Zierliche 18Jährige Latina Reitet Schwanz Ununterbrochen Liebt Es Zu Lutschen Und Harten Sex Zu Haben Excl Excl Excl

0 Aufrufe
0%


HALLO.
Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Fortsetzung. Muss nach dem ersten Kapitel A Very Tough Girl gelesen werden, um das Beste daraus zu machen.
Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, empfehle ich Ihnen, dies zuerst zu lesen. Es ist eine der am höchsten bewerteten Geschichten auf der Website, und wenn sie Ihnen nicht gefällt, werden Sie hier wahrscheinlich enttäuscht sein.
Sie können einfach darauf zugreifen, indem Sie auf den Schritt oben auf der Seite klicken. Prost MT
————————————————– —————————————-
Dies war der Tag, auf den Jeff sich seit Wochen gefreut hatte. Der Tag, an dem seine Tochter Sally ankam, um mit ihm und Kylie für ein paar Monate durch Europa zu reisen. Er hatte Sally schrecklich vermisst, seit sie aufs College gegangen war und er und Kylie gegangen waren, um die Welt zu sehen.
Seine Gedanken waren im Moment nicht bei Sally; Seine Gedanken und Augen waren auf Kylie gerichtet, die nach dem Duschen nackt vor dem Spiegel stand und ihr welliges, goldenes Haar bürstete.
Zwei Jahre später hatte Jeff das Gefühl, dass Kylie jedes Mal schöner war, wenn er sie sah. Jedes Mal, wenn sie sich liebten, war es genauso sinnlich, erotisch, aufregend und intensiv wie beim ersten Mal. Darüber hinaus war Kylie, die mit jedem Mal liebevoller geworden war, diejenige gewesen, der der Altersunterschied zwischen ihnen in den letzten zwei Jahren egal gewesen war und die ihre Vorbehalte überwunden hatte, ihn ins Bett zu bringen.
Bei Jeffs Vorbehalten ging es nicht um seine Gefühle für Kylie; Später wurde ihr klar, dass sie sich innerhalb einer halben Stunde, nachdem sie ihn kennengelernt hatte, in ihn verliebt hatte. Ihre Vorbehalte betrafen nicht ihr Aussehen; Sie war eine auffallende junge Schönheit mit einer klassisch zarten Knochenstruktur und einem ausdrucksstarken Gesicht, das oft durch ein wunderschönes Lächeln zum Ausdruck kam. Ihre Beine waren lang, wohlgeformt und schlank; Ihre B-C-Brüste waren nach oben gerichtet und mit rosa Heiligenscheinen bedeckt. Die zur Schau gestellte Muschi der Brasilianerin war ein verführerischer Hügel mit prallen, wohlgeformten Falten weiblicher intimer Erregung.
Jeffs einziger Vorbehalt war, dass er 40 und Kylie erst 16 Jahre alt war, als sie sich trafen; Sie war also genau so alt wie ihre Tochter Sally. Doch diese Vorbehalte verschwanden für immer, als Kylie es endlich schaffte, ihn ins Bett zu bringen.
Es dauerte länger, bis Sallys Vorbehalte, dass ihr Vater Sex mit einem Mädchen in ihrem Alter hatte, nachließen, aber schon bald wurden sie und Kylie Seelenverwandte. Während Sally und Kylie ihr letztes Schuljahr beendeten, lebten die drei zusammen in Jeffs Wohnung. In diesem Jahr hatte Sally zwei Freunde, von denen Jeff annahm, dass es sich um intensive Beziehungen handelte, aber Sally hatte sie beide innerhalb von zwei Wochen beendet.
Die meiste Zeit des Jahres waren sie außerhalb des Schlafzimmers praktisch unzertrennlich. Gemeinsam ins Kino gehen, tanzen, in Nachtclubs und Restaurants gehen, Skifahren, Surfen und Wandern oder einfach nur zu Hause sitzen und lesen, reden und lachen.
Es war ein tränenreicher Abschied, als Sally am Ende des Jahres das College verließ und Kylie und Jeff sich auf den Weg machten. Sie hatten nie viel Geld, reisten sparsam, lebten in Rucksacktouristen, gingen Hilfsjobs nach und waren überaus glücklich miteinander.
**********
Kylie konnte sehen, wie Jeff sie beobachtete, während sie sich die Haare kämmte. Er wählte eine Position, in der er das Spiegelbild sowohl seiner Vorder- als auch seiner Rückseite im Spiegel sehen konnte.
Gott, bist du ein Perverser? sagte er mit einem falschen Stirnrunzeln. ?Ist es dir schon aufgefallen??
?Nicht in einer Million Jahren.?
Er ging zu Kylie, packte sie von hinten und schmiegte sich an ihren Hals. Seine Hände berührten ihre Brüste und streichelten ihre Brustwarzen, und sie seufzte und lehnte sich an ihn. Er drehte ihren Kopf und ihre Schultern, damit sie sich sanft küssen und ihre Zungen miteinander verschränken konnten.
Jeffs rechte Hand bewegte sich an Kylies Bauch entlang, was ein leichtes Kribbeln durch ihre Bauchmuskeln verursachte, und bewegte sich dann auf ihre Muschi zu. Kylie hielt seine linke Hand und schaute auf seine Armbanduhr.
Wenn du dich beeilst, wir haben Zeit. Ihre Stimme war ein drängendes Flüstern, als sie seine Hände wegzog und zum Bett ging, sich niederkniete, den Kopf auf dem Kissen und ihre Hände am Kopfteil festhielten.
Jeff betrachtete Kylies feste, runde Hüften, die sich nach hinten und oben drückten, und ihre verlockende Muschi und ihren Anus. Er schob ihre Hose und ihr Höschen bis zu den Knien herunter, kniete sich hinter Kylie, platzierte seinen harten Schwanz zwischen ihren Schamlippen und begann mit einem sanften Stoß.
?Sich beeilen. Stärker,? Kylie zischte. Wir wollen nicht zu spät kommen.
Jeffs Ohren und sein Schwanz gaben ihm jetzt genau die gleiche Botschaft und er begann zu hämmern. Ihr Körper zitterte, als Kylies Taille gegen ihren Rücken schlug, ihr Gebärmutterhals jagte Schauer in ihre Gebärmutter, als sein Knauf sie tief traf. Er konnte hören, wie ihr freudiges Stöhnen ihre Raserei verstärkte.
Kylies Stöhnen verwandelte sich in ein gehauchtes Stöhnen, und als Jeff spürte, wie sich ihre Vagina aufgrund ihres Orgasmus zusammenzog und ihren ursprünglichen kleinen Schrei hörte, gab er einen letzten tiefen Stoß und stöhnte vor Ekstase, als er spürte, wie seine Ladung von seinen Lenden auf seinen Stab schoss und durch sie explodierte sein Knopf stieß tief in Kylies weibliche Tiefen ein.
**********
Sie gingen zum Pariser Flughafen und Kylie sagte nichts, lächelte nur und hielt Jeffs Hand zwischen ihren Beinen. Jeff dachte an Kylie. Wie perfekt ihr Sex war: manchmal ein verrückter Quickie wie zuvor, manchmal für intime Tage im Bett bleibend, manchmal schlafend, Arme und Beine des anderen umarmend, mit seiner Erektion tief in ihr, ohne sich zu bewegen, einfach nur das Sinnliche genießend. und selbstlose Umarmung.
Seit sie Jeff kennengelernt hatte, hatte Kylie nie die geringste Anziehungskraft auf eine Frau verspürt. Er konnte sich nicht vorstellen, mit einer anderen Frau im Bett zu sein, er war Kylie ein Leben lang absolut verbunden: emotional und körperlich, und er wusste, dass sie genauso für ihn empfand.
Jeff, wie lange wird alles noch so perfekt sein? Kylie beugte sich vor und küsste sein Ohr.
?Für immer,? Er antwortete sofort und mit absoluter Sicherheit.
Kylie schlug ihm hart auf den Arm. Du Scheißkerl. Wie kannst du es wagen, das zu sagen? er grummelte.
?Was ist das Problem? Ich sagte, wir würden uns für immer lieben.
Es wird viel länger dauern.
Sie parkten ihren alten Wohnwagen und Jeffs Gedanken wandten sich seiner Tochter zu. Als er und seine Frau sich trennten, lebte Sally bei ihrer Mutter und vermisste sie zutiefst. Es war herzzerreißend für sie, nach so kurzer Zeit wieder zusammen zu sein, aber es gab keine Alternative.
Sie hatten telefoniert, E-Mails geschrieben, Fotos und Videos ausgetauscht, und ihre Vorfreude wuchs nur, als sie und Kylie die Ankunftshalle betraten. Ihr Timing war perfekt, da Sally nach der Zollkontrolle von der anderen Seite einreiste. Jeff rannte fast 50 Meter auf sie zu, und als sie ihn bemerkte, lächelte Sally breit, nahm ihre Hände vom Gepäckwagen und öffnete ihre Arme, um ihn zu begrüßen.
Jeff und Sally umarmten sich wie ein Bär, ihre Wangen berührten sich und sagten eine halbe Minute lang nichts. Er begann ihr Schluchzen zu spüren und spürte, wie ihr Tränen in die Augen traten. Er hielt seine Tochter immer noch in seinen Armen, zog ihr Gesicht zurück und blickte in ihre dunklen Augen.
Schön dich zu sehen, Sally, er flüsterte.
Schön dich zu sehen, Papa? flüsterte sie und lachte dann, während Tränen über ihre Wangen liefen.
?Es ist zu lange her? Er wischte seine Tränen mit dem Handrücken weg.
Weit, sehr lang. Ich liebe dich so sehr, Papa.? Sally küsste Jeffs Wange und umarmte ihn fester, und Jeff spürte, wie ihm die Tränen in die Augen stiegen.
Und ich liebe dich, Sally? Sie traute sich nicht mehr zu sprechen, krächzte und umarmte ihre Tochter noch fester.
Hey, bin ich dran? sagte Kylie nach ein paar Sekunden wütend.
Widerwillig trat Jeff zurück, und Kylie und Sally umarmten sich ebenfalls, küssten sich auf die Wange und Tränen der Freude flossen.
Jeff nutzte die Gelegenheit, um Sally anzusehen. Ihre schlanke 18-jährige Schönheit hatte eine neue Eleganz erhalten. Kylie war groß, aber Sally war etwas größer. Kylie war dünn, aber Sally war etwas dünner. Sally trug Jeans, aber Jeff erinnerte sich an ihre Beine, die ewig zu halten schienen.
Sally hatte schwarzes Haar geerbt, das modisch bis zur Hälfte ihres Halses geschnitten war. Er erbte auch die dunkelbraunen Augen und den starken Knochenbau seines Vaters. Ihre Wangenknochen waren definiert, ihre Lippen waren voll und ihre Haut hatte einen unglaublich gesunden Glanz.
Ist daraus wirklich etwas Wichtiges geworden? dachte Jeff mit väterlichem Stolz. ?Absolut perfekt. Ich kann nicht verstehen, warum man keinen guten Freund finden kann.
Die Wettervorhersage für die kommenden Tage ist schrecklich, sagte er. Sagte Jeff, als er am Wohnwagen ankam. Wir dachten, wir könnten direkt an die Südwestküste fahren, um Sonne zu tanken und zu surfen.
Was auch immer du willst, Papa, wir haben zwei Monate. Es ist mir egal, es ist so schön, hier bei dir und Kylie zu sein, nicht wahr? Sagte Sally, als sie sich neben ihn setzte.
**********
Während sich das Trio unterhielt und lachte, bemerkte keiner von ihnen den Regen. Jeff sprach ein kleines Dankesgebet dafür, dass er und Kylie ihre Beziehung zu Sally erneuern konnten, als wären sie nie getrennt gewesen, und er freute sich, Sally so glücklich und entspannt zu sehen.
Von Zeit zu Zeit schaute er zur Seite, um seine Tochter anzusehen. Vor einem Jahr war sie noch sehr schön, aber jetzt hatte sie sich in eine wirklich klassische Schönheit verwandelt. Er empfand mehr väterlichen Stolz. Einmal bemerkte Sally seinen Blick, lächelte ihn an und strich mit ihren Lippen über seine Wange.
?Hi Vater.?
?Hallo Sally? Jeff lächelte, als er ihr mit seiner freien Hand durchs Haar fuhr, und wurde mit einem bezaubernden Lächeln belohnt, das ihr Herz zum Schmelzen brachte.
**********
Sie aßen schnell etwas auf dem Campingplatz und Sally begann zu gähnen und sagte, sie sei müde nach dem langen Flug. Jeff und Kylie gingen zu ihrem Zelt und ließen sie im Wohnwagen schlafen.
Ist es nicht toll, Sally wieder bei uns zu haben? sagte Kylie, während sie sich an Jeff kuschelte.
?Natürlich? er hat zugestimmt. In gewisser Weise scheint es, als wären wir nie getrennt gewesen. Wir passen uns alle aneinander an, genau wie vor einem Jahr.
Ich liebe ihn so sehr, sind wir Seelenschwestern? Kylie seufzte. Und es ist toll, dich hier wieder so glücklich mit ihm zu sehen. Wir drei sind wirklich etwas Besonderes, nicht wahr?
?Natürlich werde ich.?
Noch schöner als zuvor, oder?
Mmmm, sie ist wirklich wunderschön.
Er tut mir ein wenig leid, sagte er. sagte Kylie. Ich liebe es, jeden Abend mit dir im Bett zu liegen und ihn allein im Wohnwagen zu haben.
Nun, wir sagten ihr, sie könne einen Freund mitbringen, aber sie hatte niemanden. Vielleicht findet er auf der Reise jemanden?
?Mmmmm vielleicht? Sagte Kylie, umarmte dann Jeff und sah ihm in die Augen.
Nun, Mr. Jeff Bradley, wagen Sie es nicht, mir einen dieser Quickies zu geben, die Sie mir heute Morgen aufgezwungen haben.
Jeff wollte gerade protestieren, dass es Kylie war, die sagte, beeil dich, aber dann sagte er nichts, als sie ihn mit offenem Mund küsste, ihre Knie anhob und ihre Erektion in ihren glatten Anus führte. Obwohl sie schon hunderte Male Analsex hatten, verspürte sie immer noch die gleiche Erregung, als sein Schwanz über ihren Anus fuhr und in ihren glatten, festen Bauch drückte.
Während Jeff tief im Inneren steckte, rührte sich Kylie nicht, als sie ihre Schließmuskeln um seinen angeschwollenen Schwanz anspannte. Sie blickten einander voller Bewunderung ins Gesicht, sie liebten Intimität, sie liebten Gefühle und vor allem liebten sie, was sie miteinander teilten. Jeff begann sanft zu stoßen und Kylie miaute vor Vergnügen, dann steckte er seine Zunge tief in ihren Mund.
Jeff kannte Kylies Reaktionen gut und hielt sie am Rande eines Orgasmus; Er wurde langsamer, als sie nach Luft schnappte und spürte, wie er seine Hüften gegen sie drückte, um ihr Vergnügen zu steigern. Aber sie merkte, wann er die Enttäuschung nicht mehr ertragen konnte und tief in ihre Analhöhle eintauchte. Kylie verlor die Kontrolle über ihren Körper, sie zitterte und schrie vor Freude, als ihr Orgasmus durch ihre Vagina und ihren Darm ging.
Kylie lag keuchend in Jeffs Armen, ein zufriedenes Lächeln im Gesicht. Dann rollte sie sich auf die Seite, hielt ihre Arme und Beine um ihn und seinen schlaffen Schwanz in sich und schlief mit ihrem Kopf auf seiner Schulter ein.
Jeff lag auf dem Rücken und dankte den Göttern noch einmal dafür, dass sie ihm den Himmel auf Erden geschenkt hatten. Er verehrte Kylie und Kylie verehrte ihn. Sie waren verwandte Seelen, für immer vereint durch ein Sexualleben, von dem sie vor ihrer Begegnung mit ihm nie geträumt hatte. Er wusste, dass er niemals Sex mit einer anderen Frau haben würde, solange die Sonne im Osten aufging.
**********
Es regnete immer noch, als sie am nächsten Morgen aufbrachen, aber das Wetter besserte sich kurz, als sie in einer wunderschönen alten mittelalterlichen Stadt ankamen und einige Besichtigungen machten.
Jeff erfuhr schon früh, dass Kylie gerne Händchen hielt. Sie wehrte sich zunächst, da sie aufgrund des Altersunterschieds viele neugierige und teilweise feindselige Blicke auf sich zog. Er versuchte einmal wegzugehen.
?Warum tust du das?? fragte Kylie wütend. ?Es gefällt dir nicht??
Natürlich tue ich das. Aber alle schauen uns an. Schau dir diese Jungs an.
Sie sind nur neidisch auf dich.
Jeff dachte, das sei wahrscheinlich wahr. Was ist mit diesen Frauen? Sie suchen auch.
Liegt es daran, dass sie eifersüchtig auf mich sind, Dummkopf?
Kylie hatte stehengeblieben, hatte ihn vor den Augen der Voyeure frontal umarmt und ihn dann eine Minute lang leidenschaftlich geküsst.
Gewöhne dich daran, Buster. Ich werde nicht aufhören.
Jetzt gewöhnte er sich daran, entspannte sich und genoss es. Dies wurde noch einfacher, als sie in Kontinentaleuropa ankamen, wo Händchenhalten weitaus üblicher war. Mädchen und junge Frauen, die offensichtlich nicht schwul waren, hielten Händchen, und Väter hielten Händchen mit ihren Töchtern, die im gleichen Alter wie Kylie waren.
Daher war es nur natürlich, dass Kylie zwischen Jeff und Sally ging und beide Hände hielt. Er spürte Sallys Unbehagen.
Hier hält jeder Händchen, sagte er. Kylie und Sally sagten, sie hätten sich umgeschaut, gesehen, dass es passierte, seien erleichtert gewesen und hätten bald gespürt, dass es wahr sei.
Sie gingen um eine Kirche und ein Schloss herum, dann entdeckte Jeff ein öffentliches Hallenbad. Aufgrund des Altersunterschieds zwischen ihm und Kylie hat er immer große Anstrengungen unternommen, um in Form zu bleiben.
Da keines der beiden Mädchen schwimmen wollte, tranken sie einen Kaffee im Café neben dem Pool. Dies war nur die erste Gelegenheit für die beiden, sich zu unterhalten.
Es ist großartig, wieder zusammen zu sein, Sally. Du bist schöner denn je.
?Du schaust auch gut aus. Für Sie muss das alles gut klingen. Immer noch das Gleiche wie vor einem Jahr. Ich habe dich gestern Abend und heute Morgen gehört. Sally kicherte.
Kylie war verlegen. ?Ich bin traurig.?
Nein, es tut mir leid und du solltest meinetwegen nicht aufhören. Ich finde es toll, so ein Sexleben zu haben, oder? Sally lachte, dann wurde ihr Gesicht trauriger. Manchmal bin ich ein bisschen eifersüchtig. Bei mir war das noch nie so.
Kylie wusste aufgrund ihres Aussehens und ihrer Lebhaftigkeit, dass Sally von jungen Männern umgeben war. Er wusste, dass er in dem Jahr, in dem sie zusammen waren, mit beiden geschlafen hatte. Sally sprach nicht darüber, aber Kylie konnte sehen, dass es für sie nicht so toll war.
Hast du im College keine netten Jungs kennengelernt?
Es waren viele nette Leute da und ich bin mit zwei von ihnen gegangen. Sally nahm Kylies Hand. Ich war aufgeregt, als sich die Dinge entwickelten. Es war aufregend, zum ersten Mal mit jedem von ihnen im Bett zu sein, aber als ich später darüber nachdachte, war es irgendwie hohl. Auf den folgenden Expeditionen gab es praktisch nichts ohne diese anfängliche Aufregung. Es muss meine Schuld sein. Mit mir muss etwas nicht stimmen.
?Machen Sie sich nicht lächerlich, mit Ihnen ist alles in Ordnung. Diese Kinder passten nicht zu Ihnen und wussten wahrscheinlich nicht, was sie tun sollten.
Nun, ich habe darüber nachgedacht. Und wenn ich an dich und meinen Vater denke, habe ich online einen alten Mann kennengelernt. Sally lachte schnell. Älter, das ist sicher. Das Foto muss vor 10 Jahren aufgenommen worden sein. Er war so alt wie mein Vater. In mancher Hinsicht war er viel älter, sehr langweilig und selbstgefällig. Ich ließ ihn nicht einmal meine Hand halten.
Beide Mädchen nippten an ihrem Kaffee und schwiegen eine Weile.
Kylie, ich hoffe, ich bin nicht unhöflich? Sallys Stimme war zögernd. Ich kann sehen, wie sehr Sie und mein Vater sich lieben, wie glücklich Sie sind, wie aufregend und lustig Ihr Leben ist. Aber denkst du nie über ihr Alter nach?
Kylie musste sich zurückhalten. Seine Freunde stellten manchmal diese Frage und es störte ihn, weil es sie nichts anging. Aber Sally war ihre beste Freundin und ihre Frage war nicht von lustvollem Interesse, sie suchte nach Antworten für sich selbst.
Darüber denke ich nicht nach. Sein Geist ist nicht alt. Du weißt das. Sie wissen, wie sehr Sie seine Gesellschaft genießen; Es ist keineswegs langweilig. Er lacht viel, er ist sehr fürsorglich, er ist sehr interessant und er probiert immer neue Dinge aus.?
Sally nickte, als sie sich an das wundervolle Jahr erinnerte, das die drei zusammen verbracht hatten, und daran, wie großartig diese Reise bereits gewesen war.
Du denkst, du bist alt, nur weil du einen Vater hast? sagte Kylie. Schau, er kommt hierher. Vergessen Sie, dass er Ihr Vater ist und vergessen Sie das Datum auf seiner Geburtsurkunde. Betrachten Sie ihn als Mann.
Sally blickte auf und verwarf bewusst die Vorstellung, dass Jeff ihr Vater sei.
Er ging auf sie zu und grinste wie immer aufgeregt. Sally blickte auf seinen Körper hinunter. Jeff war definitiv kein Bodybuilder, aber er war schlank und hatte straffe, gut definierte Muskeln. Sicher, er hatte ein paar Lachfalten um Augen und Mund und etwas Grau an seinen Koteletten, aber sie schienen ihm nur Charakter zu verleihen. Plötzlich sah Sally ihren Vater durch Kylies Augen. Als er sich umsah, sah er, dass andere Mädchen ihn beobachteten.
Bist du gut geschwommen, hübscher Jeff? fragte Kylie, als Jeff ihr einen feuchten Kuss gab.
Nein, diese jungen Bastarde haben mich zu einem Rennen herausgefordert und mich geschlagen.
Aber ich wette, sie sind nicht so erschöpft wie du heute Morgen.
Du siehst heutzutage großartig aus. . . . hübscher Vater? kicherte Sally.
Auch wenn ich alt genug bin, um dein Vater zu sein?
Auch wenn du mein Vater bist.
**********
Als sie an diesem Abend durch eine Stadt zum Campen fuhren, zeigte Sally ihnen einen Nachtclub und die anderen stimmten zu, dass es eine gute Idee sei.
Jeff wartete darauf, dass sich die Mädchen anzogen. Das Warten hat sich gelohnt, Kylie ging ins Zelt, ihr Haar elegant zurückgebunden, ihr Lidschatten ließ ihre Augen noch größer erscheinen und ihr Lippenstift ließ ihre Lippen noch ansprechender aussehen. Sie trug ein hellrosa Kleid mit verrückten roten Mustern. Es war ein bescheidener Schnitt, ihr Dekolleté war sichtbar und er schmiegte sich eng an ihren wundervollen Körper, bis er aus ihren Hüften herauslief. Es reichte bis zur Hälfte ihrer Hüfte.
?Hat es Ihnen gefallen??
Du siehst absolut umwerfend aus, Kylie. Komm her und lass dich belästigen.
Sie rannte auf die ausgestreckten Arme des Mannes zu und trug einen großen Lippenstiftfleck auf seine Wange auf.
?Warten Sie, bis Sie Sally sehen? flüsterte er ihr ins Ohr.
Während der gesamten Reise war es kalt und Sally trug immer Jeans und einen dezenten, weiten Pullover.
Sally kam mit leicht schüchterner Miene ins Zelt. Ihr Haar war aus dem Gesicht zurückgebunden, was ihre klassische Knochenstruktur betonte. Ihre Wangenknochen wurden mit etwas Make-up klarer definiert, ihre Augen wirkten mit etwas Mascara und Eyeliner größer und roter Lippenstift betonte ihre strahlend weißen Zähne und vollen Lippen.
Ihr Kleid sah zunächst sehr zurückhaltend aus. Silber mit schwarzen blitzförmigen Mustern. Es war ärmellos, hoch geschnitten und locker sitzend und brachte ihre straffen Arme zur Geltung. Aber Jeff konnte sehen, wie sich seine Tochter an den richtigen Stellen festklammerte und die Form ihrer Brüste deutlich sichtbar war. Sallys Kleid war etwas länger als das von Kylie und reichte etwa 10 cm bis zu ihrem Knie, aber der leichte Stoff schmiegte sich an sie. Jeff sah die leichten Muskeln an ihren Oberschenkeln, perfekt geformten Waden und Knöcheln.
Ihm wurde klar, dass er Sally nicht länger als sein Baby, seine Tochter betrachten konnte. Sie war eine äußerst elegante und schöne junge Frau. Heimtückisch emotional.
Sally, du bist perfekt, du solltest ein Model sein. ? Seine Stimme klang wie ein Knurren.
Sally sah verlegen aus, bewegte aber leicht ihre Hüften. ?Gefällt dir das Kleid, Papa??
Kylie lachte. Natürlich ist er das, siehst du denn nicht, dass seine Augen schwarz sind?
Auch Sally lachte. Wird es dir nicht peinlich sein, mit Kylie und mir gesehen zu werden?
Ich schaffe das schon irgendwie. Jeff nahm ihre Hände und sie gingen zum Nachtclub.
**********
Zuerst tanzten sie alle zusammen, und Kylie und Jeff bemerkten bald, dass sich neben ihrem neuen Körper noch etwas anderes an Sally verändert hatte: ihr Tanzen. Sie bewegte sich mit rhythmischer und sinnlicher Anmut und bemerkte ihre anerkennenden Blicke.
Ich habe einen guten Tanzlehrer gefunden? Sie lächelte und rollte noch einmal mit den Hüften.
Es war nur eine kurze, unauffällige Bewegung, aber ihr Kleid funkelte um ihre Hüften und Jeff war fasziniert. Verdammt, das ist so sexy? er dachte.
Du hast ein Jahr lang nicht mit deiner Tochter getanzt, lass mich dich eine Weile in Ruhe lassen,? sagte Kylie und machte sich auf die Suche nach einem Tisch.
Es wird Ihnen nicht allzu peinlich sein, mit Ihrem alten Herrn tanzen zu sehen? Jeff lächelte Sally an.
Kein Unsinn, du siehst sehr gut aus. Sally fuhr sich mit den Fingern über die Wange und entfernte sich ein wenig.
Die Musik wurde schneller und Sally begann sich zu winden, wobei sie manchmal mit den Armen über dem Kopf wedelte. Sie schien wegen der Musik in einer leichten Trance in ihrer eigenen Welt zu sein und Jeff konnte seinen Blick nicht von ihr lassen. Ihr Kleid weitete sich um ihre Hüften, ihre Hüften waren zu den Seiten gebogen. Und dann ein leichter Stoß auf ihn zu.
Die Musik änderte sich und Sally streckte ihre Hand aus. Lass uns Witze machen, hübscher Papa.
Jeff war von der Atmosphäre und der Musik fasziniert. Sie nahm Sallys Hand und drückte sie langsam in einer rotierenden Bewegung, und Sally wirbelte herum, ihr Kleid wirbelte hoch und enthüllte mehr von ihren Hüften. Dann kam er auf sie zu und packte sie an der Taille, bevor er sie wieder umdrehte.
Sally war schneller an der Reihe, ihr Kleid rutschte höher und Jeff erhaschte einen Blick auf das silberne Satinhöschen seiner Tochter.
Fortsetzung; Sallys Hüften und Höschen wurden freigelegt, als er sie an der Taille oder an der Hand hielt, während sie sich mehr auf die Musik konzentrierte. Wenn sie für kurze Zeit getrennt waren, bewegten sich ihre Hüften immer fester und stießen auf ihren Vater zu, während sie ihn angrinste.
Jeffs Faszination verwandelte sich in Angst, als er spürte, wie sich sein Schwanz bewegte. Wie konnte er diese Reaktion von seiner eigenen Tochter bekommen?
Glücklicherweise endete das Stück und es folgte ein langsameres Stück. Sally ging auf Jeff zu, schlang ihre Arme um seinen Hals und küsste ihn auf die Nase.
Dein Tanzen ist auch besser geworden, Papa.
Jeff war sich des Gefühls des Körpers seiner Tochter sehr bewusst, der von dem dünnen Stoff ihres Kleides kaum verdeckt wurde. Er wurde sich seiner immer stärker werdenden Erektion noch bewusster. Wir sollten Kylie besser finden.
Sally schmollte, hielt aber Kylies Hand, als sie über die Tanzfläche zu dem Tisch ging, an dem sie saß. Er lächelte vor Aufregung.
Du hast wirklich gut getanzt, Jeff. Du und Sally sahen zusammen so wunderschön aus.
Jeff nippte an seinem Bier und versuchte, an alles andere als an Sallys Hüften, ihr Höschen und seine eigene Erektion zu denken.
Als die Musik wieder anfing, tanzten Kylie und Sally zusammen, während Jeff zusah. Am Anfang tanzten sie nicht richtig, sie waren mehr am Reden interessiert. Als Kylie Sally etwas ins Ohr flüsterte, fingen beide an zu lachen und umarmten sich.
Dann tanzten sie richtig und Jeff war fasziniert, als er zusah, wie sich ihre beiden perfekten Körper wanden und wanden; Kylies goldenes, gewelltes Haar bildete einen Kontrast zu Sallys glänzenden schwarzen Locken. Jeder schien zu versuchen, den anderen zu übertrumpfen, als ihre Hüften sich zur Musik bewegten, ihre Kleider nach oben weiteten und plötzlich Höschen auftauchten. Jeff bemerkte ein paar Franzosen, die in der Nähe standen und sie beobachteten, und empfand einen Anflug von Eifersucht und Wut.
Bald wurde die Musik leiser und Kylie schlang ihre Arme um Sallys Schultern. Jeff sah, wie Sally zunächst zögerte, dann entspannte sie sich und schlang ihre Arme um Kylies Taille. Sie bewegten nur ein wenig ihre Füße und Jeff sah, wie sie sich langsam in einer Umarmung wiegten. Sie schienen zu reden und einander in die Augen zu schauen, dann sagte Kylie etwas und Sally kicherte und gab ihr einen Kuss auf die Lippen. Ihre Umarmungen schienen fester zu sein.
Jeff war glücklich. Sie waren so schön zusammen und es war perfekt, die jungen Frauen, die er liebte, seine Seelenschwestern, so glücklich zu sehen.
Als nächstes tanzte Jeff mit Kylie, und als sie näher zusammen tanzten, erlebte er die vertrauten Gefühle der Lust von Kylies perfektem Körper und ihrer Erregung, spürte, wie ihre Brüste gegen seine Brust drückten und ihre Taille fest gegen seine drückte. Er legte seine Finger fester um ihre Hüften und spürte, wie sie sich vor Vergnügen krümmte.
Sein Glück wurde unterbrochen, als er über die Tanzfläche blickte und Sally mit einem jungen Franzosen tanzen sah. Er war äußerst gutaussehend und ein äußerst guter Tänzer, und sie sahen großartig zusammen aus. Jeff hasste ihn sofort.
Kylie sah seinen Gesichtsausdruck und folgte seinem Blick. Er stieß ihn in die Rippen.
Er ist ein Erwachsener, Jeff, Liebling. Es ist nicht mehr deine Aufgabe, ihn zu beschützen.
Er drehte sie so, dass sie ihrer Tochter nicht zugewandt war, und leckte ihr das Ohr. Jeff gewann seine Fassung zurück und hielt Kylie fester.
Ein paar Minuten später kam Sally genervt herein.
?Was ist das Problem? Ich fand sie schrecklich, nicht wahr? sagte Kylie.
?Es war.? Sally seufzte verärgert. Warum denken Männer, dass sie durch mehrmaliges Tanzen das Recht bekommen, mit dem Herumtasten zu beginnen? Es verursachte einen Schauer.
Er erholte sich schnell und die drei tanzten zusammen.
Den Rest des Abends hatten sie Spaß. Jeff hatte viel Spaß beim Tanzen mit jedem von ihnen, aber Sally musste ihre Gedanken unter Kontrolle halten, während sie hemmungslos tanzte, ihre Hüften vorstreckte und ihr Höschen zur Schau stellte.
Er begann, sich in den Franzosen hineinzuversetzen. Verdammt, wenn ich nicht sein Vater wäre, würde ich ihn auch streicheln wollen.
Es wurde spät und Kylie und Sally tanzten zusammen. Die Musik wurde langsamer und romantischer und die Mädchen tanzten in den Armen der anderen. Jeff verspürte ein Gefühl des Grolls: Dies war die Zeit, in der er und Kylie immer eng miteinander verbunden waren, tanzten, küssten und ihre Körper berührten. Vorahnen, was später im Bett passieren wird.
Aber er konnte nicht böse sein, dass Kylie und Sally zusammen waren. Kylie sah ihn und winkte ihm zu, sich ihnen anzuschließen.
Kylie und Sally legten einen Arm um die Schultern der anderen und streckten ihre anderen Arme nach ihr aus. Sie gesellte sich zu ihnen, und sie legten ihre Arme um ihre Schultern, und sie legte ihre Arme um ihre Taille. Sie schwangen zusammen und bildeten ein enges Dreieck. Jeff schloss die Augen, genoss ihr Parfüm und spürte, wie sie beide neben sich standen, ihre Köpfe auf ihren Schultern ruhten. Was für ein magischer Moment
Die Musik hörte auf und sie blieben in dieser Position. Dann erzählte Kylie Jeff, wie sehr sie ihn vergötterte und gab ihm einen tiefen, innigen Kuss. Dann sagte er Sally, wie sehr er sie liebte und küsste sie auf die Lippen. Es war kein Kuss, aber seine Lippen waren geschlossen und er hielt nur ein paar Sekunden an.
Ihr seid beide so wunderbar? Sally seufzte.
Er sah Jeff fragend an. Ihre Lippen waren leicht geschürzt, und ohne nachzudenken berührte Jeff die Lippen ihrer Tochter. Sie starrte ihn einen Moment lang an, erwiderte dann seine kurze Liebkosung und Jeffs Arm legte sich um ihre Taille.
Sie gingen zurück zum Campingplatz, Jeffs Arm um Sallys und Kylies Schultern und ihrer um ihre Taille.
**********
?War es nicht eine tolle Nacht? Kylie seufzte, als sie in Jeffs Armen auf dem Bett lag.
Ich wette, es hat mir wirklich Spaß gemacht.
Und es schien dir Spaß zu machen, als du und Sally tanzten, sagte er. Sie kicherte, als sie seinen Penis kitzelte.
Jeff war verlegen und sagte nichts.
Es tut mir leid, Liebling Jeff, ich wollte dich nicht in Verlegenheit bringen. Das ist mir egal. Wenn das nicht der Fall wäre, wäre mit dir etwas nicht in Ordnung. Sally ist so sexy, nicht wahr?
Jeff entspannte sich allmählich. War der letzte Tanz, den wir zusammen hatten, nicht pure Magie?
?Mmmmm. Es gibt etwas wirklich Besonderes zwischen uns dreien.
Während dieses Gesprächs arbeiteten Kylies Finger weiter an Jeffs mittlerweile steinhartem Stab und Jeff wurde wild erregt.
Kylie, Liebling? Sie grinste, legte ihre Hände zwischen ihre Schenkel und spürte die Feuchtigkeit ihrer Schamlippen. Ich fürchte, ich muss dich ficken. Im Augenblick.?
Kylie gurgelte vor Freude. Sollte ich auch Angst haben, Jeff? Hast du Angst, dass du mich mit deinem Schwanz unglücklich machst?
Sie rollte sich auf den Rücken und breitete ihre Arme und Beine für ihn aus, ihre Augen weiteten sich vor Ehrfurcht. Als Jeffs Schwanz die exquisiten Empfindungen ihrer warmen, feuchten und einladenden Vagina spürte, dachte er noch einmal darüber nach, was für eine perfekte Frau Kylie für ihn war, die einzige Frau für ihn.
**********
Der Regen und die Kälte verließen sie schließlich. Es war ein heller, ruhiger Morgen mit klarem blauen Himmel und die Sonne war bereits warm, als sie mit dem Packen fertig waren. Kylie und Sally feierten das Wetter, indem sie ihre Jeans und Trikots gegen Sommerkleider tauschten.
Jeff seufzte tief, als er Sally sah. Ihr Kleid war sehr kurz und tief ausgeschnitten und brachte den Großteil ihrer schlanken und wohlgeformten Hüften und das feste, runde Fleisch ihrer oberen Brüste zur Geltung. Strahlend und glücklich umarmte sie ihn zum Guten Morgen und er tätschelte ihr den Hintern, ohne auch nur darüber nachzudenken.
Nach ein paar Minuten wurde ihm klar, dass seine Tochter keinen BH trug.
Während Kylie fuhr, ließ sie die Ereignisse noch einmal Revue passieren und war verwirrt. Er dachte darüber nach, wie aufgeregt er war, Sally tanzen zu sehen. Sicher, sie war schön und sexy, aber eine solche Reaktion hatte er seit seiner Begegnung mit Kylie nicht mehr von einer Frau bekommen.
Sally bewegte ihre Hüften so auf ihn zu. War das nur ein sexy Tanz für ihn oder so? Die Dreierumarmung von gestern Abend. Und die Art, wie er sie küsste; Das war kein Vater-Tochter-Witz. Und er küsste sie auch. Heute Morgen habe ich in dieser Umarmung ihre Brüste durch ihr Kleid gespürt.
Väter tun das ihren Töchtern nicht an. Was hat er getan? Dann tat er ihre Bedenken als lächerlich ab. Natürlich war Sally wunderschön, sie hatte einen absolut unglaublichen Körper, sie war absolut sexy, natürlich liebte er es, sie nach einer langen Trennung wiederzusehen, aber er liebte ihn als Vater, als hingebungsvollen Vater.
NEIN. Wie Kylie sagte, war ihr Dreier etwas Besonderes. An dem, was er und Sally taten, war nichts auszusetzen, und Sally sah absolut begeistert aus.
**********
Sie hielten in einem Dorf an, um Kaffee zu trinken, und als sie zwischen ihnen hindurchgingen, legte jedes der Mädchen ihre Arme um seine Taille, und Jeff legte seinen um ihre Schultern und dachte, es sei in Ordnung. Mehr als gut: einfach großartig. Er drückte Sallys Schulter und Sally lehnte ihren Kopf für einen Moment an seine Schulter und lächelte ihn glücklich an.
Am Nachmittag erreichten sie schließlich die Südwestküste. Sie standen oben auf einer Klippe und sahen zu, wie die mächtigen Atlantikwellen gegen die Felsen darunter schlugen, und machten sich dann eifrig auf den Weg zu einem Surfstrand ein paar Kilometer weiter südlich.
Als die Mädchen ihre Bikinis anzogen, wusste Jeff, dass er vor einer weiteren kleinen Herausforderung stand. Er hatte Recht, als Sally in einem schwarzen, knappen Bikini ankam und fast ihren gesamten Körper seinen Augen aussetzte. Er kam zu dem Schluss, dass es das Beste sei, nicht wegzuschauen oder verstohlene Blicke zu werfen. Er sah sie direkt und voller Bewunderung an. Er bewunderte die Länge ihrer langen Beine, ihre angehobenen Brüste, die nur halb von ihrem kleinen BH verdeckt wurden. Und ihre schmale Taille und ihr schlanker Bauch.
Sally beobachtete ihn mit einem halben Lächeln im Gesicht und wackelte sogar mit den Hüften.
Jeff lachte. Wie ich gestern Abend schon sagte, Sally, du könntest ein Model werden.
Wie ich gestern schon sagte, du siehst gut aus, Papa. Das müssen alle Witze sein, die du mit Kylie gemacht hast.
Hey Jeff, wirst du den ganzen Nachmittag damit verbringen, deine Tochter zu perversieren? Ich brauche etwas Sonnencreme. Kylie lag mit dem Gesicht nach unten auf ihrem Handtuch.
Jeff öffnete Kylies BH-Träger und ließ die Schulterträger über ihre Arme gleiten. Sie strich die Strähnen ihres goldenen Haares aus ihrem Nacken. Vom ersten Moment an, als sie sich liebten, verliebte sich Jeff in Kylies schlanken, geraden, leicht muskulösen Rücken. Jeff massierte jeden Knochen in Kylies Wirbelsäule, während er Sonnencreme auftrug. Er beschimpfte respektvoll die Muskeln an ihrem Nacken, ihren Schultern und ihrem Rücken bis hinunter zu ihrer Bikinizone.
Beine jetzt bitte, Jeff.
Kylies Beine spürten die Berührung von Jeffs verführerischen Händen. Von den Füßen bis zu den Oberschenkeln fand Jeff, dass Kylies Beine perfekt waren: leicht muskulös, wohlgeformt und lang von all dem Training. Seine Hände reichten bis zu ihren Knien und sie spreizte ihre Beine, um ihre Schenkel zu spreizen.
Jeff, Liebling, du hast so wundervolle Hände.
Es war kein Zufall, dass Jeffs Knöchel die Form von Kylies Muschi berührte, bis hin zu ihrem Bikinihöschen. Er hörte sie kichern und sah, wie sie mit dem Hintern wackelte.
Ich bitte auch, Papa.
Jeff sah Sally an, die sich hinlegte und ungeduldig ihre BH-Träger öffnete.
?Warum hat er das getan? Kleines Luder? er fragte sich.
Das stimmt, junge Dame, können zwei Leute dieses Spiel spielen? er sagte zu sich selbst.
Jeffs Berührung reichte von der geringsten Spur seiner Fingerspitzen bis zum Druck mit der flachen Hand. Er wählte sorgfältig alle Muskeln an Sallys Nacken, Schultern und Rücken aus und massierte sie. Er fühlte, wie sein Körper völlig entspannt war.
Ihre Finger bewegten sich mit all ihrem erotischen Können sanft über seine Wirbelsäule. Als seine Hände über Sallys Rücken strichen, sah er, wie ihre Zehen wackelten, und lächelte vor sich hin. Dann stand er auf.
Beine bitte, Papa?
Jeff schaute nach unten und stellte sich vor, wie seine Hände an der Innenseite dieser seidigen, schlanken Hüften lagen, und für einen kurzen Moment stellte er sich vor, wie seine Hände seine Ohren umschlossen.
?Das glaub ich nicht,? grummelte er, stand auf und reichte Kylie die Sonnencreme.
Jeff antwortete auf Kylies stöhnendes Jeff? Er ignorierte seine Stimme und holte die Surfbretter. und die Art, wie er sie ansieht. Sie schaute über ihre Schulter und sah, wie Kylie Sallys Beine mit Sonnencreme eincremete.
Sie hatten eine aufregende Zeit in der Brandung, da der Wind ablandig wehte und die Wellen groß und gut geformt waren. Es gelang ihnen ein paar Mal, dieselbe Welle zu erwischen, und als Jeff die beiden Mädchen ansah, dachte er darüber nach, was Kylie am Abend zuvor gesagt hatte.
Es gibt etwas ganz Besonderes zwischen uns dreien. Wir sind alle Seelenverwandte.
**********
Sie fanden ihren Campingplatz und da es noch früh in der Saison war, gelang es ihnen, einen abgelegenen Platz hinter einigen Bäumen zu finden. Während die Mädchen zum Strand gingen, um den Sonnenuntergang über der Brandung zu beobachten, beschloss Jeff zu kochen und ging in die Lagerküche.
Zehn Minuten später sahen sie zwei Engländer und kamen herüber, um ihr Glück zu versuchen. Sie waren gutaussehend und freundlich und Sally und Kylie lächelten freundlich. Die beiden jungen Männer waren gute Freunde, und die Mädchen stimmten einem Strandspaziergang zu und nahmen sogar eine helfende Hand beim Aufstehen an.
Es war klar, dass die Männer eine Teile-und-Herrsche-Strategie entwickelten, und Kylie fand sich neben einer von ihnen, Sally, wieder.
Bist du das nicht, den wir heute Nachmittag beim Surfen gesehen haben? fragte Kylies Eskorte.
Er nickte.
Hey, du bist wirklich nett. Vielleicht kannst du es mir irgendwann beibringen.
?Vielleicht.?
Wer war also der alte Mann, mit dem du zusammen warst?
Oh, er ist Sallys Vater.
Dies schien den Engländer zu befriedigen und er steigerte den Anteil seiner Komplimente und Witze. Kylie fand ihn so lustig und plauderte und lachte mit ihm. Er fühlte sich ein wenig schuldig, aber er konnte sehen, dass Sally viel mit ihrer Freundin redete und lachte. Und er war gutaussehend.
Dann schaute Sally auf ihre Uhr, und alle drehten sich um und gingen zurück, und das fröhliche und entspannte Gespräch ging weiter. Auf dem Weg zum Campingplatz sagte Sally, sie müssten umkehren, weil ihr Vater gerade das Abendessen kochte.
Der Engländer versuchte sein Glück. Ein paar Kilometer die Küste hinauf gibt es eine nette Disco. Vielleicht können wir dich später abholen und dorthin fahren?
Tut mir leid, ich bin heute Abend etwas müde, sagte er. lächelte Sally.
?Warum hast du das gesagt?? fragte Kylie ein paar Minuten später. Er war ein wirklich netter Kerl und ich kann sagen, dass ich ihn sehr mochte.
Sally blieb stehen, nahm beide Hände von Kylie und sah sie ernst an.
Das ist eine wirklich seltsame Sache. Ich glaube, ich werde Bananen essen. Gestern Abend gab es den gleichen Tanz mit den Jungs. Es ist seltsam, ich möchte mit niemandem außer dir und meinem Vater zusammen sein. Werde ich verrückt?
Kylie schlang ihre Arme fest um ihn und umarmte ihn. Natürlich bist du das nicht. Jeff und ich lieben dich so sehr. Wir drei sind etwas Besonderes. Etwas wie Die drei Musketiere?
Obwohl sie noch nie von den Drei Musketieren gehört hatte, gefiel Sally der Klang und sie fühlte sich für einen Moment besser, bis ihr eine andere Idee in den Sinn kam.
Ich fühle mich wegen meines Vaters schuldig.
?Was gibt es, weswegen man sich schuldig fühlen kann? Kylie war ein wenig überrascht.
Ich flirte mit ihm. Es ist nur ein Spiel, ich weiß. Aber Kylie, ich mag es. Aber das ist so falsch. Du und er seid für immer zusammen, das weiß ich und ich sollte dir das nicht antun. Und er ist mein Vater, um Himmels willen.
Sally, du bist sehr dumm. Natürlich ist es nur ein lustiges Spiel und natürlich ist es mir egal. Und Jeff ist es sicherlich egal. Wir sind ein besonderes Trio und es ist toll, euch beide glücklich zusammen zu sehen.?
?Jedoch . ?
Sally, du redest zu viel. Kylie umarmte sich fester und die Mädchen umarmten sich.
Zwei Minuten später kam Jeff und sagte ihnen, das Abendessen sei fertig. Er sah sie auf einer Sanddüne; Zwei dunkle Gestalten, die sich umarmen, als Silhouette vor dem rosa-goldenen Sonnenuntergang.
?Essen ist fertig? Er hat angerufen.
Nach dem Abendessen spielten sie Scrabble im Licht einer Petroleumlampe, bis Kylie bemerkte, dass Sally jetzt still war.
?Stimmt etwas nicht, Sally??
Ich habe nur leichte Kopfschmerzen. Ich denke, ich gehe ins Bett.
Nein, Jeff hat ein großartiges Mittel gegen Kopfschmerzen. Bei mir klappt es immer. Liebling, gib Sally eine deiner Kopfmassagen.
Sally saß auf einem Stuhl und Jeff stand hinter ihr. Seine Fingerspitzen strichen über seine gesamte Kopfhaut, kamen dann zu seiner Stirn und streichelten sanft von der Mitte nach außen. Dann entspannt er federleicht die Muskeln neben ihren Augen, über ihren Wangenknochen und schließlich die Muskeln über den Augenlidern ihrer Tochter.
?Wie geht es dir Schatz??
Sally antwortete eine Weile nicht. Es tut mir leid, dass ich mich mitreißen ließ. Sehr netter Papa. So entspannend.
Jeff spürte die Muskeln in seinem Nacken und seinen Schultern. ?Bist du hier etwas nervös? und nahm das Massageöl, das Kylie mitgebracht hatte.
Entspann dich weiter, Sally, tief in deinen Muskeln ist eine gewisse Steifheit.
Ich glaube nicht, dass ich es bequemer haben könnte? sagte Sally mit geschlossenen Augen.
Jeffs Finger massierten ihn tief, dann wurde seine Berührung sanfter, als er spürte, wie die Anspannung Sallys Muskeln verließ und sie fühlte, wie die ganze Anspannung ihren Körper verließ. Nachdem er einige Zeit auf Sallys Nacken und Schultern verbracht hatte, bewegte er seine Hände zu beiden Seiten ihres Nackens.
Von der Spitze seines Halses abwärts, von den Rändern seiner Kieferknochen bis unter seine Ohren. Seine Berührung war jetzt zart; zu der weichen Haut hinter ihren Ohren, dann zurück zu ihrer Stirn und ihren Augenlidern.
Jeff war völlig auf seine Aufgabe konzentriert und erst als er ein leises Seufzen von Sally hörte, dachte er, er sollte aufhören.
Er küsste das Haar auf ihrem Kopf. ?Wie sind die Kopfschmerzen??
Sally öffnete langsam die Augen und sah ihn an. Es ist alles weg, Papa, das war schön. Ich glaube, ich werde jede Nacht Kopfschmerzen haben.
Hey, ihr zwei, raten Sie mal, was ich gerade auf meinen I-Pod heruntergeladen habe? Das letzte Lied im Nachtclub? Sie riefen Kylie aus dem Wohnwagen an und plötzlich hörten Jeff und Sally diese romantische Musik.
Komm schon, es ist Zeit für unsere drei Musketiere, zusammen zu tanzen.
Sally ergriff Jeffs Hand und zog ihn hinüber.
Während sie sich sanft zur Musik wiegten, wurde der Zauber der vergangenen Nacht sofort wiederhergestellt. Jeff war fasziniert von den Parfüms der Mädchen, die über ihn spritzten, und von den Körpern von Kylie und Sally auf beiden Seiten, die ihre Arme um ihn geschlungen hatten.
Das ist unschuldige Intimität, sagte er. Er dachte an das Wort unschuldig und es gefiel ihm.
Kylie wiederholte das Lied noch zwei Mal. Niemand sprach, aber Jeff konnte hören, wie Sally leise die Melodie summte. Sein Gesicht war das Bild des Glücks. Er schloss die Augen und atmete die Atmosphäre ein.
Dann spürte sie Kylies Lippen in einem sanften, aber leidenschaftlichen Kuss. Er genoss das Gefühl und rieb dann seine Zunge über ihre sich langsam öffnenden Lippen und ihre Zungen tanzten zusammen. Kylie trat zurück und Jeff sah zu, wie er und Sally sich küssten. Obwohl es nicht so erotisch war wie ihres, dauerte es ein paar Sekunden.
Papa, dieser Feiertag ist so perfekt. Ich liebe dich und Kylie so sehr. sagte Sally und drehte sich zu ihm um.
?Das ist sehr nett und du bist auch sehr nett? Flüsterte Jeff, als er eine Welle der Zuneigung spürte.
Er bewegte seine Lippen leicht über ihre, von einer Seite zur anderen und dann wieder zurück. Sally tat dasselbe mit ihm und verfiel für einen Moment in seine sanfte und sanfte Liebkosung. Sie erwiderte den Kuss und fuhr sich mit der Zunge über die Lippen. Sallys Zunge schoss heraus und für einen Moment berührten sich ihre Zungen. Jeff schlang seinen Arm um Sallys Taille und spürte, wie sein Körper mit ihrem verschmolz, als seine Brust neben ihrer lag.
Jeff öffnete die Augen und sah Sallys geschlossene Augen. Er zog sich zurück, küsste ihre Augenlider und drückte sie ein letztes Mal.
Ihr zwei seid so süß zusammen? sagte Kylie und umarmte sie beide.
**********
Kylie, ich mache mir ein bisschen Sorgen? Sagte Jeff im Bett.
?Was sagen Sie??
?Sally und ich??
Was ist mit dir und Sally?
Wir tun Dinge, die Väter und Töchter nicht tun. So tanzen und küssen die Musketiere. Und die vorherige Massage. Hätte ich das nicht tun sollen?
Kylie streichelte seinen Arm mit einem mitfühlenden Gesichtsausdruck. Glaubst du, du hast ihn verärgert?
?Nein, nein. Auf keinen Fall, da bin ich mir sicher.
Was gibt es also zu befürchten?
Soll ich das also mit meiner Tochter machen?
Natürlich solltest du das. Schau, Jeff, heute Abend hat Sally einen sehr netten Engländer getroffen, der sie um ein Date gebeten hat. Aber er sagte mir, er wolle mit niemandem ausgehen, er wolle nur mit uns zusammen sein. Ich finde das sehr schön. Ist die Zeit, die wir zusammen verbringen, nicht wunderbar?
?Sicher, aber. . ?
?Aber was? Okay, Jeff, du hast ihn massiert, weil er Kopfschmerzen hatte, hast Sonnencreme auf seinen Rücken aufgetragen, weil er es alleine nicht schaffte, und ihm unschuldige kleine Küsse gegeben. Ich auch, wenn es so weit kommt. Jeff, diese Musketier-Tänze sind etwas Besonderes für uns drei. Wir haben ein sehr schönes Verhältnis. Hör auf, tugendhaft zu sein. Du ermüdest dich umsonst. Kylies Gesicht war ernst.
?Jedoch . .?
Eigentlich denke ich, dass du egoistisch bist, wenn du so denkst. Sally ist hier allein im Urlaub mit uns. Hier ist er allein und allein im Wohnwagen, und hier sind wir jede Nacht. Während er hier ist, müssen wir unser Bestes tun, um ihm das Gefühl zu geben, dass er wirklich einer von uns ist.
Aber Kylie. . . ?
Kein Aber mehr. Kylies Gesicht wurde weicher. Wie werde ich reagieren, wenn du mir eine dieser Massagen gibst?
Jeff grinste. Du willst immer, dass ich deine Muschi lutsche und lecke.
Ich hätte jetzt gerne eine Massage, Schatz, bitte.
Eine halbe Stunde später schliefen sie in den Armen des anderen, Jeffs Gesicht gebadet in den Säften von Kylies eiskaltem Orgasmus.
**********
Der nächste Tag dämmerte wunderbar und die drei gingen zum Frühstück ins Dorf und Jeff ging fröhlich Händchen haltend mit den beiden Mädchen umher. Zum Frühstück gab es Baguettes und Marmelade, gefolgt von starkem französischen Kaffee.
?Was machen wir heute?? fragte Sally.
Ich habe es schon seit einiger Zeit satt, Auto zu fahren. Wie wäre es mit Entspannung am Strand? Sagte Jeff.
Ich habe gehört, dass es einen Kilometer nördlich einen wirklich schönen Strand gibt. Lasst uns dorthin gehen, ja? sagte Kylie.
Eine Minute nach seiner Ankunft am Strand wurde Jeff klar, dass sein Vorschlag vielleicht doch nicht so klug gewesen war.
Oh, schau mal, Sally? rief Kylie aus. Alle sonnen sich oben ohne, ist das nicht toll?
Ohne zu zögern zog sie ihren Bikini-BH aus. Normalerweise hätte Jeff nichts dagegen, tatsächlich gefiel es ihm. Er konnte nicht genug von Kylies wunderschönen Brüsten mit rosa Spitzen bekommen und verspürte einen Anflug von Befriedigung, als er sah, wie andere Männer Kylie fasziniert und neidisch anstarrten.
?Soll ich es tun, Papa??
Jeff drehte sich zu Sally um, die ihre Hände hinter dem Rücken im Clip ihrer BH-Träger hielt und ihn fragend ansah.
Die Wahl liegt bei dir, Schatz. Du bist ein Erwachsener und das ist dein Körper.
Sally öffnete die Träger, hielt aber den BH fest, hielt ihre Hand auf ihren Brüsten und ließ dann den BH in einer trotzigen Geste los. Jeff beobachtete eher ihr Gesicht als ihren Körper und sah ihr trotziges und selbstbewusstes Lächeln.
Hat das kleine Luder gehofft, dass es mir peinlich ist? er dachte.
Er schaute nach unten und atmete scharf ein. Sallys Brüste waren schön. Es war etwas kleiner als das von Kylie und irgendwie etwas höher angesetzt, und Sallys Brüste waren mit braunen Heiligenscheinen bedeckt, statt mit Kylies rosa. Ihre Brustwarzen waren etwas länger als die von Kylie; Sie tritt vor und zeigt direkt auf ihn.
Jeff verspürte einen Moment der Verwirrung und des Kontrollverlusts, als Sally aufstand und ihn beobachtete. Sein Lächeln wurde breiter und selbstbewusster. Da er entschied, dass Angriff die beste Form der Verteidigung sei, nahm er seine Sonnenbrille ab und schaute zehn Sekunden lang genau hin. Dann sah er ihr in die Augen.
Nun, Sally, es gibt nicht viele Dinge, auf die ich wirklich stolz bin, aber deine schönen Brüste machen mich auf jeden Fall stolz. Ich bin so stolz.
Sally war überrascht.? Bist du stolz? Warum sollte man stolz sein?
Die Hälfte der Arbeit, sie herzustellen, lag bei mir.
Sally schrie vor Lachen. Papa, warum bist du so verrückt und lustig?
Sie kam zu ihm und gab ihm einen Kuss auf die Nase, und Jeff spürte, wie ihre Brustwarzen kurz seine Brust berührten. Gespeichert von Kylie.
Jeff, du führst deine Tochter schon wieder in die Irre. Ich brauche Sonnencreme. Im Augenblick?
Ihre Stimme war aggressiv und rau, aber Jeff sah sie kichern, als er sich neben sie kniete und erotisch Sonnencreme auftrug.
Beine, Jeff? befahl Kylie, nachdem ihr Rücken von seiner zarten Berührung kribbelte.
Vorne, Jeff? Sie befahl Kylie, als ihre Muschi von Jeffs Fingerknöchelstößen zu kribbeln begann. Sie drehte sich um und zeigte mit ihren festen Brüsten auf die Möwen, die am Himmel kreisten.
Normalerweise würde Jeff nicht zögern. Der Reiz von Kylies Brüsten und der unerlaubte Nervenkitzel, sie in der Öffentlichkeit zu streicheln, waren unwiderstehlich. Aber Sally fühlte sich seltsam, als sie zusah.
Vorne, Jeff. Kylies Stimme war streng.
Jeff goss noch mehr Sonnencreme auf und als er fertig war, richteten sich Kylies Brustwarzen durch seine Berührung auf und ihre Hüften waren durch seine versehentlichen Berührungen ihres Bikinihöschens über ihrer Klitorisvorhaut gewölbt.
Komm bitte zurück, Papa. Sallys Tonfall war kein Befehl, sondern eher eine Bitte.
Jeff blickte auf Sallys langen Rücken mit seinem seidigen, glatten Hautton. Er schaute weiter und sah, dass die Seite ihrer linken Brust leicht eingedrückt war, als sie mit dem Gesicht nach unten lag. Sie erinnerte sich an den kleinen Trick, mit dem sie ihm gerade ihre Brüste gezeigt hatte.
Also übten ihre Finger und Hände erneut ihre zarte Magie auf seiner Haut, seinen Muskeln und seiner Wirbelsäule aus.
Beine bitte, Papa.
Na ja, Kylie sagte, ich müsse Sally das Gefühl geben, Teil der Gruppe zu sein. Er dachte an Jeff.
Er begann an ihren Fußsohlen und zwischen ihren Zehen, was Sally dazu brachte, sich zu winden und zu kichern. Er genoss die Form und den Muskeltonus ihrer eleganten Schenkel. Sally kicherte und wand sich erneut, als er ihre unteren Kniescheiben kitzelte, aber sie öffnete ihre Beine leicht, um ihm Platz für ihre Oberschenkel zu geben.
Jeff war gut darin, den äußeren Teil ihrer langen, festen, leicht muskulösen Hüften zu massieren und hatte die ersten paar Zentimeter ihrer Innenseiten der Oberschenkel vollständig unter Kontrolle.
War das derselbe Seufzer, den er am Abend zuvor hörte, als er ihr den Kopf massierte?
Dann verlor er die Fassung, als sich Sallys Beine leicht öffneten und ein schwacher Blick auf ihr Höschen freigab, das ihren Schamhügel bedeckte, und er phantasierte darüber, was dort lauerte.
Er war so schnell er konnte fertig und blieb 15 cm unter Sallys Höschen stehen.
?So viel. Ist es vorbei?
Hast du das nicht überall gemacht? Er schmollte.
?Ist es vorbei? Jeff wiederholte.
Sally rollte sich auf den Rücken.
Jetzt bitte, Papa. Sein Gesicht hatte einen herausfordernden Ausdruck.
Jeff blickte nach unten. Ihre linke Brustwarze starrte direkt zwischen seine Augen und er brauchte enorme Willenskraft, um sich nicht mehr nach vorne zu beugen, um daran zu saugen.
?Fertig.? Seine Stimme war plötzlich.
Jeff rollte sich auf sein Handtuch, legte sich mit dem Gesicht nach unten, um seinen halb erigierten Schwanz zu verstecken, und schien in seiner Zeitschrift zu blättern.
Pass nicht auf ihn auf, Sally, er ist nur in schlechter Laune, Sagte Kylie fröhlich und trug Sonnencreme auf ihren Rücken auf.
Kylie und Sally saßen auf beiden Seiten von Jeff und führten ein unbeschwertes Gespräch auf Jeffs Rücken, während seine Augen auf die Zeitschrift starrten, sie aber nicht lesen konnten, da seine Gedanken immer noch benommen waren.
?Was denkst du, Liebling?? fragte Kylie.
?Was? Ich entschuldige mich dafür, dass ich mich auf diesen Artikel konzentriert habe. Mit bewährter Höflichkeit drehte er seinen Kopf zu Kylie und sah sie auf der Seite liegen, ihre Brüste in Reichweite.
Es gibt einige berühmte Kirchen im Dorf. Sally und ich dachten, wir würden sie später sehen.
Jeff war zwei Tage zuvor mit ihnen in die Kirche gegangen, und seiner Aussage nach war das seine Quote für sechs Monate.
Es ist eigentlich nicht meine Szene. Jedenfalls habe ich ein Boot gesehen, das Angelausflüge machte. Ich dachte, ich schaffe es rechtzeitig zum Abendessen heute Abend.
Oh nein, Kylie, wir werden heute Nacht alle verhungern, sagte sie. Sally lachte und tätschelte liebevoll seinen Kopf.
Jeff drehte sich zu seiner Tochter um und verfluchte sofort ihre höfliche Erziehung. In dieser Position war ihre rechte Brust nur Zentimeter von seiner Nase entfernt und sie dachte direkt daran, sich seine Lippen um ihre Brustwarze vorzustellen.
Ich schätze, wir werden sehen. Er grunzte, blickte auf die Zeitschrift und legte sich auf den Bauch, als er spürte, wie sein Schwanz wieder zum Leben erwachte.
**********
?Es wird heiß. Lass uns etwas trinken, Sally. Willst du eine Cola, Jeff?
?Danke,? sagte er und wagte immer noch nicht aufzuschauen.
Nachdem die Mädchen gegangen waren, gelang es Jeff, sich unter Kontrolle zu bringen und sein Kopf wurde klar. Ihm gefielen seine neuen, klaren Gedanken nicht.
Du perverser Scheißkerl. Sie haben davon geträumt, an den Brüsten Ihrer Tochter zu lutschen. Hast du daran gedacht, ihre Muschi zu streicheln?
Eine Zeit lang hasste er sich selbst, bis er sich beruhigte.
?Nein das ist es nicht. Ich bin einfach ein Vollbluttyp, der Sex liebt. Sally ist eine schöne und sexy junge Frau und jeder rotblütige Mann reagiert gleich. Hör einfach auf zu träumen. Um Himmels willen, ist sie deine Tochter?
Nach ein paar Minuten blickte er auf und sah, wie Kylie und Sally etwa hundert Meter entfernt auf ihn zukamen. Sie hielten Händchen und lächelten wie immer. Beide trugen breitkrempige Sonnenhüte aus Stroh und beide hatten große Sonnenbrillen und sehr kleine Bikinihöschen. Verdammt, Sallys Schambein war genauso hervorstehend wie das von Kylie.
Die beiden Brustpaare schwankten beim Gehen leicht. Dann sah er, wie Sally eine Eistüte an ihren Mund hob und ihre lange Zunge langsam herausstreckte, um sie zu lecken.
Er stöhnte laut und blickte auf seine Zeitschrift.
Hier ist dein Cola-Daddy.
Er blickte auf und stellte erfreut fest, dass beide Eissorten aufgegessen waren.
?Danke Liebling.?
Jeff stand auf und ging ein paar Schritte weg, erfreut zu sehen, dass er seine Hormone unter Kontrolle halten konnte. Er konnte Sally in die Augen schauen und sogar ihren Körper in sich aufnehmen, ohne das Bewusstsein zu verlieren.
?Lass uns mal schwimmen gehen,? sagte er, als er seinen Drink ausgetrunken hatte.
Jedes der Mädchen hielt einen seiner Arme, als sie auf die Brandung zugingen. Obwohl die Wellen nicht besonders gut waren, surften sie ein wenig zusammen. Nach ein paar Minuten schaute Jeff sich um, konnte Kylie oder Sally aber nirgendwo entdecken, also beschloss er, sich auf den Weg zu machen, um zu sehen, ob er eine anständige Welle finden könnte.
Plötzlich spürte er, wie ein weiblicher Körper auf seinen Rücken sprang, ihre Arme um seine Brust und ihre Beine um seine Taille geschlungen. Bevor er reagieren konnte, spürte er, wie starke Arme sich fest um seine Knöchel legten, er verlor das Gleichgewicht und stürzte ins Wasser. Es war nicht tief, aber als er versuchte aufzustehen, sprangen zwei Körper auf ihn.
Mehrere Minuten lang bildete sich unter Wasser ein Knoten aus Armen, Beinen und Rumpf, bevor er aufstehen durfte. Er schaute sich um und sah, wie Kylie und Sally ihn umarmten und hysterisch lachten. Er stimmte in ihr Lachen ein und kam herüber.
Hast du eine Überraschung erlebt, Papa?
Er nickte grinsend, bis er nur noch einen Fuß entfernt war, und stürzte dann auf sie zu. Es gelang ihm mühelos, beide Arme um sie zu legen, und bald waren die drei Körper unter Wasser wieder ineinander verwickelt, bis Jeff ihn losließ.
Kylie hustete ein wenig, weil sie etwas Wasser geschluckt hatte, und lächelte tapfer. Waffenstillstand, bitte, Schatz. sagte.
?Vater,? sagte Sally. Trage mich wie du es getan hast, als ich klein war.
Ohne auf seine Antwort zu warten, sprang sie auf seinen Rücken, schlang ihre Arme um seine Schultern und ihre Beine um seine Taille. Ihre Brüste wurden gegen ihren Rücken gedrückt. Nackte Brüste
Nun, Kylie sagte, ich sollte mein Bestes tun, damit sie sich wie zu Hause fühlt, sagte sie. murmelte er vor sich hin.
Er entspannte sich bald und sie hatten viel Spaß beim gemeinsamen Tauchen unter den Wellen. Kylie bestand darauf, für ein paar Minuten an der Reihe zu sein, und die nächste halbe Stunde hatten sie Spaß beim Surfen.
Ich brauche etwas Bewegung. Ich denke, ich werde zu dieser Boje und zurück schwimmen.
Danke Jeff, es hat großen Spaß gemacht. Kylie küsste ihn und umarmte ihn.
War es wirklich mein Vater? sagte Sally mit leuchtenden Augen und ohne zu zögern küsste sie ihn und erwiderte die Umarmung.
Er schwamm langsam, dachte über den Morgen nach und war zufrieden. Obwohl er Sallys nackte Brüste umarmt und geküsst hatte, hatte er nie seine Knochen im Wasser geschmolzen und nie sexuelle Fantasien gehabt. Er erkannte, dass es Sally war, die auf ihren Rücken sprang, ihre Brüste an ihn drückte und ihre Beine um ihn schlang, wobei sie unbeabsichtigt sowohl ihre Brüste als auch die von Kylie berührte, während sie unter Wasser kämpften.
Er fand die logische Lösung. Dies war dasselbe wie das FKK-Camp. Er kannte viele Familien, die mit ihren Kindern Urlaub machten, und er hielt sie nie für Perverse. Auf jeden Fall seltsam, aber definitiv nicht pervers. Wie Kylie oft sagt, waren die drei etwas Besonderes.
Sie duschten und gingen getrennte Wege. Vier Stunden später trafen ihn die Mädchen am Pier und er zeigte ihnen stolz seinen Fisch.
Bist du nicht sehr schlau, Liebling? Sally und ich kauften Gemüse und so.
Sie kehrten zum Lager zurück und Jeff machte sich auf den Weg zur Lagerküche.
?Was können wir tun, um zu helfen??
Sei einfach nett und sag mir, was für ein toller Koch ich bin.
Er wird wütend, wenn ihm jemand beim Kochen zusieht, sagte er. Kylie erzählte es Sally.
Eine halbe Stunde später kam Jeff mit dem ersten Gang. Habe mir die Campingplätze angeschaut und war angenehm überrascht. Kylie hatte ein paar Kerzen gekauft und sie warfen Licht und Schatten in den privaten Bereich. Er hatte seinen I Pod so aufgestellt, dass er Musik über die Lautsprecher des Wohnwagens abspielte und so eine magische Atmosphäre schuf.
Jeff konnte sehen, dass sie viel Zeit damit verbracht hatten, sich fertig zu machen, und die Art und Weise, wie ihre Haare zurückgebunden waren und das einfache Make-up ließen sie beide elegant und umwerfend aussehen. Sie trugen beide Sarongs aus leichter Baumwolle, und der Stoff war so zart, dass er die Form ihrer Beine und die Farbe ihrer Haut erkennen konnte.
Kylie trug ein enges Tanktop, das ihren flachen Bauch und die Form ihres Heiligenscheins zur Geltung brachte. Sally trug ein großes, locker sitzendes Seiden-Tanktop. Auf den ersten Blick sah sie gewöhnlich aus, bis Jeff sah, dass ihre langen Brustwarzen die Form winziger, zierlicher Zelte hatten. Dann ging sie zu ihm, um ihm beim Essen zu helfen, und er sah, wie sich ihre offensichtlich BH-lose Gestalt über die Seide bewegte.
Verdammt? Sie murmelte und bemerkte, dass die Brüste ihrer Tochter sexyer waren, wenn sie teilweise entblößt waren, als wenn sie nackt am Strand war.
?Sind wir schön genug für dich, Liebes??
Jeff nickte.
War Kylie nicht so freundlich, mir diese wunderschöne Bluse zu leihen? sagte Sally.
Jeff hob eine Augenbraue und sah Kylie an, die begeistert lächelte.
Ich denke, er steht dir viel besser als mir, Sally.
Sally nahm ein Stück Fisch. ?Mmmm so lecker. Du bist definitiv ein großartiger Koch, Papa.?
Kylie lachte. Nun, das ist unsere Seite des Deals. Wir sind wunderschön und Sie gelten als großartiger Koch. Lassen Sie uns etwas Spaß haben.?
Er ging zum Wohnwagen und kam mit einer Flasche Weißwein zurück. Jeff und Kylie tranken nicht viel, aber Jeff meinte, das sei genau das Richtige für einen perfekten Tag.
?Die drei Musketiere? Sagte Kylie feierlich und hob ihr Glas.
?Die drei Musketiere? Jeff und Sally waren ebenfalls anwesend.
Nun, Papa, wir haben beschlossen, dass du hier sitzen solltest, sagte er. sagte Sally und zeigte auf die Mitte des Stuhls, der auf einer Seite des Campingtisches lag.
Jeff gehorchte und die Mädchen setzten sich zu beiden Seiten von ihm.
Und das wirst du nicht mehr tun, weil du so viel Arbeit gemacht hast, wie zum Beispiel große Fische fangen und kochen. Wir werden Sie ernähren. Kylie riss ein Stück Fisch ab, tauchte es in die Soße und steckte es in den Mund.
?Sperrangelweit offen.?
Jeff lachte und öffnete es, und Kylie steckte sich das Essen in den Mund.
Hey, ich bin definitiv ein großartiger Koch.
Und du bist in so vielen anderen Dingen großartig, Schatz. Kylie leckte sein Ohr.
?Wein Papa?? Sally hob das Weinglas an ihre Lippen und Jeff nahm einen kleinen Schluck.
Jeff lachte erneut zufrieden und beschloss, sich zu entspannen und zu genießen, während seine wunderschönen Dienstmädchen zusahen. Da er seine Hände nicht brauchte, schlang er einen Arm um ihre beiden Hüften und sie krümmten sich noch fester.
Jeff und Kylie waren ein ziemlich unabhängiges Paar. Wenn sie zu Dinnerpartys gingen, empfanden sie die Gespräche der anderen als langweilig und redeten normalerweise nur dann miteinander, wenn sie sich nicht wirklich anstrengten. Aber Sally passte sich perfekt an und der von Kerzen beleuchtete Campingplatz war erfüllt von lebhaften Gesprächen und häufigem Gelächter.
Die Mädchen vergaßen ihre Dienstmädchenpflichten, als ein lautes Rap-Lied ertönte. Sie zogen ihre Schuhe aus, um auf dem Rasen zu tanzen, und boten Jeff eine erotische Show ihres hemmungslosen und energiegeladenen jungen Tanzes. Hüften und schlanke Körper wanden sich, die Arme fuchtelten herum und die Kleider waren offen gefaltet.
Jeff sah mit schamlosem Voyeurismus zu. Aber das Bild, das ihn fesselte, waren Sallys Brüste, die sich in dieser weiten Bluse bewegten. Kylie sah immer verführerisch erotisch aus, wenn sie es trug, und Sally war genauso. Seine Gedanken wanderten zum Strand und erinnerten sich an jeden Millimeter von allem, was jetzt kaum noch verborgen war.
Jeff wurde aus seinem Tagtraum gerissen und verfluchte sich. Er sah, dass die Weinflasche fast leer war und erkannte, dass er zu viel getrunken hatte. Sie räumte das Geschirr ab und machte sich daran, den zweiten Gang zu kochen.
Während er das Gemüse zubereitete, dachte er mehr an Kylie und Sally. Zuerst dachte er, ihr Tanz sei eine Show zu seinem Vorteil. Vielleicht, aber er hatte gesehen, wie sie miteinander interagierten.
Immer noch nachdenkend, brachte Jeff das Gemüse zurück zum Campingplatz und wurde von einem Anblick begrüßt, der ihm mit seiner Schönheit den Atem raubte.
Sally und Kylie tanzten in einer engen Umarmung, Sallys Arme um Kylies Schultern, ihre um Sallys Taille, und er konnte sich vorstellen, wie eng ihre Taillen und Brüste aneinander gepresst waren. Sie schwankten eher, als dass sie tanzten, und ihre Wangen berührten sich.
Jeff stand einen Moment lang fasziniert da und kam dann lässig mit dem Essen herein. Sie bemerkte, dass Sally sie zögernd ansah, und dann sah sie, wie Kylie ihren Griff verstärkte, um sie festzuhalten, und Sally sich wieder entspannte.
Sieht sehr gut aus, Jeff? Sie sagte, Kylie und die beiden Mädchen gingen Arm in Arm zu ihr an den Tisch, und Jeff genoss es, wenn seine Diener ihn fütterten und ihm Wein servierten.
Einmal ließ Sally etwas Essen fallen und Jeff blickte nach unten. Jesus weinte. Aus diesem Blickwinkel konnte er auf ihr lockeres, tief ausgeschnittenes Oberteil hinunterblicken und ihre beiden braunen Heiligenscheine und großen Brustwarzen sehen.
Sally fühlte sich verlegen, als sie seinen Blick sah, aber sie stieß ihm nur den Ellbogen in die Rippen und lachte. Jetzt verstehe ich, warum Kylie mir erzählt hat, dass sie dieses Oberteil gerne trägt.
Es fiel Jeff schwer, den Überblick zu behalten, und er fragte sich, ob er zu viel getrunken hatte. Tanzen Kylie und Sally so? Das war mehr als eine Seelenverwandtenfreundschaft. Bringt Sally ihr Dating-Spiel auf eine andere Ebene?
Kylie sagte, Jeff arbeite hart und werde das Geschirr abräumen.
?Tanz Papa??
Jeff war sich nicht sicher. Tatsächlich hatte sie das Gefühl, es sei an der Zeit, ein ernsthaftes Gespräch mit ihrer Tochter zu führen. Aber Sally streckte ihre Hand aus und hatte einen spöttischen, flehenden Ausdruck auf ihrem Gesicht.
Sie tanzten auf eine Art und Weise, die Jeff sehr schwer fand. Sallys Sarong schwankte und platzte bei einigen ihrer Bewegungen bis zu den Hüften, und ihre Brüste bewegten sich verführerisch unter dem lockeren Oberteil, und Sally erinnerte sich an den Anblick, den ihre Augen gerade genossen hatten.
Als die Musik langsamer wurde, streckte er seine Arme aus und Sally kam bereitwillig auf ihn zu.
Das ist der beste Urlaub, den ich je hatte. Ich liebe dich und Kylie so sehr. flüsterte er und sah tief in die Augen seines Vaters.
Und wir beide lieben dich, Schatz.
Unsere albernen kleinen Streicheleinheiten können nicht schaden, oder?
Jeff war sich nicht ganz sicher, was er sagen sollte, beschloss aber, ehrlich zu antworten. Nein Schatz, das ist mir egal. Ich liebe sie.?
?Gut mir auch? Sally summte und trat näher, damit Jeff ihre Brüste spüren konnte.
Jeffs innere Konflikte lösten sich in der Atmosphäre, der Musik und der Berührung von Sallys Körper auf. So viele Bilder gingen ihm durch den Kopf: Sallys Beine und Höschen beim Tanzen im Nachtclub, ihr wundervolles Lächeln, als sie seine Schulter drückte, ihre nackten Brüste am Strand, sanfte Küsse und Umarmungen beim Tanzen der Musketiere, ihr Seufzen bei der Kopfhautmassage.
Er küsste Sallys Stirn und sie hob ihr Gesicht. Seine Augen waren geschlossen und seine Lippen geöffnet. Jeff fuhr mit seiner Zunge über ihre Lippen, dann saugte Sally sanft und nahm seine Zunge in ihren Mund. Er zog sie fester an sich und bemerkte, dass ihr Bauch gegen seine Erektion drückte.
Jeff steckte seine Hand in Sallys Oberteil und spürte die Festigkeit ihrer Brüste, ihrer spitzen Brustwarzen und die Textur ihres Heiligenscheins. Er hörte ihren kleinen Seufzer und streichelte ihn sanft mit seinen Fingern. In seinen Fantasien gab es nichts, was mit der Aufregung der Realität vergleichbar wäre. Er drückte etwas fester und drückte seine Erektion weiter in den Körper seiner Tochter.
Er spürte, wie sich Sallys Körper an ihm krümmte, spürte, wie ihre Lippen ihn drängend saugten, als sie antwortete. Ihr Oberteil war so locker, dass er es leicht von ihren Schultern ziehen und auf ihre unwiderstehlichen Brüste starren konnte. Er neigte seinen Kopf und legte seine Lippen um ihren Heiligenschein, hielt ihren Kopf fest, während Sally seufzte und saugte und knabberte.
Als das letzte Lied zu Ende war, herrschte plötzliche Stille.
Das Ausmaß dessen, was er seiner Tochter und Kylie angetan hatte, traf Jeff wie ein Todesstoß. Er führte Sally zu einem Stuhl und setzte sie auf sein Knie.
Schatz, es ist gut, dass die Musik aufgehört hat. Ich liebe dich, du bist so wunderschön und so sexy, aber das ist falsch. Absolut falsch.
Sally sah ihm ins Gesicht und brach in Tränen aus.
Fortgesetzt werden.

Hinzufügt von:
Datum: Juni 9, 2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert