Motivation zum abnehmen

0 Aufrufe
0%

Motivation zum Abnehmen

Ich bin gelernter Schreiner, aber als sich der Wohnungsmarkt vor einigen Jahren verlangsamte, musste ich einen anderen Karriereweg einschlagen, um über die Runden zu kommen.

Ich wurde Lehrer an der örtlichen Berufsschule.

Dort habe ich 5 Jahre allgemeinen Bau- und Schweißunterricht gegeben.

Es war ein gutes Konzert, aber mein Herz schlägt für die Träume der Menschen in Form der perfekten Küche, des Badezimmers oder des Arbeitszimmers.

Ich habe meinen Job als Lehrerin letztes Jahr gekündigt, als ich einen Vertrag mit einem großen Bauunternehmen unterschrieb.

Mein Geschäft befindet sich an der Hauptstraße, die durch die Stadt führt, aber direkt dahinter befindet sich die Rückseite eines Wohngebiets.

Eines Tages schleifte ich einige Schränke im hinteren Teil des Ladens bei offener großer Schiebetür ab, als ich merkte, dass mich jemand beobachtete.

Ich blieb stehen und sah mich um, um ein junges Mädchen zu finden, das schüchtern in der Tür stand.

Sie war attraktiv, aber ein wenig pummelig.

Ich fragte, ob ich helfen könnte?

während mein Handschleifer aus heiterem Himmel ist

?Vielleicht?

Robert.?

sagte er schüchtern.

„Da ist ein seltsames Gefühl, das hat nichts mit Schränken zu tun, was brauchst du, Sohn?

Wie Sie sehen, habe ich viel zu tun.

Sagte ich, während ich das Sägemehl von meiner Hose und meinem Hemd wischte.

?Ich habe ein Problem und brauche Ihre Hilfe.?

war seine Antwort.

?Weitermachen??

Ich erklärte.

„Nun, ähm, siehst du, mein Name ist Shannon?“

Es sind zwei Monate bis zum Abschlussball und ich muss etwas abnehmen, um in meinem Kleid wirklich gut auszusehen, aber ich brauche Hilfe, um motiviert zu bleiben?

war seine Antwort.

„Für mich siehst du gut aus, aber selbst wenn nicht, was hat das mit mir zu tun?“

antwortete ich wütend.

?Also das?

Es ist kompliziert, aber die kurze Antwort ist, dass mein Bruder letztes Jahr bei Ihrem Workshop war und mir von der Zeit erzählt hat, als Sie mit ihm gerudert sind.

Er sagte, es sei das härteste Rudern, das er je hatte, und du hast ihm gesagt, wenn du mit ihm fertig bist, wird er motiviert sein, nie wieder in deiner Klasse aktiv zu werden?

Ich wusste damals sehr wenig, aber an meiner Schule hatte ich den Ruf eines strengen Disziplinaristen.

Schauen Sie, Rudern war in dem Schulbezirk, in dem ich arbeitete, immer noch eine Option, und in vielen Fällen habe ich dieses Recht genutzt, um hartnäckige Schüler zu korrigieren, die sich im Unterricht bewegen wollten.

Überrascht, dass ich geantwortet habe?

Soll ich dich rudern?

Kannst du das nicht ernst meinen?

Verdammt, sie werden mich wegen Kindesmissbrauchs oder Körperverletzung oder so etwas ins Gefängnis stecken!?

Er sagte: „Ich bin ein älterer Student und bin heute 18 Jahre alt.

Ich werde etwas unterschreiben, in dem steht, dass ich Sie bitte, bitte, bitte, ich brauche wirklich Motivation, um dieses Gewicht zu verlieren?

?Du bist verrückt!?

Ich sagte.

?Niemand, der bei klarem Verstand ist, würde zu einem völlig Fremden kommen und ihn bitten, ihm einen Klaps zu geben!?

?Bitte bitte bitte!

Ich brauche das.

Ich weiß, dass Sie ein Profi sind und das getan haben, um die Kinder in Ihrer Klasse zu reparieren.

Der einzige Unterschied ist, dass ich keiner Ihrer Schüler bin.

„Meinst du das ernst?

sagte ich in einem ungläubigen Ton.

?100% seriös,?

sagte er mit einem schiefen Lächeln.

?Ich weiß nicht?

Lass mich nachdenken.

Komm morgen wieder und ich teile dir meine Entscheidung mit.

„Okay, ich mache es?

sagte er und sprang auf das Wohngebiet zu.

?Beeindruckend!

Was ist passiert?

Ich dachte mir.

Um ehrlich zu sein, hatte ich ein gewisses Vergnügen daran, verdienten Schülern eine gute Schaufel zu geben.

Und wieder erzeugte die Wahrheit zumindest für eine gewisse Zeit die gewünschten Wirkungen auf sie.

Ich ging zurück zu einem Schrank und ruderte 3 Reihen hindurch.

Überbleibsel meiner Lehrzeit.

Sie fühlten sich gut in meiner Hand an, als ich ein paar Übungsschläge machte.

Alle drei waren etwa einen halben Zoll dick und etwa 3 Zoll breit.

Ich wischte den Staub von ihnen, um den Hochglanz zu zeigen, den ich auf mich aufgetragen hatte.

Er kam am nächsten Tag an und war wieder in Sicht.

Er kam mit einem Notizbuch in der Hand herein und lächelte.

Er trug zu kurz geschnittene Jeansshorts und ein T-Shirt.

„Haben Sie Ihre Entscheidung getroffen, Mr. Robert?

Ich habe eine Notiz mitgebracht, in der ich Sie darum bitte? Alles unterschrieben, versiegelt und zugestellt!?

„Du wirst das nicht auf sich beruhen lassen, oder?

fragte ich und hob meine Augenbrauen.

?Nein!?

sagte sie mit ihren Welpenaugen.

?Zuerst ist es ?Nein, Sir!?

„Zeigen Sie mir Ihre kleine Einverständniserklärung“, sagte ich.

?Nein Sir?

Brunnen.

Jawohl?

sagte er, als er das Notizbuch durchwühlte.

Nachdem ich den Brief gelesen hatte, war ich einigermaßen überzeugt, dass er mich notfalls aus dem Gefängnis holen würde.

Sie wissen jedoch nicht, wie oft sie verprügeln sollen, wie viele Licks sie haben, was ihre Ziele sind usw.

nicht angegeben.

?Okay okay.

Das ist ein guter Anfang, aber wir müssen uns darüber einigen, wann Sie Motivation brauchen und wie viel Sie brauchen.

Sind Sie einverstanden??

?Jawohl?

sagte sie und sprang glücklich.

„Haben Sie vor dem Kind gerudert?

Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so glücklich war, einen zu bekommen, und ich hatte noch nie jemanden, der einen haben wollte?

?Meine Mutter hat uns immer mit einem Gürtel oder einer Haarbürste auf den Rücken geschlagen, als wir klein waren!?

er gab zu, „aber das hat vor ein paar Jahren aufgehört und ich hatte noch nie eine Schaufel.“

„Okay, wenn du akzeptierst, werde ich Folgendes tun.

Heute gebe ich dir 5 Klatschen.

Sie können dann entscheiden, ob Sie dieser Option weiter folgen möchten.

Wenn Sie dies nicht tun, mache ich Ihnen keinen Vorwurf, aber wenn Sie sich entscheiden, von jetzt an weiterzumachen, werden wir gemeinsam entscheiden, wie wir Sie am besten motivieren können.

?Hurra!?

er sagte,? Danke?

Ich weiß, das wird funktionieren.

Es muss funktionieren!?

„Bist du bereit, das zu überwinden?“

Ich frage.

?Jawohl.?

„Dann kommen Sie mit in mein Büro?“

?Jawohl?

Mein Büro war nicht viel.

Vor meinem Laden, wo ich Rechnungen bezahle, Schrankpläne zeichne etc.

Es war ein 12 x 12 Zimmer.

In der Mitte des Raumes stand ein großer Eichentisch, eines meiner ersten Möbelstücke.

„Shannon, ich werde dir die gleichen Schaufeln geben, die ich meinen Schülern gegeben habe;

5 harte Schläge.

Du wirst dich über meinen Schreibtisch beugen und die andere Seite halten und festhalten.

Sie werden nach jedem Schlag zählen.

Bist du bereit, diese Strafe zu akzeptieren??

?Jawohl,?

sagte er mit sanfter Stimme.

Als der Smackdown näher kam, konnte ich sehen, wie Angst ihn überkam.

„Okay, dann nehmen Sie Stellung.“

Ich behaupte genau.

Nachdem er ein wenig herumgezappelt hat, geht er an die Seite des Tisches.

Er beugt sich langsam nach unten und greift mit beiden Händen nach der gegenüberliegenden Seite des Tisches.

Seine Gelenke wurden weiß.

Seine Atmung beschleunigte sich.

Seine Beine wackeln.

Ich trete zurück und fotografiere die Szene.

Sie denkt vielleicht, dass sie abnehmen muss, aber sie sieht eigentlich ziemlich gut aus.

Er hat eine kleine zusätzliche Taille, mollig, aber nicht dick.

Ihre braunen Beine sind ein wenig dick, aber sie sind glatt und schön.

Sein Heck ist etwas breit, aber er hat eine schöne Herzform.

Blaue Jeansshorts waren heute eine schlechte Entscheidung, aber jetzt, wo sie sich über den Tisch lehnen, ragen sie hoch genug, um etwa die Hälfte ihrer nackten Pobacken freizulegen.

Ich ging zum Schreibtisch, öffnete die oberste Schublade und nahm eine der Schaufeln heraus, die ich am Vortag abgestaubt hatte.

Er beobachtet mich mit einem besorgten Gesichtsausdruck.

Ich liebe es, dieses Teil zu entfernen.

Der Teil vor dem eigentlichen Spanking beginnt.

Die Vorfreude, die Angst, das Adrenalin, das entsteht, wenn man seinen Körper kennt, wird bald leiden.

„Warum verprügelst du das?“

Ich frage.

?Weil ich nicht genug Motivation habe, mich richtig zu bewegen und zu ernähren?

„Glaubst du, das wird dir helfen?“

?Jawohl?

Ich mache ein paar Übungsschläge und gehe dann in Position, um die Strafe anzuwenden.

Ich befehle ihm, mit dem Herumzappeln aufzuhören, geradeaus zu schauen und seinen Hintern nach oben und hinten zu strecken, damit ich gut zielen kann.

Es gehorcht all meinen Befehlen.

?Sind Sie bereit??

?Jawohl?

Unsicherheit in seiner Stimme.

Ich ziehe mich zurück und schieße den ersten Lick nach Hause.

Die obere Hälfte des Schlägers trifft ihn oberhalb der Jeanslinie, während die untere Hälfte auf der nackten Haut direkt unter seinen Shorts verläuft.

Die Schaufel klingt, als würde in dem kleinen Raum ein Gewehr abgefeuert.

Sie springt sofort auf und fängt an, durch den Raum zu hüpfen, wobei sie ihren Arsch hält.

?Ooohhh!

Ooohhh!

Verdammt!

Verdammt!

Verdammt!

Es tut weh, Hurensohn!?

Es tankt.

?Junge Dame!

Es war deine Entscheidung!

Wenn Sie fortfahren möchten, kehren Sie jetzt zu Ihrer Position zurück!?

Ich befehle stark.

„Ohhhh, okay!

OK!

Ooohhh!

Verdammt tut das weh!?

sagte er langsam und lehnte sich über den Tisch.

Als er an seinen Platz zurückkehrt, sehe ich eine Träne aus seinem Auge fallen.

„Ich möchte Sie daran erinnern, dass dies Ihre Entscheidung ist.

Wenn du willst, kannst du jetzt gehen und nie wieder zurückkommen.

Aber wenn du bleibst, werde ich diese Sprache nicht dulden, während ich bestraft werde.

Du musst sie zählen, wenn ich sie dir gebe, sag mir nicht all die verdammten Wörter, die du kennst.

Ich zähle den ersten Lick nicht, weil du dich nicht an die Regeln hältst und zwei extra bekommst.

Verstehst du und willst du fortfahren junge Dame??

Oh mein Gott!

Oh mein Gott!

??Jawohl.

Bitte fahre fort.?

er murmelte.

„Okay, dann beweg deinen Arsch hoch.“

sagte ich, während ich ihm ein paar Mal auf den Rücken klopfte, um ihn in Position zu bringen.

Ich wappnete mich und versetzte ihm einen weiteren harten, soliden Schlag von hinten.

KNACKEN!

Die Schaufel ist weg, da sie etwas höher auftrifft als der vorherige Schlag.

Zuerst reagiert er nicht sehr, dann fängt er an herumzutanzen und versucht, das Feuer zu kühlen, während er sich immer noch über den Tisch beugt.

?Oh mein Gott!

2.!?

sie jammert.

„Das wäre eine junge Dame!

Denken Sie daran, wir haben den ersten nicht gezählt.

?Ja Ja, Eins, Entschuldigung!?

?Ein Herr?

Das wäre die richtige Antwort, junge Dame.

„Entschuldigung, ein Herr.“

?Nicht sicher, ob ich Sie erreichen kann?

Ich behaupte.

„Ich muss sehen, was ich tun kann, um das zu beheben.“

Leise, ?verdammt, verdammt, verdammt?

Ich schaukele diesmal härter und ziele auf das ganze nackte Fleisch unter ihrem Arsch, gerade unter sehr kurzen Shorts.

Der Donner der Schaufel, die auf das nackte Fleisch trifft, sorgt für die perfekte Explosion, wenn sie zuschlägt.

Er springt sofort auf seine Füße und reibt sich wieder den Hintern, „Zwei Herren? Zwei Herren? Zwei Herren!?

Sie schreit.

als ihm die Tränen aus den Augen liefen.

Sie dreht zwei oder drei Kreise und reibt ihren Arsch, bevor sie sich über den Tisch lehnt.

Ich nehme mir die Zeit, meine Ärmel hochzukrempeln, gebe ihm Zeit zu brennen, bevor ich das Feuer in deinem Arsch wieder entzünde.

Wenn ich glaube, dass genug Zeit vergangen ist, gebe ich ihm noch eine gute Chance.

Diesmal hält er seine Hände fest auf dem Tisch, obwohl er keinen Streik mehr hat.

„Drei??..Sir.“

schnüffelt.

Ich kann die Rötung im unteren Teil ihres Hinterns sehen, während sie sich wieder vorbereitet.

Ich hinterlasse definitiv meine Spuren.

Aber es war seine Idee, sein Wunsch.

Ihr Hintern tanzt so sehr, dass ich nicht gut zielen kann.

Ich klopfe mit der Schaufel auf sein nacktes Bein und befehle ihm, sich auf die Zehenspitzen zu stellen.

?Viel besser?

Ich schliesse.

Auf ihren Zehenspitzen blase ich sie mit einem harten Schlag mitten in ihren Arsch.

Dieses Mal schreit sie und fängt an zu weinen.

Er hält den Tisch fest, aber es sieht so aus, als würde er versuchen, seinen Arsch zu twerken.

Während Sie es herumschütteln, um das Feuer zu kühlen.

Zwischen den Schluchzern? Vier Herren?

„Okay, junge Dame, da sind noch drei.

Wollen Sie die Slow-Burn-Technik wie die erste, oder wollen Sie Rapid-Fire?

Mach das bitte fertig!

Schnellfeuer.?

„Okay, aber es wird hart und schnell.“

?Jawohl?

Das war alles, was er zwischen Schluchzen sagte.

Ich brachte mich ein wenig näher zu ihr, griff mit meinem großen linken Arm nach unten und packte sie am Hosenbund.

Ich zog ihn an den Tisch und gab ihm einen ?Wedgie?

und es verhindert, dass es springt.

Dies führte auch dazu, dass ihr Hintern mehr entblößt wurde, da das Material ihrer Shorts noch mehr hochgezogen wurde.

Ich schüttelte es hart und schnell.

POP!?POP!?POP!

Bei jeder Berührung der Schaufel dringen Schreie und Schreie aus ihr heraus.

Nach dem letzten Treffer habe ich seine Shorts veröffentlicht.

Sobald ich das tat, sprang sie weinend auf, rieb sich den Hintern und rief:

?Ah!

Motherfucker, oh Motherfucker, Motherfucker!

OOOHHHH!?

Er kam heraus, während er im Raum tanzte.

Ich beobachtete und hörte dem Bildschirm zu und schüttelte mit verschränkten Armen meinen Kopf.

„Scheiß drauf, es brennt!

Es sticht!

Ohhh!?

Ich gab ihm eine Minute, um sich zu beruhigen, und befahl ihm dann, sich auf den Stuhl zu setzen.

Sitzen nach dem Rudern verlängert nur die Verbrennung.

Er gehorchte, konnte aber nicht stillsitzen, als das Feuer weiter seinen Arsch brannte.

?Junge Dame!

Ich habe dir gesagt, ich würde deinen dreckigen Mund nicht tolerieren.

Ich bezweifle, dass du das getan hast, aber wenn du willst, dass ich dich nach heute weiter motiviere, gebe ich dir drei weitere fürs Fluchen!

Und diese werden auf deinem nackten Arsch sein!

Du kannst es nehmen oder es lassen!

Ist das unsere Wahl?

Ein Ausdruck völliger Verzweiflung traf sein Gesicht.

Ich bin mir sicher? Ich halte es nicht mehr aus!?

Und die Wahrheit ist, dass 5 Schläge mehr als genug waren, um die meisten Kinder wieder in die Schule zu bringen.

Und ihre Hintern waren nicht nackt!

Ich dachte wirklich, du würdest sagen, du bist fertig: Nicht mehr.

Aber zu meiner Überraschung stand er auf und fing an, seine Shorts aufzuknöpfen.

Er zog seine Shorts herunter und zog dann sein Höschen aus: den Tanga, sie schützten ihn sowieso nicht besonders.

Er hatte nicht wirklich darüber nachgedacht, bevor es herauskam.

Darunter nackt nahm er seine Kleider, legte sie auf den Stuhl und beugte sich wortlos über den Tisch.

Ich stand auf und ging hinter ihm her.

Sein 18-jähriger Arsch sah wirklich gut aus.

Es war groß, aber in großartiger Form.

Er hatte eine sichtbare Bräunungslinie, die wahrscheinlich unter dem Bikini entstand.

Sein Hintern war im Vergleich zu seiner Bräune sehr blass, abgesehen von dem purpurroten Bereich, wo der Schläger zuvor zugeschlagen hatte.

?Bist du sicher??

Das ist alles, was ich gefragt habe.

?Jawohl?

?Alles klar.

Dieser Teil des Ruderns hat nichts mit deinem sogenannten Gewichtsproblem zu tun.

Das ist für dein Töpfchen.

Verstehst du??

?Jawohl?

?Gut.

Zählen Sie die Treffer, die ich ihnen gegeben habe, und sagen Sie: „Ich werde keine bösen Worte sagen.“

Verstehst du??

?Jawohl.?

Ich sprang direkt hinter ihn und zog ihn auf die Zehenspitzen.

Ich dachte mir: Wow, ich genieße das so sehr!?

und ?diese Arschschaufel macht mich extrem geil.?

Ich achtete darauf, ihm nicht zu widersprechen, denn ich bin mir sicher, dass er die Beule in meiner Hose bemerken würde.

Nachdem ich in Position war, ging ich mit dem Schuss Nummer 1.

Das Paddel, das auf das nackte Fleisch traf, machte ein lauteres Geräusch als jeder vorherige Schlag.

Als sie nach hinten griff, um ihren Arsch zu reiben, kamen sofort Schreie und Schluchzer aus ihr heraus.

Sie sah aus, als würde sie einen Pinkeltanz machen, als sie ihren Hintern auf und ab bewegte und ihr rechtes Bein anfing zu zucken.

Riechen, riechen, Schluckauf, ‚Eins, Mr. Robert, Eins.?

?Und??

„Ich???.werde nicht sagen?..sollte ich sagen?..schlechte??..Worte, Mr. Robert.“

?Gut.

Standort.?

Erneut gehorchte er und kehrte fast genau in die Position zurück, in die ich ihn zuvor gebracht hatte.

Getroffen haben!

Ich habe Nummer zwei veröffentlicht, bevor ich Zeit hatte, es tatsächlich vorzubereiten.

Ihre Knie beugten sich, als die Schaufel direkt in ihren Hintern schlug.

Wenn er sich nicht am Tisch festgehalten hätte, wäre er wahrscheinlich komplett zu Boden gefallen.

?2.!

2.!

ES WAR ZWEI!

Ich werde keine bösen Worte sagen!

Ich werde keine bösen Worte sagen!?

Sie war jetzt voller Weinen.

Riesige Krokodilstränen liefen über sein Gesicht, Rotz lief über seine Nase und sabberte über sein Kinn.

„Der letzte, mein Sohn?

Ich werde es ihm sagen.

Als er wieder in Position ist, gehe ich zu ihm und reibe seinen Hintern ein wenig, um ihn auf Schäden zu überprüfen.

Seine Haut war intakt, aber sie war kirschrot und würde in den nächsten Tagen schöne blaue Flecken bekommen.

KLATSCHEN!

Die Schaufel erfüllt ihren Zweck.

Das war wahrscheinlich das Schwierigste überhaupt.

Ich ließ die Schaufel auf dem Tisch liegen, als er sprang und durch den Raum tanzte und seinen Hintern rieb.

Ich kann ihr kurz geschnittenes Schamhaar sehen, während sie tanzt.

Dunkel und gut geschnitten: Nur ein flacher, kleiner, dünner Fleck, der aus dem Ausbruch kommt.

Wer es berührt, ist ein Glückspilz.

Du fragst dich, wie du die Schaufelspuren auf deinem Hintern erklären sollst?

Ich reiche ihm eine Serviette vom Tisch und sage ihm, er soll sich setzen.

Ich kann sagen, dass dein Arsch ihn immer noch bei lebendigem Leibe verbrennt, während er dasitzt und sich mit einem Taschentuch übers Gesicht wischt.

Als sie begann, ihre Fassung wiederzuerlangen, „Nun, wie war es?“

?Oh mein Gott!

Das war die schlimmste Tracht Prügel, die ich je bekommen habe!

Es tat höllisch weh!… Tut mir leid, verdammt!

Ich denke, das ist genau das, was ich brauche, um motiviert zu bleiben, Gewicht zu verlieren.

?Ich verstehe immer noch nicht, wie du denkst, dass dir das helfen wird?

Ich sage direkt.

?Wenn ich nicht mindestens 5 kg pro Woche abnehme, komme ich dann für eine weitere Tracht Prügel?

genannt.

?und ich will es wirklich nicht noch einmal erleben.?

„Okay, woher soll ich wissen, ob er betrogen hat oder der Bestrafung entgangen ist?“

„Haben Sie eine Waage?

Heute werden wir wiegen und schreiben.

Dann komme ich jede Woche wieder und werde bis zum Abschlussball wieder gewogen.

Wenn ich in dieser Woche keine 5 Pfund abgenommen habe, bekomme ich dann noch eine Tracht Prügel?

„Ja, ich habe eine Waage und sie sieht aus wie ein Plan.

Lass mich die Waage holen.

Damit nehme ich die Ladenwaage und gehe zurück.

Überraschenderweise wurde sie komplett nackt ausgezogen (seine untere Hälfte war immer noch nackt), aber ich hatte diese Show nicht erwartet.

Sie war wunderschön.

Ja, sie war übergewichtig, aber ich mag sowieso keine dünnen Frauen.

Sein Körper war leicht birnenförmig.

Ihre Hüften und Oberschenkel waren größer als die der anderen.

Sie hatte eine Taille, aber ein wenig? Fettpölsterchen?

und kleine Tasche vorne.

Ihre Brüste waren kleiner und ihre Brustwarzen standen aufrecht.

Sie sahen hart wie Nägel in meinem Geschäft aus.

Ich würde diesem Mädchen schlimme Dinge antun, aber dafür ist sie nicht gekommen.

Er kletterte auf die Waage und rieb sich immer noch den Hintern.

Lies 165 Skalen.

„Schau mal, ich bin fett!“

„Jedenfalls bist du ein sehr attraktives Mädchen.“

Ich antworte.

„Danke, aber was ist, wenn die Skala nächste Woche nicht 160 oder weniger anzeigt?

so wird mein hintern wieder aussehen und sich anfühlen!?

„Deine Entscheidung? Ich? Ich werde hier sein.“

Er hat sich angezogen.

Ihr Hintern schmerzte so sehr, dass sie ihre Shorts nicht über ihre Wangen ziehen konnte.

?Wir sehen uns in einer Woche!?

Er sagte es auf dem Weg nach draußen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.