Stus erste männerorgie (12)

0 Aufrufe
0%

Ich wachte ausgeruht nach einer guten langen Nacht auf, Sue wollte etwas arbeiten, als ich nach meiner Reise anfing, etwas zu putzen, Kim und Stu lagen noch im Bett, während ich frühstückte.

Ich habe eine SMS mit der Begrüßung von Flugbegleiterin Ken bekommen und sie zurückgeschickt, wenn wir uns heute treffen könnten. Ja, das wäre heute Nachmittag in Ordnung. Kennt er jemanden wie mich, der sich uns anschließen möchte?

konnte auch einen mitbringen und fragte nach seiner Hotel- und Zimmernummer.

Ich sagte ihm, dass 1 Uhr für mich günstig wäre und dass ich ihn um diese Zeit treffen würde.

Stu kam herein, während ich Ken eine SMS schrieb, ich fragte ihn, ob er Lust hätte, sich uns anzuschließen.

Also habe ich Ken gesagt, dass ich einen zusätzlichen Arsch zum Ficken habe.

Ich habe dann noch ein paar SMS mit den Details geschickt, in denen stand, wenn Sie können.

Stu und ich machten uns fertig und gingen zum Hotel, also kaufte ich ein paar Poppers und Spielzeug, Ken öffnete die Tür mit einem Handtuch um sich herum, stellte Stu vor, als sich die Tür schloss, und ich ging mit seinem Schwanz in meinem Mund nach unten, Stu

zog mich aus und ging in meinen Arsch, die Kleider fielen auf den Boden, als wir alle ins Bett gingen, und Stu hatte seinen Schwanz in meinem Arsch, während ich kniete, Ken war immer noch glücklich, seinen Schwanz zu lutschen.

Dann sagte ich das ganze Wechselgeld und Kens Schwanz fühlte sich gut an, während Stu meinen Mund nahm, er schlug mich schön und hart, sein Schwanz überlebte unseren letzten Fick.

Genau in diesem Moment klopfte es an der Tür, Ken zog sein Handtuch wieder an und öffnete, ich hörte Fank fragen, ob dies das richtige Zimmer sei, ich rief „Ja“ und Ken ließ ihn herein.

Er machte mit, indem er mit Stus Arsch spielte.

Dann habe ich ihn gefickt, wie Ken mich noch einmal gefickt hat, dann sagte ich, lass uns einen DP machen und Frank unter mich schieben, dann sagte ich Ken, er solle sich ihm in meinen Arsch anschließen.

Stu drückte meinen Mund, als Ken anfing, sein Schwanz voll rein und er fing an, mich härter zu schlagen.

Der Orgasmus klang heiß und kraftvoll.

Als es wieder klingelte, kannte Ken diesen Typen und ließ ihn herein. Ich sagte Ken, er solle seinen Schwanz wieder in mich stecken, der andere Typ könnte Stu ficken.

Ich bin mir sicher, dass dies Stus erste Männerorgie war, aber sie selbst hatte Spaß, der Neue knallte sie hart, als Ken anfing, hinter mir Geräusche zu machen, sagte ich ihm, es sei denn, wie wir, es ist möglich, dass er bald wieder ejakuliert .

Ich habe noch viel Zeit zu gehen, er packte meine Taille und ließ sie ejakulieren, sagte er, er hatte viel übrig, also war seine erste Ladung da, sein Schwanz gab mir einen langen Orgasmus, wie er es im Flug tat

.

Ich blieb hart in Franks Sperma getränkt und er fuhr fort, Ken kam heraus, ich sagte ihm, er solle mich ihn sauber machen lassen, Frank und ich wechselten uns damit ab, seinen Schwanz trocken zu lecken, während Ken neben uns kniete.

Der neue Typ fragte mich, ob er mit Frank doppeln könnte, natürlich sagte ich ja und sein Schwanz glitt leicht in mein mit Sperma gefülltes Loch, ich sagte Ken, er solle Stu schlagen, wenn er wollte.

Ken sah überrascht aus, aber mit seinen Fingern in Stus braunem Auge glitt er ein paar hinein, Stu ließ sie eine Weile spielen, dann packte er sein Handgelenk und steckte seine Hand vollständig in seinen eigenen Arsch, Ken war schockiert, lächelte aber.

Der neue Typ fing auch an zu rocken, sein Schwanz zuckte und knallte haufenweise Sperma mit Kens, was mich wieder auf die Glückseligkeit des Orgasmus vorbereitete, bis Frank wie immer als Anfänger herauskam.

Dann sagte ich Ken, er solle versuchen, meinen mit Sperma gefüllten Arsch zu schlagen, er war in der Nähe und er drückte schnell seine Faust, ich sagte Frank, er solle auch seinen Schwanz zurückstecken, Frank drückte ihn in die Nähe seines Handgelenks und als er anfing, mich zu ficken, war Ken schockiert

Noch einmal.

Der Novize sah nur hin, ohne zu wissen, ob er es richtig sah, dann sagte ich ihm, er solle Stu schlagen und es fühlen, Stu legte ihn auf den Boden, setzte sich dann auf seine Faust, drückte sie nach unten und steckte seine Faust zuerst durch sein Handgelenk.

Gehen.

Frank war kurz davor zu kommen, sein Schwanz wölbte sich innen, Ken sagte auch, er habe das Gefühl, er würde gleich herausfinden, dass sich ein Schwanz im Arsch wie eine Ejakulation anfühlt.

Frank wurde dann größer, sein Schwanz schien stark anzuschwellen, wenn er einen guten Orgasmus hatte, ich konnte fühlen, wie Ken in seiner Ejakulation spielte, sie beide machten mich hoch, der Orgasmus wurde stark, dann schlug Ken mich härter wie ein Kolben und

Er stürzte hinaus und schickte mich von Kopf bis Fuß.

Ich trank wie üblich etwas Popper, also sagte ich nach einem langen Schnüffeln zu Ken, er solle zwei Schläge auf mich werfen, fragte, ob ich das ernst meine. Natürlich tun Sie das.

Ken stieß seine Finger weiter hinein, seine zweite Faust ging mit jedem Stoß weiter, dann stieß ich ihn mit dem Geruch eines weiteren großen Poppers hart zurück, beide Fäuste jetzt vollständig in meinem Arsch.

Ken und der Anfänger stießen beide einen Wow aus, als ich einen so starken Orgasmus hatte, der wie verrückt in Kens Faust zitterte, dann schockte ich sie noch mehr.

Ich sagte Stu, er solle sich auf meinen Rücken stellen und versuchen, seinen Schwanz hineinzuschieben, er könnte diesen Schwanz mit Kens Faust hineinschieben, als Stu sich anstellte, ich roch einen großen Popper, mein Arsch tauchte auf und Stu fing an

Drinnen waren die Jungs inzwischen voller Ehrfurcht und sahen zu, wie mein Arsch zwei Fäuste und Stus Schwanz aß, das war es, Stu stöhnte, als sich sein Sperma zu den anderen gesellte, dann war es Zeit für mich, mich auszuruhen.

Ich nahm Ken mit, um das ganze Sperma aus meinem Hintern zu saugen, und wie zuvor ließ ich es in seinen Mund fallen, dann gab ich es ihm zurück, indem ich ihn küsste und das Sperma teilte, ich saugte auch Stus Schwanz sauber.

Wir setzten uns und unterhielten uns, und Ken stellte uns Mike vor und sagte, er kenne ihn hier und habe ihn schon ein paar Mal getroffen.

Mike war überrascht, dass Stu mein Sohn war, aber ich ließ ihn mich ficken und seinen Schwanz lutschen, ich sagte ihm, dass wir mehr als das tun würden.

Ich sagte, wir könnten mehr Männer finden, aber ich war mir nicht so sicher, Ken sagte, ein zweiter Mann könnte kommen.

Stu und ich fingen an, ein paar Hähne wieder zum Leben zu erwecken, ein anderer Freund tauchte auf, Gary zog sich bald aus und schloss sich an.

Wir haben sie abgehärtet und sie haben uns beide einen nach dem anderen gefickt, wobei sie abwechselnd einen dp’n oder einen schlagen

Auf uns schnallte sich Frank um und dp‘ mich mit seinem Schwanz und seinem großen Dildo, dann schlug er mich und verursachte jede Menge anale Orgasmen für mich.

Der Nachmittag verlief gut, Stu bekam ein paar Ladungen, darunter eine von Ken, während die Jungs seinen Teeny-Hintern genossen, dann schlug ich ihn, während er Sperma spielte, wir machten ein Doppelendes Fisting, während er mich fistete

Er schlug sie und lutschte gleichzeitig einen Schwanz. Als ich dann sah, dass meine Eier geleert werden mussten, setzte ich mich auf Kens Faust und richtete meinen Schwanz in seinen Mund. Ein paar harte Züge und weiße Säfte schlugen ihm ins Gesicht, das er öffnete

Mund und nahm es.

Die Jungs fickten uns beide eine Weile, dann, als sie bereit waren zu kommen, stellte ich Stus Hintern für sie auf, stellte mich nacheinander auf ihn, knallte seinen Arsch, während ich in den Himmel gehalten wurde, und hinterließ ihre klebrige Ladung Innerhalb

Ich hab ihn geholt, vier schöne große Ladungen Sperma, dann folgte ich meiner Faust, dann saugte ich das Sperma aus dem Loch, ging zu Ken und teilte es noch einmal mit ihm, gab es dann zurück, das Sperma tropfte zwischen den beiden von uns leckte er es

Mein Gesicht war so sauber wie Sperma auf uns beide.

Ich küsste ihn, Stu war ein bisschen schockiert, da ich normalerweise keine Jungs küsse, aber Ken schien okay zu sein.

Dann fragte ich Frank und Gary, ob sie duschen wollten und ich lächelte, sie alle wussten, was ich meinte, als wir ins Hotelbad gingen, ich kniete mich mit Stu hin, Frank und Gary fingen an, auf uns zu pissen, Ken und Mike schauten zu.

Als ich Kens Hand nahm und ihn an mich zog, sah er so nervös aus, ich ließ ihn auf meinen Arsch und dann auf mein Gesicht pinkeln, ich öffnete meinen Mund und nahm seinen Schwanz, trank etwas, dann zielte er wieder auf mich.

Face tat dasselbe mit Stu, während wir alle starrten.

Wir verabschiedeten uns nach der Dusche und bedankten uns bei Ken für einen tollen Nachmittag voller Spaß, auf dem Heimweg fragte Stu, wie ich Ken geküsst habe, sagte ich, nachdem er mich mit einem Spermakuss gefickt hatte, belohnte ich ihn im Flugzeug und ich fühlte mich

gut.

Als wir an diesem Abend weiter spielten, erzählten wir ihnen von der heutigen Orgie mit den Jungs, aber Stu und mein Schwanz waren ziemlich trocken, also mussten sich die Mädchen mit Spielzeug und etwas Ficken begnügen.

Aber Stu dankte mir für einen großartigen Tag und sagte, er wisse, warum ich manchmal reine Männerorgien mag, und hoffe, dass wir das bald wieder machen könnten.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.