Der exhibitionistische hetero-bruder_(1)

0 Aufrufe
0%

Soweit ich mich erinnere, war mein älterer Bruder Dan ein Exhibitionist.

Seit wir klein waren, ließ er keine Gelegenheit aus.

zieh dich vor mir aus oder zeig mir deinen Schwanz oder mach Liebe

Ein Mädchen, während ich in der Nähe bin.

Tut mir leid, ich beschwere mich nicht… Dan

Schön wie die Hölle und das Aussehen seines nackten Körpers, besonders seines Schwanzes

Es hat mich wirklich herausgefordert.

Ich schätze, ich bin ein bisschen ein Voyeur und ich hatte Spaß

Dieses kleine Spiel, das wir spielen.

Es war immer eine private, spontane Sequenz

und niemand mischte sich ein, außer den Mädchen, zu denen sie gehörte.

Wenn sie gut sind, hängt mein kleiner Bruder herum.

Ich bin 3 Jahre jünger als Dan und habe seine körperliche Entwicklung sehr genau verfolgt.

Wir sind beide 6 Fuß groß, haben breite Schultern und schmale 30-Zoll-Taillen, sind von Natur aus gut definiert und athletisch.

Glatte Brüste und Bauchmuskeln und haarige Beine.

Und beide sind sehr gut ausgestattet.

Dans Hahn

Es ist 9 Zoll lang, steht gerade und ist dick.

Wie meine.

ich gebe zu

Ich war besorgt, als sie in die Pubertät kam, und ich hatte es noch nicht und vollständig

blieb draußen.

Das war vor Jahren.

Wir sind jetzt beide Mitte 20 und

oft als Zwillinge verwechselt.

Ein großer Unterschied… er ist heterosexuell,

und ich bin schwul.

Wir fühlen uns beide sehr wohl und unterstützen jeden einzelnen von ihnen.

Beziehungen und Partner anderer.

Ich war auf dem Weg nach NYC, um 2 Wochen mit ihm im Urlaub zu verbringen.

Ich war es nicht

Er war zumindest ein wenig überrascht, als er mich anrief, um zu sagen, dass es neu sei.

Meine Freundin wollte ein paar Nächte bei uns verbringen, während ich dort war.

„Tut mir leid, Kumpel … In meinem Dreifachstudio wird es etwas eng.

aber wir müssen uns einfach anpassen.“

Ich sagte: „Ist schon okay. Ich kann immer bei Y bleiben, wenn es eng wird.“

leicht kantig, aber zugegebenermaßen etwas offen.

Ich wusste, was es war

war im Laden.

Sobald wir in seinem Studio ankamen, umarmte er mich herzlich und bat mich herein.

Gott, sie sah besser aus denn je.

Er trug nichts als ein Paar Boxershorts.

Ich kann sagen, es funktioniert

Seine Brust war wirklich gut definiert, genauso wie seine Bauchmuskeln und Beine.

„Keine Sorge… Im Sommer kann es hier ziemlich heiß werden“, sagte er und warf mir die gleichen Shorts zu, die er trug.

„Es tut mir leid, wenn ich es tue!“

Ich zog meine Jeans und mein Hemd aus und zog meine Shorts an

gab es mir.

Es fühlte sich angenehm an.

Dan bot mir ein Bier an und wir setzten uns hin und umarmten uns.

Das Leben der Anderen.

Seine Karriere stieg und er gewöhnte sich an das Leben

Leute treffen und allgemein eine gute Zeit in Manhattan haben.

Ich war…

Ich habe gerade mein Abitur gemacht und möchte umziehen

Nach New York, sobald ich fertig bin.

Während er sprach, legte er sich auf seine Matratze (was

ein Sofa), Arme hinter den Kopf legen und zurücklehnen.

es gab nicht viel

viele Möbelstücke zum Sitzen, also setzte ich mich auf die Matratze in der Nähe

Seine Füße folgen ihm.

In seiner Nähe zu sein… es fühlte sich so vertraut an.

sie war fast nackt.

„Du hast gearbeitet, huh?“

sagte ich beiläufig.

„Ja… ich gehe dreimal die Woche ins Fitnessstudio“, er beugte seine Arme, dann irgendwie

er rieb sich die Brust… „Ich habe mich in letzter Zeit auf meine Brust konzentriert.

schön oder?“

„Ja… du siehst toll aus, Dan!“

sagte ich und fühlte mich vage klar.

„Schau dir meine Bauchmuskeln an, Mann …“, sagte er, nahm meine Hand und legte sie auf den Boden.

sie in deinen abs.

Sie waren hart wie Stein und hatten markante Grate auf ihnen.

„Meine unteren Bauchmuskeln sind auch ziemlich gut“, fuhr er fort und zog seine Shorts an.

bis zu ihren Oberschenkeln und bewege meine Hand in Richtung der unteren Bauchmuskeln, wo

Das Schamhaarpflaster hat gerade erst begonnen.

„Wow … ziemlich solide“, sagte ich, jetzt vollständig geöffnet und aufrecht.

Er hielt meine Hand lässig in ihrer Position über der Leistengegend und

setzte das Gespräch fort.

Wir blieben so, sie zog ihre Shorts aus

unten und sonst nackt, seine Bauchmuskeln mit meiner Hand.

Nach einer Weile führte er mich durch die Nachbarschaft und versprach, dass wir es tun würden.

morgen sehen, da dieser Tag ziemlich spät zu werden beginnt, und

seine Freundin Jen würde später am Abend auftauchen.

Wir gingen aus

ging zum Abendessen und dann in eine Bar, um etwas zu trinken.

Als wir nach Hause kommen, Jen

am Eingang auf uns warten.

„Tut mir leid, dass ich dich warten lasse, Baby“, sagte Dan, als er sie küsste.

„Mmm… es ist okay“, als ich ihn leidenschaftlich küsse

Hände griffen nach ihrem Arsch.

Beeindruckend.

Jen war ganz bei meinem Bruder.

Bis auf ein kurzes Hallo

ignorierte mich komplett und konzentrierte sich auf Dan.

er ist sehr

Sie war attraktiv, zierlich, hübsch, hatte eine enge Taille und war wirklich hübsch

Beine.

Es war sehr kurz, kaum 5’3“, aber es war wahr.

Dans Typ.

Er mochte kleine Mädchen.

Wir gingen hinein, die beiden umarmten sich fast.

Als wir hereinkamen, ging Jen ins Badezimmer.

als erstes von

Was er tat, war, seine Boxershorts auszuziehen.

Sie sagte: „Wow, es ist so heiß hier drin“

Sie gab mir ihre Kleider, setzte sich auf die Matratze und schaltete den Fernseher ein.

„Kaufst du mir ein Bier aus, Mann?“

„Sicher“, sagte ich und kam mir etwas dumm vor, als ich ihre Kleidung hielt.

ich habe es fallen gelassen

Ein Kleiderhaufen in der Ecke, meins verschütten, auf einen Haufen fallen lassen,

Und er kaufte uns beide Bier.

„Sie ist ziemlich sexy, huh?“

sagte Dan, seine Augen füllten sich mit Lust.

„Oh ja“, sagte ich.

„Sie sieht ziemlich nett aus“, obwohl ich weitermache

Ich hatte nicht mehr als 2 Worte mit ihm gesprochen.

Jen kam in Seidenhemd und Höschen aus dem Badezimmer und ging.

und setzte sich neben Dan.

Ich kaufte ihm ein Bier… er nahm es und fuhr fort.

Fernsehen.

2 von ihnen saßen auf dem Futon, während ich saß.

auf der angrenzenden Etage.

Wir haben so getan, als würden wir fernsehen, aber in Wirklichkeit 2

Sie fühlten sich sehr wohl miteinander. Händchen haltend,

sich küssen, einander fühlen, sie auf eine wirklich schöne Art und Weise sehen.

Gott, Dan war so heiß.

Sie lächelte ihn immer wieder an, während sie sich küssten und unterhielten.

Er lachte und scherzte, während seine Hände um seine Brust und seine Beine wanderten.

Sie war ganz aufrecht unter ihren Boxershorts und beobachtete ihn, und ich auch.

Ihr Körper war wunderschön… und sie reagierte total darauf, dass sie beide umarmt wurden.

Mit Jen und mir, die sie beobachteten.

Ich kann sagen, dass du dabei bist

vollkommene Ekstase.

„Hey Bud“, sagte Dan zwischen den Küssen, „würdest du uns noch ein Bier holen?“

Also kaufte ich ihnen noch ein Bier und schaute weiter fern.

Zu diesem Zeitpunkt war Jens Hemd ausgezogen und sie trug nur noch enge Hosen.

BH und Unterhose.

Es schien ihn überhaupt nicht zu stören, dass ich ihn beobachtete.

Innen

Ehrlich gesagt habe ich nur Dan beobachtet.

Ich muss zugeben, sie geben ein gutes Paar ab.

Plötzlich sagte Jen: „Hey, willst du einen Partner mit den Kindern teilen?“

genannt.

Ich auch?“

Dan fing an zu lachen und schüttelte den Kopf.

Ich lehnte höflich ab.

So was.

2 von ihnen wurden stoned und hatten weiterhin Sex, während ich zusah.

Je höher sie kamen, desto mehr kicherten sie und desto unbeständiger fingen sie an.

Witze machen und Gespräche führen, die nur sie verstehen.

Sie fingen auch an, empfindlicher und geiler zu werden.

Die ganze Situation hat mich amüsiert, aber auch sehr hart.

Jen küsste Dans Brust. Dan stöhnte und sah mich an.

„Fuck yeah“, stöhnte sie, als sie an ihren Nippeln saugte.

„Das ist großartig, Mann“, sagte er, gerade als er mit dem anderen anfing

Nippel.

Er hob seine Hände und legte sie hinter seinen Kopf.

Etwas

aus irgendeinem Grund fand er es urkomisch und begann viel zu kichern.

Der Joint kam ihm immer näher und wurde ziemlich hoch.

„Hey, okay Baby“, sagte er und nahm sie in seine Arme,

konfrontiert ihn.

Sie fingen an sich zu küssen… Beine gespreizt

es war auf beiden Seiten von ihm und ich konnte sehen, wie sein erigierter Schwanz gerade zeigte.

bis zu deinem Bauch.

Sie küssten sich leidenschaftlich, sie rutschte mit einer Hand aus

Ihr Höschen ist geschlossen.

„Wow, du bist nass, Baby“, sagte sie.

Ich kann die nassen Flecken auf Dans Gesicht erkennen.

Boxershorts… wahrscheinlich sowohl seine als auch ihre.

„Mann, du musst kommen und fühlen

wie nass“

Ich wurde so nass, als ich das sah.

Mein Bruder und ich nie

Er war schon einmal so weit gegangen… und ich hatte ihn noch nie so erregt gesehen.

Der Anblick drehte mich komplett um, es fühlte sich an wie ein paar Treffer

Weg vom Orgasmus.

„Kumpel, kannst du uns noch etwas Bier bringen?“

sagte Dan.

Ich machte einen Ausflug zum Kühlschrank.

Als ich zurückkam, kicherten Jen und Dan wild…

mit einer Hand versucht, mit der anderen ihren BH auszuziehen

ihre Muschi fingern.

Währenddessen versuchte er, seine Boxershorts auszuziehen.

festhalten, ohne zu fallen.

Dan sah mich hoffnungsvoll an und begann hysterisch zu kichern.

Gott, er war wunderschön und hilflos.

Ich ließ die Biere stehen und taute auf

BH für sie.

„Danke Mann, ich weiß es wirklich zu schätzen“, sagte er, als er es anhob.

Dann verlor Jen an diesem Punkt ihr Gleichgewicht und kämpfte immer noch.

Um Dans Shorts auszuziehen.

Ich packte ihre Taille und streichelte sie

Deinen Arsch hochzukriegen ist seine Seite.

Er gehorchte und ich nahm sie heraus.

für ihn.

Dan stieß ein leises, langes Stöhnen aus.

außerhalb seiner Grenzen

Boxer waren wie ein freier Mann.

Sein langer Schaft stand auf und

Sie küsste Jen und hielt ihre Hand, sie stand direkt auf dem Pfosten und pochte ständig.

darauf.

Er hatte recht… es war komplett durchnässt und die Säfte

tropfte auf seine Finger und sein Bein.

Ich habe bemerkt, dass du dich rasiert hast

ihre Schambehaarung vollständig.

Jetzt aus irgendeinem seltsamen Grund dies

Ich fühle mich weniger heiß, da ich einen Wald voller Schamhaare habe.

„Kumpel, tu mir einen Gefallen …“, sagte Dan, als er mich ansah, „schalt es aus.

verdammtes Fernsehen“ Das habe ich getan. Ich bin mir nicht sicher, warum das wichtig ist …

Ich wollte es ausschalten, ich habe es ausgeschaltet.

Jetzt, wo nichts anderes zu tun ist,

Es ist nicht so, als würde ich überhaupt fernsehen, ich saß ihm direkt gegenüber.

sie und beobachtete.

Sie machten eine kurze Pause, um mehr von ihren Joints zu rauchen.

gehalten

Er näherte sich ihr und richtete seinen Schwanz wie ein langes Schwert auf sie.

Sie war

Er war völlig high und schien auf einer Wolke zu schweben.

Er setzte sich wieder hin und nahm sie dieses Mal in seine Arme.

ihr Rücken ist ihm zugewandt.

Sein Schwanz war direkt am Eingang seiner Muschi,

und als er sie zurück küsst, ist sie mit Wasser bedeckt

spielte mit ihrem Hals und ihren Brüsten.

stöhnte, lachte und fuhr fort

Waschbecken.

packte ihren Kopf mit ihren Händen und spreizte ihre Beine

soweit sie nach oben und außen gehen.

Was für eine Aussicht … der Schwanz und die Eier meines Bruders und die schlanken behaarten Beine,

Mit einem süßen Mädchen, das auf seinem Schoß sitzt, seine Fotze feucht und darauf wartend, es zu sein

du hast gefickt.

Er fing wieder an zu fingern, diesmal mit beiden Händen.

„Knospe,

Er ist total glatt, Mann … total.

das ist so verdammt

toll, Kumpel.

Keine Haare … nur eine nasse, warme Fotze.“

Er stöhnte, als er sprach, und leckte überall noch mehr Saft.

„Kumpel, komm und fühle es, Mann … dein Bruder ist dabei, diesen nassen, glatten Schwanz zu ficken.

Katze“

Ich saß nur da und beobachtete.

Seine Eier waren fest an seinem Körper befestigt,

Es war ein Zeichen, dass er bereit war zu gehen.

Als du anfingst, sie zu ficken, ich

Sag ihm, es wird nicht lange dauern, bis es explodiert.

Ich wollte erreichen

und lecke ihre Eier so verzweifelt … Ich wollte, dass sie sexy ist.

die bestmögliche Erfahrung.

Übrigens, ich glaube, ich war auch kurz davor zu ejakulieren… Dan sah mich an

Und sie sagte: „Mann, zieh deine Shorts aus, Mann … sei frei wie wir.“

zog meine Shorts aus.

Jen entdeckte mich nackt und murmelte zwischen Glucksen.

Zwillinge… wie Zwillingsschwestern“ und sie begann noch mehr zu kichern.

das war auch lustig und er fing an zu lachen.

Dann hob sie langsam und sanft ihre Taille und bewegte sich leicht.

Des Weiteren.

Er versuchte, sich zu positionieren, indem er seine Schwanzmuskeln anspannte.

um es einzugeben.

Er war zu betrunken, um zu helfen, und seine Hände waren ausgestreckt.

Direkt in Dans Kopf.

Er hielt sie so, hilflos,

Er versucht, seinen Schwanz in sie zu stecken.

Bisher, er

ein Leck von Precum tropfte seinen Schaft hinunter und darüber

sammelt.

Ich habe das gesehen und wusste, was du wolltest.

Er sah mich an

hilflos.

Ich kam näher, packte seinen pochenden Schwanz und

an seinem Eingang.

Er kam leicht und freundlich herein.

von laut

jammern.

So ist Jens.

Es dauerte nicht lange.

Nachdem ich sein Becken ein paar Mal gedrückt hatte, sah ich ihn.

Die Eier spannten sich an und sein ganzer Körper begann zu zittern.

So ist Jens,

schnell gefolgt von meiner.

wir kamen alle zusammen … in einem

einen Augenblick.

Wie Dan wurde auch ich von einer Welle der Lust nach der anderen mitgerissen.

Dort

Überall war Sperma.

Jen versank in Dans verschwitztem Körper.

Dann

Ein paar Minuten später stand er auf und ging ins Badezimmer.

Dan und ich sahen nach

einander, nackt und auf unsere Art verbraucht, und lächelten.

„Ich bin froh, dass du hier bist, Mann“

„Ich bin Dan“

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.