warte, ich werde dich dort aufhalten, du wirst fragen, wie ich zu diesem Job gekommen bin, als ich so jung war. Ich bin hierher gekommen, weil ich wollte unterrichten, aber das ist der Fall. Es ist sehr schwierig für Frauen, am Arbeitsplatz voranzukommen, also musste ich meinen Kopf geben, um hier zu sein.
Du musst dich für nichts rechtfertigen-
Ich weiß, und es ist dumm von einem Lehrer wie mir, das zu tun, obwohl es der erste Tag ist, an dem ich dich getroffen habe.
Du bist nicht mein Englischlehrer.
Aber ich wette, ich kann dir ein paar Dinge beibringen und du kannst es mir beibringen.
Sie schlagen nicht vor-
Was schlägst du vor? Oh bitte, das werde ich nicht.
Was für eine Schande.
Ich folgte ihr, mein Schritt führte über ihren Arsch und hinter ihr, als ich anfing, ihre Brüste zu streicheln, stand sie an ihrem Schreibtisch und breitete Papiere aus.
Wir sollten das nicht tun.
Oh komm schon, lass deine Haare los.
Ich küsste ihren Hals und rieb ihre Fotze mit einer Hand, während die andere fest auf ihrer linken Brust lag.
Sie fing an zu stöhnen, zu jammern und zu keuchen, als die Luft aus ihren Lungen entwich, zog automatisch ihr blaues Shirt aus und enthüllte ihre Brüste, die ich so sehr liebte, als ich mit ihr ging.
Ohne Reim oder Grund schnallte ich seinen Gürtel ab und zog seine kurzen Shorts und Unterwäsche aus, seine Fotze vollständig entblößt.
Ich ahmte die Geräusche nach, die ich hörte, als ich es löste, und bald waren unsere Kleider aus.
Sie drückte ihre Schenkel und führte ihn in ihre Vagina ein, bis mein Schwanz auf der anderen Seite herauskam.
Ich lege ihn auf den Tisch und fange an, ihn im Doggystyle zu schlagen, während er zwischen jedem Stoß leicht schreit.
Worte konnten kaum über ihre Lippen kommen, als sie anfing zu erröten.
Ihre sanften Schreie verwandelten sich in die eines Babys, als ihre Tränen auf den Tisch glitten.
Ich habe ihn sehr hart geschlagen und bin rausgegangen.
Ich legte sie auf den Rücken auf unsere Kleidung auf dem Boden, während Wimperntusche von ihrem Gesicht tropfte.
Für mehr fickte ich im Missionarsstil, bis ich spürte, wie der Raum zwischen ihrem lustvollen Bellen und den Kratzern auf meinem Rücken erbebte.
Ihre Beine schlangen sich um meinen Rücken, als ich härter und härter drückte, ihre Scheidenwände kräuselten sich über meinen Schwanz und ihr Orgasmus versetzte sie in einen Anfall von Weinen und Schreien.
Sperma bildete sich um meinen Penis, als ich den Boden und unsere Kleidung durchnässte. Ich nahm ihn ab, als seine Beine in ihre Ausgangsposition zurückkehrten und seine Brust sich mit jedem tödlichen Atemzug hob und senkte. Ich hielt ihn auf den Knien und schaltete halb bewusst auf Autopilot, als er mir einen Schlag gab. Ich konnte fühlen, wie mein Kopf gegen seine Kehle schlug und seine Zunge die Länge meines Schwanzes massierte. Ich packte seinen Hinterkopf, einschließlich seiner Haare, und würgte ihn, als mein Schwanz in seine Kehle fuhr.
Ich nahm es mit nach draußen, brauchte Luft, als ich sah, wie eine lange Spucke aus seinem Mund zu meinem Schwanz lief, masturbierte er, bis 6 lange Spermalinien über sein Gesicht liefen und von seiner Brille zu seiner Brust zu seiner Brust tropften. , gemischt mit ihren Nippeln und schließlich sein Sperma auf ihren Schenkeln und Knien.
Ich lege ihn auf die Jacken, die ich in der Ecke des Zimmers gefunden habe, und lege sie zu ihm, unsere warmen Körper berühren sich, als mein Schwanz sanft in ihn stößt, beide löffeln nur mit Sperma bedeckt auf dem Boden.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.