Verführung ist ein dritter teil 2

0 Aufrufe
0%

Das ist eine wahre Geschichte.

In Folge 1 verführen meine Frau und ich einen jungen Mann

Es war das erste Mal, dass wir einen explosiven Dreier hatten.

Wir saßen alle drei nackt da.

Niemand war verlegen oder suchte nach seiner Kleidung.

Wir begannen darüber zu reden, was wir taten, und wir waren uns alle einig, dass es großartig war.

Wir hatten an diesem Tag immer wieder Sex.

Ich habe dich gefickt, dann hat er deine durchnässte Fotze gefickt.

Ich fühlte und lutschte meinen ersten Schwanz und ich liebte es.

Du warst das Zentrum unserer sexuellen Raserei, mit deinen Brüsten, die vom Saugen rot waren, und deiner klaffenden Fotze.

Wir hatten Sex in jeder erdenklichen Kombination.

Ich habe dich von hinten gefickt und du hast seinen Schwanz gelutscht.

Wir knieten auf ihrem nackten Körper und kamen zu ihren Brüsten.

Wir konnten nicht genug bekommen.

Es ist, als hätte keiner von uns jemals zuvor Sex gehabt.

Wir waren ein sexuelles Trio.

Wir kauften ein Kingsize-Bett, um uns mehr Platz für den Geschlechtsverkehr zu schaffen.

Du hast es geliebt, mit einem Vibrator und einem kleinen Sexspielzeug aufzuwachen.

Wenn sie es tat, knieten wir auf ihrem heißen nackten Körper und tätschelten unsere Schwänze oder streichelten uns gegenseitig die Schwänze.

Manchmal waren wir auf derselben Seite wie du und ich packte beide Schwänze und rieb sie aneinander, bis ich bei dir und aneinander war.

Wir kamen so oft zu dir, dass wir uns ein Handtuch schnappen mussten, um dich sauber zu machen, sonst hätten wir dich abgeleckt.

Wir drei haben Schwänze geleckt, Muschis geleckt und dich überall abgeleckt.

Wir würden dich beide gleichzeitig ficken, bis du außer Atem warst.

Es gab Zeiten, in denen du einen von uns masturbiert hast und der andere deine Fotze geleckt hat.

Du hattest tolle Blowjobs.

Ich liebte es, ihr dabei zuzusehen, wie sie ihren Schwanz leckte, und ich streichelte ihre Brüste oder fingerte ihren Arsch.

Meine Lieblingssache ist, als du und ich 69 waren, warst du an der Spitze.

Er kam hinter dich und hielt seinen Schwanz direkt über mein Gesicht.

Ich habe euch beide geleckt und alle Sexsäfte gekostet.

Das Gefühl, gleichzeitig gefickt und gelutscht zu werden, bescherte dir laute, intensive Orgasmen.

Du hast dich beim Ficken auf mein Gesicht gesetzt und ich habe alles gelutscht, was aus deinem Mund kam.

Während ich das tat, streichelte er meine Fotze und lutschte sie dann, bis sie in seinem Mund war.

Das ging über Monate.

Wir waren nackt, geil und immer ansprechbar.

Ich habe eine Kamera gekauft, damit ich Fotos von dir machen kann, wie du fickst oder Schwänze lutschst.

Dann würde ich einen von euch dort liegen lassen, mit ihrer frisch gefickten Fotze und ihrem Schwanz, der über ihr schlaffes und nasses Bein wedelt.

Es gibt immer noch ein Bild von dir, wie du sie fickst, ihr Schwanz in dir, deine Beine über deinen Schultern, ihre Brüste und ihr Hals voller Lust und deine Zehen kräuseln sich.

Wenn ich zuschaue, werde ich mit dir darüber reden, was für ein dreckiges Mädchen du bist, und du wirst deinen Vibrator einschalten und ich werde wichsen, bis wir hier sind.

Früher gingen wir gerne aus und tanzten und du hast deine Brüste geschüttelt und dich über die Person gebeugt, mit der du getanzt hast.

Manchmal trägst du ein eng anliegendes schwarzes Kleid mit tiefem Ausschnitt.

Du hast noch nie einen BH mit ihm getragen.

Früher saßen wir in einem überfüllten Nachtclub an einem hohen Tisch.

Es gab immer eine Live-Band.

Sie würden sich bücken, um Ihre Brustwarzen zu verbrennen, und Ihre Beine übereinander schlagen, um Ihre Unterwäsche zu verbrennen.

Du bist dreist in Bezug auf deinen Körper.

Ich habe es geliebt, dich langsam tanzen zu sehen.

Du würdest dich seinem Körper anpassen, heiß und verschwitzt, deine Muschi an sein Bein und deine Brüste an seine Brust drücken.

Er würde hart werden und seine Erektion auf dich drücken.

Du machst das gerne direkt vor der Gruppe, damit sie dich beobachten können.

Wenn Sie schnell tanzten, bewegten Sie Ihre Hüften und schlugen auf das Band und ließen Ihr Kleid schweben, damit sie Ihre Unterwäsche sehen konnten.

Im Laufe des Abends würden wir Sie bitten, Ihre Unterwäsche auszuziehen.

Du würdest von der Damentoilette zurückkommen und sie dreist auf den Tisch legen.

Du würdest dich am Tisch zurücklehnen und er und ich würden deine Fotze mit laufenden Beinen reiben.

Wir würden uns an dich lehnen und deine Brüste fühlen.

Sie trug nichts als ein Kleid.

Du hast gerne nackt getanzt.

Du würdest deine Beine kreuzen und deine Beine kreuzen und deine nackte Fotze platzen lassen.

Die Leute sahen uns drei an und waren skandalös, und ich glaube, sie waren eifersüchtig.

Wenn wir nach Hause kamen, hast du dein Kleid heruntergezogen und sie hat dich auf dem Rücksitz ermüdet.

Manchmal saßen Sie mit ihm auf dem Rücksitz und zogen an seinem Schwanz und leckten ihn und leckten ihn, bis er kam.

Andere Male eilte er an den Straßenrand, hob dein Kleid auf und fickte dich mit deinen Händen auf der Kapuze, und er stand einfach nur da und sah zu und wichste.

Ich bin mir sicher, dass wir schon ein paar Mal gesehen wurden.

Wir waren einmal zum Brunch und du trugst dein weißes Tülltop, damit jeder deine Brustwarzen sehen konnte.

Wir haben Schokoladenteig gemacht und wir haben beide Schokolade auf deiner Brust.

Wir taten so, als würden wir dich reinigen, während wir deine Brüste streichelten.

Du hast gelächelt und geliebt.

Am selben Tag gingen wir zu dem Film, der die Geschichte von Him erzählt, einem sexgeladenen französischen Drama über eine nackte weibliche Sexsklavin.

In dem Film, in dem Sie mittendrin sitzen, haben Sie unsere Reißverschlüsse geschlossen und unsere Schwänze gestreichelt, bis sie hart wurden.

Dann beugst du dich vor und saugst abwechselnd an beiden Drecksäcken.

Übrigens würden wir dich spüren, eine in deinen Brüsten, eine in deiner Muschi.

Wir wurden erwischt und aufgefordert zu gehen.

Wir ließen uns drei Arm in Arm zurück und lächelten alle an.

Wir liebten es, sexuell und gesichtslos zu sein.

Ende Teil 2

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.