Fallstudie 301: der rebellische schrei einer tochter

0 Aufrufe
0%

Fallstudie 301: Der rebellische Schrei einer Tochter!

Willkommen zurück zu Kapitel 18.

Dieses spezielle Kapitel wird Tabuthemen enthalten, die für einige von Ihnen empfindlich sein könnten.

SO DAS SIND SIE JETZT BEMERKEN !!!!!

Wenn das Thema Inzest zwischen mehreren Familienmitgliedern über viele verschiedene Altersgruppen hinweg variiert, dann ist diese Geschichte nichts für Sie.

Jeden Tag werden auf dieser Website fast sechzig neue Geschichten veröffentlicht, also fahren Sie bitte mit der nächsten fort.

Für diejenigen unter euch, die nicht so empfindlich sind, dann viel Spaß.

Inzwischen in New Mexico bei Dr. Spencer zu Hause:

Dr. Miles Spencer PhD saß draußen auf seinem privaten Oberdeck, direkt vor seinem Schlafzimmer, mit Blick auf den morgendlichen Sonnenaufgang.

Miles bereitete sich auf einen weiteren Tag vor, während er im vollen Lotussitz saß.

Er atmete die kühle kühle Brise, die vom Wüstenboden getragen wurde, in seine Lungen ein.

Er saß nackt da, wie er es normalerweise tut, weil es keine Nachbarn in der Nähe seines Grundstücks gibt.

Miles baute sein Herrenhaus auf einem abgelegenen Bergrücken, um so viel Privatsphäre wie möglich zu haben.

Es wurde auch so gebaut, dass es sich nahtlos in die natürliche Landschaft der Berge rund um sein Haus einfügt.

Miles beendete seine morgendliche Meditation und fühlte sich wieder zentriert.

Er stand auf und ging zum Fernseher in seinem Schlafzimmer, der auf einem Plattenteller steht.

Er drehte den Fernsehständer um, damit er seinen morgendlichen Yogakurs sehen konnte, der auf einem lokalen Fernsehsender übertragen wurde.

Miles fühlte sich mehr im Einklang mit der Natur, indem er Naked Yoga auf seiner Terrasse machte.

Es war friedlich und still an diesem Morgen und die Ruhe, die er fühlte, war, als wäre er in Verbindung mit der Natur.

Miles führte die verschiedenen Posen aus, die der Ausbilder im Fernsehen demonstrierte.

Er konzentrierte sich auf jede Bewegung und stellte sicher, dass er fehlerlos war.

Miles arbeitete an den schwierigeren Posen und als er in die Krieger-Zwei-Pose eintrat.

Mit geschlossenen Augen und der Wärme der Sonne, die sein Gesicht traf, erschrak er ein wenig, als er spürte, wie sich eine kleine warme Hand um seine weichen Genitalien legte, die zwischen seinen Beinen baumelten.

Er bewegte sich zunächst nicht, weil er dachte, seine Freundin Courtney würde ein wenig sauer auf ihn.

Dann, als er spürte, wie dieser weichhäutige weibliche Körper zwischen seine Beine glitt, hielt Miles die Augen geschlossen und versuchte, die Überraschung, die sie für ihn hatte, nicht zu verderben.

Meilen?

Ihr Körper spannte sich an, als sie spürte, wie der warme Atem gegen die Spitze seines Penis drückte, dann das nasse Gefühl seines Schwanzes, der in ihren warmen, einladenden Mund glitt, als sie anfing, daran zu saugen.

Miles stand da und umarmte das bernsteinfarbene Leuchten der Morgendämmerung, als sein Schwanz in ihrem üppigen Mund zu wachsen begann.

Das Gefühl war so intensiv und die Spontaneität seiner Wildheit brachte Miles dazu, seine Pose zu brechen.

Dann legte sie beide Hände auf ihren Hinterkopf, stellte sich auf die Zehenspitzen und schob seinen Schwanz langsam durch ihren Mund bis zu ihrer Kehle.

Dann kam ein unheiliges würgendes Geräusch und Miles erkannte, dass etwas schrecklich falsch war, denn das einzige, womit Courtney prahlte, war, dass sie Miles bis zum Stamm seines Schafts schlucken konnte.

Als er seine Hände von seinem Hinterkopf löste, blickte er nach unten und war schockiert, als er sah, dass seine dreizehnjährige Tochter extra Salbei aus ihrem Mund in ihre Hand spuckte.

Sie sah zu ihrem Vater auf, als Tränen über ihr wunderschönes, makelloses Gesicht liefen, und mit einem enttäuschten Blick lächelte sie ihn an und sagte: „Verdammter Vater!

Wie oft muss ich dir sagen, dass du nicht so verdammt hart drängen sollst.

Ich muss arbeiten, um es für dich zu tun.

Miles war schockiert für seine Tochter.

Das war etwas Neues für uns beide ~ du weißt schon ~ zwischen einem Vater und einer Tochter sexuell aktiv zu sein.

Es begann, als Amy Miles vor einigen Wochen auf dem Parkplatz ihrer Kirche in ihr Auto saugte.

Seitdem versucht Amy fast täglich, ihren Vater zu verführen.

Es wurde ein richtiges Katz-und-Maus-Spiel zwischen ihnen, da Miles wusste, wie schrecklich es war, mit ihr zusammen zu sein, ihn aber gleichzeitig so sehr an seine Ex-Frau erinnerte.

Als Miles in das Gesicht seiner Tochter und in ihre liebevollen Augen sieht, sieht er die Liebe, die seine Ex-Frau einst für ihn hatte.

Seine Lust übernimmt dann die Oberhand, wenn er daran denkt, wie es wäre, seine Ex-Frau in jungen Jahren zu ficken, die jetzt seine Tochter ist.

Mit diesem Bild, das sich in sein Gedächtnis eingebrannt hatte, konnte er sich bei Amy nicht helfen.

Sie lächelte ihre Tochter an, als sie ihre Arme vor der Brust verschränkt hatte und ihm einen enttäuschten Blick zuwarf, und er sagte: „Schätzchen, was zum Teufel machst du da?

Ich dachte du wärst Courtney!?

Er sah sich schnell um, um zu sehen, ob sie erwischt werden würden, und fragte: „Übrigens, wo ist Courtney?“

Amy verschmierte den Speichel, der sich in ihrer Handfläche angesammelt hatte, und begann, die gesamte Länge des langen weißen Schafts ihres Vaters zu streicheln, und sagte: „Sie ist heute Morgen früher gegangen, um zu ihrem Pilates-Kurs zu gehen.

Er wird in ein paar Stunden nicht zurück sein.

Er öffnete seinen Mund und schluckte dann die Hälfte des Penis seines Vaters.

Miles stand mit den Händen in den Hüften da und sah zu, wie die Sonne mehrere Meilen entfernt über den verschiedenen Bergrücken aufging, und dachte: „Jetzt verstehe ich, warum Jim Foster es liebte, dass seine Tochter Kristen ihm genau das angetan hat.“

Er beobachtete, wie der Kopf seiner Tochter morgens im Morgengrauen auf und ab schwang.

Nach einigen Minuten reiner Glückseligkeit nahm Miles sie bei den Händen und trug sie zu dem Sofa, das draußen auf ihrer Terrasse stand, und zwang sie, sich vorsichtig hinzusetzen, dann spreizte sie ihre Beine, „Ich schätze, ich bin an der Reihe, dich zu probieren, Schatz.“

Unterdessen bestätigen die Agenten Eric Walker und Danny Lambert in Hermosa Beach, südlich von Los Angeles, Adam McCormicks Alibi mit seiner Frau Skye McCormick:

Eric war neugierig zu erfahren, wie Sal Palandolpho, eines der Opfer eines vierfachen Mordes, und Adam, Skyes Ehemann, sich kennengelernt hatten. Also, wie treffen sich Ihr Ehemann Adam und Sal?

Hatten sie zusammen Nachtclubs in New York City?

Skye sagte: „Verdammt, ich dachte, du würdest diese Puzzleteile schon vor langer Zeit zusammensetzen.

Nein, sie waren keine Partner.

Adam besaß nichts, er leitete nur die Clubs in Manhattan.

Sehen Sie, wie Sal, der Teil der kriminellen Moretti-Familie ist, hereingekommen ist und Sondersteuern eingezogen hat, wissen Sie, was ich meine?

Unglücklicherweise für Adam war er es, der sich mit Sal und seiner Bande von Schlägern herumschlagen musste, als sie nach dem Geld suchten.

Als Sal dann abends zum Feiern in den Club kam, musste er ihn und seine Freunde für die Nacht begleiten.

War Sal damals eine echte Nervensäge oder hat Adam das über ihn gesagt?

Eric fragte: „Nun, wissen Sie, wie Sal und Ihr Mann zusammengekommen sind?

Ich meine, wie sind Sal und Adam hier in Los Angeles Partner geworden?

Ich meine, ist Adam wegen des Geldes zu ihm gegangen, um den Club hier draußen zu gründen?

Skye sagte: „Oh, nein, nein, nein.

Nun, wie ich Ihnen gerade gesagt habe, sammelten Sal und sein Team von allen Clubs in Manhattan.

Jedenfalls leitete Adam diesen Club namens China.

Es war ein schicker Nachtclub für ein junges und hippes Publikum in Midtown Manhattan.

Adam hatte die Action in New York City satt und als sein Freund ihn aus Los Angeles anrief, sagte er, der Besitzer des Sunsets suche jemanden, der dabei helfen würde, das Image des Clubs zu verändern.

Adam telefonierte etwa einen Monat lang mit dem Eigentümer, flog dann hinaus, um sich die Wohnung anzusehen, und wurde eingestellt.

Adam arbeitete sich den Arsch auf und drehte den Club wirklich um, so dass er riesige Mengen Geld verdiente.

Danny fragte: „Woher kennen Sie Adam selbst und was war so magisch daran, dass Adam den Sunsets Club leitet?“

Skye sagte: „Dort habe ich Adam kennengelernt, ich habe bereits bei Sunsets gearbeitet.

Wir fingen an, uns zu verabreden und nach ein paar Jahren heirateten wir.

Nun, soweit es den Verein betraf, arbeitete niemand als Team.

Die Barkeeper machten etwas namens „Free Pour and Skim Logs“.

Im Grunde bedeutete das, dass die Barkeeper aus dem Club stahlen, ihre Freunde verkuppelten und den Mädchen, die sie zu bumsen versuchten, kostenlose Drinks einschenkten.

Zusätzlich hatte Sunsets ein riesiges Hinterzimmer, das nur als Lager genutzt wurde, als Adam zum ersten Mal auftauchte.

Adam kam auf die Idee, daraus eine VIP-Lounge zu machen und da fing das Geld erst richtig an zu fließen.

Danny sagte: Ja, ich erinnere mich an etwas, als wir Alicia Fischer interviewten.

Er hat uns erzählt, dass es einen großen Streit zwischen den VIP-Girls und dem Sunsets-Management gegeben hat, stimmt das?

Skye sagte: „Als ich damals selbst eines der VIP-Girls war, habe ich Alicias Sichtweise gesehen.

Sehen Sie, Adam hat sein Bestes getan, um einen stetigen Strom von Menschen aus der Filmwelt, der Musikwelt, Profisportlern, Schauspielern, Rapstars und anderen Top-Geschäftsleuten in der Gegend von Los Angeles hierher zu bringen und ihr Geschäft zu schließen und sie zum Bleiben bringen

herum und feiern die ganze Nacht.

Sobald die Treffen vorbei waren, lag es an uns Mädchen wie mir und Alicia, sie dazu zu bringen, an diesem Abend so viel Geld wie möglich auszugeben.

Eric sagte: „Ich möchte diese nächste Frage eigentlich gar nicht stellen, weil Mrs. McCormick wirklich empfindlich ist.

Wenn ich falsch frage, verzeihen Sie mir bitte, aber wir müssen fragen.

Wurdest du als VIP-Girl gezwungen, Sex mit einem der Gäste zu haben, die an einem bestimmten Abend den VIP-Raum betreten würden?

Skye sagte: Nein.

Sex war noch nie eine Option für Männer in der VIP-Lounge.

Sex war immer impliziert, genau wie Mädchen in einem Go-Go, aber es passiert nichts Sexuelles.

Je netter du zu Jungs warst, desto mehr Geld hast du verdient.

Das äh ~ naja ~ okay ~ sowie ~ es gäbe mindestens zehn Mädchen, die eines Abends in der VIP-Lounge arbeiten würden.

Was auch immer der VIP-Raum einbrachte, wir Mädchen würden 10 % des Bruttos an diesem Abend teilen.

Danny sagte: “Klingt nicht nach einem schlechten Geschäft.”

Skye sagte: „Es ist nicht ~ aber Alicia wurde nach ein paar Jahren eifersüchtig, dass sie das Geld mit den anderen Mädchen teilte.

Sie hatte das Gefühl, dass sie diejenige war, die das meiste Geld einbrachte und mehr hätte verdienen sollen als der Rest von uns.

Er dachte im Grunde, dass er besser war als der Rest von uns.

Schließlich war sie die hübscheste von uns allen und weigerte sich aus irgendeinem Grund, Kontakt mit einem der reichen Typen aufzunehmen, die die VIP-Lounge betraten.

Ich meine, in diesem Raum arbeiteten viele reiche Männer.

Das sind die Typen, die ein Mädchen für den Rest ihres Lebens im Luxus halten können, verstehst du, was ich meine?

Aus irgendeinem seltsamen Grund fühlte sich Alicia immer besser als sie alle.

Sie wollte es alleine ohne die Hilfe eines Mannes schaffen.

Sein Ziel war es, ein berühmter Filmstar zu werden.

Eric sagte: „Also hat es für sie als VIP-Mädchen oder Filmstar nie geklappt?“

Sky sagte: „Ich würde nicht sagen, dass es nicht funktioniert hat.“

Ich meine, er hat in dieser Zeit an ungefähr siebzig Filmen gearbeitet, aber seine Karriere hat nie richtig Fahrt aufgenommen.

Filmproduzenten kamen herein und holten sie ab, damit sie kleine Rollen in Werbespots, Fernsehsendungen und Filmen genießen konnte, aber sie passierte ihr nie wirklich, aber es lag nicht an mangelndem Bemühen.

Ich denke nur, dass sie nach einer Weile, als sie nirgendwohin ging, sauer wurde und ihre Entschuldigung dafür, Adam und Sunsets zu verlassen, war, dass sie mehr Geld wollte.

Es wurde zu einem Streitpunkt zwischen ihr und meinem Mann und fing an, Mädchen zu feuern, die mit ihm redeten, wie es Alicia die ganze Zeit tat.

Dann kündigte Alicia eines Tages unerwartet auf einen Schlag und nahm einen guten Teil der verbleibenden VIP-Mädchen mit und gründete ihre eigene Firma namens Corporate Partners.

Sie hat es nicht als Schauspielerin geschafft, aber sie hat es sicher in der Geschäftswelt geschafft.

Pass auf ihre Jungs auf, sie ist sehr gut vernetzt und glaubt sicherlich nichts, was sie dir erzählt.

Verstand besser als ein erfahrener Politiker.?

Danny sagte: Nun, wir hatten bereits unser kleines Treffen mit ihr und sie ist, wie du gesagt hast, eine Handvoll.

Nun, wie kam Sal mit Adam in Kontakt, wenn sie an gegenüberliegenden Küsten waren?

Skye sagte: „Nun, vor einigen Jahren wurde einer von Adams Freunden in einem der Clubs in der Innenstadt von Manhattan erschossen.

Adam kannte und mochte ihn, also ging er zurück nach New York zur Beerdigung, um ihm seine Aufwartung zu machen und so.

Wer war bei der Beerdigung dabei?

Sal.

Sie fingen an, über Geschäfte zu sprechen, und Sal sagte ihm, er wolle allein ausgehen, weg von der Familie Moretti.

Er wollte legitime Geschäfte besitzen, die er seinen Kindern hinterlassen konnte.

Sal wollte nie, dass seine Kinder so mit der Mafia verbunden sind wie er.

Adam sagte ihm, dass er Sunsets nur verlassen würde, wenn Sal ihn zu einem legitimen Partner machte.

Er sagte Sal auch, dass der Posten völlig legitim sein müsse und dass er kein illegales Geld durch den Club und andere Mafia-Geschäfte handhaben könne, sonst würde er im Sunsets bleiben.

Nachdem Adam ein paar Wochen später von der Beerdigung nach Hause geflogen war, rief Sal ihn an und sie unterhielten sich lange.

Sal sagte ihm, er solle sich nach einem Job umsehen und seinem Anwalt Unterlagen schicken.

Es war ein ziemlich großzügiges Angebot.

Sal gab ihm jeden Monat 20 % Nettoeinkommen plus einen Rentabilitätsbonus.

Nachdem der Club Sals Geld zurückgegeben hatte, konnte Adam erst dann zusätzliche Prozentsätze von bis zu 45 % kaufen?

Danny sagte: „Klingt zu gut, um wahr zu sein, aber ich schätze, er hat es verstanden, weil die Vanguard in Betrieb ist.“

Skye sagte: „Ja, er hat es als neue Herausforderung angesehen und Adam ist damit gefahren.“

Eric sagte: „Also, zurück zu der fraglichen Nacht.

Ihr Mann, Adams Alibi, wie können Sie sich des Zeitrahmens Ihres Mannes so sicher sein?

Skye sagte: „Nun, wenn Sie im Vanguard arbeiten, hat jeder eine Schlüsselkarte.

Diese Schlüsselkarte verfolgt Ihre Zeit und Aktivitäten im Club.

Bei jedem Betreten oder Verlassen des Geländes muss der Mitarbeiter seine Magnetkarte durchziehen.

Es verfolgt auch Ihre Bewegungen im Club.

Wenn Sie die Etage verlassen und in die Mitarbeiterlounge, den Keller, das Lager, den Spirituosenschrank, die Kasse, um Kundenrechnungen zu bezahlen, oder an einen anderen verbotenen Ort zurückkehren möchten, müssen Sie Ihre Schlüsselkarte durchziehen und der Computer verfolgt alles für uns

.

Die lokalen Kameras sind ebenfalls alle mit einem Zeitstempel versehen.

An dem Abend, von dem du sprichst, habe ich im System danach gesucht.

Adam verließ die Vanguard an diesem Abend kurz nach halb elf.

Dann zog er das nächste Mal seine Schlüsselkarte, als er in derselben Nacht kurz nach ein Uhr morgens zurückkam.

Das war in derselben Nacht, in der er Sal und seine Kumpel ins Viceroy Hotel brachte.

Dann ging er zum letzten Mal daran vorbei, bevor er an diesem Abend nach Hause ging, und es war zwei Uhr fünfundvierzig Uhr morgens.

Als er nach Hause kam, war es kurz nach drei, und dann verbrachten wir den Rest der Nacht auf unserer Terrasse mit Sex, bis die Sonne aufging.

Danny war beeindruckt, dass sie sich die Zeit genommen hatte, die Geschichte ihres Mannes noch einmal zu überprüfen, und sagte: „Nun, danke für die Bestätigung, ich schätze, wir machen uns auf den Weg.“

Skye war mit den anderen beiden zusammen, Glaubst du immer noch nicht die Geschichte deines Freundes, dass Sal?

in Wirklichkeit?

gestorben.

Mein Mann würde nichts tun, um Sal zu verletzen, er liebt ihn wie einen Bruder.

Außerdem würden Sal und seine Investoren ihn zum General Manager ihres neuen Resorts auf einer kleinen Insel ernennen, die zu Tahiti gehört.

Sal ist Adams Essenskarte, die ihn nicht gefährden würde.

Ich glaube, Sal ist am nächsten Morgen zum Flughafen von Long Beach gefahren und hat diesen Jet von dem Filmproduzenten gekauft, den Adam kennt.

Ich glaube, ihr seid euch nicht sicher, wo es wirklich ist, und stochert nur nach Informationen herum.?

Eric legte Skye eine Hand auf die Schulter und sagte: „Ma’am, ich möchte das nicht wirklich tun, aber ich bleibe für eine Sekunde hier sitzen.“

Sie griff in ihre Tasche und holte ein Foto heraus und fragte, kurz bevor sie es ihr zeigte, „Skye, wird dir übel, wenn es um Kunstwerke geht?“

Skye schüttelte den Kopf, „Ich bin ein Horror-Junkie.“

Dann schob Eric das Foto verkehrt herum über den Tisch zu Skye und sie hielt es hoch.

»Ihr FBI-Leute seid so dramatisch.

Als er das Bild auf den Kopf stellte, betrachtete er es völlig schockiert und ungläubig, legte es sofort mit der Vorderseite nach unten auf den Tisch und warf es Eric zurück und sagte: „Heiliger Jesus!

Ich wusste, dass er ein böser Junge war, aber ich hätte nie gedacht, dass es so enden würde.“

Danny stellte dann eine Frage, die nicht alle stellten: „Skye in der fraglichen Nacht, kennst du die Männer, die bei Sals kleinem Treffen waren?“

Kennen Sie diese angeblichen Investoren des Tahiti-Projekts?

Skye sagte: „Sicher.

Ich meine, Adam konnte vor dem Treffen nicht einen ganzen Monat lang schweigen.

Er war so aufgeregt, dass er wollte, dass diese Nacht absolut perfekt wird.

Wie ich bereits sagte, sammelte Sal Investoren für sein neues Resort auf Tahiti.

Also müsste er zu einer kleinen Insel im Golf von Thailand oder so etwas fliegen, bevor er nach Tahiti aufbricht.?

Eric hatte seinen Block heraus, „Erinnern Sie sich an die Namen der Investoren?“

Skye sagte: „Nun, es sollten fünf Investoren mit einem gleichen Anteil von 20 % an dem Projekt beteiligt sein.

Der erste Investor wäre also offensichtlich Sal gewesen.

Dann war da noch ein Mann aus England mit sehr altem Geld, der sehr tiefe Taschen hatte.

Sein Name war Lord Jonathon Hayes und glauben Sie mir, Mann, er hat verdammt nochmal darauf geachtet, Sie wissen zu lassen, dass er viel besser ist als Sie.

Dann war da dieser kleine Wieseljunge, den ich für einen kleinen Napoleon hielt, sein Name ist Muhammad Deghashi und er stammte aus Dubai.

Seine Taschen sind so tief wie der von Hayes, aber sein Geld kam vom Öl.

Dann ~ mal sehen ~ oh ja, der böse Typ aus Hongkong, sein Name war Kim Young, er hatte viel mit den Triaden zu tun, definitiv kein Typ, mit dem man sich anlegen will.

Dann war der Älteste von allen dieser Typ von siebzig Jahren – er war groß im KGB, vor hundert Jahren oder so – sein Name war Ivan Yezhov.

Er war der reichste von allen und muskulös.

Leute, passt auf die Straße auf, die ihr hier hinuntergeht.

Diese Männer spielen für immer und wenn Sie sie in die Ecke drängen, haben sie das Geld, die Macht, die politische Unterstützung und die Mörder, um Sie und Ihre Familie auszuschalten.

Sie werden es nur für den Sport tun.

Ich glaube, ich habe schon zu viel gesagt.

Eric sagte: Also, wie sollte Adam sich wieder einmischen?

Hat er Geld reingesteckt??

Skye sagte: Nein, Adam wäre der Kontaktmann gewesen, wenn Sie verstehen, was ich meine?

Sal empfahl den anderen Investoren, dass Adam die gesamte Anlage verwaltet.

Dieser Ort wird der Elite der Weltelite gefallen.

Wir hätten dorthin ziehen sollen.

Jeder dieser Männer hat seine eigenen Talente, und Sals Talent besteht darin, Menschen in dem Moment zu schätzen, in dem er sie trifft.

Deshalb arbeitet er nur mit den besten und klügsten Leuten, also außerhalb der Morettis.

Danny stand auf und sagte: „Wenn diese Männer so gruselig sind, warum solltest du dann deinen Mann auf sie aufpassen lassen?

Skye sagte: „Geld, Macht, Palast im Himmel, teure Autos und Schmuck, muss ich weitermachen?

Danny sagte: „Skye, tut mir leid, dass ich heute Morgen so viel Zeit in Anspruch genommen habe.

Wenn Sie könnten, wenn Ihr Mann von seinem Aufenthaltsort zurückkommt, möchten Sie, dass er oder sein Anwalt sich mit uns in Verbindung setzen, da wir noch einige Fragen an ihn zu beantworten haben.

Sie wissen, dass wir das FBI sind;

wir müssen sicherstellen, dass es keine Steine ​​mehr gibt, um eine Untersuchung einzuleiten.?

Skye sagte: „Ich kann Ihnen sagen, dass mein Mann im Moment nicht an der Ermordung von Sal beteiligt ist.“

Allerdings haben Danny und Eric die McCormick-Villa verlassen.

Inzwischen auf Jim Fosters Jacht.

Der Plan war, Latisha Ruiz, eine bekannte internationale Attentäterin, und ihre zwei freundlichen Brüder zu übernehmen, sobald sie die internationale Wasserlinie erreichten.

Jim, der an dem Stich teilnahm, versuchte sein Bestes und zeigte nicht, dass er wusste, dass Latisha dorthin geschickt worden war, um ihn zu töten.

Latisha und Jim spielen derzeit ihre Rollen für ein Tee und haben ihr romantisches Essen auf dem Achterdeck von Jims Yacht im Atlantik, während seine Brüder auf dem Oberdeck essen.

LAPD-Mordkommissarin Gemma Porter und der amtierende Spezialagent Tom Murphy sind zurück in der Küche der Jacht.

In der Kombüse befanden sich auch DSS-Mitarbeiter, die sich während dieser verdeckten Operation als Köche ausgaben.

Sie setzten sich alle hin, um der Unterhaltung zuzuhören, die oben im hinteren Teil des Bootes zwischen Latisha und Jim Foster stattfand.

Ihre Unterhaltung klang wie ein normales Gelaber zwischen zwei Liebenden.

Latisha erzählte ihm immer wieder, was sie gerne machen würde, wenn sie wirklich bei Jim einziehen würde.

Jim hingegen versuchte, die Dinge locker zu halten, seine Stimme klang nervös, wenn das möglich war.

Er lenkte ihre Avancen ab, nach Hause zu gehen, während er versuchte, sie dazu zu bringen, direkt auf dem Boot schlechte Dinge zu tun.

Sie wusste, dass der Plan war, sie zu International Waters zu bringen, damit es keine Zuständigkeitsprobleme gab.

Jim sagte zu Latisha, also, ich schätze, dir hat die Hummercremesuppe geschmeckt, ist noch etwas übrig?

Latisha sagte: „Es war absolut köstlich, Schatz.

Ich bin jetzt bereit für das Hauptgericht.?

Jim beobachtete sie, wie sie sich über die Lippen leckte, während sie ihre Brüste befingerte und sagte: „Ooh Schatz ~ nein ~ nicht hier ~ deine Brüder sind direkt über uns.”

Unten in der Küche schob Tom das Brot von einem der kleineren Monitore weg, um das Geschehen besser sehen zu können.

Sie standen alle da und sahen zu, wie Latisha vor Jim auf die Knie fiel und begann, seine Hose zu öffnen.

Er nahm seinen Penis heraus und fing an, ihn auf der Rückseite des Bootes zu saugen.

Mike Tolbert, einer der DSS-Agenten, sagte: „Verdammt, es muss schön sein, so viel Geld zu haben.

Es verzerrt völlig das moralische Empfinden einer Frau und sie machen einfach so Scheiße.?

Gemma schaute sehr genau auf den Monitor, als sie bemerkte, dass Jims Schwanz selbst auf dem sehr kleinen Bildschirm großartig auf dem Bildschirm aussah.

Er drehte leicht seinen Kopf und wischte sich den Sabber aus dem Mund, als er sich wünschte, er könnte diesem großen Schwanz eine Spritze geben.

Als sie sich umdrehte, platzte sie zu den anderen Männern dort heraus: „Nun, wenn Sie eine Hosenschlange haben wie diese Herren;

Die meisten Frauen werden alles tun, um es in der Nähe zu halten ~ wenn Sie wissen, was ich meine?

Tom sprach mit Jim auf dem Oberdeck in sein Mikrofon und sagte: „Hört zu, das Abendessen kommt für euch.

Ich denke, sein Motiv ist, Sie in Ihren Prunksaal zu bringen, wo sie Sie auf engstem Raum haben, damit sie für Sie tun können, was sie wollen.

Halte sie dort oben, auch wenn sie aussieht, als würde sie dir einen tollen Job machen, Mann.?

Mike nahm zwei Teller aus dem Ofen, stellte sie auf ein Tablett und reichte sie Gemma und sagte: „Nun, Detective, es wäre sehr unprofessionell von Ihnen, wenn Sie sich dort anschließen würden.

Wenn Sie also die unteren Stufen erreichen, sollten Sie ~ ein wenig husten ~ Sie wissen schon ~, um ihnen Zeit zu geben, damit aufzuhören, was sie tun.?

Gemma nahm ihre Teller und dann Tom ihre Teller.

Gemma ging ganz nach unten bis zur untersten Stufe und sagte Tom, er solle nur etwas gedämpft sagen, und dann werde ich lachen, dass er ihm signalisieren solle, er solle aufhören.

Tom sagte: „Ich wünschte, jetzt wäre niemand mehr hier, denn ich würde dich direkt hier auf die Treppe bringen.“

Gemma lachte laut auf, drehte aber ihren Kopf zu Tom und griff nach seinem Schritt, während sie weiter lachte, als sie die Treppe hinaufstiegen.

Als sie beide auf die oberste Stufe kamen, strich Latisha gerade ihr Kleid glatt und wischte sich den Mund ab, und Jim hatte diesen seltsamen Ausdruck auf seinem Gesicht.

Tom ging um Gemma herum und brachte die beiden zusätzlichen Abendessen auf dem Oberdeck zu den beiden Brüdern, die oben saßen.

Tom legte die Platten ab und die beiden gingen nach vorne und Tom bemerkte, dass einer von ihnen ein Holster mit einem 9 mm trug und fragte auf Spanisch: „Warum hast du eine Waffe hierher gebracht?“

Roberto sagte noch einmal auf Spanisch: „Weil man nie weiß, ob es hier Piraten in den Gewässern gibt und ich meine Familie beschützen möchte.“

Als Gemma und Tom in die Küche zurückkehrten, erzählte Tom Mike und Theo, dass beide Brüder 9mm machten.

Mike reichte Tom ein kleines Fläschchen und sagte: „Dieses Fläschchen ist sehr liebevoll.

Hören Sie zu, während Sie das Geschirr abräumen, ihre Servietten nehmen und ihnen später neue geben.

Bevor Sie ihnen etwas Dessert geben, geben Sie einfach ein paar Tropfen auf die Serviette und wenn sie sie an ihr Gesicht halten, werden sie fast sofort ohnmächtig.

Theo beobachtete ihre Flugbahn auf dem Radar und sagte: „Schau mal, wir brauchen noch eine halbe Stunde.

Wenn sie mit dem Abendessen fertig sind und die Desserts erhalten, sollten wir bereit sein, uns mit unseren Jungs da draußen zu treffen.

Wenn wir ihn dazu bringen können, die Servietten zu benutzen, haben wir ein leichtes Los.

Inzwischen in New Mexico bei Dr. Spencer zu Hause:

Miles kniete vor dem Sofa auf seiner privaten Terrasse vor seinem Schlafzimmer.

Das Morgenlicht schien hell auf die nackte Haut ihrer Tochter.

War ihr Mund zwischen ihren neuen Teenager-Töchtern begraben?

Oberschenkel, während ihre Zunge an ihren Geschlechtsteilen arbeitete.

Er teilte seine hässliche kleine Stelle mit seinen Daumen, während seine Zunge tiefer und tiefer in sein fast makelloses und enges Loch grub.

Amy hatte ihre Augen geschlossen, als sie die neueste Sensation ihres Lebens genoss – die samtige Zunge ihres Vaters, die an ihr rein und raus und auf und ab glitt.

Der Sonnenaufgang war direkt hinter ihr und gab ihr ein weiches gelbes Leuchten hinter ihrem Kopf, was einen Halo-Effekt erzeugte, der sie aussehen ließ, als wäre sie ein Engel in einem Gemälde.

Sein Atem begann zu keuchen und seine Hände fuhren durch das blonde Haar seines Vaters.

Plötzlich hatte er zwei große Büschel der Haare seines Vaters, als er sein Gesicht zwischen seinen Beinen zertrümmerte, ja, das ist es ~ genau wie dieser Daddy ~ warum sollte Mama dich jemals verlassen, wenn du wüsstest, wie man ihr das antun kann

?

Ja ~ ja ~ Papa, hör nicht auf.?

Ihre kleinen Hüften bewegten sich in einem langsamen, bewussten Tempo, während Miles‘ Zunge wie ein harter Schwanz wirkte, der vom Anus bis zur Spitze ihrer Klitoris und dann wieder nach unten lief.

Dann schrie Amy ~?Fick Papa, du bist der Beste aller Zeiten!?

Trotzdem schien sein Ausbruch für alle hörbar in den Wänden der Schlucht zu widerhallen.

Nachdem Miles ihre sehr nasse Muschi fachmännisch gereinigt hatte, blieb er so still, als hätte seine Tochter zuvor seinen Schwanz gelutscht.

Amys Augen kehrten endlich wieder zum Sehen zurück und sie wollte ihrem Vater instinktiv gefallen, als er seinen Penis wieder in ihren jugendlichen Mund nahm.

• Honig, der sich wunderbar anfühlt.

Amy ließ ihren Penis aus ihrem Mund gleiten und sah ihren Vater mit einem Lächeln und seinen blauen Rehaugen an und sagte: „Etwas für dich, Dad.

Ich wünschte nur, ich wäre mutig genug, all diese Dinge mit dir gemacht zu haben, so wie ~ vor ein paar Jahren, als ich anfing, mit mir selbst zu spielen.?

Miles fiel auf die Knie und umarmte sie fest und als sie ihrer Tochter von Angesicht zu Angesicht gegenüberstand, füllten sich ihre Augen mit Krokodilstränen.

Amy verstand nicht, warum sie aufgebracht war: „Was ist los, Daddy?

Ich verspreche dir, dass ich deinen Schwanz von jetzt an besser lutsche.

Ich brauche nur mehr Übung, das ist alles, was ich schwöre.

Ich meine, wir können das jeden Morgen machen, nachdem Courtney ins Fitnessstudio gegangen ist.

Miles wischte sich die Tränen aus den Augen und sagte: Nein, Schatz?

Es ist nicht wahr.

Du machst einen guten Job.

Es ist nur so, dass das, was wir tun, absolut falsch ist, Schatz.

Wollten du und ich das nicht teilen ~?

Amy sagte: „Du meinst Daddysex?“

Miles sagte: „Ja, ich hätte nie auf die Idee kommen sollen, dass Mädchen Verführerinnen und Inzest sind.“

Dann packte er ihren nackten Körper neben seinem und während er sie so fest er konnte auf dem Deck festhielt, flüsterte er ihr ins Ohr: „Es tut mir so leid, dass ich Ihnen nie von meiner Patientin oder meiner dummen Theorie hätte erzählen sollen.

?

Amy löste ihre Arme aus dem Griff ihres Vaters und schlang sie um seinen Hals und dann ihre Beine um seinen Oberkörper und sagte: „Dad, was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass ich diese Gefühle schon seit langer Zeit habe.

Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass ich jeden Abend viele Pornofilme schaue?

Würden Sie Ihre Meinung ändern, wenn ich Ihnen sagen würde, dass ich mir diese Filme ansehen werde ~ und so tun, als wären Sie das Mädchen im Film und Sie der Junge?

Als Sie mir erzählten, dass Ihre Patientin aggressiv gegenüber ihrem Vater war, wurde mir klar, dass ich das auch bei Ihnen tun wollte.

Ich wollte nachts nicht mehr in meinem Bett so tun, ich wollte es schon lange mit dir machen.

Ich sehe, wie du es mit Mom gemacht hast und wie sexy du bist, Courtney.

Ich sehe, wie du meinen Körper anstarrst.

Also, entschuldige dich nicht, Dad, ich wollte, dass es passiert, und ich möchte, dass es von jetzt an so weitergeht.

Miles spürte die Spitze seines Penis am Eingang zu ihrer vulkanischen Öffnung und alles, was er tun musste, war, ihn nach oben zu drücken, und er würde zum ersten Mal in ihrem Leben in der Vagina seiner Tochter sein.

Bis jetzt gab es unschuldige Blowjobs und sie hat alles daran gerieben, Schatz, ich bin mir nicht ganz sicher, ob du weißt, was du willst, aber das ist auf so vielen Ebenen falsch.

Amy lächelte und bewegte ihre Hand über seinen Schaft und legte die Spitze zwischen die Falten ihrer Vagina und sagte: „Daddy, ich möchte, dass das passiert.

Ich liebe dich und ich möchte dich ein für alle Mal in mir spüren.

Ich möchte, dass du mein Erster bist.

Wer ist besser als ein Mädchen vor ihrem Vater zu sein, der sie wirklich liebt und nichts tun wird, um sie zu verletzen?

Miles konnte nicht glauben, dass seine Tochter eine gute Bullshit-Künstlerin war und sagte: „Netter Versuch, Schatz, aber das kann zwischen uns niemals passieren.“

Amy sagte: „Das denkt dein Schwanz nicht.“

Dann ging sie ein bisschen in die Hocke und Miles?

Sein Kopf tauchte kurz hinter ihrem Vaginalring ein und stoppte in ihr.

Amys Mund öffnete sich und ihre Augen weiteten sich zum ersten Mal vor sexueller Erregung und sie flüsterte ihrem Vater ins Ohr: „Jetzt ist es zu spät, Vater.

Sie können die Arbeit genauso gut richtig machen.

Miles konnte die Spannung ihrer Vagina spüren, die sich widerwillig öffnete und wie sein Schaft bewirkte, dass sie sich weiter ausdehnte als je zuvor.

Dann bewegte er seine Hände zu seinem Gesäß und drückte seinen Körper auf den Rest seines Schafts.

Wie fühlt es sich an, Schatz?

Wie fühlt es sich an, einen langen, heißen, pochenden Schwanz in deiner jungfräulichen Muschi zu haben?

Zuerst konnte Amy nicht sprechen, als sie leicht mit ihrer offenen Hand auf die Brust ihres Vaters klopfte.

Ihre Augen rollten nach oben und dann wieder nach unten und sie sagte schließlich: „Daddy ~ das ist das ERSTAUNLICHSTE Gefühl, das ich je hatte.

Kein Wunder, dass diese Mädchen in den Videos Schwänze mögen, die so groß sind wie deiner.?

Miles, der immer noch seine Tochter hielt, trug sie zurück zum Sofa und legte sie sanft auf ihren Rücken.

Er nahm beide Fußgelenke mit seinen beiden riesigen Händen und hielt sie aufrecht, während er zusah, wie sein Schwanz anfing, aus dem glitschigen Loch seiner Tochter zu gleiten.

Dann drückte er zurück, dann raus, dann rein und dann raus, schließlich war sein Schwanz vollständig mit dem Saft ihrer Muschi bedeckt und er sah seine Tochter an und sagte: „Bist du bereit, richtig gefickt zu werden, Schatz?“

Amy versuchte instinktiv, ihre Vagina zu entspannen, um sich an den Umfang ihres Vaters anzupassen, aber er war mehr, als sie erwartet hatte.

Ihr Vater zeigte ihr keine Gnade, da ihr Stöhnen aus Schmerz statt aus echtem Vergnügen bestand.

Dann sah er seinen Vater an und sagte: Papa, darf ich dich reiten?

Miles war nur zu glücklich darüber, dass seine Tochter auf seinem Schwanz auf und ab hüpfte.

Er glitt aus ihr heraus und bewegte sich dann nach vorne und setzte sich auf ihre Brust, als die Spitze seines Schwanzes unter ihrer Nase auf ihren Lippen landete und sagte: „Kannst du deine Muschi riechen, Honig?“

Amy sagte: „Ja.“

Miles sagte: „Sauge und lecke deine Muschi von meinem Schwanz.“

Amy tat, was ihr gesagt wurde.

Sie lutschte seinen Schwanz und leckte den Penis seines Vaters, als wäre es ein schöner Lutscher, als ihre schmerzende Muschi nachließ.

Als ihre Muschi nicht mehr rot und wund pochte, sagte sie: „Genug, Dad, ich möchte, dass du versuchst, sie wieder in mich zu stecken.“

Miles saß auf dem Sofa und Amy saß rittlings auf ihm.

Er legte die Spitze seines Schwanzes zwischen ihre Lippen.

Sie holte tief Luft und drückte langsam und erlaubte ihrem Kopf, in sie zu gleiten, „Wenn ich zu groß für dich bin, Liebling, dann lass uns aufhören, bis du ein bisschen älter bist und wir es richtig machen können.

.?

Amy nahm es als Herausforderung und sagte: ?Nein!

Papst!

Ich möchte einfach jeden Teil von dir spüren, der in mich hineingleitet.

Ich möchte wie die Mädchen in den Videos sein.?

Amy stieg langsam in den Schaft ihres Vaters hinab und erlaubte ihrer Muschi, sich auszubreiten, damit sie den gesamten Schaft ihres Vaters schlucken konnte.

Sich auf die Unterlippe beißend und die Augen schließend, hielt sie sich davon ab, angesichts der schneidenden Schmerzen, die sie hatte, zu schreien, während Miles jetzt vollständig in ihr war.

Er fing an, Miles zu reiben, küsste ihn auf die Lippen und sagte: „Wie viele Töchter wie ich wollen wirklich nur Papas Schwanz in sich haben?“

Ich habe keine Ahnung, warum es nicht mehr Töchter und Väter tun.

Es mag so falsch sein, Daddy, aber es ist so richtig, dass du in mir bist.

Während Amy ihren Schwanz bearbeitete, konnte sich Miles nur fragen, ob sie von ihm und seiner Patientin Kristen wusste, weil sie ihm genau die gleichen Dinge erzählt, die Kristen ihm in Therapiesitzungen erzählt.

Miles sah tief in die skandinavischen blauen Augen seiner Tochter.“ Schatz, ich habe keine Ahnung, warum die Leute denken, dass das so falsch ist?

Aber du hast so recht, dass es sich in dir so gut anfühlt.

Ich habe keine Ahnung, warum Väter und Töchter das nicht tun, aber es fühlt sich innerlich so verdammt gut an.

Du wirst mich bald zum Abspritzen bringen, Schatz.?

Amys Kopf schwang hin und her und ihre Arme schwangen über ihrem Kopf, während ihre Hüften in kreisenden Bewegungen auf dem Schaft ihres Vaters schwangen.

Amy beschloss, in ihrem Kopf Schmerz in Vergnügen zu verwandeln.

Es war, als ob sie auf dem Schoß ihres Vaters tanzte und Miles hörte, wie sie flüsternd etwas sagte: „Heute Morgen eine kleine Tochter einer Ballerina ~ Kam sie zum Tanzen?

auf meinem Deck ~ Kam heute Morgen ein kleiner Engel zum Pumpen?

auf meinem Decksboden ~ Er sagte, komm schon, Baby, du hast eine Lizenz für die Liebe ~ Und wenn sie abläuft, BRING DIE HÖLLE VON OBEN, WARUM ~?

Amy rieb härter am Schaft ihres Vaters und sie ließ all ihren Schmerz los und begann, den Schaft ihres Vaters tiefer und tiefer in ihre Teenie-Fotze zu pumpen.

Dann begann er begeistert Billy Idols rebellischen Schrei mit laut gesungener Stimme zu singen: „MORGEN HAT MEHR, MEHR, MEHR ~ MIT IHREN TÖCHTERN REBEL YELL HAT MEHR, MEHR, MEHR ~ AM ERSTEN MORGEN

JETZT PAPA MEHR, MEHR, MEHR ~ MEHR, MEHR, MEHR.?

Ihr Fahren verlangsamte sich und ihre Stimme sank um mehrere Oktaven: „Sie mag keine Fesseln, Papa, ich werde nicht sitzen und betteln ~ Aber wenn Papa müde ist und ich dich nur in deinem Bett sehen werde ~ Was dich befreit und gebracht hat du hier

zu mir papa?

~ Was hat dich frei gemacht?

~ Ich brauche dich hier in mir WARUM?

Amys Vagina war völlig entspannt und sie sah aus, als würde ihr Vater einen epileptischen Schock erleiden, als sie wieder anfing, seinen Schwanz zu hämmern und wieder in den Himmel zu schreien.“ In den Morgenstunden weinte sie mehr, mehr, als mehr

VATI ~ MIT EINEM REBELLISCHEN WEIN IHRER TÖCHTER WEINE ICH WILL MEHR, MEHR, MEHR ~ AB JETZT SCHREIT SIE JEDEN MORGEN MEHR, MEHR, MEHR ~ DADDY MEHR, MEHR, MEHR.?

Miles konnte seinen Ausbruch nicht länger zurückhalten, als seine Tochter eine Art außerkörperliche Erfahrung hatte und schließlich ausrief: „Oh verdammt, Dad ist bereit zu beenden.

Wohin soll Papa gehen?

Amy sagte: „Lass uns so tun wie Dad.

Ich möchte hören, was diese Creampie-Girls machen.

Miles brachte sein Gesicht dicht an ihres heran und küsste sie und ließ seine Zunge in ihren Mund gleiten und ließ dann eine riesige Menge seines Spermas heraus und dann noch eine, dann noch eine und noch eine letzte.

Als er sein Sperma tief in das makellose Muschiloch seiner Tochter freigab, tanzte seine Zunge zusammen mit seinen Töchtern einen Tanz wie Tango zwischen jedem ihrer Münder.

Als sie fertig war, sah er ihr tief in die Augen und sagte: „Es war absolut fantastisch, Schatz.

So falsch es auch ist, ich weiß nicht, ob ich von nun an meine Finger von dir lassen kann.?

Amy lächelte und sagte: „Gott sei Dank.

Ich war so gelangweilt, mit mir selbst zu spielen und dir Blowjobs zu geben.?

Dann versuchte Amy, den Penis ihres Vaters aus ihrem engen kleinen Loch zu schieben, aber sie hatte tatsächlich Probleme.

Der Schmerz, den er empfand, als er tief nach innen stieß, kam jetzt wieder an die Oberfläche.

Schließlich, als der Kopf seines Vaters die bequemen Grenzen ihrer Muschi verließ, verebbte ein großer Strom dicken, weißen Spermas und tröpfelte über den Kopf seines Vaters, als würde er Karamell auf Vanilleeis streuen.

Miles sah seine Tochter an und sagte: „Nun, eines ist sicher, dass Sex niemals rein ist, Liebling, was besonders für Sie Mädchen eine Sache sein wird, die Sie wissen sollten.

Amy sah ihren Vater an und sagte: „Verdammter Vater.

Ich habe hart für dein Sperma gearbeitet, es soll in mir bleiben.

Mach dir keine Sorgen, auch wenn ich mich darum kümmere.

Dann machte sie sich an den immer kleiner werdenden Schwanz ihres Vaters und trank, leckte und lutschte das ganze restliche Sperma und schluckte es dann weiter.

In der Zwischenzeit, weniger als eine halbe Meile von der internationalen Barriere entfernt:

Tom und Gemma gingen zurück in die Küche, nachdem sie die Teller der Gäste abgeräumt hatten, und nahmen jede Serviette mit.

Sie bekamen Desserts für jeden Gast und neue Servietten, die mit einem speziellen Knockout-Trank befleckt waren.

Mike sagte ihnen, dass die Chemikalie auf der Serviette jeden, der die Serviette benutzt, bewusstlos macht.

Sie servierten Kirschjubiläum, was ziemlich chaotisch ist.

Mike sagte: „Hoffen wir, dass alle in ein paar Minuten betäubt sind und wir sie friedlich extrahieren können.“

Dann reichte Mike Gemma und Tom einen Revolver, „Okay, Leute, es ist Showtime.“

Wir haben noch etwa zehn Minuten bis zur vollständigen Extraktion, also stellen wir sicher, dass wir es richtig machen und niemand verletzt wird.

Tom und Gemma zogen ihre Mäntel aus und legten die Schultergurte mit ihren 9 mm an.

Gemma drehte sich zu Tom um, küsste ihn auf die Wange und sagte: „Achtung, du schuldest mir noch etwas.“

Mike grinste ein wenig und sagte zu Tom, nachdem Gemma den Raum verlassen hatte: „Was soll das?“

Tom sagte: „Platziere niemals eine Wette mit einer Frau, egal ob du gewinnst oder verlierst, du verlierst nur.

Die Geschichte ist jetzt zu lang.

Lassen Sie mich das nach oben zu Frick und Frack bringen.

Gemma ging zum Tisch und Jim und Latisha saßen sich immer noch gegenüber, während das Mondlicht hell auf den Tisch schien.

Gemma dachte, wie schön es wäre, das Geld zu haben, das Jim Foster hatte.

Jim schien wirklich entspannt mit Latisha zu sein, es war, als hätte er völlig vergessen, warum sie überhaupt auf dem Boot waren.

Gemma kam rüber und bediente zuerst Latisha und dann, als sie Jim bediente, rollte das Boot ein wenig und Gemma stolperte und verlor ihr Gleichgewicht auf einer Seite und fiel auf Latishas Schoß.

Gemmas Gewehrkolben traf Latisha seitlich am Kopf, aber Gemma wusste es nicht.

Als Gemma ihr Gleichgewicht wiedererlangte, entschuldigte sie sich vielmals bei beiden.

Dann, als Gemma bereit war, das Außendeck zu verlassen, um das Boot zu betreten, hörte sie eine gespannte Pistole hinter sich.

Gemma nahm ihre Waffe und drehte sich um, dann zielte sie auf Latisha.

Latisha stand jetzt hinter Jim, die Waffe auf seinen Kopf gerichtet, und Latisha schrie nach ihren Kumpels: „Ramán und Roberto kommen hier runter – ich brauche dich – JETZT.“

Tom, ein ausgebildeter FBI-Agent, zückte seine Waffe und forderte dann Roberto und Ramón auf, ihre Servietten auf ihre Gesichter zu legen.

Tom wusste nicht, welche Chemikalie auf der Serviette war, aber sie fielen beide innerhalb von Sekunden zu Boden.

Tom zog die Plastikriemen aus ihren Hosentaschen und schloss ihre Hand- und Fußgelenke, dann nahm er die Waffen.

Sie rief sofort die Kombüse an, damit Mike kam, um Gemma zu helfen und die anderen beiden Verdächtigen zu vergewissern.

Dann sprach Tom zu Gemma: „Du wagst es nicht, deine Waffe fallen zu lassen, bis ich da bin.“

Tom ging die Stufen hinunter und gerade als er die oberste Stufe erreichte, hörte er einen Schuss und sah dann, wie Gemma zu Boden fiel.

Mike war gerade an der Tür angekommen und als er sah, wie Gemma zu Boden fiel, verwandelte sich sein Geist in einen weißen Feuersturm.

Jim, der wusste, dass er der Nächste war, stieß Latisha instinktiv in den Magen.

Währenddessen trennte Latisha ihn für einen Moment von ihr und Mike nahm einen ordentlichen Schlag und traf Latisha an der Schulter, wodurch sie herumwirbelte und dann zu Boden ging.

Dann hupte Mike und rief das Extraktionsteam zur Jacht.

Dann ging er direkt zu Latisha, die jetzt dastand und nach ihrer Waffe suchte, aber Mike war auf ihr.

Er sprang auf sie, wobei sein Knie ihren Kopf an Deck drückte.

Er legte ihm schnell Handschellen an und sagte: „Latisha Ruiz, Sie sind wegen versuchten Mordes an einem Polizisten verhaftet, haben Sie das Recht zu schweigen?“

Tom eilte an Gemmas Seite, als sie auf dem Deck des Bootes lag.

Er bewegte seine Hand zu ihrem schönen weichen Gesicht.

Er streichelte sie, als Krokodilstränen aus ihren Augen zu strömen begannen.

Tom starrte in ihre Sexpott-Augen und konnte in genau diesem Moment nicht glauben, wie sehr er sich wirklich um diese Frau sorgte. „Gemma, Gemma, kannst du mich hören?“

Gemma hatte zusammen mit Tom eine Hand auf ihrem Bauch. „Verdammt, es ist scheiße, erschossen zu werden ~ es tut höllisch weh.“

Sie fingen beide an zu lachen und dann rollte Tom sie auf die Seite und sie spürte das Blut und sie wusste, dass etwas schief lief, aber Gemma sagte: „Du schuldest mir noch etwas.

Ich will nicht zurück in die Staaten, wo du mich hier festlegst und dann will ich es an diesem verdammten Strand machen, hast du mich gehört?

Tom kicherte, als er seine Arme um ihren Oberkörper schlang und sie wie ein kleines Kind an seine Brust drückte, während sie hin und her schaukelte, ohne zu wissen, ob sie es schaffen würde, und sagte: „Schau, die Jungs sind weniger als fünf Minuten entfernt .. oder so

aus und haben einen Arzt an Bord.

Hör zu, verlass mich nicht ~ bleib bei mir.?

Gemma sah ihn an und fuhr mit ihren Fingern durch sein Haar, schloss dann langsam ihre Augen und sagte: „Ich liebe dich, Papa.“

Tom hielt sie schützend in seinen Armen und küsste sie auf die Lippen, als seine Tränen von ihren Wangen auf seine fielen und ihr ins Ohr flüsterten: „Ich liebe dich, Baby.“

Einige Minuten später geriet Tom in Panik, als Gemma aus seinen Händen gerissen und in einen Rettungshubschrauber gehievt wurde.

Das Gefühl, von Gemma getrennt zu sein, machte ihn verrückt, weil er nicht wusste, ob er sterben würde oder nicht.

Tom ging in der Hauptkabine der Yacht auf und ab, als ob er über etwas Wichtiges nachdenke und untröstlich wäre.

Als die Ärzte mit Latisha fertig waren, wurde der Rettungsgurt wieder heruntergelassen.

Tom rannte mit der Waffe in der Hand zum Oberdeck und gerade als er weggebracht werden sollte, richtete Tom die Waffe direkt auf Latisha und die Matrosen, die sie hielten.

DSS-Agent Mike Tolbert schrie: „Tom NEIN!

Sie ist es nicht wert, Mann.

Mike rannte und stürzte sich auf Tom, schlug ihn, als wäre er ein Quarterback in einem Footballspiel, und brachte Tom zu Boden.

Toms Waffe löste sich aus und zum Glück ging die Kugel verloren und traf nichts, sie ging einfach an die frische Luft.

Tom hatte Mike auf sich, der ihn von seiner Waffe hob.

Tom kam dann aus seiner roten Wut in Richtung Latisha Ruiz und schluckte wirklich schwer und sagte: „Danke Mike ~ ich glaube, ich verliere Mann.

Ich hätte sie getötet, wenn du nicht gewesen wärst.

Dann nahm Luke Hobbs, der Anführer des DSS-Trupps, seinen Revolver und drückte den Knopf, der das Magazin von Toms Waffe löste, und leerte dann die Kammer.

Er streckte Tom die Hand entgegen und half ihm vom Deck hoch.

Er gab die Waffe zurück und sagte: „Hier ist Ihre Waffe, Special Agent Murphy.

Ich behalte den Clip, bis Ms. Ruiz außer Sichtweite ist.

Dann rief Luke sein Team an und sagte: „Es gab keine Entladung von Toms Waffe, haben wir das alle verstanden?“

Das Team sah Luke und dann Tom an, dann erkannte einer nach dem anderen, dass die Kugel nie aus Toms Waffe entladen worden war.

Jim Foster ging auf Tom zu und als er näher kam, umarmte er ihn: „Tom, danke, dass du mein Leben gerettet hast!

Wenn Sie mir Anfang dieser Woche gesagt hätten, dass ich von einem Mörder mit vorgehaltener Waffe festgehalten wurde, hätte ich Ihnen gesagt, dass Sie verdammt noch mal verrückt sind.

Ich verspreche dir, Tom, sobald Gemma ihre erste Operation hinter sich hat, wenn sie irgendetwas braucht – ich meine irgendetwas, werde ich es ihr geben.?

Dann löste sie ihre Umarmung, trat zurück und schüttelte Toms Hand: „Du hast mein Wort.“

Tom stand da, als gäbe es nur die Hülle seines Körpers.

Es schien, als wäre sein Inneres woanders und er ließ sich ohne ein Wort hinter sich auf das Sofa fallen und Mike sagte: „Mr.

Foster ~ Mr. Foster, wenn er in seine Prunkstube gehen würde, bis wir die beiden anderen Verdächtigen eliminiert haben, wäre er eine große Hilfe.?

Jim drehte sich zu ihm um: „Es war ein fantastischer Schuss, Agent Tolbert.

Ich schulde dir mein Leben.

Wenn Sie etwas brauchen, lassen Sie es mich wissen.?

Mike lächelte ihn an, „Es gehört alles dazu, ein Mr. Foster-Agent zu sein, ich bin nur froh, dass es dir gut geht.“

Jim ging zu seinem Prunksaal und als er die Brücke verließ, stand Tom auf und sah Luke an: „Ich muss bei Gemma sein und ich muss Latisha interviewen, bevor sie merkt, dass sie gottverdammte Rechte hat.“

Luke sah Tom an und sagte: „Vielleicht wäre es besser, wenn Mike oder ich das erste Interview mit Latisha führen würden, während du auf Gemma aufpasst.“

In der Zwischenzeit, später am Nachmittag, in der Camelot Clinic in New Mexico:

Miles saß in seinem Büro und grübelte darüber nach, was heute Morgen zwischen ihm und seiner Tochter passiert war und wie er diesen spontanen sexuellen Kontakt zwischen ihnen hätte stoppen können.

Nachdem er sich ungefähr eine halbe Stunde lang geschlagen hatte, beschloss Miles, dass er genug Selbsthass hatte und es Zeit war, wieder an die Arbeit zu gehen.

Er überflog schnell seine Patientenakte.

Die erste Person für heute ist Kristen Foster.

Miles lehnte sich in ihrem Stuhl zurück, betrachtete ihr Bild in ihrer Mappe und begann sich zu fragen, was nötig wäre, um sie endlich aus ihrem katatonischen Zustand zu befreien.

Nach einigen Minuten schweigender Diskussion in Gedanken kam er zu derselben Schlussfolgerung.

Er wusste, dass er seine Patientin noch einmal hypnotisieren und dann die Regressionstechnik anwenden musste, um Kristen in ihr wahres Alter zu bringen und sie vielleicht ein für alle Mal aus ihrem katatonischen Zustand zu befreien.

Miles war damit beschäftigt, die sanfte Atmosphäre in seinem Büro für sie zu schaffen.

Sie dimmt das Licht und schafft so eine sanfte Atmosphäre, die sie zu beruhigen scheint.

Der Duft von Vanillekerzen erfüllte die Luft und im Hintergrund spielte der sanfte Geigenstil einer der größten Kompositionen des lebenden Johann Sebastian Bach, als wäre er nicht einmal mit bloßem Ohr wahrnehmbar.

Dies war zur Norm für Kristens Sitzungen geworden, wenn sie hypnotisiert war.

Dann ertönte das kreischende Geräusch seiner Gegensprechanlage, und die schwere Stimme mit New Yorker Akzent seiner Sekretärin Lilly verkündete, dass Carl, einer der Begleiter, Kristen Foster bei sich hatte und für ihre Sitzung bereit war.

Miles ging zu seinem Schreibtisch, setzte sich und drückte auf die Gegensprechanlage: „Okay, Lilly schick bitte Carl.“

Carl war 1,80 Meter groß, wog wahrscheinlich etwas mehr als 150 Kilo und war Miles Lieblingspfleger in der Klinik.

Die zierliche, hellhäutige Kristen Foster, die wie ein Mädchen aussah, öffnete ihre Bürotür und saß Carl gegenüber in ihrem Rollstuhl.

Miles dachte bei sich, dass Kristen damals in den Zwanzigern war.

Dann kam ihm der Gedanke, wie es für sie vor acht Jahren gewesen wäre, noch kleiner zu sein als jetzt.

Miles schauderte, als er daran dachte, wie die drei erwachsenen Männer in ihr Haus einbrachen und sie vergewaltigten, als sie erst zwölf war.

Dann dachte sie, war sie schlimmer als all die anderen Väter und Männer, die die Swingerpartys besuchten, zu denen ihre Eltern sie mitnahmen und diesen Männern fast jeden Tag erlaubten, Sex mit ihr zu haben?

Er dachte daran, wie klein er dann tatsächlich sein würde und wie unwahrscheinlich der Penis eines erwachsenen Mannes war?

in ihre jugendlichen Ficklöcher schlüpfen.

Er schüttelte nur ungläubig den Kopf, dass erwachsene Männer eine solche Situation ausnutzen würden.

Dann überkamen ihn Schuldgefühle, weil er wusste, dass es ihm überhaupt nicht besser ging, weil er selbst erst heute Morgen Sex mit seiner dreizehnjährigen Tochter hatte.

Dann wurde ihm klar, dass er noch etwas mit Kristen gemeinsam hatte, außer sie während der Therapiesitzungen zu ficken, als sie hypnotisiert war, sie fickte ihren Vater und jetzt fickte er ihre Tochter.

Carl schob Kristen auf das Sofa und hob sie hoch wie eine Stoffpuppe.

Carl setzte sie bequem auf das Sofa.

Er sah sie an, als wäre sie ein Kunstwerk, und ordnete ihre Hände so an, dass sie sanft in ihrem Schoß lagen.

Er trat einige Schritte zurück, sah sie an und lächelte dann, als wäre er mit sich zufrieden.

Miles bemerkte, wie nett dieser großartige Mann zu ihr war und sagte: „Carl ~ möchtest du bitte die Tür schließen und einen Moment bleiben?“

Carl tat, was ihm gesagt wurde, da die Klinik von Miles geleitet wurde, und als großer Boss dort taten Sie, was er Ihnen sagte, obwohl er kein sehr anspruchsvoller Hausaufgabenmeister war und sagte: „Ja, Boss, da ist etwas

brauchst du von mir??

Miles sagte: „Sie wissen, dass unser Patient hier schon seit einiger Zeit bei uns ist.

Mir ist aufgefallen, dass Sie in dieser Zeit mehr oder weniger ~ sehr beschützerisch ihm gegenüber geworden sind ~ obwohl das in dieser Zeit eher möglich ist.

Carl lächelte, als nun beide Teile seiner perlweißen Zähne zu sehen waren, und sagte: „Ich habe sie – du weißt schon – mehr ins Herz geschlossen als den anderen Arzt.

Ich meine, normalerweise kann man nach einem Monat oder so jedem helfen, der hier ist, und dann neigen sie dazu, weiterzuziehen, es sei denn, es gibt eine Art Rückfall.

Ich weiß nicht Doc ~ sie sieht so ~ zart aus ~ und ~ hilflos ~ ich will nur ~ ich habe einfach das Gefühl, ich muss mich um sie kümmern ~ das war’s ~ du weißt was ich meine Doc ??

Miles sagte: „Weißt du, ich habe immer das gleiche Gefühl von ihr.

Warum denkst du ist es??

Carl sagte: „Es ist in seinen Augen, Doc.

Ich weiß, dass du sie hypnotisierst, aber sie hat diese süßen, liebevollen Augen, die ein Typ könnte ~ kennst du Doc?

Sie streckte Miles ihre Hand entgegen. „Hat Augen, in denen man sich verlieren könnte.“

Dann änderte sich Carls Verhalten, als würde er mit einem seiner Jungs im Friseurladen sprechen, und er lachte und sagte: „Ich meine, ich mag keine weißen Mädchen, ich mag sie immer noch, Sista, weißt du, Doc.

Außerdem würde mich meine Mutter umbringen, wenn ich mit einem weißen Mädchen nach Hause käme, weißt du, was ich meine, Doc?

Und sie fing an, laut zu lachen und sagte: „Ich schätze, meine Mutter und Oma sind irgendwie voreingenommen gegenüber weißen Mädchen mit großen, gutaussehenden schwarzen Männern wie mir.“

Miles kicherte mit ihm, als er Kristens Babyblau intensiv betrachtete und sagte: „Weißt du, jetzt, wo du es mir sagst, kann ich sehen, was du über ihre Augen sagst.

Danke, Carl, ich glaube, du hast mir vielleicht geholfen, einen Weg zu finden, ihr zu helfen.?

Carl ging zur Tür und bevor er den Raum verließ, sagte er: „Alles, was ich tun kann, um Ihnen zu helfen und besonders für dieses Mädchen.

Es bringt mich einfach um, sie so zu sehen ~ Ich meine, sie hat ihr ganzes Leben vor sich.

Ich meine, sie hat wahrscheinlich nicht viel in ihrem Leben gelebt und jetzt ist sie so ~ festgefahren ~ so.?

Miles sagte: Danke, Carl, jetzt ist es Zeit für mich, zu zaubern.

Als sich die Tür schloss, dachte Miles bei sich: Carl, wenn du doch nur wüsstest, in welcher realen Situation dieses Mädchen schon einmal gelebt hat.

Er hat schon anderthalb Leben gelebt und ich glaube, er ist erst zwanzig.

Miles drückte auf die Kamerafernbedienung und setzte sich für einen Moment hin, um Kristen in die Augen zu schauen.

Heute dachte er, er würde etwas anderes machen.

Anstatt sie vor der Hypnose mit den gleichen dreißig grundlegenden Fragen zu unterrichten, wollte er einen anderen Ansatz ausprobieren.

Er lächelte sie an und sagte: „Wir können anfangen, wann immer du magst, Kristen.“

Er saß mehrere Minuten da und nichts geschah.

Dann nahm er sein Buch und begann zu lesen.

Er brauchte fast eine halbe Stunde, um das Kapitel fertigzustellen, und als er seinen Patienten ansah, hatte sich nichts geändert.

Sie saß völlig still wie eine Statue, nichts bewegte sich an ihrem Körper und ihr Blick war immer noch so fern wie am ersten Tag, als er sie traf.

Dann ging Miles zu ihr hinüber, kniete sich vor sie und flüsterte ihr ins Ohr: „Ich weiß, dass du mich hören kannst, Kristen.

Nichts davon ~ nichts von dem, was dir in deinem Leben passiert ist ~ ist deine Schuld.

Du hast nichts falsch gemacht, Kristen.

Du warst nur ein Kind – ein unschuldiges Kind, das in einer anderen Familie aufgewachsen ist als jedes andere Kind.

Kristen, es war nicht deine Schuld, dass du viel schneller erwachsen werden musstest als andere Mädchen in deinem Alter.

Es war nicht deine Schuld, dass dein Bruder gestorben ist.

Es gab nichts, was du für ihn hättest tun können.

Es war nicht deine Schuld, dass diese bösen Männer in dein Haus eingebrochen sind und dich vergewaltigt haben.

Können Sie mich hören?

Frischen Sie es auf, während Sie hier in meinem Büro sitzen.

Sie können ein neues Leben beginnen, das Sie wählen können.

Keiner, den dein Vater oder deine Großeltern für dich ausgesucht haben.

Du bist eine gute Person, Kristen ~ du bist eine Person, die so viel mehr verdient als das, was deine Familie dir gegeben hat.

Lass meine Worte in dir widerhallen und denke darüber nach.

Du musst dich nicht mehr drinnen verstecken, Kristen.

Sie können den Ort verlassen, an dem Sie sich verstecken.

Es gibt nichts, was du in der Vergangenheit getan oder dir passiert bist, wofür du dich schämen musst.

Kristen, hier draußen gibt es ein lebenswertes Leben;

jetzt, heute und du kannst anfangen, wann du willst ??

Miles setzte sich auf den Stuhl und las dann das nächste Kapitel des Buches, das er gerade las.

Es war etwa eine halbe Stunde später, als er das Buch enttäuscht wieder weglegte, weil nichts passiert war.

Er sah sie eindringlich an und sie hatte eine Stunde lang in derselben Position gesessen und derselbe leere Blick wurde nie unterbrochen.

Miles gab erneut seine Niederlage zu und sagte: „Okay, Kristen, wir spielen es noch einen Tag auf deine Weise.“

Miles fing an, sie zu hypnotisieren und sagte dann: „Heute möchte ich, dass du mir von Oklahoma und dem wahren Grund erzählst, warum du Latrobe, Pennsylvania, verlassen hast?

Hast du schon etwas davon erwähnt, nach Schweden zu gehen, vielleicht könnten wir heute auch darüber reden ??

Miles beendete die Hypnose und benutzte dann die Regressionstechnik, um ihr Unterbewusstsein anzuzapfen.

Kristens Gesichtsausdruck, eine Steinstatue zu sein, begann zu verblassen.

Seine natürliche Schönheit kam immer näher zum Vorschein.

Es sah aus wie ein Schmetterling, der zum ersten Mal seinen Kokon verlässt.

Seine Augen wurden weicher.

Carl hatte recht, je mehr man in ihre blauen Augen starrte, desto mehr hatte man das Gefühl, sich wirklich in ihnen verlieren zu können.

Ihr Gesicht wurde weicher, als Kristens Lächeln auftauchte.

Bei den letzten Regressionen, als sie aus ihrem katatonischen Zustand herauskam, überraschte Kristen Miles, als ihre Persönlichkeit jedes Mal langsam reifte.

Kristen stand auf und zog ihre Socken aus und brachte ihre Beine auf die Couch, während sie im indischen Stil saß, wie sie es immer in ihren vergangenen Therapiesitzungen getan hatte.

Wieder einmal rutschte ihr leichtes Sommerkleid über ihre Oberschenkel, so wie ein Ei aus einer beschichteten Pfanne rutscht.

Er lächelte Miles weiter an und sagte mit verspielter Stimme: „Du wirst nie müde, zwischen meine Beine und meine Muschi zu starren, oder Dr. Spencer?

Miles dachte, dass in seinem hübschen Gehirn eine Art Resterinnerung an ihre Therapiesitzungen steckte.

Es war beunruhigend für Miles, dass Kristen eine Art Erinnerung an frühere Sitzungen hatte, wenn es um die sexuellen Beziehungen zwischen Miles und ihr ging.

Miles stellt sicher, dass er sich nach jeder Sitzung von jeglichem unangemessenen sexuellen Kontakt befreit, insbesondere davon, dass er ihre Vagina anstarrt.

Er war jedoch ermutigt, dass sein Bewusstsein an einigen Dingen festhielt und sagte: „Wissen Sie, wenn Sie so sitzen, fällt es mir wirklich schwer, nicht zwischen Ihre Beine zu schauen, Miss.?

Kristen schenkte Miles ein böses Lächeln, als sie über ihn lachte und ihre Hand auf ihren Mund legte. „Deshalb sitze ich so gerne.

Ich kann sagen, was für ein Typ du bist.

Miles fragte: „Also, was für ein Typ bin ich?“

Kristen sagte: „Normal, denke ich.

Sehen Sie ~ jeden Typen, der ein Mädchen nicht ansieht, wenn sie ihre Beine so gespreizt hat (sie schaute nach unten und zog die Vorderseite ihres Kleides in ihren Schoß hoch, um ihm ihren winzigen Tanga zu zeigen) und es nicht tut

Look ist schwul oder ein Typ, dem ich nicht vertrauen kann.?

Dann erschien ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht.

Sehen Sie, ich weiß, dass ich Ihnen vertrauen kann.

Miles lächelte, als sein Blick von zwischen ihren Beinen zu ihren Augen wanderte. „Ich bin so froh, dass du mir vertrauen kannst.

Machen wir uns jetzt wieder an die Arbeit.

Als wir uns das letzte Mal sprachen, sagten Sie, Sie hätten Ihren Vater gebeten, ein Zuhause in Oklahoma zu finden.

Hast du auch erwähnt, dass er dich nach Schweden mitgenommen hat und dass du einen neuen Freund kennengelernt hast ~ einen ~?

Miles scannte seine Notizen – Farah Johansson.

Denken Sie daran, mir zu sagen ??

Kristen schwieg einige Sekunden.

Ja, Farah, sie ist ein ordentliches Mädchen.

Ich schaue es mir wirklich an.

Es ist, als wäre sie ~ oh ich weiß nicht ~ mehr wie eine große Schwester, die ich nie hatte.?

Miles wollte die Dinge in Ordnung halten und fragte: Also, Kristen, ich hätte gerne eine definitivere Antwort auf den wahren Grund, warum Sie und Ihr Vater nach Oklahoma gezogen sind.

War es dein Vater, der getrunken hat, oder war es der wahre Grund, warum die Jungs dich in den Umkleideräumen der Mädchen in der Schule gegen die Spinde gesperrt haben?

Ich meine, sie hatten dich nackt und ließen dich mit ihren Penissen spielen.

Ich meine, es würde mir reichen, meine Tochter von dieser Schule zu verlegen.

Kristen schlurfte auf die Couch und sagte: „Nun, mein Dad war definitiv sauer auf die Jungs in der Umkleidekabine der Mädchen, das ist sicher.

Aber ~ wie ~ als die Kinder nicht mehr zur Schule gehen durften und sie für immer von der Schule verwiesen wurden, wurden die Dinge für mich wirklich normal.

Die meisten Kinder taten mir nach dem Unfall leid.

Die Mädels haben mir hinterher geglänzt und mein wahres Ich wirklich kennengelernt.

Als das passierte, habe ich viele neue Freunde gefunden und zur Schule zu gehen war gar nicht so schlimm.

Dann landeten die drei Jungs, die mich angegriffen haben, im Jugendgefängnis, also wurden sie bestraft, das ist sicher.

Miles war mit seiner Antwort zufrieden und fragte dann: „Also, war es wirklich das Trinken, das Sie dazu gezwungen hat, sich zu bewegen, oder gab es einen anderen Grund?“

Kristen rieb sich das Kinn und sagte: „Nun, Dad schien viel länger zu trinken, er konnte meine Mutter nicht sehen, als sie in Oklahoma im Gefängnis war.“

Nun, wenn ich darüber nachdenke, als Mom in Pennsylvania im Gefängnis war, hat Dad sie jeden Tag gesehen und kaum getrunken.

Als sie meine Mutter nach Oklahoma verlegten, nachdem sie erstochen worden war, hatte Dad nur einmal pro Woche die Gelegenheit, sie zu sehen.

Das einzige Mal, dass Dad glücklicher war, war, als er erfuhr, dass er in dieser Woche eine besondere Mutter und mich im Gefängnis haben würde.

Miles wusste nicht, was es war und fragte: „Mama und ich, was ist das?“

Kristen sagte: „Nun, da kommt Dad wirklich ins Gefängnis, und sie haben diesen kleinen Raum, in dem Mom und Dad ein paar Stunden miteinander Sex haben könnten.“

Miles sagte: „Oh, okay, du sprichst von ehelichen Besuchen?“

Kristen kratzte sich am Kopf. „Was sind eheliche Besuche?

Ich verstehe nicht.?

Miles sagte: „Das ist nur ein schickes Wort für Mama und Zeit für mich, das ist alles.“

Ich erinnere mich, dass du mir in deiner letzten Therapiesitzung erzählt hast, dass dein Vater damals noch Sex mit dir und deinen Freunden hatte.

Sie sagten, Sie waren damals etwa elf oder zwölf.

Sie haben auch gesagt, dass Sie und Ihre beiden Mädchen die Väter der anderen verführen konnten und dass Sie sich später alle zusammengetan und Ihre eigenen privaten Sexpartys bei der anderen organisiert haben.

Sie sagten auch, dass Ihr Vater schließlich Sex mit Mrs. Bowen hatte, und dies veranlasste sie, Mrs. Galloway zu überreden, an einem Dating-Austausch mit Ihrer kleinen Familie teilzunehmen.

Also, wenn Ihr Vater große Sexualpartner hatte, warum wurden seine sexuellen Bedürfnisse nicht befriedigt?

Warum sollte er so viel trinken?

Es ergibt für mich einfach keinen Sinn, Kristen.?

Kristen schnippte mit den Fingern und sagte: „Das ist genau Dr. Spencer.

Ich schlief im Zimmer meines Vaters und wachte manchmal mitten in der Nacht auf und er war nicht da.

Ich fand ihn in seinem Büro oder manchmal auf dem Sofa, ohnmächtig mit Whiskeyflaschen überall verstreut.

Dann wurde es schlimmer, ich fand ihn in seinem Auto, das auf dem Rasen vor dem Haus geparkt war, und das Auto lief, aber zumindest war es geparkt.

Ich habe es einmal in der Garage gefunden und das Auto stand an der Wand.

Glücklicherweise überschlug es sich einfach und beschädigte weder das Auto noch das Haus.

Miles sagte: „Also, hat dein Vater getrunken, weil er deine Mutter nicht jeden Tag sehen konnte?“

Kristens Augen begannen sich mit Tränen zu füllen, als sie einige Minuten dasaß und schließlich sprach: „Nun, eines Abends hat mein Vater viel getrunken, während wir zusammen fernsahen.

Ich bat ihn, mit dem Trinken aufzuhören, weil er eines Tages verletzt werden würde.

Er hat mir gesagt, dass er das nicht kann, weil er sich so schuldig fühlt.

Er sagte mir, dass meiner Mutter und mir nichts davon passiert wäre, wenn er nicht in Europa gewesen wäre.

Er fühlte sich wie ein schlechter Vater und hätte im Gefängnis sein sollen und nicht Mutter.

Es fühlt sich auch schrecklich an, weil die Polizei uns nicht in Ruhe lässt.

Meilen?

Die Neugier war jetzt auf dem Höhepunkt. Warum stört dich die Polizei?

Und warum denkt dein Vater, dass er im Gefängnis sein sollte?

Kristen sagte: „Nun, Dad fühlte sich, als hätte er mich, meinen Bruder Kevin und meine Mutter verlassen, weil er beruflich so viel reisen musste.

Jetzt war die Polizei etwas ganz anderes.

Sie tauchten in all diesen seltsamen Momenten auf und wollten sich in unserem Haus umsehen und so.?

Miles sagte: „Nun, Kristen, die Polizei taucht einfach nicht ohne Grund auf.

Sag mir, warum sollten sie bei dir zu Hause auftauchen?

Kristen sagte: Nun, die Galloways und die Bowens schmeißen gerne unsere kleinen Swingerpartys nur mit unseren Familien, aber Überraschung, Überraschung, die Mütter der Mädchen, Amanda Galloway und Fawn Bowen, hatten eine Idee.

Sie schlugen meinem Vater vor, dass sie all die anderen besonderen Familien treffen wollten, die wir kannten, damit sie Spaß mit den anderen Familien haben könnten ~ bitte ~ die Dinge ein bisschen aufpeppen.

Also hat mein Vater eine Party geschmissen, damit jeder sowohl die Galloways als auch die Bowens kennenlernen konnte.

Papa lud etwa zwanzig besondere Familien ein, die uns am nächsten standen.

Die Party fing gut an und als es später in der Nacht schmolz, tauchte zufällig die Polizei auf.

Sie brachten die Kinder nach oben und redeten mit uns, während die anderen Beamten das Haus nach Drogen und ähnlichen Dingen durchsuchten.

Die anderen Beamten fragten uns Kinder: „Hat uns jemand von Mama oder Papa böse angefasst?

Natürlich haben wir alle gesagt, ?Nein?

Wir wurden alle von unseren Eltern dazu erzogen, die Polizei anzulügen, damit niemand ins Gefängnis kommt, weil sie unsere Lebensweise einfach nicht verstehen.

Die Polizei, die sich so präsentierte, war schlecht für meine Familie.

Weißt du, einige Familienmitglieder sagten Dad, sie wollten kein Problem mit der Polizei in Latrobe haben.

Sie würden nie wieder zu uns nach Hause kommen, nur um sicher zu sein und so.

Sie sagten uns, wir könnten zu ihnen nach Hause kommen, wenn wir wollten.

Mein Pap-Pap fand später im selben Monat heraus, dass die DA-Dame – du weißt schon, diejenige, die meine Mutter ins Gefängnis gebracht hat – diejenige war, die der Polizei befahl, sich hinzusetzen und unser Haus auf etwas Außergewöhnliches zu überwachen.

Da Mr. Galloway Stadtrat war und mein Großvater so sauer auf sie war, haben sie sich mit dem Bürgermeister zusammengesetzt und ihm gesagt, er solle diesen schrecklichen Staatsanwalt ein für alle Mal feuern.

Das andere Mal war, als mein Vater und ich auf dem Rückweg von Harrisburg waren.

Die Staatspolizei hielt uns auf der Autobahn an.

Der Beamte sagte uns, unser Rücklicht sei aus, aber das war es nicht.

Sein Partner zerbrach es mit dem Stock, den sie trugen, nachdem sie uns gestoppt hatten.

Sie brachten meinen Vater und mich in ihre Kaserne.

Sie zwangen meinen Vater, in dieser kleinen Gefängniszelle zu bleiben, während sie mit mir sprachen.

Sie brachten jemanden, der mit mir sprach, und er stellte mir alle möglichen Fragen.

Er wollte wissen, woher sie kamen.

Er wollte den Namen der Familie, die wir besuchten, und er wollte ihre Telefonnummer und Adresse und alle Namen der Leute, die dort waren.

Er wollte wissen, was mein Vater und ich dort machten.

Dann fragte er mich, ob ich ihnen mitteilen wolle, ob mir jemand etwas Schlechtes angetan habe.

Wir kamen von einer unserer besonderen Familienfeiern zurück, also sagte ich nichts.

Ich saß da ​​und sagte stundenlang nichts und schließlich ließen sie uns gehen.

Ein paar Wochen später fand Dad heraus, dass der Grund, warum wir angehalten wurden, dieselbe Staatsanwaltschaftsdame war, die von Latrobe gefeuert wurde.

Sie wurde von der US-Staatsanwaltschaft eingestellt und brachte eine spezielle APB am Auto meines Vaters an.

Die Polizei hätte ihn anhalten müssen, weil er ein Verdächtiger war und in einem laufenden Ermittlungsverfahren zur Befragung gesucht wurde.

Als mein Vater davon erfuhr, rief er seinen Freund an, der Vizegouverneur war, und erzählte ihm, was diese Frau ihm antat.

Ihre Freundin reichte eine Klage gegen sie ein und der Anwalt von Pennsylvania entzog ihre Anwaltszulassung.

Dann hat der Freund von Papas Vizegouverneur sie ein für alle Mal gefeuert.

Jetzt kann er uns nicht mehr stören.

Sie haben auch den Polizisten gefeuert, der mir alle Fragen gestellt hat, weil er es getan hat, ohne dass mein Vater mit mir im Zimmer war.

Sehen Sie, deshalb hat er so viel getrunken.

Er fühlte sich so schlecht, dass seine Freunde Ärger bekommen konnten, nur weil sie ihn kannten.

Er fühlte sich auch schuldig, weil er so viel Spaß mit all seinen Freunden hatte, während meine Mutter im Gefängnis litt und verrottete.

Miles sagte: „Wow.

Ich wusste nicht, dass es deinem Vater so schlecht geht.

Obwohl er dich immer noch hatte, fühlte er sich einsam ohne deine Mutter.

Kristen sagte: „Ich wusste, dass ich meinen Vater von ganzem Herzen lieben könnte.

Ich wusste, dass wir Sex miteinander haben könnten und das würde ihn glücklich machen, aber da wurde mir klar, dass ich meine Mutter niemals ersetzen könnte.

Sie ist eine ganz besondere Frau, ich denke, niemand könnte sie ersetzen.

Also entschieden wir uns nach all dem zu gehen und nach Oklahoma zu ziehen.

Schließlich hatte mein Vater etwas Konstruktives zu tun, anstatt in unserem Haus zu sitzen.

Er hörte auf zu trinken und verbrachte viel mehr Zeit in Oklahoma und konnte meine Mutter viel öfter sehen.

Mein Vater fing an, mich für längere Zeit bei den Galloways and Bowens zu lassen, während er in Oklahoma war.

Ich meine ~ ich war glücklich ~ es machte mir überhaupt nichts aus.

Ich habe noch keinen Sex mit meinen Freunden und ihren Familien, ich habe sie alle genossen.

Es war, als hätte ich jetzt diese wirklich große Großfamilie.

Dann, nach einigen Wochen, fing mein Vater an, mich zurück nach Oklahoma zu bringen, um meine Mutter im Gefängnis zu sehen, weil Mutter sagte, sie vermisse mich.

Nachdem Dad und ich meine Mutter im Gefängnis besucht hatten, reisten wir nach Oklahoma und sahen uns all diese verschiedenen Häuser an.

Es hat ungefähr einen Monat gedauert, aber am Ende war es mein Vater, der ein wirklich schönes Haus gefunden hat.

Wir konnten nicht gleich einziehen, da es ein altes Bauernhaus war, das viel aufgeräumt werden musste und Papa alle möglichen Sicherheitssysteme für uns installieren wollte.

Miles fragte: „Also, geschah das alles während der Sommermonate, bevor ich das nächste Schuljahr in Oklahoma begann?“

Kristen sagte: Ja, es ging sehr schnell, als ich meinem Vater sagte, dass ich umziehen wollte.

Dad wurde wirklich glücklich und freute sich wieder auf das Leben.

Es war, als würde er sich wieder wichtig fühlen, als hätte er etwas anderes zu tun, als allein an der Börse zu spielen.

Ich bat ihn, mit dem Trinken und allem aufzuhören – er tat es nicht – aber er schien nicht mehr so ​​viel zu trinken wie früher.

Er hat sich nicht betrunken und nach ~ wenn wir abends zusammen ins Bett gegangen sind ~ war er morgens immer bei mir.

Es war schön, ihn nicht im ganzen Haus bewusstlos zu finden;

es war, als müsste ich mich wieder in ihn verlieben.?

Er fing an zu lächeln und umarmte sich selbst und rieb dann mit seinen Händen seine Arme auf und ab und sagte mit sanfter Stimme: „Wir haben angefangen, jeden Tag Sex zu haben oder besser noch, uns morgens zu lieben, Dr. Spencer.

Es war magisch, dass mein Vater mich morgens festhielt, wenn ich aufwachte.

Ich liebe es, in Papas Armen aufzuwachen und dann morgens mit mir zu schlafen.

Alles schien sich wieder zu normalisieren, wie bevor ich vergewaltigt wurde und Mama ins Gefängnis kam.

Dann, eines Samstagnachmittags, bevor wir umzogen, kam mein Vater und hatte ein Treffen mit meinem Vater.

Sie schlossen sich für eine lange, lange Zeit im Büro meines Vaters ein, und als sie gingen, sagte mein Vater, ich solle eine kleine Tasche packen, weil ich eine Weile bei ihm bleiben würde.

Miles war neugierig und fragte: „Hat Ihr Vater Sie verlassen oder ging er alleine nach Oklahoma?“

Kristen sagte: Oh nein, nichts dergleichen.

Mein Vater setzte mich später hin und erklärte, dass ich nicht mit ihm gehen könne, weil er nach Schweden gehe.

Ich war wirklich traurig, dass sie mich verließ.

Ich wollte nie wieder allein sein.

Nachdem mein Vater mich beruhigt hatte, erklärte er mir, dass er die Gelegenheit hatte, einen sehr wichtigen Deal auf die Beine zu stellen.

Er musste diesen Geschäftsmann in Schweden treffen, dessen Familie viele Brauereien in ganz Europa besaß.

Mein Vater kannte diesen Mann schon lange.

Sie sehen diesen Mann aus Schweden und Sie haben Latrobe Beer, der alten Firma meines Vaters, gesagt, dass er ihnen einige Brauereien nur verkaufen würde, wenn mein Vater ihn abholen würde, weil er nur ihm vertraute.

Mein Vater ließ mich schließlich zurück und ging, um den Besitzer dieser Brauereien zu treffen.

Sein Name war ~ Mr. Johansson ~ Gabe Johansson.

?

Miles sagte: „Ich erinnerte mich, dass Sie vorhin erwähnt haben, dass Ihr Vater Sie nach Schweden mitgenommen hat, um die Familie Johansson in unserer letzten Sitzung zu treffen.

Aber er hat dich beim ersten Mal nicht erwischt, warum??

Kristen sagte: „Nein, er ist ihm das erste Mal alleine entgegengegangen.

Papa war nur ein paar Tage weg.

Dann, nachdem er zurückgekommen war, nahm er das ganze Geld, das er bekommen hatte, seit Latrobe ihn bezahlt hatte, damit er aufhörte, und dann nahm er das ganze Geld von Galloway und Bowen und legte es mit meinem Pap-Pap und Pop-

Das Geld von Pop und Latrobe Beer brachte sie in diese IPO-Sache.?

Miles sagte: „Also, wann bist du mit deinem Vater nach Schweden gegangen?“

Kristen sagte: „Kurz bevor der Börsengang stattfinden sollte.

Mr. Johansson rief meinen Vater an und bat ihn, nach Schweden zurückzukehren, um zu feiern, was sie gemeinsam getan hatten.

Er wollte, dass unsere Familie mit seiner Familie feiert, weil jeder viel Geld verdienen würde.

Mein Vater und dieser Herr Johansson freundeten sich sehr schnell an.

Dad sagte mir, die Johanssons wollten, dass ich und der Rest unserer Familie nach Schweden kommen, um zu feiern und dann dort mit ihm in den Urlaub zu fahren.

Dad hat mir erzählt, dass Mr. Johansson eine Tochter in meinem Alter hatte und dass Pap-Pap sagte, die Johanssons seien eine ~ du weißt schon ~ eine besondere Familie, genau wie unsere ~ du weißt, was ich meine, Doktor?

So wie bei uns und es soll viel Spaß machen, Zeit mit ihnen zu verbringen.

Wir hätten wie früher viele Partys gehabt, aber jetzt mit verschiedenen Familien aus ganz Europa.

Miles war neugierig, weil es jetzt so aussieht, als sei seine Geschichte gefügiger geworden als die, die er zuvor in seiner letzten Therapiesitzung erwähnt hatte, und er fragte: „Also, in der letzten Sitzung sagten Sie, dass Sie bei Ihrer Ankunft in Schweden gezwungen wurden, Sex zu haben mit mr

Johansson, um sicherzustellen, dass der Börsengang stattfindet, oder sagen Sie mir jetzt, dass Sie nie etwas Sexuelles mit Mr. Johansson gemacht haben?

Kristen sagte: „Niemand hat mich zu irgendetwas gezwungen, Dr. Spencer.

Wie ich Ihnen bereits sagte, funktioniert das mit speziellen Familien nicht.

Wenn Sie nein meinen, dann bedeutet nein nur ~ NEIN!

Mein Vater erzählte mir während unseres Fluges nach Schweden sein Geheimnis über Mr. Johanssons Tochter.

Vater erzählte mir, dass Mr. Johansson meinem Vater die Möglichkeit bot, Sex mit seiner Teenager-Tochter Farah zu haben.

Herr Johansson sagte, es sei der Abschluss des Deals zwischen Latrobe Beer und den Brauereien seiner Familie Skebro.

Herr Johansson sagte meinem Vater, es sei die Idee seiner Tochter Farah gewesen, dass sie diejenige sei, die wirklich Sex mit meinem Vater haben wolle.

Mein Vater sagte mir, er wolle niemanden verärgern, damit der Deal zustande komme, also hatte er Sex mit ihr.

Miles fragte: „Also, diese Farah wollte nur Sex mit deinem Dad haben?“

Kristen sagte: „Ja, aber ihre Mutter Theresa wollte sie beobachten und irgendwann in der Nacht beschlossen Farahs Eltern, dass sie zusammenkommen wollten, und alle vier hatten Sex miteinander.

Miles wollte die Dinge für einen Moment bremsen und versuchen, den Rekord richtig zu stellen und sagte: Also bist du schließlich mit deinem Vater nach Schweden gegangen?

Muss schön sein oder?

Ich meine, er hat für die Latrobe Beer Company einen Deal ausgehandelt, um mehrere Brauereien von der Skebro Company zu kaufen, richtig?

Wie war es?

Ich meine, ich war noch nie dort.?

Kristen sagte: „Am Anfang war es wirklich lustig, weißt du ~ es war gut und alles in Schweden zu sein und dann wurde es wirklich komisch oder vielleicht gruselig ist eine bessere Art, es auszudrücken.“

Miles setzte sich und bemerkte einen weiteren Sprung, als er eine breite Palette von Emotionen zeigte.

Kristen ist normalerweise auch fassungslos, aber als er zugab, dass die Bandbreite der Emotionen in der letzten Antwort ihn sehr neugierig machte, fragte er: „Das ist eine breite Palette von Emotionen.

Ich meine, von lustig zu seltsam zu gruselig zu wechseln, scheint, als wären eine Menge Dinge passiert, die Sie nicht erwartet haben ??

Kristen sagte: „Es war großartig, denn als mein Vater mir sagte, dass unsere Familie nach Schweden gehen würde, dachte ich, das meinte nur ihn und mich.

Als wir dann am Flughafen ankamen, gab es eine große Überraschung, dass meine beiden Großeltern da waren, meine Tante Lilly, Onkel Donny und meine Cousins ​​​​Timmy und Amy.

Miles war überrascht, weil sie die anderen Mitglieder ihrer Familie nicht erwähnte, die sich ihr anschlossen, als sie nach Schweden ging, und er platzte heraus: „Wirklich?“

Kristen verdrehte die Augen, als sie auf all ihre Erinnerungen an diese Zeit zurückgriff, und sie platzte einfach heraus: „Also, es war schön genug, dass wir nicht zum normalen Teil des Flughafens gingen, wo all die großen Flugzeuge und alles waren.

Der Flughafen Pittsburgh hatte diesen kleinen geheimen Teil mit kleineren Flugzeugen und allem.

Da war so ein Jet, er war nicht so groß wie die normalen, aber auch nicht klein.

Es hatte dieses seltsame Logo, das ich noch nie zuvor auf einem anderen Flugzeug gesehen hatte.

Da war ein großer Adler mit offenen Flügeln und einem Schwert im Maul.

Da war dieser Fisch in seinen Klauen und der Adler sah schlecht aus und so.

Dad sagte mir, das Logo sei nicht für eine Fluggesellschaft, es sei etwas Besonderes, das nur der Familie Johansson gehöre.

Sollte es so sein wie ~?

Kristen fing an, mit den Fingern zu schnippen und die Seiten ihres Kopfes zu tätscheln, während sie versuchte, sich zu erinnern ~ Es war, als wäre es wie ein Mantel und Arme darin ~?

Miles unterbrach sie und half ihr heraus und sagte: „Ich denke, was Sie sagen wollen, ist, dass dieses Logo Johanssons Wappen war.“

Kristen lächelte und schnippte mit den Fingern, dann zeigte sie mit dem Finger auf ihre Therapeutin und sagte: „Ja, ja, ja, es ist Dr. Spencer.

Diese Familie war so reich, dass sie ihr großes Düsenflugzeug und alles hatte.

Hier dachte ich, meine Familie sei reich und alles, aber nicht so.

Ich meine, wir waren reich wie Latrobe, aber diese Leute waren reich wie das ganze Land Schweden und alles andere.

Es ist wie eine verrückte Angst, dass wir zu ihrem Haus gehen würden.

Da waren diese guten Männer und sie nahmen unser Gepäck und stellten es unter das Flugzeug, als wir in das Flugzeug stiegen.

Nun, weißt du, der Jüngste und der Kleinste zu sein, bedeutete normalerweise, dass du immer der Letzte bist, und dieses Mal war es keine Ausnahme, dass ich als Letzter ins Flugzeug stieg.

Einmal drinnen, sah es nicht wie ein normales Flugzeug aus.

Es fühlte sich an wie jemandes Wohnzimmer.

Ich meine, es gab Flugzeugsitze und so, aber sie zeigten in verschiedene Richtungen.

Miles fragte: „Verschiedene Richtungen?“

Kristen sagte: „Ja, es gab diese beiden Sofas an der Seite, aber wenn man darauf saß, waren es wirklich zwei Stühle, die auch in ein Bett geschoben werden konnten.

Dann stehen sich die Stühle auch gegenüber, so dass sie herunterrutschen konnten, und sie wurden auch wie ein winziges Bett.

Wenn Sie nach hinten gingen, standen auf beiden Seiten zwei kleine Tische mit Stühlen, sodass Sie gerne etwas essen möchten.

Außerdem gab es den kleinsten Herd und Kühlschrank, den ich je gesehen habe.

Die Badezimmer waren viel größer als die in wirklich großen Flugzeugen.

Ich meine, man hatte gerne eine kleine Dusche.

Ich meine, man hatte nicht viel Platz und alles, aber es war trotzdem sauber.

Innen sah es aus, als wäre echtes Holz und statt der Deckenlampen hatten sie diese an den Seiten und einige standen auf den Tischen.

Es war, als hätte ich gesagt, du wärst in jemandes Wohnzimmer.

Das Ganze war wirklich toll.

Die einzige wirkliche Schande war, dass ich und mein Vater gerne zusammen im Flugzeug spielten, wenn viele Fremde um uns herum waren.

Ich habe dir vorhin erzählt, wie wir versuchen, Sex im Flugzeug zu haben, auf dem Weg zu meiner Mutter, und wir wurden nie erwischt.

Es ist so aufregend für eine Sache, Sex mit meinem Vater zu haben, aber dann ist es wirklich gefährlich, es in der Öffentlichkeit zu tun, aber es dann auf engstem Raum zu tun, wo dich jemand wie in einem Flugzeug erwischen könnte, machte es einfach so beängstigend und mutig

das ist alles.

Aber das würde jetzt nicht mit ihm passieren, denn wenn meine Familie uns erwischen würde, wäre es so: ‚Oh, gut für euch oder so, kann ich mitmachen?

Ich meine, es ist nicht lustig ~ es ist nicht einmal gefährlich ~ weißt du?

Miles sagte: „Also, haben Sie und Ihr Vater im Flugzeug gescherzt oder nicht?“

Kristen sagte: „Nein, aber Pap-Pap stand auf und sagte uns allen, wir sollten uns so gut wie möglich verhalten, weil die Familie Johansson einer seiner ältesten und liebsten Freunde ist.

Er sagte uns, dass es dort allerhand zu tun gäbe, aber wir sollten erst warten, bis wir eingeladen würden, bevor wir etwas auf eigene Faust machen.

Er erzählte uns, dass die Papiere für die Übernahme von drei der maroden Brauereien von Skebro durch Latrobe fast unterschrieben waren und dass mein Vater vielen Leuten die Jobs rettete und so weiter.

Er sagte, wir sollten alle stolz auf meinen Vater sein, für all die harte Arbeit, die er geleistet hat, und für das ganze Geld, das jeder verdienen würde.

Miles hatte den heimtückischen Verdacht, dass im Flugzeug noch etwas passiert war und fragte: „Also, was Sie mir sagen, ist, dass, obwohl Sie und Ihr Vater gerne Sex im Flugzeug hatten, während der gesamten Reise nichts passiert ist. Schweden

??

Kristen hatte ihren Ellbogen auf ihrem Knie und ihre Hand unter ihrem Kinn, das wie ein kleines Kind aussah, und sagte: „Nun, es ist etwas Besonderes, wenn ein Mädchen und ihr Vater zusammen Sex haben.

Nicht viele Väter und Töchter teilen diese Art von Nähe, Sie wissen, was ich meine, Dr. Spencer ??

Sie lehnte sich auf dem Sofa zurück und hörte auf, im indischen Stil zu sitzen, und stellte ihre Fersen auf die Sofakante und spreizte ihre Beine.

Er fing an, ihre engen und seidigen Schenkel zu streicheln und warf Miles einen schmutzigen und sinnlichen Blick zu und sagte: „Mein Vater hat einen schönen großen Schwanz, Dr. Spencer.

Er ist einer, für den die meisten Frauen alleine töten würden.

Glauben Sie mir, meine Freunde sind sehr neidisch auf mich, weil ich es spielen kann, wann immer ich will.

Es ist einfach nicht derselbe Dr. Spencer ~ du weißt schon ~ wenn du mit all diesen Fremden um dich herum in einem Flugzeug sitzt ~ da ist diese elektrische Aufregung wie die, die die Luft erfüllt, wenn ~ du weißt schon ~ du wirst

irgendetwas stimmte nicht und man konnte jederzeit erwischt werden, aber dieses Mal waren wir von meiner ganzen Familie umgeben.

Ich meine, wir haben uns alle nackt gesehen und so oft Sex miteinander gehabt, dass es für uns normal ist, uns beim Sex zu sehen.

Er hatte einfach nicht die gleiche aufregende Erregung wie zuvor.

Miles sagte: „Also haben alle das Beste getan, was dein Vater gesagt hat?“

Kristens Finger bewegten sich zu ihrem Tanga und ihre Finger glitten unter ihr kleines Band.

Sie fing an, mit sich selbst zu spielen, als Miles bemerkte, dass ihre Finger den Stoff bis zum Äußersten dehnten, und sagte: „Nun, ich denke, wenn unsere Familie zusammenkommt, hat jemand zwangsläufig Sex mit jemandem.

Wir blieben wahrscheinlich ein paar Stunden in der Luft und alle Kinder schliefen ein.

Dann wurde ich von meiner Tante Lilly geweckt, die schrie, weil sie mit Pop-Pop scherzte.?

Miles sagte: „Okay, ich möchte nur klarstellen, dass dein Pop-Pop der Vater deines Vaters ist und Pap-Pap der Vater deiner Mutter?“

Kristen lächelte: „Ja, du verstehst.

Ich weiß, dass du auf mich achtest, wenn ich mit dir rede.

Pop-Pop ist mein Onkel Donny und der Vater meines Vaters und Pap-Pap ist Tante Lilly und der Vater meiner Mutter.

Weißt du, es ist schön genug, dass zwei Brüder aus einer Familie zwei Schwestern aus einer anderen Familie geheiratet haben.

Sie ließ die Knie sinken, beugte sich zu Miles vor und flüsterte: „Kann ich Ihnen ein Familiengeheimnis verraten, das wahr sein kann oder nicht?“

Miles tat dasselbe, indem er sich vorbeugte und ihr immer wieder zuflüsterte: „Alles, was du mir erzählst, bleibt hier eingesperrt.“

Miles deutete auf seinen Kopf und lächelte.

Kristen sagte: „Weißt du, vor langer Zeit hielt mein Pop-Pop die ganze Zeit am Haus meines Onkels Donny an, wenn Onkel Donny spät bei der Polizei arbeitete.

Pop-Pop mochte es nicht, dass Donny so lange arbeitete und sie ganz allein ließ, damit er hinüberging und ihr nachts Gesellschaft leistete und nun ~ sehen ~ wie ~ niemand es versuchen kann oder nicht, aber ~ wie ~ mein Cousin Timmy konnte

nicht der Sohn meines Onkels Donny sein, er könnte nur der Sohn von Pop-Pop sein.

Das würde also meinen Vater und meine Brüder Timmy zu echten Brüdern machen, und wenn meine Tante Lilly und Timmy Sex haben, hat sie nicht nur Sex mit ihrem Sohn, sondern auch Sex mit ihrem Schwager

ziemlich krank oder?

Das Einzige, was meine Tante Lilly am liebsten mag, ist Sex mit Pop-Pop.

Wenn unsere Familie zusammenkommt, können Sie immer darauf wetten, dass die beiden immer zusammen sein werden.

Miles setzte sich und erkannte, wie viel diese Familie wirklich miteinander teilen wollte und sagte: WOW!

Das ist mehr als interessant.

Ich muss zugeben, ich habe gehört, dass Brüder manchmal zwei Schwestern aus einer anderen Familie heiraten.

Ich meine, es ist eine seltene Sache und so, aber es ist sauber.

Also, war es deine Tante Lilly, die dich geweckt hat, als du im Flugzeug warst?

Kristen sagte: „Ja, wenn sie mit Pop-Pop zusammen ist, hat sie tolle Orgasmen und schreit gerne.

Er sagt, es macht sie intensiver oder so.?

Miles fragte dann: „Nun, hat das jemanden dazu gebracht, Sex im Flugzeug zu haben?“

Kristen sagte: „Nein, wir haben nur geschlafen, bis wir Stunden später am Flughafen Stockholm Arlanda gelandet sind.“

Das Flugzeug kam als die riesige Garage als einziges Flugzeug rein.

Außerhalb des Gebäudes war das gleiche Foto mit dem Mantel an ~ wie war der Name nochmal ??

Miles sagte: „Das ist das Wappen.“

Kristen sagte: Danke.

Allerdings ~ es gab so eine große Garage, wie Gebäude, nur für Flugzeuge.

Also parken wir gerne ein und steigen aus dem Flugzeug.

Dann kamen diese Typen in roten Uniformen auf uns zu und sie sahen aus wie Polizisten.

Ich dachte, wir wären in Schwierigkeiten oder so, aber sie wollten nur unsere Sachen sehen, die unsere Fotos mit unseren Geburtsdaten enthielten ~?

Miles half ihr wieder, „Du meinst deine Pässe?“

Kristen schnippte mit den Fingern und sagte: „Junge, Sie sind wirklich schlau, Dr. Spencer.

Ja, sie haben sie genommen und dann haben sie ihnen diesen Stempel aufgedrückt und dann durften wir in Schweden bleiben.

Dann waren dort ein paar wirklich nette Männer.

Sie gingen zum Flugzeug und luden unsere Taschen aus.

Nun, in derselben Garage befanden sich diese zwei wirklich schönen schwarzen Hubschrauber, die dasselbe Emblem trugen.

Er fing an, mit dem Kopf auf und ab zu nicken.“ Huh, huh, seht, ich erinnerte mich an dieses Mal.

Die Männer verstauten unsere Taschen in diesen schwarzen Helikoptern und sagten uns, sobald wir ausgestiegen seien, könnten wir einsteigen und sie würden uns zum Haus von Johansson bringen.

Die Jungs haben diese speziellen Dinger mitgebracht, die unter das Fahrwerk gegangen sind und so etwas den Hubschrauber etwas angehoben haben.

Dann könnte ein Typ ~ wie ein Typ den ganzen Hubschrauber alleine herausziehen.

Es sah so aus, als wog der Helikopter nur zehn Pfund oder so.

Miles sagte: „Bist du eine Weile in Stockholm geblieben oder bist du gleich gegangen?“

Kristen sagte: „Nun, die Sonne ging gerade auf und die neuen Piloten für die Hubschrauber tauchten auf.

Sie kamen heraus und sagten uns, wir sollten reinkommen und wir würden in wenigen Minuten gehen.

Mein Dad und ich stiegen mit Dad-Dad und Mum-Mum in einen Helikopter.

Die Rückseite war wirklich ordentlich, da es zwei Sitze gab, die wie Sofas aussahen.

Es gab auf beiden Seiten ein Fenster, aber man konnte die Piloten nicht sehen, es war wie geschlossen, um die Privatsphäre zu wahren.

Als der Motor startete und wir losfuhren, war es kaum zu hören.

Als wir abfuhren, saßen Pap-Pap und ich zusammen und schauten aus unserem Fenster, und Mama-Mama und Papa saßen zusammen und schauten aus ihrem Fenster.

Schweden war zu dieser Jahreszeit wunderschön, alle Felder waren grün und wir flogen tief genug, um die Blumen zu sehen.

Sobald wir von Stockholm weg waren, gab es all diese wunderbaren Städte, wohin ich auch blickte, es war, als könnte ich ein Foto machen und es in eine Postkarte oder so etwas verwandeln.

Es war schön, auf dem Schoß meines Vaters zu sitzen und auf ihm auf und ab zu hüpfen, wie ich es tat, als ich ein kleines Mädchen war.

Ich konnte spüren, wie ihr Ding unter meinem Hintern groß und hart wurde, genau wie damals, als ich jünger war.

Als ich mich umdrehte, sah ich meinen Vater und meine Mutter-Mutter sich küssen und mein Vater sagte zu ihr: „Du erinnerst mich so sehr an deine Tochter“.

Ich vermisse es fast jeden Tag in ihr zu sein.

Meine Mutter-Mutter sagte zu meinem Vater: „Benutz mich Schatz, wenn es dir hilft, dich daran zu erinnern, wie es ist, in meiner Tochter zu sein ~ also benutze meine Muschi als Erinnerung.“

Es war das Süßeste, was ich je von meiner Mutter zu meinem Vater gehört habe.

Ich fühlte, wie mein Pap-Pap meinen Hintern drückte, während ich die Wärme meiner Geschlechtsteile an seinen Geschlechtsteilen reiben konnte.

Kristen stand auf und ging auf Miles zu, und er sah ihr engelsgleiches Studentengesicht an, als ihr Herz unter seiner Brust zu schlagen begann, und sagte: Was machst du da?

Kristen lächelte und drehte Miles den Rücken zu, setzte sich auf seinen Schoß und sagte: „Ich denke, nach all dieser gemeinsamen Zeit, Dr. Spencer, sollten Sie zumindest wissen, wie es zwischen mir und meinem Großvater war.“

Miles ließ sie auf seinen Schoß gleiten und er konnte die vulkanische Hitze zwischen ihren Beinen spüren, von der er gerade gesprochen hatte.

Miles reinigt Kristens Gedanken nach jeder Sitzung, damit sie sich nicht an unangemessene sexuelle Interaktionen zwischen ihnen erinnert.

Jedes Mal, wenn sie in ihren neuen Therapiesitzungen versucht, ihn in Kristens Gedanken zu verführen, glaubt sie, dass es immer das erste Mal zwischen ihr und Miles ist.

Miles ließ sie wieder an sich gleiten und Miles sagte: „Das ist falsch, Kristen – du solltest das nicht tun – ich bin deine Therapeutin.“

Kristen sagte: „Genauso falsch, dass mein Vater und mein Vater mich die ganze Zeit ficken, aber es passiert.

So wie das passieren wird.?

Sie nahm Miles Hand und schob sie unter ihr Kleid, wo sie an jenem Tag die Hand ihres Großvaters hatte, und sagte: „Mein Pap-Pap ist ein erfahrener Liebhaber, Dr. Spencer.

Ich hoffe, Sie können sich seinem Niveau annähern.

?

Mein Vater hörte auf, mit meiner Mutter zu spielen, und er hatte diesen traurigen Ausdruck auf seinem Gesicht, und sie fragte ihn: „Was ist los?

Mein Vater hatte eine traurige Stimme und sagte: „Ich fühle mich schuldig, dass wir alle in dieses unglaubliche Abenteuer verwickelt sind und meine Frau, Lisa ~ Ihre Tochter, in einer Gefängniszelle verrottet.

Dann beugte sich Pap-Pap zu meinem Vater, klopfte ihm auf den Hinterkopf und sagte: „Geh zur Seite, Sohn.

Mach dir keine Sorgen um meine Tochter.

Hör zu, mein Sohn, es wird ihm gut gehen.

Du musst mit deinem Leben weitermachen und für sie bereit sein, wenn sie ausgeht.

Bis dahin musst du dein Leben in vollen Zügen genießen.

Mein Vater lächelte und zog Mama-Mama vom Fenster weg und legte sie auf dem Rücken auf das Sofa und fing an, sie dort zu tragen.

Sie nahm die Hand meines Vaters und legte sie auf ihre große Brust und sagte: „Nimm mich, als wäre ich Lisa.“

Sie legte ihre Hand dazwischen und massierte den Penis meines Vaters und er sagte: „Ich vermisse es, mit dir zusammen zu sein.“

Meine Mama-Mama sagte: „Ich war die ganze Zeit hier.

Du hättest mich nehmen können, wann du wolltest.?

Mein Pap-Pap und ich saßen da, beobachteten sie und hörten ihnen zu, und mein Pap-Pap sagte: „Ich liebe es, deinem Vater dabei zuzusehen, wie er Mama-Mama fickt.“

Kristen spreizte ihre Beine, indem sie Miles Hand zwischen ihre Beine bewegte und den Tanga zur Seite bewegte, um ihre Muschi noch einmal für ihn freizulegen.

„Hier muss Dr. Spencer mich so zwischen den Beinen berühren.“

Miles konnte ihre Wärme und die Nässe zwischen ihren Lippen spüren.

Er machte seinen Schwanz unter seinem Arsch härter und härter, weil er wusste, welches Abenteuer vor ihm lag, und er fragte: „Du hast also gesehen, wie dein Vater und deine Mutter zusammen Sex hatten?“

Kristen sagte: „Es war schwer, das nicht zu tun, da sie nur eine Armlänge von uns entfernt waren.

Mein Pap-Pap war ganz aufgeregt, als ich zusah, wie mein Vater und meine Mama-Mama sich mit purer Leidenschaft füreinander die Klamotten vom Leib rissen.

Dann flüsterte mir mein Pap-Pap ins Ohr, erinnerst du dich, wie du früher mit mir Cowgirl gespielt hast, als du klein warst?

Können wir noch einmal spielen??

Ich lächelte ihn an und rollte mich auf seinen Schoß und fing an, mein Geschlechtsteil über seines zu bewegen und sagte: „Ich dachte, du würdest mich nie fragen!?“

Ist Kristen mit Miles aufgewachsen?

reiten und war enttäuscht, weil sie dachte, dass sie ihm heute nicht ihre Muschi geben würde und fragte: „Es tut mir leid, habe ich etwas falsch gemacht, Kristen?“

Kristen sagte: „Oh nein.

Du bist wunderbar, du erinnerst mich an die Männer in meiner Familie.“

Dann setzte sie sich rittlings auf seinen Schoß und fing an, ihm einen Lapdance zu geben.

Miles kam zu ihrem Nacken und brachte ihn zu ihrem Gesicht und küsste sie so leidenschaftlich wie möglich.

Mit ihren Zungen, die ineinander tanzen, Miles?

Ihre Hände begannen, ihren straffen, gemischten Körper zu erkunden.

Er drückte ihre Brüste und rieb ihr Gesäß und sagte: „Bitte, Kristen, lass mich sehen, was du mit deinem Großvater im Hubschrauber gemacht hast.“

Kristen stand da und nahm Miles an der Hand.

Sie nahm den Saum des Kleides und zog es hoch.

Sie stand da wie eine Amazonenkriegerin, nur mit BH und Höschen bekleidet.

Also zog sie zu ihrem Mann und zog Miles all ihre Kleider aus.

Sobald er nackt und sein Penis halbstarr war, ging Miles zu Kristen hinüber und hob sie aus ihrer Unterwäsche.

Dann ging Kristen zur Couch und zog ihre Therapeutin hinter sich her.

Sie saß auf dem Sofa, während er auf ihr saß.

Kristen sah ihn voller Zuversicht und Wildheit an und nahm seinen harten, pochenden Schwanz in ihren Mund.

Sobald sie überzeugt war, dass Miles?

Der Schwanz war feucht genug, um zwischen ihre Schamlippen zu gleiten, sie bewegte sich auf ihre Hände und Knie auf der Couch und befahl Miles, sie von hinten zu ficken.

Ich war damals so jung und angespannt.

Pap-Pap wollte sicherstellen, dass ich jeden Zentimeter von ihm nehmen konnte, ohne dass er mir weh tat.?

Miles richtete die Spitze seines Penis aus und spürte das brennende Glühen seines Ofens.

Als er seine Hände auf ihre Hüften legte, konnte er sich nur fragen, wie es wäre, sie zu nehmen, wenn sie tatsächlich zwölf war.

Dann erinnerte er sich daran, dass seine Tochter ungefähr so ​​alt war wie Kristen, als ihr das passierte.

Miles schloss seine Augen und ersetzte Kristen durch sein Fleisch und Blut, das er vor nicht mehr als ein paar Stunden gefickt hatte, und sagte: „Meine Tochter, will ich dich?“

Kristen sah ihre Therapeutin an: „Nein, Dr.

Sie begannen, als Miles halb in ihr war und Kristen dann nach hinten drückte und ihre volle Länge und ihren ganzen Umfang in sich aufnahm.

Ja, Dr. Spencer langsam und tief.

Mein Großvater ist ein Liebhaber, der mich nie schnell ficken wollte.

Als wir uns dem Haus näherten, konnten wir es in der Ferne sehen.

Der Pilot sagte uns, wir hätten noch etwa fünfzehn Minuten bis zur Landung.

Pap-Pap ist bis zum Anschlag in mich eingedrungen.

Das war damals so groß für mich.

War es, wenn er tief in meinem Bauch war ~ er mich so gut fickte.?

Kristen ging auf die Knie, während ihr Rücken bequem auf Miles Bauch und Brust ruhte, und sie legte ihre Hände auf seinen Kopf und brachte ihre Lippen zu seinen.

Sie küssten sich eine ganze Weile leidenschaftlich, dann sah er seinem Therapeuten in die Augen und sagte: „Dann flüsterte mir mein Pap-Pap ins Ohr:“ Ich liebe dich so sehr, Schatz.

Deine Muschi ist das, was ich an dem Tag sein möchte, an dem ich sterbe.

Wenn ich nicht von dieser Welt bin, will ich nur deine Muschi ficken.

Ich möchte dich an diesem Tag schwängern und meinen Samen in deinem Bauch leben lassen.?

Zuerst hielt ich es für eine verrückte Rede, aber jetzt, ein paar Jahre später, merke ich, wie süß es war.

Dass von allen Frauen, die er in seinem langen Leben hatte, die einzige Person, mit der er zusammen sein wollte, bevor er diese Welt verließ, ich war.

Es war süß und kostbar und meine Muschi schmerzte von seinem Sperma.?

Miles war noch nicht einmal kurz vor dem Ende, aber seine Geschichte neigte sich dem Ende zu und er fragte: „Dein Großvater konnte also fertig werden, bevor du gelandet bist?“

Kristen sagte: „Oh ja.

Mein Pap-Pap hat eine großartige Schwanzkontrolle, oder zumindest sagt er, dass er das hat.

Er sagt, er kann sein Sperma so lange halten, wie er will, aber selbst wenn es schnell enden muss, kann er es auch.

Es war so süß, dass er mich fragte: „Liebling, wo willst du Pap-Pap’s weißen Pipi?“

Nach all den Jahren Sex mit mir nennt sie ihren Orgasmus immer noch ihren weißen Natursekt.

Ich wollte sein Sperma nicht in meinem Mund haben, da ich wusste, dass ich viele neue Leute kennenlernen würde.

Also sagte ich ihm, er solle in mich eindringen und meine Gebärmutter mit seiner weißen Pisse füllen.

Miles fragte: „Also, ist es in deiner Muschi oder deinem Arschloch gelandet?“

Miles hoffte, dass es Arsch war, weil er es so sehr liebte, sie anal zu ficken.

Kristen sagte: „Nein, sie packte meine Hüften und fing an, mich hart und tief in mich hineinzudrücken.

Er drückte mich auf meinen Bauch und spreizte die Wangen meines Hinterns und ich konnte fühlen, wie die Spitze seines Penis meinen Schoß kitzelte.

Es fühlte sich an, als würde ich pinkeln und ich spürte, wie meine Sachen über meinen Pap-Pap liefen.

Dann grunzte er ganz laut und ich spürte, wie sich sein Ding richtig in mir ausbreitete und tief in mir spritzte.

Miles drückte sie auf ihren Bauch und fickte sie sanft, wollte aber noch nicht fertig werden, also musst du Helikopter-Sex haben, was nur eine weitere Sache ist, die du tun musst, die ich nicht habe.

Mein Pap-Pap blieb auf meinem Rücken und atmete schwer, als wir zusahen, wie mein Vater und meine Mutter-Mutter ungefähr einen halben Meter von uns entfernt Sex hatten.

Mein Pap-Pap streckte die Hand aus und Mama-Mama hielt sie und sie lächelten sich an, als mein Vater ihre Muschi hämmerte.

Meine Mama-Mama hat gehört, dass mein Papa rausgerannt ist und hat gesagt, bring mir deinen verdammten Sohn.

Steck es zwischen meine Brüste und fick meine Titten.?

Mein Vater zog sich aus ihrer Muschi.

Papas Schwanz war stark mit Mama-Mama-Muschisaft überzogen.

Er saß mit seinem Schwanz zwischen ihren Brüsten auf ihrem Bauch.

Als er seinen langen dicken Schwanz zwischen ihre Brüste schob, öffnete meine Großmutter ihren Mund und ließ die Spitze seines Schwanzes auch ihren Mund ficken.

Es dauerte nicht lange, bis meine Mutter-Mutter ihren Finger zwischen die Pobacken meines Vaters gleiten ließ und ihn in sein Arschloch gleiten ließ.

Sie lächelte ihn an und sagte: „Ich möchte, dass du deine Ladung in meinen Mund fallen lässt, mein Sohn.

Gefällt es dir, wie du deinen stinkenden Honig massierst??

Dad drückte härter und härter, als sich seine Hüften in einer kreisförmigen Bewegung bewegten, während Mamas Hand sein Arschloch fingerte.

Dann packte er ihren Kopf und schob seinen großen Schwanz in ihren Mund und fickte ihn hart und tief.

Mama-Mama würgte, aber sie brachte ihn nie dazu aufzuhören, sie ließ ihn für sie tun, was er wollte.

Dann sagte Dad, ja, lass uns gehen, Lizzy, bring deinen Schwiegersohn.

Dann brach mein Vater mehrmals in seinen Mund aus und hielt ihn tief in seinem Kiefer zusammengerollt.

Sein Sperma begann von ihren Lippen zu ihrem Hals und ihren Brüsten zu fließen.

Als mein Vater fertig war, ging er von ihr weg, dann drehte sie sich zu mir um und Mama-Mama sagte, komm zu mir Schatz.

Auf deiner Großmutter sitzen?

Gesicht und schieb das Sperma deines Opas aus deiner Fotze in meinen Mund.?

Pap-Pap zog sich von mir zurück und ich drückte meinen Hintern so fest ich konnte und setzte mich dann auf sein Gesicht und drückte so fest ich konnte.

Ich fühlte seine Zunge in mich eindringen und er saugte an meiner Muschi.

Mein Vater kam auf mich zu und küsste mich auf die Lippen und sagte: „Ich bin so stolz auf dich Schatz.“

Dann teilte uns der Pilot mit, dass wir in fünf Minuten landen würden.

Wir haben uns alle so schnell wie möglich angezogen und aufgeräumt.

Wir saßen da und schauten aus dem Fenster, während wir uns Johanssons Anwesen ansahen.

Das Haus stand auf einer riesigen Klippe, etwa ein Viertel dieses großen Berges.

Der Gipfel war noch mit Schnee bedeckt, während das Tal darunter ganz grün war.

Je näher wir kamen, dachte ich, wir wären in einem Hotel.

Ich hatte keine Ahnung, dass eine Familie ein so großes und schönes Haus besitzen kann.

Dann, als wir dort ankamen, flogen wir über das Haus und landeten auf dem Dach.

Ich meine WOW!

Überlegen Sie, wie reich diese Leute sein müssen.

Sie haben ihre eigenen Jets und Hubschrauber.

Sie haben eine eigene riesige Garage am Flughafen für alle ihre Flugzeuge und können auf dem Dach ihres Hauses landen.

Ich meine, es ist so weit darüber hinaus, also FANTASTISCHER Dr. Spencer.?

Miles sagte: „Ich habe keine Ahnung, wie viel Geld man braucht, um so etwas zu besitzen.

Also, was ist passiert, als wir nach Hause kamen?

Kristen trat Miles von hinten.

Dann drückte sie ihn hoch, sodass er auf dem Sofa saß.

Dann setzte sie sich rittlings auf seinen Schoß, griff zwischen seine Beine, nahm seinen Penis und schob ihn wieder hinein.

Hat sie angefangen, ihn langsam und liebevoll wie Miles zu reiten?

Ihr Mund saugte an ihren Brustwarzen und sie sagte: „Nun, wir sind gelandet und ich bin nicht aus dem Hubschrauber ausgestiegen, bis alle Rotorblätter gestoppt haben.

Ich sah Mrs. Johansson, ihr Name war Theresa und ihre Tochter Farah, aus einem Zimmer vom Dach kommen.

Sie begrüßten meinen Großvater zum ersten Mal, als wären sie alte Liebende oder so.

Sie küssten sich sehr leidenschaftlich und stießen sie an, als wäre sie eines der Mädchen in unserer Familie.

Es ließ mich glauben, dass sie sich besser kannten, als sie es uns vorher gesagt hatten.

Als sie zu meinem Vater kam, beobachtete ich sie, wie mein Vater sie auf die gleiche Weise küsste und wie er ihre Brüste berührte, während sie seinen Penis berührte.

Als ich endlich ankam, war es Farah, die mich zuerst traf.

Er sah mich an und wusste sofort meinen Namen und das war der Beginn einer Freundschaft, die bis heute andauert.

Sie ist die ältere Schwester, die ich nie hatte.?

Miles fragte: „Also, diese Farah, warum hast du dich ihr so ​​nahe gefühlt?“

Kristen sagte: „Ich bin mir nicht sicher, aber jetzt verstehe ich, warum mein Vater bei Farah sein wollte.

Sie war vierzehn und sah bereits aus wie eine erwachsene Frau.

Er stand ungefähr 5? 5?

und ihre Brüste waren ein volles C-Körbchen und sie hatte perfekte Haut.

Ich war so neidisch auf sie.

Als wir alle eintraten, wartete eine kleine Gruppe von Leuten auf uns.

Jeder dieser Leute hatte Namensschilder auf seinen Hemden.

Die Namen waren nicht ihre, aber es waren alle unsere Namen.

Kristen schlang ihre Arme um seinen Hals und Miles küsste sie und er blieb mit seinen Händen auf jedem seiner Hinterbacken und Kristen fuhr fort, seinen Schwanz zu reiten, als er tiefer und tiefer in ihre Muschi sank und Miles fragte: „Warum trugen sie Namensschilder? Sie hatten

Ihre Namen darauf und nicht ihre ??

Kristen sagte: „Die meisten von ihnen waren nur Kinder.

Es gab nicht viele, die über 18 Jahre alt waren.

Ich zog von dem Mädchen und dem Jungen ein, die meinen Namen auf ihren Hemden hatten, und Theresa, das ist Mrs. Johansson, sagte uns allen, dass dies unsere Privatangestellten für wie sein würden

solange wir bei ihnen blieben.

Mama-Mama, Mama-Mama, Amy und Tante Lilly haben jeweils zwei Jungs.

Die Kinder sahen immer noch aus wie in der Highschool.

Die Männer hatten Mädchen im gleichen Alter wie die Jungen.

Meine waren nicht so alt, sie waren viel jünger.

Ich denke, weil ich der Jüngste war.

Das Mädchen mit meinem Namen auf dem Schild war aus Madurai, Indien, ihr Name war Priya, dann war da noch der Junge, ihr Name war Thayer, sie war Dänin.

Wir wurden alle zum Nordflügel des Hauses begleitet.

Stellen Sie sich nur kurz vor, Dr. Spencer, wir wurden in den dritten Stock des Nordflügels geführt.

Mein Vater und ich hatten benachbarte Zimmer und sie gaben ihm zwei Mädchen, eine aus Brasilien und eine aus Peru, die beide etwa 15 oder 16 Jahre alt waren.

Frau Johansson sagte uns, sie würden in ungefähr einer Stunde Brunch servieren, wenn wir uns frisch machen wollten

.

Das gab mir Zeit, zu duschen und Pap-Pap-Sperma zwischen meinen Beinen zu reinigen.

Als ich in meinem Zimmer ankam, fingen Priya und Thayer an, für mich auszupacken.

Sie taten es, ohne dass ich sie darum bitten musste.

Es war kein großer Koffer, also dauerte es nur ein paar Minuten, bis ich alles wieder in Ordnung gebracht hatte.

Dann sagte ich ihnen, ich wolle duschen und in etwa dreißig Minuten zu mir zurückkommen, um mir zu zeigen, wohin ich gehen musste.

Nun, hier begannen die seltsamen Dinge.

Beide zogen alle ihre Kleider aus und waren nackt.

Ich war ein wenig schockiert, also fragte ich sie: „Was macht ihr Jungs?“

Thayer kam auf mich zu, zog mein Kleid aus und sagte, ist es unsere Pflicht, dich zu reinigen, Miss?

Dann kam Priya auf mich zu, küsste mich auf den Mund und sagte: „Sind wir hier, um Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, Miss?

Ich hatte keine Wahl, weil er mich ins Badezimmer brachte.

Thayer ging zuerst unter die Dusche und holte schönes heißes Wasser für uns, dann kamen Priya und ich zusammen mit Thayer herein.

Wurde es für Kristen langsam schwierig, wie Miles zu sprechen?

Der Schwanz wollte sie gerade zum Abspritzen bringen und sie schlang ihre Beine und Arme fest um ihn und fing an, hart und tief zu schlagen und sagte: „Oh Miles, du fühlst dich so gut wie die Männer in meiner Familie.

Ja, Miles schiebt ihn härter und tiefer in mich hinein.?

Dann hörte er auf, sich zu bewegen, und als sie sich um seinen Schaft kuschelte und ihr Körper zitterte, schoss sie einen Strahl seines Safts seinen Schaft hinab.

Dann fiel Miles zurück auf das Sofa und Kristen konnte seinen Schwanz nicht länger in ihr handhaben und sie fiel auf den Rücken auf das Sofa und rollte sich zu einer Kugel zusammen und zitterte, als die Intensität seines Orgasmus wie eine Schockwelle durch ihren Körper lief

.

Miles saß schwer atmend mit einem Lächeln im Gesicht da, weil er noch nicht fertig war und wusste, dass Kristen aus vergangenen Erfahrungen seinen Schwanz nicht unfertig lassen würde. Diese Diener waren also Kinder und sie waren da, um sich um dich zu kümmern.

jeder braucht ??

Kristen rollte sich auf den Rücken.

Kleine Tränen rannen über ihr Gesicht, als sie Miles beobachtete?

großen Penis, der immer noch hart auf seinem Bauch lag.

Dann drehte er sich auf den Bauch.

Mit dem Kopf auf dem Oberschenkel streckte er die Hand aus, um Miles zu nehmen?

die Stange und streichelte sie, drückte sie sanft, als sie fortfuhr: Ja, sie hatten beide ein Stück Seife in der Hand und beide fingen an, meinen Körper zu waschen.

Ich muss zugeben, es war so schön, all diese Hände so über meinen nassen Körper gleiten zu sehen.

Dann kniete sich Thayer hinter mich und bemerkte den Samen meines Großvaters, der sich zwischen meinen Beinen festgesetzt hatte, und sagte: „Oh Miss, du bist ziemlich schmutzig zwischen deinen Beinen.

Bitte entspannen Sie sich, während ich mich für Sie darum kümmere.

Mit seinen Fingern zog er so viel wie möglich von der weißen Pisse meines Vaters aus mir heraus.

Dann verließ er wortlos die Dusche, um nur mit einer Dusche zurückzukommen.

Obwohl ich meine private Dusche mit ihnen genoss, war es mir immer noch unangenehm, dass Kinder in meinem Alter meine Diener waren.

Es war einfach komisch ~ weißt du ~ Ich hatte noch nie Diener.

Als sie mich dann weiter wuschen, wurde mir klar, dass der Widerstand vergebens war.

Ich beschloss, aufzugeben und sie für mich tun zu lassen, was sie wollten.

Ich sah Thayer an und bemerkte seinen harten Penis.

Ich fand es schade, dass ein Typ in diesem Alter mit zwei nackten Mädchen unter der Dusche stand und nichts gegen seinen harten Penis tun konnte.

Ich wusste als junger Mann, dass er nicht anders konnte.

Mein Cousin Timmy hat mir erzählt, dass sein Penis seinen eigenen Kopf hat und er nicht kontrollieren kann, wann sein Ding hart wird.

Also fragte ich Thayer, was er mit mir oder Priya machen wollte, und er sagte, er wollte Priya schon immer ficken.

Miles stand auf ihren Knien auf und drückte Kristen auf ihren Rücken und nahm sie an den Knien, um sie zu öffnen, um Zugang zu ihrer gemischten Muschi zu erhalten.

Er konnte den besonderen Geruch riechen, der zwischen ihren Beinen ausströmte und ihre Lippen glühten immer noch von seinem eigenen Sperma und fragte: „Also, wie alt waren Priya und Thayer?“

Kristen sagte: „Priya, ich glaube, sie war ungefähr zehn, vielleicht elf, sie war nicht klein, sie war fast so groß für ihr Alter wie ich.

Thayer, ich glaube, er war ungefähr fünfzehn.

Thayer lächelte uns beide an und erzählte uns, dass er vor ungefähr einem Jahr wie ein richtiger Mann abspritzen konnte.?

Kristen spreizte ihre Beine und Miles schaute auf die Öffnung ihrer eigenen Muschi und half Miles, seinen Kopf in ihre nasse und wunde Muschi zu stecken.

Dann schlang sie ihre Beine um Miles, küsste ihn und sagte: „Ich mag diesen Dr. Spencer.

Ich denke, wir sollten diese Aktivität von nun an in unsere Therapiesitzungen aufnehmen.

Was denkst du??

Miles fragte: „Ich denke, Sie werden mich früher oder später töten.“

Fick so gut!

Also, hat Thayer Priya gefickt??

Kristen sagte: „Oh ja, das hat sie.

Sie war auch keine Jungfrau.

Ich saß in der Ecke der Dusche und spielte mit meiner Muschi, während ich zusah, wie sie sich liebten.

Nachdem ich sie einige Minuten lang beobachtet hatte, ging ich zu Priya hinüber und drückte meine Muschi nah an ihr Gesicht und sie küsste meine frisch nasse Muschi.

Nach einigen weiteren Minuten, in denen ich zugesehen hatte, wie Thayer ihre kleine Muschi hämmerte, konnte ich es nicht mehr ertragen.

Ich sagte Thayer, dass ich es auch in mir spüren wollte.

Priya und ich drückten ihn auf dem Duschboden auf den Rücken und setzten uns auf ihn.

Das Wasser traf mich großartig auf den Rücken, als Priya mich küsste und an meiner Zunge saugte.

Ich konnte spüren, wie Thayers junger Schwanz so tief wie möglich in mich glitt.

Er war noch nicht ganz zum Mann herangewachsen, aber er war immer noch wunderbar in mir.

Ich sagte Priya, sie solle ihren Arsch bewegen und sich auf Thayers Gesicht setzen, und wir zwangen ihn, ihre Muschi zu essen, während ich seinen fünf Zoll langen Schwanz ritt.

Miles schloss seine Augen, als Kristens Muschi so schön und saftig war und ihre Gedanken gingen zurück zu ihrer kleinen Tochter und ihrer Ficksession heute Morgen und sagte: „Oh Amy, deine Muschi ist großartig und so eng.“

Kristen nahm es sofort und sagte: „Ich bin Kristen, wer ist Amy?“

Miles war es an diesem Punkt völlig egal, da das Bild ihrer Tochter sich nun in ihr Gedächtnis eingebrannt hatte und sie sagte: „Amy ist meine Tochter und wir haben angefangen, uns gegenseitig zu ficken.

Heute war unser erstes Mal.

Kristen sagte: Oh Gott!

Dr. Spencer ist so süß!

Okay, ich habe kein Problem damit, so zu tun, als wäre ich deine Tochter Amy.

Mach weiter und tu so, als wäre ich sie, weil ich am Ende mit Priya und Thayer in meinem Kopf enden werde.

Thayer sagte mir, er wolle meinen Arsch ficken, was er noch nie zuvor getan hatte, und wollte es versuchen.

Ich legte meine Hände und Knie auf den Boden der Dusche und er schob seinen Schwanz in mein Arschloch, während Priya sich zu meinem Arsch bewegte.

Sie legte ihren Kopf auf meinen unteren Rücken und sah zu, wie ich sie nahm.

Thayer zog sich manchmal selbst heraus und ließ sie ihren Arsch schmecken.

Miles sagte: „Ja, Kristen, ich bin so nah dran, bitte hören Sie nicht auf, mir zu erzählen, was als nächstes passiert ist.“

Ich bin kurz vor dem Ende.

Kristen sagte: „Sicher, aber du musst mich immer schneller ficken, weil Thayer angefangen hat, mein stinkendes Loch so hart und tief wie möglich zu hämmern.

Priya wollte seinen Schwanz mehr als mich und fiel auf ihren Rücken und spreizte ihre Beine.

Thayer zog sich aus mir heraus und schob seinen Schwanz in ihr Arschloch, als ich mich über ihr Gesicht bewegte und sie dazu brachte, meine nasse Muschi und mein stinkendes Arschloch zu essen, während Thayer sie fickte.

Thayer und ich begannen uns zu küssen und das brachte ihn dem Orgasmus näher.

Ich sagte ihm, dass ich sein Sperma essen wollte, und er zog sich heraus und legte sich auf mich und fing dann an, vor meinem Gesicht zu masturbieren.

Priya ging auf die Knie und wir sahen beide, wie er mit seinem Sperma auf unseren Gesichtern und in unseren Mündern masturbierte.

Miles lehnte sich zurück und zog sich von Kristen zurück und setzte sich mit geschlossenen Augen auf seinen Bauch, streichelte seinen Schwanz und sagte: „Amy, sag mir, dass du Papas Sperma willst.“

Kristen spielte zusammen und sagte: „Daddy schieß dein Sperma in meinen Mund und auf mein Gesicht.

Ich will es hören, bitte komm schon Papa.?

Meilen?

Ihre Hand war verschwommen, als Kristens Muschisäfte perfekt seinen Schaft schmierten, und dann sagte sie mit einem leichten Muhen: „Oh verschwitzt, hier kommt es.“

Miles ließ ein Seil los, das Kristen am Kinn traf und dann in zwanzig verschiedene Richtungen auf ihrem Gesicht, ihren Brüsten und ihrem Bauch explodierte.

Die nächste Saite traf ihr Ziel direkt in seinem Mund.

Der nächste war weit weg, als er ihr auf die Nase schlug und sich dann zu ihrer Stirn schleppte.

Der nächste war perfekt, weil Kristen die Spitze in ihren Mund steckte und den Rest seines Spermas von seinem Schaft riss.

Wann Meilen?

Schwanz entleerte sich in ihrem Mund Kristen ließ ihn von ihrem Mund und ihrer Hand los und sagte: „Danke, Dr. Spencer, dass Sie mich zu diesem besonderen Moment mit Thayer und Priya zurückgebracht haben.“

Ende Kapitel 18

Nochmals vielen Dank, dass Sie sich die Zeit zum Lesen genommen haben.

Bleiben Sie dabei, denn das nächste Kapitel wird eine sehr interessante Lektüre darüber sein, was als nächstes in Schweden passiert.

Wie immer schätze ich konstruktive Kritik, weil ich ein besserer Autor sein möchte.

Die Geschichte ist auch vorbei, aber wenn ich jedes Kapitel bearbeite, kommen immer neue Dinge hinzu.

Wenn Sie also etwas haben, das Sie gerne in der Geschichte sehen würden und an dem gearbeitet werden kann, werde ich mein Bestes tun, um meine Fans zufrieden zu stellen.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.