Fügen sie zuerst meine mutter und schwester sue hinzu, dann meine cousine

0 Aufrufe
0%

Als ich ein College-Neuling war, akzeptierte mein Vater eine Stellenversetzung aus dem Ausland, weil er dachte, dies sei seine letzte Chance, erfolgreich zu sein.

Meine Mutter weigerte sich zu gehen und sie hatten ungefähr 6 Monate lang eine Fernehe, bevor mein Vater meine Mutter gegen ein neueres Modell eintauschte.

Sie haben sich getrennt, als ich klein war.

Er kam zu meiner Abschlussfeier, aber ich habe ihn seitdem nicht mehr gesehen und bis auf seine Facebook-Kommentare überhaupt nichts von ihm gehört.

Ich war kein Züchter, aber er war gut mit den Mädchen im College.

Die beiden Beziehungen dauerten über 6 Monate und die letzte war erst vorbei, als sie nach dem Abschluss einen Mann mit einem guten Job und einer eigenen Wohnung gefunden hatte.

Journalistische Absolventen mit einem „B“-Durchschnitt von einer Schule der Stufe 3 sind nicht sehr gefragt.

Ich hatte 19 Stunden pro Woche als stellvertretender Direktor im Einzelhandel und als ich 5 Monate mit dem College fertig war, hatte ich 4 freiberufliche Geschichten für insgesamt weniger als 500 US-Dollar an Fachzeitschriften verkauft.

Vielleicht haben Sie meinen Beitrag „Reifen an den vorsichtigen Käufer verkaufen“ oder „Konserven können immer noch rentabel sein“ gesehen.

Ich hatte Glück, dass mein Schießwagen der Nationalgarde bezahlte und ich keinen College-Kredit hatte.

Ich kam mit meinem Roman nicht weiter und hatte mich auf Hunderte von Jobs beworben.

Schließlich bekam ich einen 10-Stunden-Job bei einer kleinen Zeitung als „angestellter Autor“, wobei ich hauptsächlich über Geschäfte schreibe, die Anzeigen verkaufen oder unsere Anzeigen kaufen.

Es war ernüchternd zu wissen, dass mein Praktikant hoffte, ich würde kündigen, damit er meinen Job bekommen könnte.

Ich dachte, ich hätte eine Chance bei einem Verkäufer in meinem Geschäft, aber er bat den Chef, ihn von meiner Schicht fernzuhalten, und mein Chef sagte mir, ich solle sehr vorsichtig sein.

„Vermeide soziale Situationen mit Frauen, denn das führt nur zu Problemen“, war sein Rat.

Ich lebte bei meiner Mutter, hatte wenig Geld, um auszugehen, und tat mir oft leid, wenn ich am Samstagabend einen Film ansah.

Der Film hatte viele Werbespots und ich entschied, dass das Ausleihen eines Films vom Kiosk für etwas mehr als einen Dollar eine gute Investition für die nächste Woche wäre.

Eine Anzeige war eine Anzeige für einen öffentlichen Dienst, in der es darum ging, ein Organspender zu sein.

Plötzlich kam mir eine Idee.

„Wirst du mir eine Niere geben, wenn ich sie brauche?“

„Natürlich!“, fragte ich meine Mutter.

genannt.

„Also, wie wäre es mit einem Blowjob?“

Ich fragte.

Er sah mich ein paar Sekunden lang streng an und sagte mir, ich solle beim Duschen sehr genau nachdenken und dann ins Schlafzimmer kommen, wenn es noch richtig aussehe.

Ich dachte nicht wirklich viel nach, bevor ich in ein Handtuch gehüllt in sein Zimmer ging.

Sie lag nackt im Bett und sagte: „Ich dachte, ein bisschen visuelle Stimulation könnte helfen.“

Sie hatte einen birnenförmigen Körper mit großen Hüften und kleinen Brüsten.

Ich glaube nicht, dass er sich das jemals zuvor angesehen hat, aber seine 43 Jahre sahen für ihn nicht schlecht aus.

„Wenn wir das tun, werden wir es nie zurückbekommen!“

Er sagte und ich sagte, mach dir keine Sorgen.

Wir waren Erwachsene, wir liebten uns und wir bekamen keine Babys, also spielte Inzest keine Rolle, sagte ich zumindest.

„Dann leg das Handtuch hin und lass uns diese Sache beenden“, sagte er.

Er packte meinen halbharten Schwanz und nahm ein paar Schläge.

„Genau wie dein Vater“, sagte er.

„Sie wollte auch immer Blowjobs und ich hätte mehr geben sollen“.

Er sagte mir, ich solle nicht in seinem Mund ejakulieren, weil er diesen Teil nicht mochte, aber wenn nötig, könnte ich es auf die Katze ejakulieren, weil er immer noch die Pille nahm.

Es wurde immer besser, aber jetzt, wo ich auf seine Fotze wichsen würde, schuldete ich ihm auch ein Happy End.

Er gab einen guten Blowjob, aber die „Ejakulation in meinem Mund“ war irgendwie demoralisierend, ausgeglichen durch die Tatsache, dass ich in seine Muschi ejakulierte.

Ich sagte ihm, er solle nach ungefähr einer Minute des fachmännischen Leckens und Reibens aufhören, damit ich nicht zu früh ejakulieren würde.

Sie war schon etwas nass, als ich anfing, ihr Interesse zu zeigen.

Ihr glücklicher Ort war genau dort und anfangs leicht zu finden, aber als meine Mutter aufgeregt wurde, fing sie an, ein bisschen zu navigieren.

Ich hielt inne, um ihm nahe zu kommen, ahh und ahhhhhhhhh, als er seine Hüften im Rhythmus meiner Stimulation bewegte.

„Nein!, hör nicht auf!, bitte mach weiter, mach weiter!“

sie bat, also tat ich es.

Ihr Orgasmus, der ungefähr 15 Sekunden später kam, schien weniger intensiv als bei allen anderen Frauen, mit denen ich zusammen war, nur ein paar kurze Atemzüge und ein „Ahhhhhhh“-Flüstern, aber sie drückte meinen Kopf mit den anderen.

Ein Lachen, das sagte, er wüsste nicht, wie sehr er es brauchte.

„Aber hier sollte es um dich gehen!!!, lachte, „Komm schon!, du hast es verdient!“ Es dauerte nicht lange.

und obwohl es schon ejakuliert war, fickte er mich mit Enthusiasmus und Enthusiasmus. In weniger als 2 Minuten war ich voller Freude und ich hoffte schon auf das nächste Mal. Dann sagte er, ich solle in meinem eigenen Bett schlafen.

und dass wir morgen früh reden können.

Am nächsten Morgen stand ich zuerst auf und goss den Kaffee ein.

Da ich seit mindestens einem Monat nicht mehr bei ihr gewesen war, hatte ich beschlossen, meiner Mutter eine Freude zu machen, indem ich mit ihr in die Kirche ging.

Ich kochte Pfannkuchen, als sie in die Küche kam.

„Nun, wir haben eine neue Situation, richtig? und ich muss zugeben, dass ich damit einigermaßen zufrieden bin.“

sagte er, „aber wir müssen uns unterhalten!“.

Abgesehen von der Mutter-Sohn-Situation sagte sie, sie sei zu alt, um mit mir Schritt zu halten.

„Du wirst jetzt jede Nacht Sex wollen!“

rief sie aus, was wahr war.

„Das ist alles, was ich zwei oder drei Nächte in der Woche tun kann.“

Ich bot Montag, Mittwoch und Samstag an und er sagte, Samstag sei „Date Night“.

Ich habe bereits gesagt, dass wir keine Termine bekommen können, aber wenn wir anfangen, sie zu nehmen, können wir bis Sonntag gehen, aber er sagte, Sonntag und dann Montag wird zu viel sein.

Ich schlug jeden Abend vor, er antwortete: „Wir werden sehen.“

Wir frühstückten, schauten in die Zeitung und gingen in die Kirche.

„Bete immer wieder um Vergebung für das, was wir letzte Nacht getan haben“, sagte meine Mutter, als sie aus dem Auto stieg.

Wir aßen nach der Kirche ein Fast-Food-Mittagessen und fuhren nach Hause.

Meine Mutter sagte, dass sie vielleicht für den Rest der Woche keinen Sex an 2 Tagen hintereinander haben könne, aber im Moment sagte sie, sie sei bereit, wenn ich den Nachmittag damit verbringen wollte, zu lernen, wie man sich gegenseitig im Bett befriedigt.

Versuchen.

Wir konnten am Sonntagabend keinen Sex haben, weil wir am Sonntagnachmittag so müde waren.

Ich habe kleinen Brustwarzen in unserer ersten Sitzung wenig Aufmerksamkeit geschenkt, aber an diesem Nachmittag begann ich zu entdecken, wie empfindlich sie sind.

Sanft an ihnen lutschend, während ich ihre Muschi mit meinen Fingern bearbeitete, brachte sie ihn innerhalb von Minuten zur Seite, also musste ich zurücktreten, um die Sitzung zu verlängern.

Nachdem ich ein paar Minuten mit meinem Schwanz gespielt hatte, entdeckte ich ihre Fotze mit meiner Zunge, als sie sanft ihre Brustwarzen wie ein Zifferblatt in einem Radio beugte.

Er liebte dies auch.

Mehr als eine Stunde später sagte er, er könne nicht länger warten und wir müssten es beenden.

Dann überholte er mich in seiner Lieblingsstellung und wir kamen zusammen zum Orgasmus.

Ich sah die Anspannung auf ihrem Gesicht, als sie um die Ejakulation kämpfte, aber ich sah auch die reine Liebe und Sorge in ihren Augen.

Wir haben es am Dienstag und Donnerstag wieder getan.

Meine Mutter sagte mir, dass sie sehr froh war, die Pille abzusetzen.

Sie hatte bei ihrem Vater nie Verhütungsmittel verwendet, weil sie immer gehofft hatten, ein zweites Kind zu bekommen.

Nachdem mein Vater gegangen war, nahm sie die Pille, weil sie dachte, sie würde viel „Swinging Bachelor“-Sex haben.

Es ist nicht passiert.

Sie hatte zwei One-Night-Stands gehabt, die Männer nicht suchten.

Als sie mit mir anfing, wollte sie gerade ihre Tabletten absetzen.

Am Freitag freute ich mich auf Samstag.

„Lass mich dir von Tante Sue erzählen“, sagte meine Mutter am Freitag beim Abendessen.

Was war es zu wissen?

Ich sah Tante Sue und ihre Tochter Kassie mindestens zweimal im Monat, und ich wusste, dass meine Mutter und meine Tante mindestens einmal am Tag telefonierten.

Sie erzählte mir, als klar wurde, dass Sue eine unverheiratete junge Mutter werden würde, habe meine Mutter meinem Vater erlaubt, bei uns einzuziehen.

Sue und Baby leben seit 3 ​​Jahren bei uns.

Mein Vater war nicht so begeistert, wie ich dachte.

Meine Eltern sagten meinen Eltern, solange Sue im Haus wohnen könne, könne sie jeden Abend Sex mit dem einen oder anderen haben, oder fast nie, wenn sie nicht wollte.

Er stimmte schließlich zu und meine Mutter sagte, er sei ein sehr rücksichtsvoller Liebhaber, „genau wie du“.

Er sagte, er sei nachts immer enthusiastisch, als hätte er eine Woche nicht geschlafen.

Tante gab ihm auch gute Noten, und Dad und Sue hatten weiterhin gelegentlich Sex, selbst nachdem Sue bei ihr eingezogen war.

Er war Sues einzige Konstante unter einer Reihe beschissener Freunde, und als mein Vater aus der Stadt zog, vermisste Tante Sue den Sex genauso sehr wie meine Mutter.

„Also Will, wenn du willst, würde ich dich endlich mit Tante Sue teilen. Sie braucht einen Liebhaber und ich weiß, dass ich nicht lange mit dir mithalten kann!“

Ich fragte, wann wir anfangen würden, und er sagte: „Er wird um 7 hier sein“.

Nach ein paar Minuten Hallo und Smalltalk sagte Sue, sie hätte nur eine Stunde Zeit, um unsere Beziehung vor Kassie zu verbergen, und dann würde sie nach Hause gehen. „Dann müssen wir anfangen!“

Er lachte.

Meine Mutter sagte, sie müsse einkaufen und ging.

Sue war jünger als ihre Mutter, aber sie waren sich sehr ähnlich, außer dass meine Mutter ihr Haar in einer anderen Farbe gefärbt hatte als Sue.

Ich dachte, Sue hätte einen größeren Träger, aber es stellte sich heraus, dass es nur ein gepolsterter BH war.

Aus einer Ahnung heraus saugte ich sanft, als ich in Sues Bett lag, als erstes, nachdem ich von den empfindlichen Brustwarzen meiner Mutter erfahren hatte.

Er antwortete schnell und nahm meine Hand zwischen seine Beine, während er mit seiner anderen Hand meinen Schwanz ergriff.

Wir haben lange nicht gespielt.

Ich wusste schnell, dass Sue unbedingt ejakulieren musste und dass die längere Sexsession bis zum nächsten Mal warten konnte.

Ich bewegte mein Gesicht von ihren Nippeln zu ihrer Fotze und fragte sie, ob sie es mag, oben oder unten zu sein.

Er antwortete nicht: „Ich bin so nah dran!!!, dreh dich um!!!“

außer zu sagen.

Er ließ mich in einer umgekehrten Position sitzen und sagte: „Lass mich die Arbeit machen!“

genannt.

Er rutschte auf und ab und beugte sich manchmal über meine Füße und manchmal bog er seinen Rücken und musste seine Hände benutzen, um nicht zurückzufallen, während er meinen Schwanz rein und raus, rein und raus bewegte.

„Fast!, fast!, sehr gut, sehr gut“, flüsterte er.

Gerade als ich dachte, ich könnte mich nicht länger zurückhalten, kam er etwas intensiver zum Orgasmus als meine Mutter und lachte dann: „Oh, wie ich das gebraucht habe!!“

Diese Sitzung, die weniger als 20 Minuten dauerte, wurde zu unserem Modell.

Wir haben nie Zeit mit dem langsamen Aufbau verbracht, den Liebhaber genießen.

Es war nur sexuelle Erlösung.

Normalerweise würden wir 15 Minuten brauchen, aber wenn ich es in 10 Minuten schaffen würde, wäre er genauso glücklich.

Meine Mutter und Sue waren dort anders, weil meine Mutter die einstündigen Sitzungen wirklich genoss.

Meine Oma, meine Mutter und Sues Mutter waren noch am Leben und wir gingen zu Thanksgiving zu Gram nach Hause.

Meine Mutter und Sue hatten einen jüngeren Bruder, der mit seiner Familie dort war, und Grams Schwester war auch da.

Onkel Matt tranchierte den Truthahn und wir hatten alle eine gute Zeit.

Ich saß neben Kassie, wie ich es seit meiner Kindheit getan habe.

Obwohl Kassie jetzt ein College-Neuling ist, beklagte sie sich über einen Mangel an Dating.

Er sagte, dass Jungen aus der Oberschicht dafür bekannt seien, erstklassige Mädchen auszunutzen, und er sei bereit, das auszunutzen.

„Du hattest College-Freundinnen, gib mir Ratschläge, wie man einen Freund findet“, bat er.

Ich musste diplomatisch sein.

Wenn Jungen in seiner Highschool-Klasse Mädchen bewerten würden, wäre er im unteren Drittel.

Sie war etwas übergewichtig, trug hauptsächlich Jeans und Sweatshirts, kümmerte sich nicht viel um ihre Haare und trug selten Make-up.

„Geh zu einer Party und zieh dich an, als wärst du auf Tinas Hochzeit“, kommentierte ich.

Tina, jetzt Onkel Matts Schwägerin, war Bühnenbildnerin in New York.

Sie hatte die Brautjungfern so angezogen, dass sie der Chorfolge in einem zwitschernden Musical ähnelten.

Die Damen trugen kurze, enge Röcke, der einzige Unterschied war, dass sie in leuchtenden Farben waren.

Die Oberteile waren farblich aufeinander abgestimmt und alle trugen bunte Perücken und High Heels.

„Wir sahen aus wie Huren und konnten in diesen Schuhen nicht tanzen!“

Schrei.

Ich sagte ihnen 14 bis 94, dass sie die Aufmerksamkeit aller Männer im Raum auf sich gezogen hätten.

Ich sah Onkel Matt an und seine Augen flehten mich an, ihn nicht nach seiner Meinung zu fragen.

„Männer sind so oberflächlich!“ Kassie lachte und ich „Seitlicher als du denkst!“

Ich antwortete.

Er sagte, er könne nicht mehr in dieses Outfit passen, aber wenn er sich heute Abend anziehen würde, würde er einen Flügelmann brauchen, der ihn ab 18 Jahren in einen Club bringt.

„Kannst du mich nehmen?“

„Ich bezahle meinen eigenen Weg“, bat er.

Ich wurde installiert, aber kein Problem.

Ich war schon eine Weile nicht mehr draußen und es wäre schön, jemanden zu haben, zu dem ich gehen könnte.

Ich bin um 8 Uhr zu ihm nach Hause gegangen.

Es war noch nicht fertig.

Tante Sue sagte, Kassie sei schlau und verstehe, was sie, meine Mutter und ich tun.

Er sagte weiter, dass Kassie vielleicht mit mir schlafen möchte und das ist in Ordnung.

„Deine Mutter und ich werden ein bisschen zu viel Wein trinken, um unseren Tag mit Gram zu überstehen, damit ich bei dir schlafen kann, anstatt ein betrunkener Fahrer zu sein. Wenn du Glück hast, kannst du deine Datteln hierher bringen, aber falls Sie es wollen

Ihr habt Glück miteinander, das könnte das Beste sein.“

Kassie ging hinaus, gekleidet, um zu töten.

Sie trug ein Strickkleid mit einem sehr kurzen, tiefen Ausschnitt.

Sein Regal war größer und gut ausgestellt.

Sie trug eine rosa Perücke, die zu den Absätzen passte, die sie bei der Hochzeit trug, und als sie auf mich zutaumelte, „Bum genug???“

genannt.

Ich sagte ihm, er sei sich sicher, dass es viel Aufmerksamkeit erregen würde.

Sobald wir ins Auto gestiegen waren, aber nachdem ich ihren Arsch und ihre Beine bewundert hatte, während ich die Tür aufhielt, sagte sie, dass sie mir ihre Jungfräulichkeit geben würde, wenn sie wüsste, dass ich zur Familie gehöre.

brachte sie zum Abschlussball.

Ich sagte ihm, es sei eine neue Entwicklung und etwas, auf das ich nicht so stolz sei, wie ich es liebte.

Er sagte mir, dass er nie eine befriedigende Freundin hatte.

„Ich kann eine tolle Zeit mit meinen Spielsachen haben, also weiß ich, dass alles funktioniert, aber Leute, zumindest die Widerlinge, mit denen ich zusammen bin, verstehen es nicht. Lass uns eine Stunde im Club bleiben,

Ich sehe einige Gegenreaktionen auf mein Outfit, aber ich hoffe wirklich, dass du mich nach Hause bringst und mich richtig machst.

Im Club musterte ihn der Türsteher von Kopf bis Fuß und fragte nach seinem Ausweis, bevor er ihm ein ziemlich enges rotes Armband um sein rechtes Handgelenk legte.

„Freier Eintritt für dich Schatz“, sagte sie.

Er gab ihr ein kostenloses Softdrink-Ticket und kam zu mir herüber.

Ich habe ein weißes über 21-Armband gekauft und mir wurde gesagt, wenn ich Alkohol für Minderjährige trinke, werden sie mich der Polizei übergeben, die um die Ecke steht.

„Das kostet 10 Dollar“, sagte er.

Ich sagte, ich sei bei Kassie, und sie sagte, es sei egal.

Sie ermutigten hübsche, stilvoll gekleidete Mädchen, aber alle Jungen zahlten sich aus.

Wie vereinbart, ging Kassie auf eine Seite des Clubs und ich setzte mich an die Bar.

Sofort fragte ein Mann und fragte sich, ob Kassie entführt worden sei.

Ich lachte, dass er mein Cousin war und ich nur ein Flügelmann.

Der Mann, der mit ihm plauderte, ging zu seiner Gruppe.

Ich hatte kurze Gespräche mit mehreren Damen, die meistens bald endeten, nachdem sie von meiner Situation erfahren hatten.

Ein Mädchen war wirklich schlecht.

„Freiberuflich ist nur ein anderes Wort für Arbeitslose!!

Ah!

Er sah den Ausdruck in meinen Augen und sagte: „Das dachte ich auch!“

er ging weg.

Die Stunde verging langsam, aber ich blickte auf und sah, dass Kassie mir zuwinkte.

Sie sagte ihm, er solle sie nach Hause bringen, und mindestens 4-5 Männer sahen mich mit bösen, unglücklichen Augen an.

Das Mädchen, das mich misshandelte, sah überrascht aus, als sie mir dabei zusah, wie ich mich mit einer viel hübscheren Frau als ihr verabredete.

Ich zwinkerte ihm zu………Ich konnte nicht anders.

Als wir zum Auto gingen, erzählte mir Kassie, dass sie mehrere Angebote abgelehnt und ihre Nummer mehreren Männern gegeben hatte.

„Es hat Spaß gemacht und ich würde definitiv ja zu einem davon sagen, wenn ich nicht darauf aus wäre, eine Nacht mit dir zu verbringen!!!“

Er rieb sich die Füße, als ich ins Auto stieg, und er sagte, er sei sehr glücklich, diese Killerschuhe auszuziehen.

„Haben sie meine Beine gut aussehen lassen?“

fragte sie, und ich sagte, ich könne es kaum erwarten, diese Schenkel neben meinem Gesicht und meinem Hals zittern zu sehen.

„Würdest du das für mich tun??!!?“

„Bestimmt!“

„Niemand sonst hat es!“

„Dann haben sie es nicht verdient, bei dir zu sein“

„Fahr schneller!“

Wie versprochen war das Haus leer als wir dort ankamen und wir gingen direkt ins Schlafzimmer und fingen sofort an unsere Klamotten auf den Boden zu werfen.

„Ich habe gesehen, wie du auf meine Brüste geschaut hast“, lachte sie, „Sie sind nicht in nur 5 Stunden gewachsen! Sie sind nicht echt!!!, eine kleine Hilfe von Victoria’s Secret!!, ich hoffe, du tust es nicht.

Denken Sie daran, die Fakten sind ein bisschen klein!“

Ich war nicht in der Stimmung zu reden, als ich sie küsste und sie ins Bett hob.

Ihre Brüste, befreit von ihrem gepolsterten Pull-up-BH, waren viel hübscher, als sie dachte.

Sie waren B-große, feste Hügel, ohne Anzeichen von Durchhängen, und ihre Brustwarzen reagierten, obwohl sie größer waren als die ihrer Mutter.

Während wir uns küssen, legt sich ein Arm um ihren Hals, aber meine andere Hand reibt sie bereits, als ihre Hüften zu reagieren beginnen.

Ich stieg darüber hinweg und plante nur, ein paar Schläge einzustecken, bevor ich den Frauenteilen eine mündliche Warnung gab.

Vier oder fünf Schläge in dieser glückseligen, engen, rutschigen Vagina verwandelten sich in sie und ich musste raus, als sie sie perfekt zurückschob.

„Ah!“

Er war ein wenig traurig, dann ein viel glücklicheres „Ohhhh!“

Als ich mein Gesicht zwischen ihre Beine klemmte und versuchte, sie zum Zittern zu bringen, wie ich es versprochen hatte.

Er antwortete schnell und ich schob meinen Schwanz wieder hinein, aber als er meinen Stoß traf und mich tief zog und die ganze Zeit vor Freude stöhnte, musste ich nach draußen gehen.

Ein wenig oraler, als er ihre Brustwarzen massierte, brachte sie ihn bald zum Weinen, dass er fast fertig war.

Ich drehte mich herum und ließ sie nach oben klettern, um ein wenig mehr Kontrolle über ihren Höhepunkt zu haben.

Später fand ich heraus, dass sie das noch nie zuvor versucht hatte, aber der Körper ihrer sexhungrigen 19-Jährigen reagierte genau so, wie ich es mir erhofft hatte.

Weil ich mich nicht meinem eigenen Kampf stellte, sah ich ihren Kampf ums Ejakulieren.

„Versuch mal ihre Klitoris zu reiben!“

flüsterte ich und er befolgte sofort meinen Rat.

Bald darauf begann ihre Oooh- und Ahhhh-Stimme zu zittern und wurde lauter.

Ich konnte mir nicht helfen, als meine Keimdrüsen begannen, unfreiwillige, wundersame Kontraktionen zu haben, die eine schöne Menge meines Spermas in diese eifrige Katze drückten, so sehr ich es nähte.

Ihr Höhepunkt war stärker als der ihrer Mutter, und ihre Kontraktionen überzeugten den letzten Tropfen Ejakulation aus meinem erschöpften Körper.

Wir hielten für ein paar Sekunden inne, während sie ihre Hüften langsam ein- und ausspannte und sich entspannte.

Wir lachten und er drehte sich herum und fing an, mich über meine ganze Brust, meinen Hals und mein Gesicht zu küssen.

„Jetzt weiß ich, warum die meisten Mädchen Jungs mögen!!!“

Sie weinte.

Wir schliefen in den Armen des anderen ein.

Mein Geschäft hatte um Mitternacht für den Black Friday Sale geöffnet, aber ich musste nicht vor 9 Uhr für eine 8-Stunden-Schicht da sein (ich arbeitete normalerweise 4).

Ich bin um 7 aufgestanden, um nach Hause zu gehen und mich umzuziehen.

Kassie wachte lange genug auf, um zu sagen, dass sie eine 6-Stunden-Schicht in dem Pflegeheim arbeiten würde, in dem sie Teilzeit arbeitete.

Er sagte, ich solle nach der Arbeit vorbeischauen, um mir seine neue Frisur anzusehen.

Er hatte am Montag ein Vorstellungsgespräch und wollte gut aussehen, damit er den Rest des Hauses hinter sich lassen konnte.

Da die meisten Frauen am Black Friday einkaufen wollen, haben sie und ihre Mutter es geschafft, sich im Friseursalon zu amüsieren.

Kassie wollte Lehrerin werden und besuchte als Tagesschülerin ein örtliches College.

Es war schwierig zu bezahlen.

Seine Mutter hatte jahrelang Geld gespart und sein Vater tat sein Bestes und unterstützte seine Frau und 2 Kinder.

Ich hatte Kassie vorgeschlagen, sich der Nationalgarde anzuschließen, da dies für mich ein Lebensretter war, aber bisher hatte sie sich dagegen gewehrt.

Wie auch immer … das Vorstellungsgespräch war für einen Speisesaal / Spielplatz in einer örtlichen Schule.

Es waren 2 Stunden an 5 Tagen in der Woche, und als sie ihren Abschluss machte, hatte sie einen Schritt in Richtung einer Lehrtätigkeit.

Sie wollte den Platz eines Mädchens einnehmen, das aufhörte, als Lehramtsstudentin zu arbeiten.

Als ich bei Sue und Kassie zu Hause ankam, musste Kassie sofort gehen, nachdem ich ihr Komplimente zu ihren neuen Haaren gemacht hatte.

Kassie trug rosa Schürzen und Schuhe mit weißen Gummisohlen, aber ich merkte, dass sie toll an mir stand.

Nachdem Kassie gegangen war, sagte Tante Sue: „Ich habe mir auch die Haare machen lassen!“

sagte sie und verstand den Hinweis, dass ich ihr sagte, dass sie großartig aussah.

„Nun, ich hoffe hin und wieder, jetzt, wo du mit Kassie fertig bist, genieße ich dich immer noch“, lachte er, „wie wär’s jetzt?“

Weniger als eine halbe Stunde später war ich nach unserer üblichen verrückten Session auf dem Heimweg.

Wir haben auf dem Heimweg Wein, Pommes und Bier gekauft.

Meine Mutter hat von mir keine Miete bekommen, also habe ich versucht, etwas für das Haus zu kaufen.

Ich habe keinen Wein getrunken, aber ich wusste, dass meine Mutter und Sue am Abend zuvor zu gepflegt geworden waren.

Sie waren noch nicht einmal aufgewacht, als ich an diesem Morgen nach Hause kam, um mich umzuziehen.

Sie trinken nicht oft, aber ich gebe ihnen eine gute Quelle, wenn sie das nächste Mal trinken.

Ich rief meine Mutter an, um zu fragen, ob sie wollte, dass ich Essen zum Mitnehmen bekomme, und sie sagte, ich könnte Pizza haben, aber ich müsste mich beeilen.

Während wir die Pizza aßen, sagte mein Vater, er habe seit seinem Umzug meistens keinen Sex mehr gehabt, und es sei in Ordnung.

Jetzt, wo er es wieder hatte, brauchte er mehr, als er dachte.

Er sagte, er wisse, dass Freitag Sues Nacht sei, aber es würde sehr schwierig sein, auf Sonntag zu warten.

„Glaubst du, du kannst es noch einmal für meine Mutter heben?“

Sie fragte.

„Wenn du nicht ejakulieren kannst, werde ich es später nachholen, aber ich brauche es heute Abend wirklich.“ Ich sagte, es wäre mir ein Vergnügen und ich würde es abnehmen, selbst wenn ich es nur verbal könnte.

Ich sagte ihm, er würde nie zweimal fragen müssen.

Er lächelte nur.

Wir haben das Geschirr in kurzer Zeit gespült, weil wenig übrig war.

Ich sagte, ich würde duschen, dann etwas fernsehen und früh ins Bett gehen.

Als ich von der Dusche zurück in mein Zimmer kam, wartete er auf meinem Bett auf mich.

Ich hatte schon eine Erektion.

Meine Mutter mochte normalerweise einen langsamen Aufbau und unsere Sitzungen am Sonntag dauerten immer über eine Stunde, aber heute Abend sagte sie, sie müsse wirklich schnell ablaufen. „Wenn es dir nichts ausmacht.“ Wie könnte es mich interessieren?

Er gab mir Leben und hatte dann Sex, als ich ihn wirklich brauchte.

Er hat alles verdient, was ich ihm geben konnte.

Ich ging direkt zu ihrer Muschi und begann mit der gleichen Schnelligkeit, die ihre Schwester liebte, nach Nippeln zu suchen.

Als ich in sie eindrang, flüsterte sie, dass sie mich heute Nacht wirklich brauchte und dass es besser sei als nur Blowjobs.

Ich konnte sehr schön länger als sonst pumpen, aber ich wusste bereits, dass ich nicht wieder das Problem des Abspritzens haben würde.

Ich wusste, dass sie diesen oben drauf für den Höhepunkt liebte, also konnte ich, nachdem ich ein wenig an ihren Nippeln gesaugt hatte, während ich ihre Klitoris rieb, fühlen, wie sie sich fertig machte, und ich drehte mich um.

Er war immer über mir und sagte, ich wüsste genau, was er wollte.

Diesmal machte ich mir vor ihm keine Sorgen um die Ejakulation, also gab ich ihm lange, tiefe und schnelle Schläge, als er auf mich zustieß.

Es war alles zu früh für ihn.

Ich wusste, dass ich ejakulieren könnte, aber es würde länger dauern.

Er sah meine Situation und Not und begann sich wieder meinem Druck zu stellen.

„Du kannst in meinen Mund wichsen, wenn du musst“, schnurrte sie, „oder auf meine Brüste ejakulieren, ich weiß, dass du meine Brüste liebst, oder ich kann das versuchen …“ Sie veränderte ihre Position, um mich hereinzulocken.

so tief wie möglich und dann die Spitze meines Penis über ihre Vagina (unten?)

Er sah, dass ich nervös war und lächelte.

„Ich kann dir sagen, dass es dir gefällt………

für dich geöffnet“

Ich hörte nur halb zu, da meine ganze Konzentration auf die großartigen Empfindungen gerichtet war, die mein Schwanz bekam.

Es war so gut, dass ich dem Drang schnell nachgab und grunzte, als der Orgasmus meinen Körper eroberte.

„Oh Will!!! Das war genau das, was ich brauchte und ich brauchte es, seit ich heute Morgen aufgewacht bin!“.

Ich sagte ihm, dass ich normalerweise mit einem Fehler aufwache und wenn er es braucht, können wir früh aufstehen, um vor dem Frühstück einen schnellen Happen zu essen.

„Mit deinen Händen an meinem Schwanz aufzuwachen, wäre eine großartige Art aufzuwachen!“

Er sagte, du wirst es nie erfahren und vielleicht werden wir es.

Am nächsten Tag, Samstag, inklusive Arbeiten für Kassie, Sue und mich.

Ich habe etwas lange geschlafen, eine 4-Stunden-Schicht gemacht und auch ein bisschen geschrieben.

Ich ging zu Sues und Kassies Wohnung und kam gegen 5:30 Uhr dort an.

Sue sagte, sie würde um 9 Uhr mit ihren Freunden ausgehen, und ich fragte Kassie, ob sie zurück in den Club gehen wolle.

Er wollte in ein billiges Restaurant gehen, wo ich einen Burger und einen Hähnchensalat obendrauf haben könnte.

Es hat Spaß gemacht und es sah aus wie ein Date … eher wie ein Date, für das er mich bezahlen ließ.

Sie trug Jeans und ein College-Sweatshirt, aber ihre Brüste waren größer.

Sie erwischte mich dabei und sagte: „Weißt du, es ist nur ein gepolsterter BH, aber du siehst ihn dir trotzdem an! (lacht) Ich kann mein neues Banker-Outfit für dich anziehen, wenn wir nach Hause kommen, und du kannst es auch.

Sag mir, welcher BH am besten aussieht“.

Ich möchte für das Vorstellungsgespräch PROFESSIONELL aussehen, aber dann kann ich mich in eine Schlampe verwandeln, wenn du willst.“ Ich sagte, es sei nicht nötig, weil ich bereits offen sei. Der Service war schnell und die Rechnung so bezahlt

Wir gingen direkt nach Hause.

Das „Banker“-Outfit war schön.

Ich fand WondurBra sah am besten aus und sagte: „Ich sehe aus wie meine Mutter!“

Sie hat sich beschwert.

Er hatte sich das Outfit für das Interview von seiner Mutter ausgeliehen und ich sagte: “

Aber du siehst auch aus wie eine Lehrerin,,,,,,,,,,,,, zieh dich für die Rolle an!“ Sie fragte, ob sie sich jetzt wie eine Schlampe anziehen sollte, denn das war die Rolle, die sie heute Abend spielen wollte.

Er sagte ihr nur, sie solle ihren Schlafanzug anziehen, weil sie sowieso bald auf dem Boden liegen würden.

Er lachte nur und sagte: „Lass uns ins Schlafzimmer gehen, aber lass die Finger von mir, bis ich das Kleid aus- und angezogen habe.

Weite,,,,,,,leere Stellen auf meinem Bankerrock sehen vielleicht nicht professionell aus.“

Ich schlief jede Nacht zwischen Thanksgiving und Neujahr.

Was für ein Glück!

Sue hatte eine Affäre mit einem Mann, der letzten Sommer für einen kurzfristigen Einsatz in der Stadt war.

Sie nahmen Kontakt auf und er schickte ihr ein Flugticket nach Vegas für ein „lustiges Wochenende“.

Sie sagte, abgesehen von mir und meinem Dad sei Joe der einzige gute Kerl, mit dem sie zusammen sei, und deshalb freue sie sich darauf.

Er kam 3 Tage später zurück, heiratete.

Seine Bank hatte Filialen in Joes Bundesstaat und veranlasste eine Überweisung.

Ich konnte keinen Sex mehr mit Sue haben, aber meine Mutter und Kassie haben gekündigt.

Mein Glück wurde durch zwei Wochen Dienst bei der regulären (Vollzeit-)Armee in Fort Irwin, Kalifornien, unterbrochen.

Ich hatte vorher 2 Wochen keinen Sex, aber diese 2 Wochen waren hart für uns alle drei.

Ich bin alleine mit dem Linienflugzeug geflogen, nicht mit meiner Guard-Einheit, sodass Kassie mich nach meiner Rückkehr am Flughafen statt im Guard-Hauptquartier abholen konnte.

Die Schlampe trug ein Brautjungfernkleid, als ich sie an der Gepäckausgabe traf.

Viele Männer wünschten, ich wäre ich.

Zurück an seinem jetzigen Platz ließ er mich warten, anstatt seine Kleider zu zerreißen, zumindest bis die Miete vorbei war.

Sie wollte das Outfit nicht beschädigen, weil sie es noch einmal für mich tragen wollte.

Unser erster Ausflug dauerte ungefähr 10 Minuten und ich bereitete mich gerade auf einen zweiten vor, als sie sagte: „Nicht heute Abend, bring sie nach Hause, weil deine Mutter auch seit 2 Wochen wartet! Wir können uns Zeit nehmen und es tun.“

morgen so viel du willst.“

Er sagte mir, ich solle eine Stunde hier bleiben, damit ich wirklich bereit wäre, wenn ich nach Hause komme.

Ich war so fertig und Kassie so widerwillig, dass ich eine halbe Stunde später nach Hause ging.

Kass muss meine Mutter angerufen haben, denn sie wartete im Bademantel auf mich, als ich nach Hause kam.

Er sagte nur, dass 2 Wochen auf dem Weg ins Schlafzimmer zu lang seien.

Wir hatten eine dieser einstündigen Sitzungen, die sie so liebte, und am nächsten Tag beim Frühstück sagte sie mir, dass sie nie glücklicher gewesen sei.

Sie wünschte, ihre Schwester würde näher leben, aber zu wissen, wie glücklich Sue war, machte auch meine Mutter glücklich.

„Kassie und ich wissen, dass es nicht ewig so weitergehen kann, aber im Moment ist es so perfekt, wie es nur sein kann“, sagte er.

Kassie steht auf der Warteliste für ein Zimmer im Studentenwohnheim an ihrem College, aber wenn sie es nicht bekommt, wird sie bei meiner Mutter und mir einziehen.

Mehr als 3 Jahre College sind vergangen und ich bemitleide mich nicht mehr.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.